Clinical Engineer (m/w)

Berufsbereiche: Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: ab € 2.740,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Clinical Engineers sind TechnikerInnen im medizinischen Umfeld. In Krankenhäusern, Gesundheitseinrichtungen und medizinisch genutzten Räumen betreuen sie die technische Infrastruktur und die Gebäudeautomatisierung im Gesundheitswesen.

Clinical Engineers befassen sich mit der Planung und Ausstattung der benötigten Systeme und Geräte samt der Steuerungs- und Gebäudeleittechnik. Sie stellen deren Verfügbarkeit sicher und führen regelmäßige Wartungsarbeiten durch um den störungsfreien Betrieb und die Betriebssicherheit zu gewährleisten. Falls nötig, tauschen sie Teile aus oder ersetzen Geräte durch neue.

Clinical Engineers kümmern sich um das perfekte Zusammenspiel der technischen Systeme, etwa auf der Intensivstation und im Operationssaal. Ihre Tätigkeit umfasst Systeme und Geräte der Elektro-, Haus- und Installationstechnik, Energieversorgung, IT-Netzwerktechnik. An der Schnittstelle von Technik und Gesundheit koordinieren und optimieren sie technische Projekte und Prozessabläufe gemeinsam mit dem medizinischen Fachpersonal.

Sie erstellen Ausführungs-, Montage- und Rohrführungspläne und führen Berechnungen und Massenermittlungen durch. Für das Vermessen und Aufzeichnen eines bestehenden Gebäudes oder Raumes nutzen sie CAD-Tools (z.B. AutoCAD, Plancal).

Siehe auch die Berufe MedizintechnikerIn, Biomedizinische AnalytikerIn und BionikerIn.

  • 6 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Elektronik- und Elektrotechnikkenntnisse
  • Netzwerktechnik-Kenntnisse
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Mechatronik
  • MS Project
  • Normen in der Medizintechnik