Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

WebdesignerIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.090,- bis € 2.390,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

WebdesignerInnen sind AnwendungsentwicklerInnen, die sich auf Webtechnologien spezialisiert haben. Sie sind für die technische Qualität der Website zuständig - zum Unterschied von ScreendesignerInnen, die für das ansprechende optische Design sorgen. Zunehmend verschmelzen jedoch die Tätigkeiten dieser beiden Berufe miteinander.

Zu den Qualitätskriterien im Webdesign gehört die optimale Lesbarkeit für Suchmaschinen und Screenreader, das sind Bildschirmvorlesegeräte. Weitere wichtige Qualitätskriterien sind die einheitliche Darstellung in jedem gängigen Browser, Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit sowie das barrierefreie (WAI konforme) Webdesign.

Webdesign ist, was der Computer darstellt bzw. sieht, ein Browser verarbeitet, interpretiert und zur Darstellung bringt. WebdesignerInnen sorgen also für eine geordnete Struktur und semantisch korrekte Auszeichnungen*.

WebdesignerInnen befassen sich mit der technischen Umsetzung von Unternehmens-Websites, Newsletter, E-Commerce Plattformen und Online Marketing Kampagnen. Gemeinsam mit User Experience-DesignerInnen sammeln sie Erkenntnisse über NutzerInnen und Kundenerlebnisse um diese in dem Gesamtkonzept und Entwicklungsprozess zu berücksichtigen.

Um hochwertige Websites herzustellen und ein technisch sauberes System zu gewährleisten, führen WebdesignerInnen ausführliche Tests durch und erproben sämtliche Funktionen. Zudem setzen sie Methoden zur Suchmaschinenoptimierung (SEO*) ein.

Spezialisierungsmöglichkeiten bestehen in verschiedenen Bereichen wie z.B. Corporate-Design, Magazindesign und Kommunikationsdesign. Wichtig sind fundierte Kenntnisse und der professionelle Umgang mit aktueller Bildbearbeitungssoftware, Layout- und Vektorprogrammen.

Im Trend liegen Entwicklungen des Responsive Webdesign, welches den Vorteil besitzt, eine Website für alle Geräte (Tablets, Smartphones) und Bildschirmgrößen dynamisch zu optimieren.

Siehe auch die Berufe ScreendesignerIn, MedieninformatikerIn, Content-ManagerIn und Computeranimations-DesignerIn.

 

*Semantisch korrekt: Bei Auszeichnungssprachen (z.B. HTML) erweist sich Semantik im Code essentiell für die Navigation. Sehbehinderte Personen verwenden Ausgabegeräte wie z.B. Screenreader, die auf einen sematisch korrekten Code angewiesen sind.

*SEO: Search Engine Optimizing ist der Einsatz von Techniken um das rasche Auffinden einer Website durch Suchmaschinen zu ermöglichen.

WebdesignerInnen sind AnwendungsentwicklerInnen, die sich auf Webtechnologien spezialisiert haben. Sie sind für die technische Qualität der Website zuständig - zum Unterschied von ScreendesignerInnen, die für das ansprechende optische Design sorgen. Zunehmend verschmelzen jedoch die Tätigkeiten dieser beiden Berufe miteinander.

Zu den Qualitätskriterien im Webdesign gehört die optimale Lesbarkeit für Suchmaschinen und Screenreader, das sind Bildschirmvorlesegeräte. Weitere wichtige Qualitätskriterien sind die einheitliche Darstellung in jedem gängigen Browser, Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit sowie das barrierefreie (WAI konforme) Webdesign.

Webdesign ist, was der Computer darstellt bzw. sieht, ein Browser verarbeitet, interpretiert und zur Darstellung bringt. WebdesignerInnen sorgen also für eine geordnete Struktur und semantisch korrekte Auszeichnungen*.

WebdesignerInnen befassen sich mit der technischen Umsetzung von Unternehmens-Websites, Newsletter, E-Commerce Plattformen und Online Marketing Kampagnen. Gemeinsam mit User Experience-DesignerInnen sammeln sie Erkenntnisse über NutzerInnen und Kundenerlebnisse um diese in dem Gesamtkonzept und Entwicklungsprozess zu berücksichtigen.

Um hochwertige Websites herzustellen und ein technisch sauberes System zu gewährleisten, führen WebdesignerInnen ausführliche Tests durch und erproben sämtliche Funktionen. Zudem setzen sie Methoden zur Suchmaschinenoptimierung (SEO*) ein.

Spezialisierungsmöglichkeiten bestehen in verschiedenen Bereichen wie z.B. Corporate-Design, Magazindesign und Kommunikationsdesign. Wichtig sind fundierte Kenntnisse und der professionelle Umgang mit aktueller Bildbearbeitungssoftware, Layout- und Vektorprogrammen.

Im Trend liegen Entwicklungen des Responsive Webdesign, welches den Vorteil besitzt, eine Website für alle Geräte (Tablets, Smartphones) und Bildschirmgrößen dynamisch zu optimieren.

Siehe auch die Berufe ScreendesignerIn, MedieninformatikerIn, Content-ManagerIn und Computeranimations-DesignerIn.

 

*Semantisch korrekt: Bei Auszeichnungssprachen (z.B. HTML) erweist sich Semantik im Code essentiell für die Navigation. Sehbehinderte Personen verwenden Ausgabegeräte wie z.B. Screenreader, die auf einen sematisch korrekten Code angewiesen sind.

*SEO: Search Engine Optimizing ist der Einsatz vo…

Diplomstudium Universitätsstudium Bildende Kunst - Grafik Fachhochschullehrgang Fachhochschullehrgang MSc Designing Digital Business Universitätslehrgang Universitätslehrgang Web-Publishing - Content Editor (w./m.) Universitätslehrgang Universitätslehrgang Web Design Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Medientechnik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informatik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informatik (Dual) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Medientechnik und -design Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Internettechnik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Mobile Software Development Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informationsdesign Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informatik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium InterMedia Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Content-Produktion & Digitales Medienmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium MultiMediaArt Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informations- und Kommunikationssysteme Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Creative Computing Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium MultiMediaTechnology Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Web Business & Technology Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Kommunikation, Wissen, Medien Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Grafik- und Informationsdesign Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Bachelor of Arts in Strategic Communication Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Zeitbasierte und Interaktive Medien - Timebased and Interactive Media Bachelorstudium (UNI) Lehrgang BA/BSc (Hons) Web Development Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Computational Sciences Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Content-Strategie - Content Strategy Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Interactive Technologies Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Communication Design Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Interactive Media Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Web Communication & Information Systems Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Media Production Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Business Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Information Medien Kommunikation Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Design Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Arts Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium InterMedia Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Webwissenschaften Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Visual Computing Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Zeitbasierte Medien - Timebased Media Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Medieninformatik - Media Informatics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Interface Cultures
  • ab 20.04.2020
    Wir bieten mit unseren Trainerinnen 20 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Grafik- und Webdesign. Alle Lehrenden sind auch aktuell in der Praxis tätig und mit den neuesten Anwendungen vertraut. Mit dieser Ausbildung werden Sie darauf vobereitet als WebdesignerIn tätig zu werden. Unsere Module sind praxisgerecht aufbereitet und mit theoretischem Inhalt begleitet in zahlreichen Übungen umgesetzt. Sie werden in unseren Kleingruppenangeboten (2-max. 4 Personen) persönlich betreut und individuell an Ihren Kenntnissen anknüpfend gefördert. Inhalte: Praxisbeispiele und Übungen •Grundlagen der Graphikgestaltung •Medienrecht •Grundlagen von Werbung und Marketing •Typographie •HTML & CSS-Programmierung •Responsive Webdesign •Adobe Photoshop •Adobe Dreamweaver •Adobe Color, Brackets •Frameworks (Bootstrap, etc.) •Praxisbeispiele und Projektarbeit Alle Lehrgänge werden als Fr/Sa Variante oder Mo-Mi-Fr Variante angeboten. Fragen Sie auch nach unseren berufsbegleitenden Varianten. Weiters können Sie sich Ihre Ausbildung auch selbst zusammenstellen, indem Sie die Module aus unseren Angeboten wie aus einem Baukastensystem wählen. Gerne unterstützen wir Sie dabei auch persönlich.
    Ziele:
    Tätigkeit als Webdesigner/in
    Zielgruppe:
    alle Interessierten
    Voraussetzungen:
    EDV-Grundkenntnisse

    Institut:
    ATi - Ansorge Training international

    Wo:
    ATi Grünentorgasse 8/3-5 1090 Wien

    Wann:
    20.04.2020 - 21.05.2020

  • ab 02.06.2020
    Ausbildung zum/r Webdesigner/in 20 Jahre Berufserfahrung im Grafik- & Webdesign mit professionellem Trainer aus der Praxis! Kleingruppen zur individuellen Betreuung! Inhalte: - Planung von Projekten im Web - Grafische Gestaltungsgrundlagen - HTML/CSS-Programmierkenntnisse - Responsive Webdesign - Bildbearbeitung für Webdesign - Einsatz von Schriften (Typografie) - Medienrecht - zahlreiche Übungen aus der Praxis.
    Ziele:
    Webdesign Teilnehmer/innen sollen nach Beendigung dieses Kurses selbständig einfache Internetseiten erstellen können, bzw. in vorhanden Webauftritten einfache Änderungen vornehmen können.
    Voraussetzungen:
    EDV-Kenntnisse

    Institut:
    Artpix

    Wo:
    Artpix/ATi Grünentorgasse 8/3-5 1090 Wien

    Wann:
    02.06.2020 - 02.07.2020

  • Ausbildung zum/r Webdesigner/in 20 Jahre Berufserfahrung im Grafik- & Webdesign mit professionellem Trainer aus der Praxis! Kleingruppen zur individuellen Betreuung! Inhalte: - Planung von Projekten im Web - Grafische Gestaltungsgrundlagen - HTML/CSS-Programmierkenntnisse - Responsive Webdesign - Bildbearbeitung für Webdesign - Einsatz von Schriften (Typografie) - Medienrecht - zahlreiche Übungen aus der Praxis.
    Ziele:
    Webdesign Teilnehmer/innen sollen nach Beendigung dieses Kurses selbständig einfache Internetseiten erstellen können, bzw. in vorhanden Webauftritten einfache Änderungen vornehmen können.
    Zielgruppe:
    Erwachsene 20+
    Voraussetzungen:
    EDV-Kenntnisse

    Institut:
    Artpix

    Wo:
    Artpix/ATi Grünentorgasse 8/3-5 1090 Wien

  • Ausbildung zum/r Webdesigner/in 20 Jahre Berufserfahrung im Grafik- & Webdesign mit professionellem Trainer aus der Praxis! Kleingruppen zur individuellen Betreuung! Inhalte: - Planung von Projekten im Web - Grafische Gestaltungsgrundlagen - HTML/CSS-Programmierkenntnisse - Responsive Webdesign - Bildbearbeitung für Webdesign - Einsatz von Schriften (Typografie) - Medienrecht - zahlreiche Übungen aus der Praxis.
    Ziele:
    Webdesign Teilnehmer/innen sollen nach Beendigung dieses Kurses selbständig einfache Internetseiten erstellen können, bzw. in vorhanden Webauftritten einfache Änderungen vornehmen können.
    Zielgruppe:
    Erwachsene 20+
    Voraussetzungen:
    EDV-Kenntnisse

    Institut:
    Artpix

    Wo:
    Artpix/ATi Grünentorgasse 8/3-5 1090 Wien

  • ab 20.04.2020
    Ausbildung zum/r Webdesigner/in 20 Jahre Berufserfahrung im Grafik- & Webdesign mit professionellem Trainer aus der Praxis! Kleingruppen zur individuellen Betreuung! Inhalte: - Planung von Projekten im Web - Grafische Gestaltungsgrundlagen - HTML/CSS-Programmierkenntnisse - Responsive Webdesign - Bildbearbeitung für Webdesign - Einsatz von Schriften (Typografie) - Medienrecht - zahlreiche Übungen aus der Praxis.
    Ziele:
    Webdesign Teilnehmer/innen sollen nach Beendigung dieses Kurses selbständig einfache Internetseiten erstellen können, bzw. in vorhanden Webauftritten einfache Änderungen vornehmen können.
    Voraussetzungen:
    EDV-Kenntnisse

    Institut:
    Artpix

    Wo:
    Artpix/ATi Grünentorgasse 8/3-5 1090 Wien

    Wann:
    20.04.2020 - 20.05.2020

  • ab 02.06.2020

    Dieses Seminar richtet sich an (werdende) CG- und Visual-Artists in den Bereichen Film, TV, Video, Web und Präsentation, Hobby- und Profi-Filmer, welche neben dem Filmschnitt (z. B. mit Adobe Premiere) ihr Material professionell und hochwertig aufwerten wollen und 3D-Artist, welche ihre 3D-Objekte und Sequenzen in reales Filmmaterial kombinieren wollen.
    Microsoft®-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt! Adobe-Photoshop-Kenntnisse von Vorteil, aber nicht zwingend. Dieses Seminar ist auch für Mac-User geeignet!
     

    Ziele:
    Grafikanimationen und Special Effects fesselnd gestalten
    Zielgruppe:
    $titel (20, 26) $Warum? Ob professionelle Hochglanz-Broschüren, Kataloge und andere Werbemittel im Digital- oder Offsetdruck, ob Portrait-, Landschafts- oder Produktfotografie in der Fotoausarbeitung oder im Web, ob Urlaubserinnerungen und Hobby-Schnappschüsse - ein gekonnt bearbeitetes Bild steht immer im Mittelpunkt und macht den Unterschied zwischen gut und perfekt. Mit der langjährigen Nummer 1 der Bildbearbeitungsprogramme - Adobe Photoshop - können Sie Ihre Bilder ins richtige Licht rücken. An zwei Tagen erlernen Sie einerseits die Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung und dieser umfassenden Software und werden andererseits anhand zahlreicher Beispiele gespickt mit Profi-Tricks und viel Know-how Ihr Wissen auch gleich direkt umsetzen. $Was? @ #Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung #Farbmodelle, Arbeitsfarbräume und wichtige Bildformate #Auswählen, Kopieren, Bewegen und Zusammenfügen von verschiedenen Bildern und Bild-Details #Erste Bildmontagen #Restaurationen und Retuschen von Fotos #Bild-Optimierung durch Korrektur von Farbe, Helligkeit, Kontrast, Tonwerten, uvm #Einsatz von Filtern für besondere Effekte und kreatives Arbeiten #Ergänzungen durch Schrift und Grafik #Erstellen von Computer-Grafiken und Effekte #Arbeiten mit Ebenen, Kanälen, Masken und den fortgeschrittenen Ebenen-Füllmethoden #Tricks für einfachere Freistellungen #Maskentechniken #Genaues Arbeiten mit Linealen und Hilfslinien #Anwenden von aufgezeichneten Aktionen/Makros #Profi-Tricks und Praxis-Know-how #Tipps für Ihren Workflow und weiterführende praxisorientierte Beispiele @ Es wird mit Adobe Photoshop CS5 gearbeitet. $Für wen? Dieses Seminar richtet sich an Bildbearbeiter/innen in den Bereichen Print, Web und Multimedia, Hobby- und Profi-Fotografen, Unternehmen in der Druckvorstufe/Multimediaerstellung, Werbeagenturen, Grafikbüros, Layouter, Webdesigner/innen, CG-Artists und alle Personen im Profi- sowie Hobbybereich, welche Bilder mit 'dem' Profi-Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten wollen. Microsoft® Windows-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Für Mac User geeignet!
    Voraussetzungen:
    • Grundlagen der digitalen Effekt- und Animation-Erstellung
    • Grundlagen von After Effects
    • Masken und Keying (Freistellen)
    • Schlüsselbild-Animationen
    • Expressions und Expressions-Animation
    • Intro-Erstellung
    • Text-Effekte
    • Filter und Effekte
    • Farbkorrekturen
    • Ebenen-Mischmodi
    • Tracking von Kameraführung und Filminhalten
    • Im- und Export von Video, Bild und Sound-Material
    • Profi-Tipps und Tricks und Shortcuts
    • Tipps für Ihren professionellen Workflow

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    02.06.2020 - 04.06.2020

  • Fortgeschrittenes Site-Management; Erweiterte Formatierungen & Listen; Arbeiten mit Cascading Style Sheets (CSS) & HTML); Bootstap-Unterstützung in Dreamweaver; Dynamische Sites im Anriss (zB.: Einbinden fertiger JavaScript); Bibliotheken & Vorlagen; Extrahieren aus Photoshop-Kompositionen; Vorlagen anwenden & verändern; Formulare erstellen; Aktionen; FTP & Datensynchronisation; Site- & Browserkompatibilitätstest; Optimierungstipps für Ladezeiten; Das SEO 1x1; Tool-Tipps für Dreamweaver; Tipps & Tricks vom Experten ;
    Ziele:
    Erstellen Sie in kürzester Zeit responsive Websites, die Sie vor Veröffentlichung auf Mobilgeräten überprüfen können. Oder extrahieren Sie Assets und Formate aus Photoshop-Kompositionen, um sie direkt in Ihren Projekten einzusetzen. In diesem aufbauenden Kurs werden Sie mit fortgeschrittenen Anwendungstechniken und dynamischen Funktionen in Adobe Dreamweaver vertraut gemacht. Sie erlernen wie Sie Vorlagen professionell anwenden und verändern und individuelle Formulare erstellen können. Darüber hinaus lernen Sie grundlegende SEO- und Optimierungskriterien kennen.
    Zielgruppe:
    Webdesigner mit Grundkenntnissen in HTML, JavaScript und Dreamweaver
    Voraussetzungen:
    Besuch des Kurses "Adobe Dreamweaver - Basis" oder vergleichbare Kenntnisse

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    tecTrain GmbH, Sankt-Peter-Gürtel 10b, 8042 Graz

  • ab 17.08.2020
    InDesign CC
    • Online Lehrgang mit Zertifikat
    • betreute, praxisnahe Aufgaben und Übungen
    • Sie erstellen bereits während des Kurses erste Projekte mit InDesign.
    • Sie können die Kursunterlage komplett ausdrucken,
      der Kurs hat gedruckt einen Umfang von 200 Seiten.
    • Sie lernen aktiv mit modernen Medien und eignen sich in kurzer Zeit umfassendes Fachwissen an.
    • 24h Hotline, auf Ihre Fragen erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von unseren Experten.
    • Dieser Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen
    • Sie erhalten ein aussagekräftiges Zertifikat.
    Die Inhalte:
    1. Einführung: Einfache Layouts mit Adobe InDesign CC für Einsteiger – Grundkurs Textverarbeitung und Layout-Programm: Wo liegt der Unterschied? Die Basis-Funktionen von InDesign.
    2. Erste Schritte: der Arbeitsbereich Menüs, Untermenüs und Paletten Die Werkzeugpalette Das Steuerelement - die Steuerungspalette Arbeiten mit Paletten – die Optionspaletten Das Kontextmenü Das Menü „Datei“: Öffnen und Speichern von Dokumenten - *.indd
    3. Seiten einrichten: Erstellen eines neuen Dokuments Ändern von Seiteneinstellungen Das Dokumentfenster
    4. Sinn und Zweck von Mustervorlagen: Die Seitenpalette Mustervorlage: Definition von Dokumenteigenschaften Erstellen und Zuweisen von Mustervorlagen / Musterseiten
    5. Bearbeiten von Dokumenten: Bewegen im Dokument Raster, Lineale und Linealhilfslinien Gestalten von Mustervorlagen Gestalten von Dokumentseiten
    6. Arbeiten mit Text: Grundsätzliches zur Typografie Zeichen- und Absatzformate Text eingeben – Textmodus Markieren und Bearbeiten von Text
    7. Integration von Grafiken: Vektorgrafik und Pixelgrafik Wichtige Dateiformate Vorbereitung eines Pixelbildes Importieren von Grafik und Foto
    8. Objektrahmen: Text Platzieren – Gestalten, Textrahmen: Platzieren – Textfluss, Gestalten mit Objektrahmen (Transformations-Befehle), Gestalten von Rahmenkonturen
    9. Gestalten mit Farben: Farbmodelle, Vollton- und Prozessfarben Werkzeugpalette - Farbwähler und Farbsteuerelemente Anlegen von Farben: Farbfelder- und Farbe-Palette Anwenden von Farben - Farbwähler, Paletten, Pipette-Werkzeug
    10. Drucken und Dateiexport: Preflight und Verpacken PostSkript - Druckvorgaben Exportfunktionen in InDesign - PDF
    Ziele:
    Professionelle Verwendung des Programms InDesign
    Zielgruppe:
    Dieser Kurs ist die passende Schulung für Sie, wenn Sie mit InDesign kreativ und professionell arbeiten wollen (Grafiker, Designer, Layouter, Webmaster, Webdesigner).
    Voraussetzungen:
    Das Programm Adobe InDesign CC, Grundlagenwissen über Windows bzw. MAC. Sie können im Kursraum wählen, mit welcher Version Sie arbeiten möchten.

    Institut:
    Lernen im Internet

    Wo:
    (Internet)

    Wann:
    17.08.2020 - 15.11.2020

  • ab 03.08.2020
    InDesign CC
    • Online Lehrgang mit Zertifikat
    • betreute, praxisnahe Aufgaben und Übungen
    • Sie erstellen bereits während des Kurses erste Projekte mit InDesign.
    • Sie können die Kursunterlage komplett ausdrucken,
      der Kurs hat gedruckt einen Umfang von 200 Seiten.
    • Sie lernen aktiv mit modernen Medien und eignen sich in kurzer Zeit umfassendes Fachwissen an.
    • 24h Hotline, auf Ihre Fragen erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von unseren Experten.
    • Dieser Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen
    • Sie erhalten ein aussagekräftiges Zertifikat.
    Die Inhalte:
    1. Einführung: Einfache Layouts mit Adobe InDesign CC für Einsteiger – Grundkurs Textverarbeitung und Layout-Programm: Wo liegt der Unterschied? Die Basis-Funktionen von InDesign.
    2. Erste Schritte: der Arbeitsbereich Menüs, Untermenüs und Paletten Die Werkzeugpalette Das Steuerelement - die Steuerungspalette Arbeiten mit Paletten – die Optionspaletten Das Kontextmenü Das Menü „Datei“: Öffnen und Speichern von Dokumenten - *.indd
    3. Seiten einrichten: Erstellen eines neuen Dokuments Ändern von Seiteneinstellungen Das Dokumentfenster
    4. Sinn und Zweck von Mustervorlagen: Die Seitenpalette Mustervorlage: Definition von Dokumenteigenschaften Erstellen und Zuweisen von Mustervorlagen / Musterseiten
    5. Bearbeiten von Dokumenten: Bewegen im Dokument Raster, Lineale und Linealhilfslinien Gestalten von Mustervorlagen Gestalten von Dokumentseiten
    6. Arbeiten mit Text: Grundsätzliches zur Typografie Zeichen- und Absatzformate Text eingeben – Textmodus Markieren und Bearbeiten von Text
    7. Integration von Grafiken: Vektorgrafik und Pixelgrafik Wichtige Dateiformate Vorbereitung eines Pixelbildes Importieren von Grafik und Foto
    8. Objektrahmen: Text Platzieren – Gestalten, Textrahmen: Platzieren – Textfluss, Gestalten mit Objektrahmen (Transformations-Befehle), Gestalten von Rahmenkonturen
    9. Gestalten mit Farben: Farbmodelle, Vollton- und Prozessfarben Werkzeugpalette - Farbwähler und Farbsteuerelemente Anlegen von Farben: Farbfelder- und Farbe-Palette Anwenden von Farben - Farbwähler, Paletten, Pipette-Werkzeug
    10. Drucken und Dateiexport: Preflight und Verpacken PostSkript - Druckvorgaben Exportfunktionen in InDesign - PDF
    Ziele:
    Professionelle Verwendung des Programms InDesign
    Zielgruppe:
    Dieser Kurs ist die passende Schulung für Sie, wenn Sie mit InDesign kreativ und professionell arbeiten wollen (Grafiker, Designer, Layouter, Webmaster, Webdesigner).
    Voraussetzungen:
    Das Programm Adobe InDesign CC, Grundlagenwissen über Windows bzw. MAC. Sie können im Kursraum wählen, mit welcher Version Sie arbeiten möchten.

    Institut:
    Lernen im Internet

    Wo:
    (Internet)

    Wann:
    03.08.2020 - 02.11.2020

  • ab 20.07.2020
    InDesign CC
    • Online Lehrgang mit Zertifikat
    • betreute, praxisnahe Aufgaben und Übungen
    • Sie erstellen bereits während des Kurses erste Projekte mit InDesign.
    • Sie können die Kursunterlage komplett ausdrucken,
      der Kurs hat gedruckt einen Umfang von 200 Seiten.
    • Sie lernen aktiv mit modernen Medien und eignen sich in kurzer Zeit umfassendes Fachwissen an.
    • 24h Hotline, auf Ihre Fragen erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von unseren Experten.
    • Dieser Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen
    • Sie erhalten ein aussagekräftiges Zertifikat.
    Die Inhalte:
    1. Einführung: Einfache Layouts mit Adobe InDesign CC für Einsteiger – Grundkurs Textverarbeitung und Layout-Programm: Wo liegt der Unterschied? Die Basis-Funktionen von InDesign.
    2. Erste Schritte: der Arbeitsbereich Menüs, Untermenüs und Paletten Die Werkzeugpalette Das Steuerelement - die Steuerungspalette Arbeiten mit Paletten – die Optionspaletten Das Kontextmenü Das Menü „Datei“: Öffnen und Speichern von Dokumenten - *.indd
    3. Seiten einrichten: Erstellen eines neuen Dokuments Ändern von Seiteneinstellungen Das Dokumentfenster
    4. Sinn und Zweck von Mustervorlagen: Die Seitenpalette Mustervorlage: Definition von Dokumenteigenschaften Erstellen und Zuweisen von Mustervorlagen / Musterseiten
    5. Bearbeiten von Dokumenten: Bewegen im Dokument Raster, Lineale und Linealhilfslinien Gestalten von Mustervorlagen Gestalten von Dokumentseiten
    6. Arbeiten mit Text: Grundsätzliches zur Typografie Zeichen- und Absatzformate Text eingeben – Textmodus Markieren und Bearbeiten von Text
    7. Integration von Grafiken: Vektorgrafik und Pixelgrafik Wichtige Dateiformate Vorbereitung eines Pixelbildes Importieren von Grafik und Foto
    8. Objektrahmen: Text Platzieren – Gestalten, Textrahmen: Platzieren – Textfluss, Gestalten mit Objektrahmen (Transformations-Befehle), Gestalten von Rahmenkonturen
    9. Gestalten mit Farben: Farbmodelle, Vollton- und Prozessfarben Werkzeugpalette - Farbwähler und Farbsteuerelemente Anlegen von Farben: Farbfelder- und Farbe-Palette Anwenden von Farben - Farbwähler, Paletten, Pipette-Werkzeug
    10. Drucken und Dateiexport: Preflight und Verpacken PostSkript - Druckvorgaben Exportfunktionen in InDesign - PDF
    Ziele:
    Professionelle Verwendung des Programms InDesign
    Zielgruppe:
    Dieser Kurs ist die passende Schulung für Sie, wenn Sie mit InDesign kreativ und professionell arbeiten wollen (Grafiker, Designer, Layouter, Webmaster, Webdesigner).
    Voraussetzungen:
    Das Programm Adobe InDesign CC, Grundlagenwissen über Windows bzw. MAC. Sie können im Kursraum wählen, mit welcher Version Sie arbeiten möchten.

    Institut:
    Lernen im Internet

    Wo:
    (Internet)

    Wann:
    20.07.2020 - 19.10.2020

  • 10 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Ästhetisches Gefühl
  • Aufgeschlossenheit
  • Einsatzbereitschaft
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Kreativität
  • KundInnenorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • 2
    • Genauigkeit
    • Qualitätsbewusstsein
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Audio-, Video- und Theater-Produktionskenntnisse
  • 3D Computergrafik und -animation
  • CSS-Layout
  • Game-Design
  • HTML
  • Illustrator
  • InDesign
  • JavaScript
  • Joomla
  • KundInnenberatung
  • Layout
  • Photoshop
  • PHP
  • Programmieren von Content-Management-Systemen
  • Webdesign
  • Webdesign-Software
  • WordPress