AuktionatorIn

Berufsbereiche: Handel und Verkauf
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.590,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

AuktionatorInnen versteigern Gegenstände oder Immobilien, z.B. Schmuck, Gemälde oder Häuser. Ihre Aufgabe ist es, die zu versteigernden Waren zuerst zu prüfen und ihren Wert zu schätzen. Sie beraten die AuftraggeberInnen und informieren sie über gesetzliche Vorschriften. AuktionatorInnen leiten die Auktion und achten dabei auf die Reihenfolge der Bietenden. Sie nehmen auch telefonisch Angebote entgegen. Sie versuchen immer, den bestmöglichen Preis zu erzielen und erteilen dem Letztbietenden das Kaufrecht.
 

  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Gutes Sehvermögen
  • Reaktionsfähigkeit
  • Zahlenverständnis
  • 2 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Customer Relationship Management
  • Kunstgeschichte