Human- und Sozialökologe/Human- und Sozialökologin

Berufsbereiche: Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.340,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Human- und SozialökologInnen erforschen das Verhältnis zwischen Mensch und Umwelt. Sozialökologie bezeichnet einen theoretischen Ansatz der soziologischen Forschung, der als Teil der Humanökologie die Beziehung Mensch zu seiner Umwelt untersucht.

Human- und SozialökologInnen beschäftigen sich mit der Bedeutung der Entwicklung von Kulturlandschaften und mit der kulturellen Beeinflussung von biologischen Kreisläufen, z.B. die Wirkung der sozialen räumlichen Umwelt (z.B. Klima, Bevölkerungsdichte).

Sozial-/Humanökologie hat starken Bezug zu anderen Wissenschaften, wie z.B. Biologie, Anthropologie, Soziologie auch Landschaftsplanung. Siehe auch den Kernbereich Ökologie

  • Marketing & Dienstleistungsmanagement, Personalmanagement, Unternehmensführung, Produktions-, Prozess- & Qualitätsmanagement
    Ziele:
    Die TeilnehmerInnen erlangen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse aus den Bereichen Marketing & Dienstleistungsmanagement, Personalmanagement, Unternehmensführung und Produktions- Prozess- und Qualitätsmanagement. Unternehmerisches Denken und wirtschaftliches Grundverständnis sind wichtige Bestandteile der Aufgaben von erfolgreichen MitarbeiterInnen mit Motivation zum beruflichen Aufstieg. Betriebswirtschaftliches Verständnis ist das Fundament für einen erfolgreichen Wiedereinstieg und Aufstieg in ein qualifiziertes Berufsleben.
    Zielgruppe:
    Die Maßnahme richtet sich an alle (Wieder-) EinsteigerInnen/ AufsteigerInnen mit höheren beruflichen Zielsetzungen. Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist eine ausgeprägte Lernbereitschaft und Interesse an betriebswirtschaftlichen Inhalten. Der 1BC® - Certified Business Manager eignet sich für alle TeilnehmerInnen, die künftig eigenverantwortliche und entscheidungsbefugte Berufsfelder, Teamleiterpositionen oder Berufsfelder im Bereich Marketing, Human Resources, Prozessmanagement oder produktionsnahe Tätigkeiten anstreben.
    Voraussetzungen:
    Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist eine ausgeprägte Lernbereitschaft und Interesse an betriebswirtschaftlichen Inhalten.
  • ab 07.09.2020
    Komplexer werdende Geschäftsprozesse erfordern zunehmend, dass wirtschaftliches Handeln gesetzeskonform verantwortet werden kann. Rüsten Sie sich für die Aufgaben im Bereich „Compliance“! Der strukturierte sowie praxis- und lösungsorientierte Aufbau der Akademie garantiert Ihnen eine umfassende Einführung und eine kompakte Ausbildung.
    Zielgruppe:
    Compliance-Officer | Vorstands- & Aufsichtsratsmitglieder, LeiterInnen & MA der Aufsichtsbehörden; Führungskräfte und MitarbeiterInnen von Industrie, Gewerbe / börsennotierten Unternehmen / Aufsichtsbehörden Universitäten, Forschungszentren / Dienstleistungsunternehmen / IT; ;LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Rechtsabteilungen / Finanzen, Controlling / Beteiligungen Unternehmensstrategie / Risikomanagement Human Resources / IKS, Interne Revision & Interne Kommunikation / Portfoliomanagement und Produktentwicklung Forschungs- und Entwicklungsabteilungen / Back und Front Office; WirtschaftstreuhänderInnen, RechtsanwältInnen u. a. / einschlägige BeraterInnen
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    ARS Seminar und Kongressveranstaltungs GmbH

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    07.09.2020 - 05.10.2020

  • Projektmanagement, Strategische Unternehmensführung und Management, Human Ressource (Strategisches HR, Personal- und Organisationsentwicklung, Motivation, Konflikt), Recht (Arbeitsrecht, Ausschreibungen, Vertragsrecht, Lebensmittelrecht), Marketing (Konsumentenverhalten, Segmentierung, Positionierung, Produkt-, Distributions-, Kontrahierungspolitik), Qualitätsmanagement (Prozesse, Systeme, HACCP), Gastrotechnologie (Küchenausstattung, -planung und -technologie, Zubereitungssysteme)Praxisprojekt (teilweise betreut und von Experten gecoacht), Organisation (Eventorganisation, Zeitmanagement, Logistik, Ressourcenplanung, Meetingorganisation), Rechnungswesen(allgemeines RW, Kostenrechnung, Controlling),Kommunikation (Verkauf, Rhetorik und Präsentation, PR und Medienarbeit, Krisenkommunikation, Networking), Produktmanagement (Entwicklung innovativer Produkte, Trends, Innovationsmanagement), Business Plan
    Ziele:
    Ausbildungsziel:AbsolventInnen des Lehrgangs sind in der Lage, wirtschaftliche Fragestellungen von der Perspektive einer Führungskraft zu analysieren, Lösungsansätze zu entwickeln und Unternehmensziele umzusetzen. Zudem soll der Lehrgang ein generelles Managementverständnis sowie branchenrelevantes Wissen vermitteln.Die AbsolventInnen sind in der Lage, komplexe organisatorische Abläufe in der Gastronomie handzuhaben, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen, strategisch zu denken, mit MitarbeiterInnen und GeschäftspartnerInnen effektiv zu kommunizieren, über rechtliche gastronomiespezifische Rahmenbedingungen Bescheid zu wissen, rhetorisch sicher aufzutreten sowie Projektabläufe koordinieren zu können. Des Weiteren soll auch die Innovationsfähigkeit von AbsolventInnen geschärft werden und sie sollen in der Lage sein Trends und Entwicklungen zu erkennen und für ihren Betrieb/Arbeitgeber zu verwerten. Ziel des Lehrgangs ist es auch, die TeilnehmerInnen auf das Unternehmertum vorzubereiten.Die LehrgangsteilnehmerInnen erarbeiten im Rahmen des Lehrgangs ein reales Praxisprojekt für ihren Arbeitgeber, dem eigenen Betrieb oder einen fiktiven Betrieb; dabei werden sie von Lehrbeauftragten gecoacht und unterstützt. Die Projekte werden dokumentiert und schriftlich ausgearbeitet. Im Rahmen der Abschlussprüfung werden die Arbeiten vor einer Prüfungskommission präsentiert und diskutiert.
    Zielgruppe:
    Nachwuchsführungskräfte im Bereich Gastronomie und Kulinarik, KüchenchefInnen, angehende KüchenchefInnen, GastronomInnen, Hotel- und GastgewerbeassistentInnen, RestaurantleiterInnen, OperationsmanagerInnen, EntscheidungsträgerInnen im Bereich Gastronomie und Kulinarik, BetriebsgründerInnen im Bereich Gastronomie und Kulinarik
    Voraussetzungen:
    Berufserfahrung

    Institut:
    FHWien Studiengänge der WKW Institut für Tourismus-Management

    Wo:
    FHWien Studiengänge der WKW

  • inspire ist Ihr Spezialist für fach- und branchenspezifische Trainings. Ob English for Human Resources, Legal English, Italienisch für den Tourismus, Französisch für den Verkauf oder was immer Sie lernen möchten: alle Trainings werden ganz auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Vor Kursbeginn wird eine Einstufung Ihrer Vorkenntnisse und eine Bedarfsanalyse vorgenommen. Die Kurstermine können ganz nach Wunsch vereinbart werden. Unterrichtet werden Sie von muttersprachlichen TrainerInnen, welche Ihnen neben der Sprache auch viel Wissenswertes zu Land und Kultur vermitteln. Unser zentral gelegenes Kurscenter in der Neubaugasse 3, 1070 Wien bietet den optimalen Rahmen für Ihren Unterricht. Gerne kommen unser TrainerInnen aber auch zu Ihnen in die Firma (gegen Aufpreis je nach Entfernung vom Center). Ihre Vorteile im Überblick: •Maßgeschneiderte Kursinhalte ganz nach Ihrem Bedarf •Start des Einzeltrainings in der Regel binnen weniger Tage möglich •Erfahrene TrainerInnen vermitteln die Zielsprache authentisch und praxisnah •Geprüfte Unterrichtsqualität / DIN ISO 9001 und Ö-Cert •Zertifikat bzw. Teilnahmebestätigung nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (CEF) Mehr Informationen erhalten Sie bei Mag. Stephanie Heidenreich unter der Tel. 01 997 1647 oder schreiben Sie an stephanie.heidenreich@inspire-learning.com Besuchen Sie uns auch auf unserer Webseite www.inspire-learning.com Wir freuen uns auf Sie!
    Ziele:
    Das Lernziel wird mit Ihnen gemeinsam vor Kursbeginn bestimmt
    Zielgruppe:
    Alle, die ihre Sprachkenntnisse gerne für den Beruf verbessern möchten.
    Voraussetzungen:
    Ihre Vorkenntnisse werden in einem persönlichen Einstufungstermin bestimmt.

    Institut:
    inspire GmbH

  • Dieser 10-tägige Lehrgang vermittelt das aktuelle Wissen des Verkaufs- und Vertriebsmitarbeiters. Er wurde für Führungs- und Nachwuchskräfte konzipiert, die eine berufsbegleitende und praxisorientierte Weiterbildung im Fachbereich Verkaufs-management anstreben. 4 Präsenzmodule müssen besucht werden: Key-Account Management Human Resource Management Verkaufsmanagement Vertriebs- und Marketing Controlling Sie umfassen insgesamt 10 Tage und können innerhalb von 3 bis 12 Monaten absolviert werden.
    Voraussetzungen:
    Voraussetzung für den Lehrgang „Diplom-Verkaufsleiter“ sind mindestens vier Jahre Berufspraxis, davon zwei Jahre im Verkaufsbereich.
  • ab 22.09.2020
    Human Resources für Praktiker/innen: Sie verantworten administrative und organisatorische Tätigkeiten im Personalbereich? In dieser Ausbildung erlangen Sie das Basiswissen für die Erfüllung dieses Aufgabenbereichs. Als Personalmanagementbeauftragte/r unterstützen die Geschäftsführung und Abteilungsleitung in der Abwicklung gängiger Aufgaben in punkto Recruiting, Personalentwicklung und im -administration. In dieser Ausbildung erwarten Sie -grundlegende Kenntnisse in Recruiting, Personalentwicklung und -administration -relevante arbeits- und sicherheitsrechtliche Vorgaben kennen -Inhalte und Anforderungen der HR-ISO Familie (ISO 30405, ISO 30408, ISO 30409) -nützliche Experten-Inputs für Ihre Praxis im Personalmanagement Inhalte: -Personalmanagement im Kontext des Unternehmens: Aufgaben, Rollen, Schnittstellen -Human Relations: Vom Eintritt bis zum Austritt -Recruiting: Anforderungen an Bewerber/innen. Stellenanzeigen richtig gestalten. Die richtigen Kanäle für die jeweilige Position. Kriterien der -Bewerberauswahl. Tipps für Bewerbermanagement. -Personaladministration: On-Boarding. Off-Boarding. PDCA-Zyklus im HR -Personalentwicklung: Bildungsbedarfsanalyse. Methoden und Werkzeuge für effektive Personalentwicklung -Relevante rechtliche Grundlagen für HR-Profis -Überblick relevanter Normen im Personalmanagement: ISO 30405, ISO 30408, ISO 30409
    Zielgruppe:
    HR-Mitarbeiter/innen, Fach- und Führungskräfte welche mit Personalagenden betraut sind bzw. zukünftig Personalmanagementagenden erfüllen möchten
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1, 2345

    Wann:
    22.09.2020 - 16.10.2020

  • ab 22.09.2020
    Personalmanager/innen unterstützen als zentrale Stab- und Servicestelle im Unternehmen Fach- und Führungskräfte bei der Personalplanung, Personalsuche, Personalauswahl und Personalentwicklung. Sie helfen dabei, die Stärken der Talente, Potenziale und Senior Experts zu erkennen, auszubauen und bestmöglich zu nutzen. Sie bieten in Abstimmung mit dem oberen Management den Mitarbeiter/innen ein berufliches Zuhause und arbeiten damit aktiv an der Schaffung einer starken, erfolgreichen Unternehmensbasis mit. In dieser Ausbildung erwarten Sie -theoretische und praktische Kenntnisse in Recruiting, Personalentwicklung und -administration -relevante arbeits- und sicherheitsrechtliche Vorgaben kennen -Inhalte und Anforderungen der HR-ISO Familie (ISO 30405, ISO 30408, ISO 30409) -Kenntnisse und Methoden zur Definition und Realisierung von HR-Strategien -Inputs zur Sicherstellung gesunder Human Relations im Betrieb -Practice Live! Einheiten für Ihre persönliche Stärkung -Möglichkeit zum fachlichen Austausch mit Expert/innen aus dem HR-Bereich Inhalte: -Human Resources Management & Human Relationship Management im Kontext der Unternehmensstrategie -Strategien und Policies im Personalmanagement -Kennzahlen und Messgrößen im Bereich Human Resources -Relevante wirtschaftspsychologische Aspekte für gesunde Human Relations -PDCA-Zyklus: Personalsuche. Personalauswahl. Personalentwicklung. Personaladministration -Kommunikation für HR-Profis -Mitarbeitergespräche: Planung, Konzeption und Durchführung -Rechtliche Grundlagen: Arbeitsrecht. Sicherheitsrelevante Bestimmungen. Gesetzlich vorgeschriebene Beauftragtenfunktionen. -Normen im Personalmanagement: ISO 30401, ISO 30405, ISO 30408, ISO 30409 -Practice Live!
    Zielgruppe:
    HR-Mitarbeiter/innen, Fach- und Führungskräfte welche mit Personalagenden betraut sind bzw. zukünftig Personalmanagementagenden erfüllen möchten
    Voraussetzungen:
    Für die Teilnahme an der Ausbildung bestehen keine Voraussetzungen. Für die Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung gelten die Voraussetzungen lt. gültigem Zertifizierungsprogramm.

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1, 2345

    Wann:
    22.09.2020 - 17.12.2020

  • ab 09.04.2021
    Dieser Kurzlehrgang ist für den Assistenzbereich im HRM konzipiert. Sie eignen sich Grundkenntnisse im Personalbereich (Personalbeschaffung, Urlaub, Krankenstand, Dienstzeugnisse u.a.) an, die Sie befähigen, im Bereich HRM unterstützend mitzuarbeiten.

    Institut:
    WIFI OÖ (Wels)

    Wo:
    WIFI Dr. Koss-Str.4, 4600 Wels

    Wann:
    09.04.2021 - 30.04.2021

  • ab 13.11.2020
    Dieser Kurzlehrgang ist für den Assistenzbereich im HRM konzipiert. Sie eignen sich Grundkenntnisse im Personalbereich (Personalbeschaffung, Urlaub, Krankenstand, Dienstzeugnisse u.a.) an, die Sie befähigen, im Bereich HRM unterstützend mitzuarbeiten.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    13.11.2020 - 04.12.2020

  • Der flexible und mobile Sprachkurs für Anfänger und Fortgeschrittene.Besser Sprachen lernen am PC, mit persönlichem Lehrer und im Internet - das ist Blended Learning, die zeitlich flexible und überall verfügbare Alternative zu herkömmlichen Sprachkursen. Ihr Kurs "CLT Intensiv Business-Englisch" ist der perfekte Mix aus Lernprogramm, intensiver Betreuung über das Internet und Ihrem persönlichen Lehrer.Sie lernen, wann und wo Sie wollen und jetzt auch von der Bundesagentur für Arbeit gefördert - in Voll- und Teilzeit. UND: Blended Learning-Kurse können JEDERZEIT STARTEN! Sie müssen nicht wochenlang warten, bis eine Lerngruppe zusammenkommt.Jedes Kursmodul enthält je nach Bedarf mindestens 32 bis max. 160 Stunden und läuft flexibel über eine Dauer von 1-12 Monaten. Nach einer kurzen persönlichen Einstufung setzen Sie im Kurs exakt auf Ihre Vorkenntnisse auf.Im Zeitalter der Globalisierung haben Sie am Arbeitsplatz zunehmend Kontakt mit ausländischen Kunden, Partnern oder auch KollegInnen. Der Kurs "Business English für den Arbeitsplatz 1-4" führt Sie eingehend in alle wichtigen Aspekte der geschäftlichen Kommunikation ein. Und: Ihr Tutor richtet den Kurs inhaltlich ganz auf Ihre Branche und Ihr berufliches Interessensgebiet aus.Kursstart jederzeit und ohne Wartezeit!Das werden Sie lernen ...Direkt nach dem kurzen Einstufungstest starten Sie ohne Wartezeit mit der passenden Kursstufe Ihres Sprachkurses "Business-Englisch für denArbeitsplatz 1-4".Sie lernen dabei schnell das Verfassen von Geschäftstexten, alles rund um Telefonate am Arbeitsplatz, Gespräche über technische Zusammenhänge und die gesamte geschäftliche Kommunikation. Nach Abschluss des Kurses können Sie sich im Job in der neuen Sprache gut verständigen. Besonderes Augenmerk legen wir auf die Themen: Telefonieren, Meetings, Verhandeln und Präsentieren.Die Inhalte des Kurses stimmen wir zudem auch noch auf Ihr persönliches Arbeitsumfeld und Ihre Interessen ab. Sagen Sie einfach Ihrem Tutor Bescheid - verfügbar sind u.a. die Themen:- Accounting & financial controlling- Automotive industry- Technical English- The energy industry- Finance & banking- Global logistics- Global sourcing & purchasing- Human Resources- Insurance- International sales- Marketing & advertising- Business correspondence- Customer careUnd so läuft Ihr Kurs ab--------------------------------------------1. Wir finden gemeinsam die passende KursstufeNach der Anmeldung bei digital publishing erhalten Sie umgehend per Mail Ihr persönliches Passwort und absolvieren im ersten Schritt einen kurzen Test im Internet mit exakter Einstufung und klarem Lernziel. Direkt danach stellen wir Ihnen auf Basis Ihrer Vorkenntnisse einen individuell für Sie zugeschnittenen Sprachkurs zusammen. Der Einstufungstest orientiert sich am offiziellen Europäischen Referenzrahmen (CEFR), die neutrale Garantie für eine zuverlässige, weltweit vergleichbare Einschätzung Ihrer Sprachkenntnisse.2. In einer Einführung ...Lernen Sie dann schnell ihren persönlichen Tutor kennen, der Sie während des gesamten Kurses begleiten und auch die Präsenzveranstaltungen durchführen wird. Sie werden mit dem Kursablauf sowie mit den inhaltlichen und technischen Aspekten der Lernsoftware vertraut gemacht und erhalten die Gelegenheit, unter Anleitung des Tutors selbstständig mit der Software zu arbeiten. So können bereits zu Beginn des Sprachkurses technische Probleme und andere Fragen persönlich geklärt werden.3. Flexibel lernen am PC - Zuhause oder unterwegsEuropas erfolgreichstes Sprachlernprogramm mit dem "eingebauten Lehrer" führt zur perfekten Aussprache, vermittelt die Grundlagen der Grammatik und den Wortschatz. Während der Selbstlernphase arbeiten Sie mit der vielfach preisgekrönten Sprachlernsoftware - ihr persönlicher Tutor hilft dabei und gibt regelmäßig ein Feedback zu Ihrem persönlichen Lernfortschritt ab. In Ihrem Blended Learning-Kurs dient die Lernsoftware in erster Linie dazu, Grammatik, Vokabeln und die Aussprache zu trainieren und zu verbessern. So kann im Präsenzunterricht der Transfer Ihrer neuen Fähigkeiten in die berufliche Praxis (z.B. in Form von Rollenspielen, berufsbezogenen Übungen etc.) stattfinden.4. Sie sind nicht allein - Online Tutoring mit persönlichem LehrerVon Ihrem persönlichen Tutor erhalten Sie nach jeder Lerneinheit detaillierte Rückmeldung - jederzeit und überall verfügbar und mindestens einmal pro Woche. Der Online-Tutor ist via E-Mail, Telefon und Fax erreichbar und beantwortet alle Fragen, die sich auf den Sprachkurs und die Lernumgebung beziehen. Jede Woche sendet der Tutor einen neuen Lernbrief mit hilfreichen Tipps und kurzen Aufgaben. Zusätzlich überprüfen wir mit Ihrem Tutor regelmäßig den Lernerfolg, um Ihren individuellen Kursplan optimal zu gestalten und neue Ziele zu setzen.5. Unterricht im KlassenraumSie treffen Ihren Kursleiter regelmäßig in kleinen Gruppen in einem richtigen Klassenraum oder im virtuellen Klassenzimmer im Internet. Keine Frage: Präsenzunterricht mit einem richtigen Lehrer erhöht Ihre Motivation und hilft beim optimalen Wissenstransfer in die berufliche Praxis. Die Sprachlehrer von dp sind garantiert Muttersprachler und überprüfen den Lernerfolg, setzen neue Lernziele für die Selbstlernphase bis zum nächsten Präsenzunterricht und steuern Ihren Lernprozess.6. AbschlusstestJeder Kurs endet mit einem Abschlusstest, der so konzipiert ist, dass Sie auf einen Blick Ihren Fortschritt und den Lernerfolg erkennen können. Das Ergebnis wird vom Kursanbieter gespeichert und steht zur weiteren Auswertung (individuelle Lernhistorien, Kursstatistiken) oder auch für den nächsten Kurs zur Verfügung. Und ganz wichtig: Diese Ergebnisse sehen nur Sie und Ihr Tutor!
    Ziele:
    Erwerb von Fremdsprachenkenntnissen für den Arbeitsplatz.
    Zielgruppe:
    Anfänger bis Fortgeschrittene nach persönlicher Einstufung- Arbeitssuchende- BezieherInnen von Kurzarbeitergeld (KuG)- Zertifizierte Sprachkurse für Selbstzahler
    Voraussetzungen:
    Keine besonderen ZugangsvoraussetzungenTechnische Voraussetzungen: Windows-PC und DSL-Anschluss

    Institut:
    digital publishing AG

    Wo:
    Flexibel durch Sitzungen online im virtuellen Klassenzimmer.

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Kommunikationsstärke
  • 1
    • Nachhaltiges Denken
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • EU-Förderprogramme
  • Messdatenauswertung
  • Messdatenerfassung
  • Naturschutz
  • Öko-Auditing
  • Projektakquisition
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Umweltbeobachtungssysteme
  • Umweltconsulting
  • Umweltpolitik
  • Umweltverträglichkeitsprüfung
  • Vegetationskunde