Tagesmutter/Tagesvater

Berufsbereiche: Soziales, Gesundheit, Schönheitspflege
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.470,- bis € 1.890,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Tagesmütter/Tagesväter betreuen bei sich zu Hause tagsüber ihnen anvertraute Kinder. Damit sie auf die Bedürfnisse der Kinder individuell eingehen können, bleibt die Gruppengröße relativ klein. Die Betreuung beinhaltet die altersspezifische Förderung der Kinder, die sie mit den Eltern abstimmen. Sie stellen Spielmaterial zur Verfügung, malen, zeichnen und musizieren mit den Kindern, gehen mit ihnen einkaufen, kochen und essen gemeinsam mit ihnen und planen Spiel- und Bewegungsangebote im Freien.
 

Lehrgang Aufschulung für Kindergruppenbetreuungspersonen & Tageseltern, Pädagogisches Personal auf Montessori Basis Lehrgang Diplomlehrgang für Kindergruppenbetreuungspersonen und Tagesmutter / Tagesvater auf Montessori-Basis und Bewegungsarbeit und Einführung in die Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik Lehrgang Ausbildung KindergruppenbetreuerIn und Tagesmutter/Tagesvater Lehrgang Ausbildung zum_r Kindergruppenbetreuer_in und Tagesmutter_vater Lehrgang Diplomlehrgang Bewegungs- und WahrnehmungspädagogIn (Pädagogik) Lehrgang Diplomlehrgang für Montessori Pädagogik – Intensivlehrgang 4 Monate Lehrgang Lehrgang Kindergruppenbetreuungspersonen und Tagesmütter oder Tagesväter Lehrgang Diplomlehrgang Bewegungs- und WahrnehmungspädagogIn (Pädagogik) – Das Kind – 12 Monate Lehrgang Diplomlehrgang Bewegungs- und WahrnehmungspädagogIn (Pädagogik) – Das Kind - Intensivlehrgang - 4 Monate Lehrgang Diplomlehrgang Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik Lehrgang Diplomlehrgang Pädagogische KindergartenassistentIn - Intensivlehrgang Lehrgang Lehrgang Tagesmutter/Tagesvater Salzburg Lehrgang Diplomlehrgang für Kindergruppenbetreuungspersonen und Tagesmutter / Tagesvater auf Montessori-Basis und Bewegungsarbeit Lehrgang Lehrgang KindergruppenbetreuerIn & Tagesmutter / Tagesvater mit Schwerpunkt Montessori Lehrgang Ausbildung (Mobile/r) Tagesmutter/Tagesvater Lehrgang Lehrgang zur Tagesmutter/zum Tagesvater - Aufschulung zur Kindergartenassistenz Lehrgang Lehrgang KindergruppenbetreuerIn und Tagesmutter bzw. Tagesvater (Wien) & TagesbetreuerIn (NÖ) Lehrgang Diplomlehrgang Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik, Intensivlehrgang, 4 Monate Lehrgang Ausbildung zur/zum Tagesmutter/Tagsvater und Kinderbetreuer/-in Lehrgang Lehrgang Tagesmutter/Tagesvater Steiermark Lehrgang Diplomlehrgang für Montessori Pädagogik – 8 Monate Lehrgang Lehrgang zum/zur KindergruppenbetreuerIn Wien und Tagesmutter/-vater Lehrgang Kombilehrgang KindergartenassistentIn und KindergruppenbetreuerIn und Tagesmutter oder Tagsvater Sonstige Ausbildung BFI - Ausbildung zur/zum Tagesmutter/-vater / KinderbetreuerIn Sonstige Ausbildung Ausbildungslehrgang für Tagesmütter/-väter
  • Der Informationsabend ist eine unverbindliche Veranstaltung, die Interessierten einen Gesamtüberblick über den Lehrgang für Kindergartenassistenz in Klagenfurt bietet. Andrea Hölzl (Lehrgangsleiterin) wird Ihnen an diesem Abend den Aufbau, die Inhalte und die TrainerInnen des Lehrgangs vorstellen. Sie haben die Möglichkeit Fragen zum Lehrgang zu stellen. Wir bitten Sie um Voranmeldung zum Informationsabend. Die Ausbildung entspricht dem aktuellen Kärntner Kinderbetreuungsgesetz bezogen auf Kinderbetreuungseinrichtungen, 1. Abschnitt, §30.

    Institut:
    Bildungsforum Klagenfurt

    Wo:
    online

  • In den letzten Jahren rückte neben der Betreuung in Kindergärten, Krippen und Tagesmüttern/Tagesvätern auch die Institution Kindergruppe als Alternative für Familien deutlich hervor. Uns haben das hohe Mitspracherecht der Eltern, die enge Zusammenarbeit mit den Familien aber vor allem die familiären Strukturen (10-14 Kinder werden von zwei bis drei Betreuungspersonen und überschaubaren Räumen und meist altersgemischten Gruppen in ihrer Entwicklung begleitet) überzeugt. Auch bei Tagesmüttern und Tagesvätern ist diese familiäre Betreuung möglich - gerade dort werden die kleinsten bzw. jüngsten Menschenkinder betreut, 85% der Kinder bei Tagesmüttern/Tagesväter sind unter drei Jahren alt.
    Ziele:
    Ausbildung gem. §4, Abs.1 der WTBVO
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre, Deutsch min. B2, Verantwortungsbewusstsein

    Institut:
    jobs mit herz

    Wo:
    jobs mit herz Ziegelhofstraße 149 1220 Wien

  • In der Integrativen Klangpädagogik gehen wir von einem ganzheitlichen Menschenbild aus. Wir sehen den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Im pädagogischen Kontext bedeutet dies, dass alle Bereiche im Menschen gleichermaßen angesprochen und vielfältige Verbindungen zwischen körperlichen, seelischen und geistigen Prozessen hergestellt werden. Der Fokus wird auf eine vernetzende Vielfalt gelegt und eine Verbindung zwischen den Menschen geschaffen. Es wird somit eine Gleichberechtigung sowie Gleichwürdigkeit untereinander geschaffen. Das ist die Basis für ein friedliches Miteinander. Ziele • Oasen der Ruhe erfahren • Entspannung auf allen Ebenen erleben • Konzentration und Ausdauer fördern • Achtsamkeit erleben • Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl stärken • den eigenen Körper und seine Bedürfnisse besser kennenlernen • die eigenen Grenzen und die Grenzen anderer spüren und respektieren • Potentiale entdecken und stärken Es werden Methoden aus dem Mentaltraining, der systemischen Beratung, der Atemtherapie und verschiedenen Entspannungstechniken unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung und Anwendungen verschiedener Naturtoninstrumente kombiniert.
    Ziele:
    Die Bedeutung der Klangpädagogik für die persönliche Entwicklung. Der Einsatz von Klängen Planung, Durchführung und Reflexion von klangpädagogischen Einheiten in Einzel- und Gruppensettings. Verständnis über Selbstregulation bei Kindern, Stressverhalten und Stressabbau Kinder können über vielfältige wahrnehmungs- und entspannungsorientierte Angebote. Ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl stärken. Entspannung auf allen Ebenen erleben. Den eigenen Körper und seine Bedürfnisse besser kennenlernen. Ihre Gefühle besser ausdrücken. Die Konzentration und Ausdauer verbessern. Die eigenen Grenzen und die Grenzen anderer spüren und respektieren. Potentiale entdecken und stärken.
    Zielgruppe:
    KindergartenpädagogInnen /ErzieherInnen, LehrerInnen, Eltern, Großeltern KinderbetreuerInnen, MusikpädagogInnen, PhysiotherapeuthInnen, BeratungslehrerInnen, SpielgruppenleiterInnen, Tagesmütter /-väter, YogalehrerInnen, KlangmasseurInnen, BewegungspädagogInnen,Interessierte.
    Voraussetzungen:
    keine
  • Der Informationsabend ist eine unverbindliche Veranstaltung, die Interessierten einen Gesamtüberblick über den Lehrgang für Kindergartenassistenz in Klagenfurt bietet. Andrea Hölzl (Lehrgangsleiterin) wird Ihnen an diesem Abend den Aufbau, die Inhalte und die TrainerInnen des Lehrgangs vorstellen. Sie haben die Möglichkeit Fragen zum Lehrgang zu stellen. Wir bitten Sie um Voranmeldung zum Informationsabend. Die Ausbildung entspricht dem aktuellen Kärntner Kinderbetreuungsgesetz bezogen auf Kinderbetreuungseinrichtungen, 1. Abschnitt, §30.

    Institut:
    Bildungsforum Klagenfurt

    Wo:
    online

  • ab 13.12.2021
    Dieser Kurs berechtigt zur Arbeit als KindergruppenbetreuerIn, Assistentin, Pädagogischen AssistentIn, Kindergartenassistentin, Freizeitpädagogin, Hortassistentin und sonstiges pädagogisches Personal. Sie möchten in einer Kindergruppe arbeiten, mehr über den Beruf der KindergruppenbetreuerIn & Tageseltern erfahren? Es liegt Ihnen am Herzen, sich für Kinder und ihre Entwicklung einzusetzen? Menschenrechte und hier besonders Kindermenschenrechte kennenzulernen? Dann ist eine Ausbildung zur „Kindergruppenbetreuungsperson & Tagesmutter / Tagesvater“ bei uns die richtige Wahl. Lerninhalte und Lehrgangsablauf: Die Grundausbildung zur KindergruppenbetreuerIn und Tagesmutter / Tagesvater auf Basis der Montessori-Pädagogik und Bewegungs- und Wahrnehmungsarbeit besteht aus Modulen. In Kleingruppen wird theoretisches Wissen (Gesetze, Verordnungen, pädagogische Konzepte und vieles mehr) vorgetragen und selbst praxisnah erarbeitet. Sie werden selbst ein Pädagogisches Konzept für eine Kindergruppe erarbeiten und die behördlichen Vorgaben umsetzen lernen. Organisatorische, rechtliche und fachliche Belange sowie die Hygienerichtlinien kennenlernen. Im Pädagogik Modul werden Sie zusätzlich zu den Grundlagen der Pädagogik, die Grundlagen der Montessori Pädagogik und der Bewegungspädagogik kennenlernen. Diese Ausbildung berechtigt Sie zur Arbeit als KindergruppenbetreuerIn und Tagesmutter / Tagesvater angestellt und auch zum Betrieb einer eigenen Kindergruppe. Mit unserem Diplom erhalten sie zusätzliche Abschlüsse als +Pädagogische KindergartenassistentIn +FreizeitbetreuerIn +HortbetreuerIn Der Einstieg in den Lehrgang ist, durch unser Modulsystem, jederzeit möglich. Die Kursmodule: Modul – Pädagogik 120 UE Modul – Der Wiener Bildungsplan, Prinzipien & Umsetzung 10 UE Modul - Methodisch Didaktischer Aufbau 30 UE Modul – Entwicklungspsychologie 20 UE Modul – Diversität und Gender 10 UE Modul – Persönlichkeitsbildung & Kommunikation 30 UE Modul - Rechtliche und Organisatorische Belange 10 UE Modul - Gesundheit & Ernährung 10 UE Modul – Praktika – Vor- und Nachbesprechung 160 UE Gesamtumfang 400 UE
    Ziele:
    Modul – Pädagogik (+Montessori Pädagogik Grundlagen, Bewegungspädagogik Grundlagen) 120 UE Modul – Der Wiener Bildungsplan, Prinzipien & Umsetzung 10 UE Modul - Methodisch Didaktischer Aufbau 30 UE Modul – Entwicklungspsychologie 20 UE Modul – Diversität und Gender 10 UE Modul – Persönlichkeitsbildung & Kommunikation 30 UE Modul - Rechtliche und Organisatorische Belange 10 UE Modul - Gesundheit & Ernährung 10 UE Modul – Praktika – Vor- und Nachbesprechung 160 UE
    Zielgruppe:
    Erwachsene, KindergruppenbetreuerInnen, Tageseltern, Freizeit-, Hort- & SeniorenbetreuerInnen/coaches, HelferInnen, AssistentInnen, Interessierte, GesundheitstrainerInnen, PflegerInnen, PädagogInnen, Menschen die Selbständigkeit anstreben. Menschen, die gerne mit Kindern arbeiten.
    Voraussetzungen:
    mindestens 18 Jahre, Eigenverantwortlichkeit, gesundheitliche Eignung, sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

    Institut:
    IPS Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Sozialkompetenz

    Wo:
    IPS-Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Sozialkompetenz Penzinger Straße 39/2/13 1140 Wien

    Wann:
    13.12.2021 - 03.02.2022

  • ab 13.12.2021
    In dieser Einführung in die Bewegungs- und Wahrnehmungsarbeit mit Kindern, Erwachsenen und Senioren werden viele Impulse zur Begleitung nach den wirklichen Entwicklungsbedürfnissen gegeben. Menschen begleiten und unterstützen, das Leben achtsamer, bewegter und stressfrei zu bewältigen. Leistungsfähiger und mit Freude in jedem Beruf. Das sind die Ziele dieser Ausbildung und geben die Grundlage für den Beruf der/des Bewegungspädagogin als Selbständige oder Angestellte in Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Kindegruppen, Hortgruppen, Betrieben zur Gesundheitsprävention, im Wellnessbereich und vielem mehr.
    Ziele:
    Bewegung und Turnen mit Kindern und Erwachsenen, höhere Leistungsfähigkeit im Beruf, Flexibilität, achtsamer Umgang mit sich und anderen, Burn-out-Prävention, Gesundheitsvorsorg, Anstellung in einer Kindergruppe, als HelferIn, AssistentIn, pädagogische AssistentIn, BetreiberIn einer Kindergruppe, selbständige/r BewegungspädagogIn, Höherqualifizierung für PädagogInnen.
    Zielgruppe:
    Erwachsene, KindergruppenbetreuerInnen, Tageseltern, Tagesmutter, Tagesvater, FreizeitbetreuerInnen, HortbetreuerInnen, BetreuerInnen für Senioren, Seniorencoaches, HelferInnen, AssistentInnen, Interessierte, GesundheitstrainerInnen, PflegerInnen, PädagogInnen, LehrerInnen, KindergärtnerInnen, BetreiberInnen von Kinderbetreuungseinrichtungen, Menschen die Selbständigkeit anstreben.
    Voraussetzungen:
    18 Jahre eigenverantwortlich, gesundheitliche Eignung, sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

    Institut:
    IPS Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Sozialkompetenz

    Wo:
    IPS-Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Sozialkompetenz Penzinger Straße 39/2/13 1140 Wien

    Wann:
    13.12.2021 - 16.12.2021

  • ab 20.12.2021
    Dieser Kurs berechtigt zur Arbeit als KindergruppenbetreuerIn, Assistentin, Pädagogischen AssistentIn, Kindergartenassistentin, Freizeitpädagogin, Hortassistentin und sonstiges pädagogisches Personal. Sie möchten in einer Kindergruppe arbeiten, mehr über den Beruf der KindergruppenbetreuerIn & Tageseltern erfahren? Es liegt Ihnen am Herzen, sich für Kinder und ihre Entwicklung einzusetzen? Menschenrechte und hier besonders Kindermenschenrechte kennenzulernen? Dann ist eine Ausbildung zur „Kindergruppenbetreuungsperson & Tagesmutter / Tagesvater“ bei uns die richtige Wahl. Lerninhalte und Lehrgangsablauf: Die Grundausbildung zur KindergruppenbetreuerIn und Tagesmutter / Tagesvater auf Basis der Montessori-Pädagogik und Bewegungs- und Wahrnehmungsarbeit besteht aus Modulen. In Kleingruppen wird theoretisches Wissen (Gesetze, Verordnungen, pädagogische Konzepte und vieles mehr) vorgetragen und selbst praxisnah erarbeitet. Sie werden selbst ein Pädagogisches Konzept für eine Kindergruppe erarbeiten und die behördlichen Vorgaben umsetzen lernen. Organisatorische, rechtliche und fachliche Belange sowie die Hygienerichtlinien kennenlernen. Im Pädagogik Modul werden Sie zusätzlich zu den Grundlagen der Pädagogik, die Grundlagen der Montessori Pädagogik und der Bewegungspädagogik kennenlernen. Diese Ausbildung berechtigt Sie zur Arbeit als KindergruppenbetreuerIn und Tagesmutter / Tagesvater angestellt und auch zum Betrieb einer eigenen Kindergruppe. Mit unserem Diplom erhalten sie zusätzliche Abschlüsse als +Pädagogische KindergartenassistentIn +FreizeitbetreuerIn +HortbetreuerIn Der Einstieg in den Lehrgang ist, durch unser Modulsystem, jederzeit möglich. Die Kursmodule: Modul – Pädagogik 120 UE Modul – Der Wiener Bildungsplan, Prinzipien & Umsetzung 10 UE Modul - Methodisch Didaktischer Aufbau 30 UE Modul – Entwicklungspsychologie 20 UE Modul – Diversität und Gender 10 UE Modul – Persönlichkeitsbildung & Kommunikation 30 UE Modul - Rechtliche und Organisatorische Belange 10 UE Modul - Gesundheit & Ernährung 10 UE Modul – Praktika – Vor- und Nachbesprechung 160 UE Gesamtumfang 400 UE
    Ziele:
    Modul – Pädagogik (+Montessori Pädagogik Grundlagen, Bewegungspädagogik Grundlagen) 120 UE Modul – Der Wiener Bildungsplan, Prinzipien & Umsetzung 10 UE Modul - Methodisch Didaktischer Aufbau 30 UE Modul – Entwicklungspsychologie 20 UE Modul – Diversität und Gender 10 UE Modul – Persönlichkeitsbildung & Kommunikation 30 UE Modul - Rechtliche und Organisatorische Belange 10 UE Modul - Gesundheit & Ernährung 10 UE Modul – Praktika – Vor- und Nachbesprechung 160 UE
    Zielgruppe:
    Erwachsene, KindergruppenbetreuerInnen, Tageseltern, Freizeit-, Hort- & SeniorenbetreuerInnen/coaches, HelferInnen, AssistentInnen, Interessierte, GesundheitstrainerInnen, PflegerInnen, PädagogInnen, Menschen die Selbständigkeit anstreben. Menschen, die gerne mit Kindern arbeiten.
    Voraussetzungen:
    mindestens 18 Jahre, Eigenverantwortlichkeit, gesundheitliche Eignung, sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

    Institut:
    IPS Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Sozialkompetenz

    Wo:
    IPS-Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Sozialkompetenz Penzinger Straße 39/2/13 1140 Wien

    Wann:
    20.12.2021 - 10.02.2022

  • ab 10.01.2022
    Sie möchten in einer Kindergruppe (Kindergarten, Hort, ...) oder als Tagesmutter / Tagesvater arbeiten und mehr über den Beruf wissen? Sie möchten sich für Kinder / Jugendliche und ihre Entwicklung einsetzen, Menschenrechte und hier besonders Kinder-Menschenrechte kennen lernen? Hier erfahren Sie, wesentliche rechtliche, organisatorische und pädagogische Hintergründe des Berufes. In diesem Kombi-Lehrgang erhalten Sie auch eine Grundeinführung in die Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik und in andere Pädagogische Konzepte wie Montessori-Pädagogik, Bewegungspädagogik, Pikler Pädagogik, Hengstenberg Pädagogik und Bewegungsparcours für Kinder nach Plagge, und vieles mehr. Mit vielen praktischen Übungen, Selbsterfahrung und Entwicklung eines eigenen pädagogischen Konzeptes und einer Jahresplanung, haben Sie die besten Möglichkeiten um in diesen Beruf beginnen zu können. Entweder angestellt bei einem Träger oder selbständig als BetreiberIn einer Kindergruppe oder selbständige Tagesmutter / Tagesvater mit eigenem pädagogischen Konzept nach den österreichischen Bildungsplänen. Lebenslanges Lernen ist unumgänglich und die Garantie für Qualität in der Kinder- und Jugendbetreuung. Mit den österreichischen Bildungsplänen, den Kindergartengesetzen und den Tagesbetreuungsgesetzen in Verbindung mit den Tagesbetreuungsverordnungen sind diese in den meisten Bundesländern nun verpflichtend. Damit verbunden ist eine eingehende Auseinandersetzung mit den zugrunde liegenden Inhalten und Anforderungen. Mit dem Schwerpunkt Natur-, Umwelt- und Elebnispädagogik haben Sie viele Impulse für Ihre Arbeit mit den Kindern und Eltern. Planungsarbeit für eine sehr gute Erziehungs- und Bildungsarbeit ist die beste Grundlage um Kindern und Jugendlichen eine sehr gute Basis für ihre Zukunft mitzugeben und Eltern Transparenz in der Bildungsarbeit zu ermöglichen. Der Übergang in die Schule und der Erwerb der österreichisch kulturell orientierten Basiskompetenzen, hier besonders der Erwerb der deutschen Sprache, ermöglichen allen Kindern einen guten Start in die Schulzeit. Neben diesen Fähigkeiten sind natürlich auch soziale Kompetenzen wichtig und werden diese mit unterschiedlichen pädagogischen Konzepten (z.B. Montessori Pädagogik, Bewegungspädagogik) in großer Vielfalt vermittelt. Unsere Ausbildungslehrgänge ermöglichen unseren TeilnehmerInnen ihre Fähigkeiten und ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Möglichkeiten der Prävention für die eigene Gesundheit und dadurch Vorbild für die Kinder, Jugendlichen und deren Familien, runden unser Angebot ab. Um diese Ausbildung sofort zu vertiefen, ist der Diplomlehrgang Natur-, Umwelt- undd Erlebnispädagogik sofort im Anschluss an die Grundausbildung möglich. Mit diesem Kombi-Angebot werden Sie zur / zum SpezialistIn im Bereich Bildung und Pädagogik.
    Ziele:
    Begleitung von Kindern auf Montessori Basis und Bewegungsarbeit, Erwachsenen und Senioren auf Montessori Basis, höhere Leistungsfähigkeit in betreuenden Berufen, Flexibilität, achtsamer Umgang mit sich und anderen, Burn-out-Prävention, Gesundheitsvorsorg, Anstellung in einer Kindergruppe, als HelferIn, AssistentIn, pädagogische AssistentIn, BetreiberIn einer Kindergruppe, KindergärtnerIn, ElementarpädagogInnen, FreizeitpädagogInnen, HortpädagogInnen, Höherqualifizierung für PädagogInnen, Spezialausbildung im Bereich Bildung und Pädagogik
    Zielgruppe:
    Erwachsene, KindergruppenbetreuerInnen, Tageseltern, Tagesmutter, Tagesvater, FreizeitbetreuerInnen, HortbetreuerInnen, BetreuerInnen für Senioren, Seniorencoaches, HelferInnen, AssistentInnen, Interessierte, GesundheitstrainerInnen, PflegerInnen, PädagogInnen, LehrerInnen, KindergärtnerInnen, BetreiberInnen von Kinderbetreuungseinrichtungen, Menschen die Selbständigkeit anstreben.
    Voraussetzungen:
    mindestens 18 Jahre, Eigenverantwortlichkeit, gesundheitliche Eignung, sehr gute Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.

    Institut:
    IPS Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Sozialkompetenz

    Wo:
    IPS-Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Sozialkompetenz Penzinger Straße 39/2/13 1140 Wien

    Wann:
    10.01.2022 - 08.03.2022

  • ab 17.01.2022
    Naturpädagogik versteht Bildung als einen ganzheitlichen Vorgang. Neben spielerischem und forschendem Erkunden stehen die sinnliche Wahrnehmung, das kreative Gestalten, konkrete Zugänge und das Experimentieren im Vordergrund. Naturpädagogik ist gelebte Pädagogik. Praxisorientiertes Lernen steht hier immer im Mittelpunkt. Naturerfahrungen gehören für viele Menschen heute nicht mehr zum selbstverständlichen Alltag dazu. Vor allem in städtischen Ballungsgebieten fehlen oft die direkten ursprünglichen Begegnungen mit und in der Natur. Allerdings sind diese gerade für Kinder von essenzieller Bedeutung. Die veränderte Lebenswirklichkeit von Kindern, gerade auch in der Umwelt- und Naturerfahrung, erfordert auch eine veränderte berufliche Qualifikation der pädagogisch Tätigen. In unseren Lehrgängen wird der praktische Zugang zum Kind und dessen Umwelt erläutert. Mit der Unterstützung der Montessori Pädagogik und der Bewegungs-pädagogik schaffen wir einen ganzheitlichen Zugang zur Natur - für unsere Schützlinge und uns selbst. Die Ziele der naturpädagogischen Arbeit werden mit Hilfe der thematischen Schwerpunkte "wachsen und werden", "hegen und pflegen", "Sinne", "Elemente", "Bewegungsanreize" und "naturnahes Wohnen" realisiert. Dies gilt sowohl für das Haus selbst als auch für die Erlebnisbereiche im Außen-gelände. Unser besonderes Anliegen ist, einen bewussteren, verantwortungsvolleren Umgang mit Lebewesen und der Umwelt zu initiieren. Damit ist letztlich auch ein bewussterer Umgang mit der eigenen Person verbunden. Die Auseinandersetzung mit der Natur, ihren Phänomenen und Prozessen hat positive Auswirkungen auf die gesamte Entwicklung der begleiteten Menschen. Weitere Ziele: • Schulung der Sinne • Anregung der Fantasie • Stärkung des Selbstbewusstseins • Vermittlung von Wertehaltungen und Schlüsselkompetenzen • fachliche, methodische und soziale Einschätzung und Handhabe der eigenen Fähigkeiten • Zeit und Raum geben für Naturbegegnung und Naturerlebnisse, • Spiel und Bewegung • Basteln und Kreativität • Zur Ruhe kommen und Stille-Übungen • achtsamkeitsbasierte Kommunikation
    Ziele:
    Besseres Verstännis von Abläufen in der Natur und Umwelt, Lebensräume besser kennen lernen. Verantwortung für das eigene Handeln und Vorbild für Kinder und Erwachsene im verantwortungsbewussten Verhalten in der Natur werden.
    Zielgruppe:
    Erwachsene mit abgeschlossener Schulbildung, Interesse an der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Erwachsenen im Bereich Natur, Umwelt und Erlebnispädagogik, Pädagogische AssistentIn, KindergärtnerIn, Kindergruppenbetreuungspersonen, Tagesmutter, Tagesvater, Helferin, AssistentIn, PädagogIn, BewegungspädagogIn,
    Voraussetzungen:
    18 Jahre, eigenberechtigt, gesundheitlich geeignet, Interesse an der Arbeit mit Kinderrn und Erwachsenen im Bereich Umwelt und Natur.

    Institut:
    IPS Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Sozialkompetenz

    Wo:
    IPS-Institut für Persönlichkeitsentwicklung & Sozialkompetenz Penzinger Straße 39/2/13 1140 Wien

    Wann:
    17.01.2022 - 27.01.2022

  • ab 24.01.2022
    Die Begleitung durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater bietet familiäre und familienergänzende Bedingungen für die Tageskinder. Denn die Betreuung findet für gemeinsam maximal 5 Tageskinder im eigenen Haushalt der Tageseltern statt. Tageseltern sind somit wichtige Bezugspersonen für die ihnen anvertrauten Kinder und begleiten diese in ihrer geistigen, seelischen und körperlichen Entwicklung – eine schöne, spannende und verantwortungsvolle Aufgabe. Tageseltern können entweder auf selbstständiger oder angestellter Basis arbeiten. Durch kleine Gruppengrößen können sich KindergruppenbetreuerInnen bzw. Tagesmütter/-väter den einzelnen Kindern und deren Bedürfnissen optimal widmen und ihnen als WegbegleiterInnen zur Seite stehen. Das partnerschaftliche Verhältnis zu den Erziehungsberechtigten ermöglicht eine familienergänzende und ganzheitliche Betreuung der Kinder. So können sich die Kinder in einem sicheren und wertschätzenden Umfeld im aktiven Tun spielerisch selbst erproben und die für ihre weitere Entwicklung bedeutsamen Erfahrungen machen. Die Ausbildung zum/zur KindergruppenbetreuerIn und Tagesmutter/-vater ist in der Wiener Tagesbetreuungsverordnung 2016 (WTBVO 2016) geregelt. Diese sieht für beide Berufsgruppen eine gemeinsame Ausbildung vor.
    Voraussetzungen:
    Wichtige Voraussetzungen sind persönliche Kernkompetenzen, wie z.B. Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern, Umsichtigkeit, Verlässlichkeit, Teamfähigkeit, Lernbereitschaft und Eigenständigkeit. Allgemeine Voraussetzungen: Abgeschlossene Pflichtschulausbildung und Vollendung des 18. Lebensjahres, Computergrundkenntnisse (Office) Die Unterrichtssprache unserer Kurse ist Deutsch. Ist Ihre Muttersprache eine andere als Deutsch, empfehlen wir Ihnen in Ihrem eigenen Interesse sich vor Kursbeginn Deutschkenntnisse auf mindestens B2-Niveau anzueignen.

    Institut:
    Bildungsforum Wien

    Wo:
    Bildungsforum - Institut Dr. Rampitsch Schottenfeldgasse 69 1070 Wien

    Wann:
    24.01.2022 - 22.04.2022

  • 12 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Aufgeschlossenheit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Freundlichkeit
  • 1
    • Geduld
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Humor
  • Kontaktfreude
  • Kreativität
  • Pädagogische Fähigkeit
  • Psychische Belastbarkeit
  • 1
    • Konfliktfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Pädagogische Ausbildung
  • Ausbildung zum/zur KindergartenassistentIn
  • Betreutes Lernen
  • Betreuungsbewilligung
  • Erste Hilfe
  • Freizeitpädagogik
  • Kinderanimation
  • Kleinkinderbetreuung
  • Kochen in Privathaushalten
  • Pädagogische Erfahrung
  • Tagesmutterausbildung, Tagesvaterausbildung