LandschaftsgärtnerIn

Berufsbereiche: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft / Umwelt
Ausbildungsform: mittlere und höhere Schulen
∅ Einstiegsgehalt BMS: € 1.830,- bis € 2.750,- * ∅ Einstiegsgehalt BHS: € 2.170,- bis € 2.750,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Hinweis

Dieser Beruf ist eine Spezialisierung des Berufs GärtnerIn. Weiterführende Informationen finden Sie in der Beschreibung von GärtnerIn (mittlere und höhere Schulen).

 

Berufsbeschreibung

LandschaftsgärtnerInnen gestalten und pflegen Gärten und andere Grünflächen, wie beispielsweise Parks, öffentliche Plätze und Spielplätze. Sie erstellen Pflanzpläne, wählen die für den Standort passenden Pflanzen aus und planen die Anordnung von Blumenbeeten, Sträuchern und Bäumen, um ein attraktives Bild mithilfe der Pflanzen zu erzeugen. Außerdem planen sie die Wegführungen, Sitzmöglichkeiten und andere Gartenelemente. Vor dem Einpflanzen bereiten sie den Boden durch Auflockern und die Zugabe etwa von Kompost vor, um die Bodenqualität zu verbessern.  

LandschaftsgärtnerInnen sind für das Einpflanzen verantwortlich und berücksichtigen dabei die jeweilige Bodenbeschaffenheit, die Lichtverhältnisse und die individuellen Bedürfnisse der Pflanzen. Oft pflegen sie die Pflanzen auch weiterhin und bewässern, düngen und schneiden beispielsweise Blumen, Sträucher und Bäume. Zudem entfernen sie Unkraut. Weiters identifizieren sie die verschiedenen Arten von Schädlingen und ergreifen geeignete Maßnahmen, um sie zu bekämpfen. Sie kümmern sich außerdem um die Rasenpflege. Dabei mähen, vertikutieren, düngen und bewässern sie die Rasenflächen. Sie installieren Bewässerungssysteme und legen Wege sowie Terrassen an. LandschaftsgärtnerInnen unterstützen ihre KundInnen darüber hinaus bei der Wahl der Pflanzen und beraten sie bei Fragen zum Standort oder bei Gartenproblemen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Gärten und Grünflächen gestalten
  • Pflanzpläne erstellen
  • Wegführungen und andere Gartenelemente planen und umsetzen
  • Bodenqualität verbessern
  • Pflanzen pflegen, bewässern, düngen und schneiden
  • Unkraut entfernen
  • Schädlinge erkennen und bekämpfen
  • Rasen pflegen
  • Bewässerungssysteme installieren
  • KundInnen beraten
  • ab 01.03.2024
    In diesem Seminar lernen Sie die Garten-Pflege im Laufe eines Garten-Jahres richtig zu verstehen und umsetzen zu können. Sie erwerben sich Grundkenntnisse im Pflegen und Schneiden, im Düngen und Erziehen eines Gartens.
    Ziele:
    In diesem Seminar lernen Sie die Garten-Pflege im Laufe eines Garten-Jahres richtig zu verstehen und umsetzen zu können. Praxisnah werden Ihnen die Grundkenntnisse im Pflegen und Schneiden, im Düngen und Erziehen eines Gartens vermittelt. An einem Praxisnachmittag wird das Gelernte vertieft. Weiters lehrt dieses Seminar die Zusammenhänge zwischen Pflegemaßnahmen und dessen Folgen zu verstehen.
    Zielgruppe:
    Gartenliebhaber:innen, Gartenbesitzer:innen, Landschaftsgärtner:innen, Gartengestalter:innen, Naturliebhaber:innen;keine fachlichen Voraussetzungen notwendig, Begeisterung und Interesse für Grün aller Art genügt.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz Oberösterreich

    Wann:
    01.03.2024 - 02.03.2024

  • ab 09.09.2024
    Ziele:
    Sie erhalten ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation und Ablauf der Vorbereitungskurse.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    09.09.2024 - 09.09.2024

  • ab 30.09.2024
    Pflanzenschutz - Pflanzenkunde - Bodenkunde - Düngerlehre - Zierpflanzenbau - Baumschulwesen - Gartenteich - Fachrechnen - Fachzeichnen - Gemüsebau - Maschinenkunde - Materialkunde.
    Ziele:
    Erarbeiten Sie sich das Wissen zur erfolgreichen Lehrabschlussprüfung. Gemeinsam mit Experten/Expertinnen aus der Praxis legen Sie hier bereits Ihren Grundstein zum erfolgreichen Berufseinstieg in die Landschaftsgärtnerei!
    Zielgruppe:
    alle interessierten Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben und die Lehrabschlussprüfung für Gärtner/-innen (Landschaftsgärtner/-innen) ablegen wollen. Aber auch alle Personen mit langjähriger Berufserfahrung, die den ersten Schritt zur Meisterprüfung für Gärtner/-innen (Landschaftsgärtner/-innen) erfolgreich abschließen möchten. Dieser Kurs ist außerdem für alle Personen geeignet, die eine solide Grundausbildung in der Landschaftsgärtnerei anstreben.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    30.09.2024 - 31.10.2024

  • 1 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Ästhetisches Gefühl
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Ausbildung zum/zur GreenkeeperIn und SportplatzwartIn
  • Bauaufsicht bei Gartenbaustellen
  • Baumpflege
  • Bewässerungstechnik
  • Blumenbau
  • Bodenbearbeitung
  • CAD-Gartenplanung
  • Dachbegrünung
  • Gartenplanung
  • Grünflächenpflege
  • Heckenpflege
  • Landschaftsplanung
  • Teichanlagengestaltung
  • Unkrautbeseitigung