Personal-ControllerIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.250,- bis € 2.570,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Personal-ControllerInnen planen personalwirtschaftliche Zielgrößen (Soll-Größen wie z.B. die Zahl der MitarbeiterInnen, Personalkosten etc), welche sie am Jahresende mit den tatsächlichen Ist-Größen vergleichen. Sie sind auch für deren Umsetzung mitverantwortlich.

Weiters interpretieren sie diese Zahlen, ermitteln Abweichungsursachen und planen Maßnahmen, um möglichen Abweichungen entgegenzuwirken.

Siehe auch die Berufe PersonalmanagerIn oder JuristIn für Arbeitsrecht.

Universitätslehrgang Universitätslehrgang Human Resource Management Bachelorstudium (FH) Hochschulstudium Business Administration Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Intercultural Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Sozial- und Verwaltungsmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Bachelorstudium (FH) Hochschulstudium International Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Personalmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Prozessmanagement und Business Intelligence Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Management Bachelorstudium (FH) Hochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Personalmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Arbeitsgestaltung und HR-Management Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Management Major - Human Resources Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Business and Economics Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Accounting, Controlling & Finance Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsberatung & Unternehmensführung - Personal Organisation Strategie Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Financial Management & Controlling Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsberatung & Unternehmensführung - Unternehmensplanung & Controlling Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Masterstudium (FH) Hochschulstudium Business Administration Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Organisations- und Personalentwicklung Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Strategic HR Management in Europe Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre Masterstudium (Lehramt) Universitätsstudium Wirtschaftspädagogik
  • ab 20.10.2020
    Der Unternehmerführerschein ist ein “Learning on Air Training” und bietet Ihnen einzigartiges transfermaximiertes Lernen und Umsetzen. Entdecken Sie mit noch mehr Freude und auf schnellstem Wege, ungeahnte Fähigkeiten für Ihre Praxis! Ihr Start in die Wirtschaft ist der Unternehmerführerschein - die Unternehmerprüfung der Zukunft! Fundiertes Wirtschaftswissen und unternehmerische Kompetenz entwickeln sich in unserer Gesellschaft immer mehr zu entscheidenden Schlüsselkompetenzen. Die Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung bietet wirtschaftliches Basiswissen, als optimale Voraussetzungen für die Gründung und Führung von Unternehmen, für Selbstständige sowie für ambitionierte MitarbeiterInnen, die ihren Wissensstand erweitern wollen. Durch den modularen Aufbau (Module A, B, C und UP), kann die Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung optimal auf den Wissenstand der Teilnehmerin oder des Teilnehmers abgestimmt werden. Der Unternehmerführerschein wird als weiterentwickeltes Blended Learning Traning angeboten. Diese Methode bietet die Möglichkeit jederzeit einzusteigen, das Lerntempo und das Lernangebot selbst zu bestimmen und somit maximale Anpassungsfähigkeit an das eigene Leben. Das bedeutet für Sie, dass die Ausbildung aus einer Kombination aus Seminarunterricht, Online-Coaching, individuelle Betreuung, Erklärvideos und Erfolgskontrollen. Der Unternehmerführerschein gilt bereits seit 2004 als international anerkanntes Wirtschaftszertifikat, mit dem Sie einen einheitlichen und zertifizierten Standard nachweisen und zugleich Ihren Befähigungsnachweis erbringen. Der Unternehmerführerschein genießt die Gültigkeit als Vorqualifikation für akademische Ausbildungen und wird Ihnen seit 2008 mit bis zu 3 ECTS Punkten angerechnet. Mittlerweile wurden bereits mehr als 15.000 Prüfungen abgelegt. Sie sind damit für die Führung eines Unternehmens bestens gerüstet und zugleich ersetzt Ihr erlangtes Zertifikat per Gesetz (StF: BGBl.Nr.453/1993 §8a.) die verpflichtende Unternehmerprüfung! Inhalte Modul A - Unsere Arbeitswelt - Die Wirtschaft - ein Kreislauf - Wirtschaften in verschiedenen Bereichen - Von der Idee zum Produkt - Wirtschaften für den Markt - Who’s the Boss? Modul B - Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung - wie gut geht es unserer Wirtschaft? - Geld und Geldwert - Budget und Staatshaushalt - wie wirtschaftet der Staat? - Wirtschaftswelt Weltwirtschaft - Im Zentrum Europas - neue Herausforderungen für Österreich Modul C - Von der Idee zur Marktchance - Finanzierungen und Investition - Erfolgreich durch Marketing - Von der Marktchance zum Business Plan - Rechtliche und steuerliche Grundlagen für UnternehmerInnen - Auf dem Markt agieren und verhandeln - Ein Unternehmen organisieren - mit anderen Personen zusammenarbeiten Modul UP - Rechnungswesen und Kostenrechnung - Steuern (Umsatz-, Einkommen-, Körperschaftsteuer, Erklärungen etc.) - Personal (Kosten, Steuern, Abrechnung, SV) - Deckungsbeitragsrechnung (Ergänzung) - Finanzierung (Leasing, Factoring, Kredite vertiefend) - Marketing und Rechtskunde vertiefend

    Institut:
    Europe MPO International Consulting GmbH

    Wo:
    Europe MPO International Consulting GmbH Lemböckgasse 49A/2.OG 1230 Wien

    Wann:
    20.10.2020 - 01.12.2020

  • ab 10.12.2020
    Abgrenzung der Begriffe KVP, KAIZEN, Lean Management, Six Sigma und Prozessmanagement – Grundlagen des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses – 5S-Grundlagen – 6 Effekte aus 5S – Implementierung von 5S, Probleme bei der Implementierung und Lösungsansätze – Aufbau unternehmens-/konzernweiter 5S-Standards – mit 5S-Standards zur „operational identity“ – Praxisbeispiele zu 5S-Workshops.
    Ziele:
    Vermittlung des 5S-Konzepts als Basis von KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) und als wertvolle Grundlage zur Prozessoptimierung.
    Zielgruppe:
    Werks-, Produktions- und Abteilungsleiter/-innen, Qualitätsmanager/-innen, Qualitätsbeauftragte, Personal aus dem Bereich des Qualitäts- und Prozessmanagements in Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen.
    Voraussetzungen:
    Teilnahmebestätigung

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    10.12.2020 - 10.12.2020

  • ab 26.04.2021
    Gestaltung des Audiosetups - Funktionsweisen der Software - Arbeiten mit Clips- Audio-Warping - MIDI - Ableton Controller - Einsatz von Effekten - Erstellung von Live Sets - Export von Dateien
    Ziele:
    Sie möchten Ihr DJ-Set erweitern oder Ihre Musikperformance mit neuen Möglichkeiten ergänzen? Produzieren Sie mit Ableton Live eigene Tracks und erstellen Sie erste Livesets. Programmieren Sie Beats und kreieren Sie Musikloops um Ihre Musikideen umzusetzen. Steuern Sie alles über den Ableton Push an und dirigieren mit Ihren Fingerspitzen das Arrangement. Remixes und Audiorecordings gehen dadurch noch einfacher von der Hand.
    Zielgruppe:
    Musikschaffende - Musikeinsteiger - Musikbegeisterte - Live-Musiker - DJs

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    26.04.2021 - 04.05.2021

  • ab 14.10.2020
    Gestaltung des Audiosetups - Funktionsweisen der Software - Arbeiten mit Clips- Audio-Warping - MIDI - Ableton Controller - Einsatz von Effekten - Erstellung von Live Sets - Export von Dateien
    Ziele:
    Sie möchten Ihr DJ-Set erweitern oder Ihre Musikperformance mit neuen Möglichkeiten ergänzen? Produzieren Sie mit Ableton Live eigene Tracks und erstellen Sie erste Livesets. Programmieren Sie Beats und kreieren Sie Musikloops um Ihre Musikideen umzusetzen. Steuern Sie alles über den Ableton Push an und dirigieren mit Ihren Fingerspitzen das Arrangement. Remixes und Audiorecordings gehen dadurch noch einfacher von der Hand.
    Zielgruppe:
    Musikschaffende - Musikeinsteiger - Musikbegeisterte - Live-Musiker - DJs

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    14.10.2020 - 22.10.2020

  • Jeder hat ein individuelles Charisma - aber nur wenige setzen es ein. ADVANCED IMAGE ACTING In den USA ist es seit Jahrzehnten üblich, alle Produkte vor dem Verkaufsstart auf ihre Marktakzeptanz zu testen. Warum eigentlich nicht auch Menschen? Weshalb? Weil wir Menschen Stärken mitbekommen haben, die wir oft gar nicht kennen. Befinden wir uns aber in Resonanz mit unserem einzigartigen Charisma, geben wir uns und dem Publikum das Beste. In diesem Workshops werden amerikanische und europäische Testverfahren zur Verschmelzung gebracht und Werkzeuge zur besseren Durchsetzung angeboten. Durch Umfragen und Analysen widmen wir uns im besonderen folgenden Kernfragen: Welche individuelle Ausstrahlung wurde jedem von uns in die Wiege gelegt? Welches „Image“ haben wir uns bzw. wurde uns gegeben? Kennen wir diese Faktoren? Verwenden wir sie? Inwieweit ist Charisma erlernbar? Einen guten Vortrag oder eine gute Schauspielleistung zu zeigen ist heute auf dem Karriereweg nicht ausreichend. Amerikanische Schauspieler und Menschen, die vor einem Auditorium agieren, legen Wert darauf, dass sie - neben einer soliden Grundausbildung - auch viel über Persönlichkeitsmarketing erfahren. Entscheidend ist nämlich die Rollenauswahl für Schauspieler und das bewusste Einsetzen angeborener Stärken für Medienberufler. Aber nur über das Erfahren der individuellen Ausstrahlung ist ein perfektes Selbstmarketing überhaupt möglich. Durch langerprobte Analysen erlangen die Teilnehmer erstaunliche Informationen, die ihnen danach auf ihrem Weg als hilfreiche Werkzeuge zur Verfügung stehen. Die Teilnehmer lernen einen besseren Umgang mit Ihrer geschenkten Einzigartigkeit. Die einzelnen Programmpunkte des Kurses: 1.) Personal Image Training Umfragen und Analysen 2.) Image Acting - Maßgeschneiderte Szenen Professionelle Drehbuchautoren ziehen die Analysen der Umfragen heran um jedem Teilnehmer seine ganz individuelle Rolle zu schreiben, die gemeinsam mit einem Regisseur erarbeitet wird. 3.) Image Acting - Dreharbeit Die erarbeiteten und geprobten Szenen werden je nach technischer Erfordernis in unseren professionellen Studios oder an passender Outdoor-Location unter Drehbedingungen realisiert. Jeder Teilnehmer erhält am Ende sein professionell geschnittenes Material auf DVD oder als Internetstream mit seinen erarbeiteten, individuellen Szenen. Die DVD oder der Internetstream, die der Teilnehmer als Demo nutzen kann, soll seine Karriereplanung unterstützen und wesentliche Vorteile bringen. Ein erfahrenes Team an Kameraleuten, Sound-Designern, Make-up-Artists, Cuttern, Technikern und vielen anderen Spezialkräften steht für die Dreharbeit und Postproduktion zur Verfügung.
    Ziele:
    Eigene Wirkung auf Andere ermitteln, sensibilisieren, trainieren
    Zielgruppe:
    Schauspieler
    Voraussetzungen:
    Teilnahmeberechtigt sind Schauspieler

    Institut:
    EPA Seminare

    Wo:
    Wien

  • Jeder hat ein individuelles Charisma - aber nur wenige setzen es ein. PERSONAL IMAGE TRAINING® (Advanced Module I - III) In den USA ist es seit Jahrzehnten üblich, alle Produkte vor dem Verkaufsstart auf ihre Marktakzeptanz zu testen. Warum eigentlich nicht auch Menschen? Weshalb? Weil wir Menschen Stärken mitbekommen haben, die wir oft gar nicht kennen. Befinden wir uns aber in Resonanz mit unserem einzigartigen Charisma, geben wir uns und dem Publikum das Beste. In diesem Workshops werden amerikanische und europäische Testverfahren zur Verschmelzung gebracht und Werkzeuge zur besseren Durchsetzung angeboten. Durch Umfragen und Analysen widmen wir uns im besonderen folgenden Kernfragen: Welche individuelle Ausstrahlung wurde jedem von uns in die Wiege gelegt? Welches „Image“ haben wir uns bzw. wurde uns gegeben? Kennen wir diese Faktoren? Verwenden wir sie? Inwieweit ist Charisma erlernbar? Einen guten Vortrag oder eine gute Schauspielleistung zu zeigen ist heute auf dem Karriereweg nicht ausreichend. Amerikanische Schauspieler und Menschen, die vor einem Auditorium agieren, legen Wert darauf, dass sie - neben einer soliden Grundausbildung - auch viel über Persönlichkeitsmarketing erfahren. Entscheidend ist nämlich die Rollenauswahl für Schauspieler und das bewusste Einsetzen angeborener Stärken für Medienberufler. Aber nur über das Erfahren der individuellen Ausstrahlung ist ein perfektes Selbstmarketing überhaupt möglich. Durch langerprobte Analysen erlangen die Teilnehmer erstaunliche Informationen, die ihnen danach auf ihrem Weg als hilfreiche Werkzeuge zur Verfügung stehen. Die Teilnehmer lernen einen besseren Umgang mit Ihrer geschenkten Einzigartigkeit. Jeder Teilnehmer erhält am Ende eine genaue Auswertung der individuellen Stärken und Schwächen und kann somit wesentlich effizienter seine Laufbahn positiv beeinflussen.
    Ziele:
    Eigene Wirkung auf Andere ermitteln, sensibilisieren, trainieren
    Zielgruppe:
    Schauspieler, Sprecher, Moderatoren, Medienberufler
    Voraussetzungen:
    Teilnahmeberechtigt sind Schauspieler, Moderatoren, Sprecher und andere Medienberufler

    Institut:
    EPA Seminare

    Wo:
    Studio Schrailpl. 1 123ß Wien

  • Universitäre betriebswirtschaftliche Weiterbildung
    Ziele:
    Entwicklung betriebswirtschaftlicher Kompetenzen wie z.B. im Bereich Personal, Marketing, Finanzierung, Management, Digital Business, Strategisches Innovationsmanagement, Prozessmanagement
  • Projektmanagement, Strategische Unternehmensführung und Management, Human Ressource (Strategisches HR, Personal- und Organisationsentwicklung, Motivation, Konflikt), Recht (Arbeitsrecht, Ausschreibungen, Vertragsrecht, Lebensmittelrecht), Marketing (Konsumentenverhalten, Segmentierung, Positionierung, Produkt-, Distributions-, Kontrahierungspolitik), Qualitätsmanagement (Prozesse, Systeme, HACCP), Gastrotechnologie (Küchenausstattung, -planung und -technologie, Zubereitungssysteme)Praxisprojekt (teilweise betreut und von Experten gecoacht), Organisation (Eventorganisation, Zeitmanagement, Logistik, Ressourcenplanung, Meetingorganisation), Rechnungswesen(allgemeines RW, Kostenrechnung, Controlling),Kommunikation (Verkauf, Rhetorik und Präsentation, PR und Medienarbeit, Krisenkommunikation, Networking), Produktmanagement (Entwicklung innovativer Produkte, Trends, Innovationsmanagement), Business Plan
    Ziele:
    Ausbildungsziel:AbsolventInnen des Lehrgangs sind in der Lage, wirtschaftliche Fragestellungen von der Perspektive einer Führungskraft zu analysieren, Lösungsansätze zu entwickeln und Unternehmensziele umzusetzen. Zudem soll der Lehrgang ein generelles Managementverständnis sowie branchenrelevantes Wissen vermitteln.Die AbsolventInnen sind in der Lage, komplexe organisatorische Abläufe in der Gastronomie handzuhaben, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen, strategisch zu denken, mit MitarbeiterInnen und GeschäftspartnerInnen effektiv zu kommunizieren, über rechtliche gastronomiespezifische Rahmenbedingungen Bescheid zu wissen, rhetorisch sicher aufzutreten sowie Projektabläufe koordinieren zu können. Des Weiteren soll auch die Innovationsfähigkeit von AbsolventInnen geschärft werden und sie sollen in der Lage sein Trends und Entwicklungen zu erkennen und für ihren Betrieb/Arbeitgeber zu verwerten. Ziel des Lehrgangs ist es auch, die TeilnehmerInnen auf das Unternehmertum vorzubereiten.Die LehrgangsteilnehmerInnen erarbeiten im Rahmen des Lehrgangs ein reales Praxisprojekt für ihren Arbeitgeber, dem eigenen Betrieb oder einen fiktiven Betrieb; dabei werden sie von Lehrbeauftragten gecoacht und unterstützt. Die Projekte werden dokumentiert und schriftlich ausgearbeitet. Im Rahmen der Abschlussprüfung werden die Arbeiten vor einer Prüfungskommission präsentiert und diskutiert.
    Zielgruppe:
    Nachwuchsführungskräfte im Bereich Gastronomie und Kulinarik, KüchenchefInnen, angehende KüchenchefInnen, GastronomInnen, Hotel- und GastgewerbeassistentInnen, RestaurantleiterInnen, OperationsmanagerInnen, EntscheidungsträgerInnen im Bereich Gastronomie und Kulinarik, BetriebsgründerInnen im Bereich Gastronomie und Kulinarik
    Voraussetzungen:
    Berufserfahrung

    Institut:
    FHWien Studiengänge der WKW Institut für Tourismus-Management

    Wo:
    FHWien Studiengänge der WKW

  • ab 19.04.2021
    Sie lernen die Feinheiten des neuen IFS-Standards kennen und verschaffen sich einen Überblick über die aktuellen IFS-Produkte (IFS-Logistics, IFS-C& C, IFS-wholesale, IFS-household and personal care, usw.). Ebenso beschäftigen Sie sich mit aktuellen Themen der Lebensmittelbranche und -recht. Gilt zur Verlängerung von Personenzertifikaten im Qualitätswesen.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    19.04.2021 - 19.04.2021

  • ab 02.11.2020
    Infrastructure & Redundancy 
    • Analyze Functional Requirement for Aruba Architecture and troubleshooting zones
    • Mobility Master redundancy (L2 vs. L3)
    • Clustering (L2 & L3 deployment and Hitless failover)
    • Multi-controller Operations 
     
    Planning, implementing and troubleshooting Campus AP and Remote AP Provisioning
    • WLAN Provisioning
    • Secure employee WLAN
    • Guest Access
    • Remote AP
    • IAP VPN Development 

    Planning, implementing and troubleshooting advanced services and security solutions 
    • Role Derivation & Firewall Policies
    • Dynamic RF Management (AirMatch, ARM old)
    • Voice & Video Optimization
    • AirGroup
    • Tunneled Node
    • Multizone
    • RFProtect (WIDS/WIPS)
    • Advanced Aruba OS (AOS) Features
    • CPSec 
     
    Planning, implementing and troubleshooting Network Management and monitoring 
    • ArubaOS Dashboard
    • Airwave
    • Spectrum Analysis
    • Monitor using Clearpass 

    Institut:
    ETC - Enterprise Training & Consulting

    Wann:
    02.11.2020 - 06.11.2020

  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • IT-Affinität
  • Kommunikationsstärke
  • 1
    • Vernetztes Denken
  • Zahlenverständnis
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Berichtswesen
  • Bilanzierung
  • Buchhaltung
  • Budgetierung
  • Controlling und Finanzplanung
  • ERP-Systeme
  • Informationsmanagement
  • Kalkulation
  • Management-Informationssysteme
  • SAP CO Controlling