HeilmasseurIn

Berufsbereiche: Soziales, Gesundheit, Schönheitspflege
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.350,- bis € 1.890,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

HeilmasseurInnen führen klassische Massagen, Packungsanwendungen, Thermotherapie, Ultraschalltherapie und Spezialmassagen zu Heilzwecken durch. Sie arbeiten nach ärztlicher Anordnung, sind bei der Durchführung der Behandlung aber eigenverantwortlich (Durchführungsverantwortung). Mit einer entsprechenden Zusatzqualifikation können HeilmasseurInnen auch Elektrotherapien – Anwendungen von elektrischem Strom zu Heilzwecken – oder Wasserheil- und Bäderheilbehandlungen (Hydro- und Balneotherapie) durchführen.

Im Unterschied zu Medizinischen MasseurInnen können HeilmasseurInnen ihre Behandlungen freiberuflich durchführen.

  • Staatl. anerkannte Ausbildung gemäß Med.Masseur- u. Heilmasseurgesetz MMHm-G und Med.Masseur- und Heilmasseur-Ausbildungsverordnung MMHm-AVDie Elektrotherapie umfasst die Anwendung von elektrischem Strom zu Heilzwecken, wie insbesondere durch Nieder-, Mittel- und Hochfrequenztherapie.Spezielle Anatomie und Pathologie:Analgesie, Hyperämie, Muskelaktionen, Elektrolyse, Nervenbahnen und MuskeltonusIndikationen und Kontraindikationen bei Krankheiten des Bewegungsapparates, Durchblutungsstö-rungen, Krankheiten des Nervensystems und der inneren OrganePhysiologische und pathologische Reaktionen der Gewebe, insbesondere der Haut auf Durchfüh-rung von ElektrotherapieGrundlagen d. Elektrotherapie, Physik und Anlagetechnik:Grundbegriffe der ElektrizitätslehreStromformen (Niederfrequenz, Mittelfrequenz, Hochfrequenzen) mit ihren therapeutischen Anwen-dungenPhysikalische und physiologische Grundlagen der ElektrotherapieElektrotherapeutische Anwendungen
    Ziele:
    Ziel der Spezialqualifikationsausbildung für Elektrotherapie ist die Befähigung zur Übernahme und Durchführung sämtlicher Tätigkeiten der Elektrotherapie und die Vermittlung von grundle-genden und speziellen Kenntnissen zur Durchführung von Elektrotherapie.
    Zielgruppe:
    Medizinische MasseurInnen, HeilmasseurInnen neu
    Voraussetzungen:
    Medizinische MasseurInnen und HeilmasseurInnen neu sind berechtig, die Spezialqualifikation für Elektrotherapie zu erwerben.

    Institut:
    yoni-academy oberösterreich - Verein für ganzheitliche Gesundheitskultur

    Wo:
    yoni-academy oö, 4210 Gallneukirchen & Lebensquell Bad Zell

  • Institut:
    body & health academy

    Wo:
    Haslach, Linz

  • Institut:
    forte FortBildungszentrum Elisabethinen Linz GmbH

    Wo:
    Museumstrasse 31 4020 Linz

  • Diese Weiterbildung berechtigt dazu, in Massageausbildungseinrichtungen als Vortragende/r zu unterrichten und ist somit Voraussetzung für alle, die ihr Wissen und ihre Kenntnisse qualifiziert an andere weitergeben möchten. Weiters bietet der Abschluss zum/r lehrberechtigten Heilmasseur/in die Voraussetzung, leitende Aufgaben in Massagebildungseinrichtungen zu übernehmen.
    Ziele:
    Unterrichtstätigkeit und Führungsaufgaben in den Ausbildungen Medizinischer Masseur und Heilmasseur sowie Lehraufgaben für Heilmasseure
    Zielgruppe:
    Heilmasseure nach neuer Gesetzeslage die in die Lehrtätigkeit einsteigen möchten
    Voraussetzungen:
    Abschluss Heilmasseur nach neuer Gesetzeslage Körperliche und geistige Eignung

    Institut:
    s.moritz Massageakademie

    Wo:
    s.moritz Windischgarstnerhof, Edlbach 117, 4580 Windischgarsten

  • ab 16.07.2022
    Bei der Betreuung von Sportlern, ob im Hobby- oder Leistungssport, gelten eigene Regeln zur Anwendung von Massage.
    Ziele:
    Eine optimale Betreuung in Hinblick auf Trainings- und Wettkampfbegleitung sowie nach Verletzungen und in der Rehabilitationsphase bzw. zur Wiedereingliederung in den Trainings- bzw. Wettkampfbetrieb.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen, die die Ausbildung zum / zur Gewerblichen Masseur/in abgeschlossen haben; die Ausbildung zum / zur Medizinischen Masseur/in abgeschlossen haben. als medizinisch-technische Fachkräfte, Heilmasseur/inn/e/n, Physiotherapeut/inn/en oder Mediziner/innen tätig sind.
    Voraussetzungen:
    Kopie des Abschlusszeugnisses Zugangsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung folgender Berufsgruppen: Gewerbliche Massage, Medizinische Massage, Medizinisch-technische Fachkraft, Heilmassage, Physiotherapie, Medizin.

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Linz Langgasse 1-7, 4. Stock 4020 Linz

    Wann:
    16.07.2022 - 20.11.2022

  • ab 25.08.2022
    Die Ausbildung zur Heilmasseurin bzw. zum Heilmasseur vertieft die Kenntnisse der Medizinischen Massage und dient als Vorbereitung auf die therapeutische und freiberufliche Tätigkeit am Kranken. Das Erheben von Befunden, deren Dokumentation und das Erstellen von komplexen Behandlungskonzepten sind Teil der Ausbildung. Ihre Patienten können nach erbrachter Leistung teilweise mit dem Krankenversicherungsträger rückverrechnen. Außerdem erarbeiten Sie sich die die Möglichkeit, Patientinnen und Patienten auf ärztliche Anordnung eigenverantwortlich zu behandeln. Ihre Kundinnen und Kunden können in Folge nach erbrachter Leistung mit dem Krankenversicherungsträger teilweise rückverrechnen. Das Berufsbild der Heilmasseurin/des Heilmasseurs umfasst die eigenverantwortliche Durchführung von klassischer Massage, Packungsanwendungen, Thermotherapie, Ultraschalltherapie und Spezialmassagen zu Heilzwecken nach ärztlicher Anordnung. Die Aufschulung Heilmasseurin bzw. zum Heilmasseur umfasst theoretische Inhalte einschließlich praktischer Übungen im Ausmaß von 800 TE. Davon werden 535 TE in Präsenzunterricht und 265 TE im Heimstudium / E-Learning unterrichtet. Im Teilnahmebeitrag sind die Kosten für den vorgegebenen Prüfungstermin sowie Skripten in elektronischer Form inkludiert. Exkursionen (Eigenanreise) runden die berufsbegleitende Ausbildung ab. Zugangsvoraussetzung:- Abschluss als medizinischer Masseur/in- Abgeschlossene Ausbildung zum Heilbademeister und Heilmasseur vor dem 01.04.2003, - Abgeschlossene Ausbildung Gewerbliche Masseurin/Gewerblicher Masseur (Befähigungsprüfung) und 580 Stunden Praxis (Kopie von Zeugnis und Praxisnachweis sind zur INFO-Veranstaltung mitzubringen) - Strafregisterbescheinigung (nicht älter als 3 Monate vor Einbringung- Gesundheitszeugnis, zum Zeitpunkt der Einbringung nicht älter als 4 WochenWir empfehlen Ihnen den Besuch unserer Info-Veranstaltung.Das Berufsbild der Heilmasseurin/des Heilmasseurs umfasst die eigenverantwortliche Durchführung von: - Klassischer Massage, - Packungsanwendungen, - Thermotherapie, - Ultraschalltherapie und - Spezialmassagen zu Heilzwecken nach ärztlicher Anordnung Der anordnende Arzt trägt die Verantwortung für die Anordnung (Anordnungsverantwortung), der Heilmasseur trägt die Verantwortung für die Durchführung der angeordneten Tätigkeit (Durchführungsverantwortung). UNSER ANGEBOT - IHR ERFOLG! Alle Lehrinhalte die nach MMHmG vorgesehen sind, werden zu den gesetzlich vorgesehenen Unterrichtseinheiten unterrichtet. Lehrinhalte: - Recht und Ethik- Anatomie und Physiologie- Pathologie- Hygiene und Umweltschutz- Erste Hilfe- Allgemeine Physik- Kommunikation- Dokumentation- Massagetechniken zu Heilzwecken angepasst aus den klinischen- Bereichen Chirurgie, Unfallchirurgie, Sportmedizin, Orthopädie, Innere Medizin,- Rheumatologie, Gynäkologie, Pädiatrie, Neurologie, Psychiatrie, Intensivmedizin und GeriatrieSpezialfortbildungen- Subcutane Reflextherapie- Akupunktmeridianmassage Teil 2- Tapen- Palliativ Therapie- TCM Schröpfen- TCM Moxen- Cranio Sacrale Techniken- Körperarbeit- Gesundheitsorientierte Bewegungen- ErnährungInkl. Lehrgangsbegleitung und -betreuung, um einen reibungslosen Ausbildungsverlauf zu gewährleisten. Skripten werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.Die Ausbildung ist berufsbegleitend konzipiert, 535 TE werden in Präsenzunterricht und 265 TE im Heimstudium mit  E-learning Unterstützung unterrichtet. E-Learning und Selbststudiumzeiten ermöglichen die intensivere Betreuung durch unsere TrainerInnen und die Reduktion der Unterrichtszeiten im WIFI NÖ. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, die Ausbildung zum/zur Heilmasseur/in berufsbegleitend zu absolvieren. Teile der Kursinhalte können bequem von zu Hause aus erarbeitet werden - die Kommunikation mit den Trainern/innen bleibt über die Lernplattform aufrecht. Lehrgangsleiterin: Margit Kurz
    Ziele:
    Die höchste Stufe der Massageausbildung!

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    25.08.2022 - 24.03.2023

  • ab 29.08.2022
    Die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in vertieft die Kenntnisse der Medizinischen Massage und dient als Vorbereitung auf die therapeutische und freiberufliche Tätigkeit an Kranken. Das Erheben von Befunden, deren Dokumentation und das Erstellen von komplexen Behandlungskonzepten sind Teil der Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in.
    Ziele:
    Berufsbegleitende Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in mit Heimstudienanteil E-learning ermöglicht die intensivere Betreuung der Kursteilnehmer/innen durch die Vortragenden und die Reduktion der Unterrichtsstunden an der Akademie. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in berufsbegleitend zu absolvieren. Teile der Kursinhalte werden bequem von zu Hause aus erarbeitet – die Kommunikation mit der Akademie und den Vortragenden bleibt dabei über Email / Internet aufrecht.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten und als Heilmasseur/in arbeiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Ärztliches Attest (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Einwandfreies Leumundszeugnis (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Meldezettel (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Staatsbürgerschaftsnachweis Persönliches Beratungsgespräch Medizinische Massageausbildung Lebenslauf Kopie des Abschlusszeugnisses

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Wien Ungargasse 64-66 1030 Wien

    Wann:
    29.08.2022 - 16.12.2022

  • ab 12.09.2022
    Enthaltene Ausbildungen: Medizinischer Masseur Heilmasseur Elektrotherapie Hydro- und Balneotherapie Vorbereitungslehrgang für die Anerkennungsprüfung zum deutschen Masseur
    Voraussetzungen:
    Vollendetes 17. Lebensjahr, positive Absolvierung der 9. Schulstufe, Gesundheitszeugnis über die körperliche und geistige Eignung (Original, nicht älter als 3 Monate), einwandfreier Leumund (polizeiliches Führungszeugnis, Original, nicht älter als 3 Monate), Meldezettel (Kopie), Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie), Foto

    Institut:
    Ausbildungszentrum Bergler J. Bergler GmbH

    Wann:
    12.09.2022 - 05.07.2022

  • ab 16.09.2022
    Als Masseurin oder Masseur tragen Sie intensiv zum Wohlgefühl von Menschen bei und verhelfen Ihren Kunden zu besserer Gesundheit und Wohlbefinden. Sie gehen nicht nur einem Beruf, sondern gleichermaßen einer Berufung nach, die viel Hingabe und Flexibilität erfordert. Wir bieten Ihnen mit der Grundausbildung Massage eine fundierte Ausbildung, mit der Sie folgende Möglichkeiten haben: @L #E Arbeit als Masseur/in in der Gesundheitsvorsorge im Dienstverhältnis, z. B. in einem Gewerbebetrieb, Sport-, Fitness-, Wellness-, Gesundheitshotel oder#E Selbstständiges Arbeiten als gewerbliche Masseurin beziehungsweise als gewerblicher Masseur nach Absolvierung der Befähigungsprüfung, der weiterführenden Fachausbildung, der Unternehmerprüfung und insgesamt drei Jahren Praxiserfahrung oder#E Arbeit als medizinische Masseurin beziehungsweise als medizinischer Masseur im Dienstverhältnis nach Ablegung der Befähigungsprüfung und Absolvierung eines Praktikums mit Patientenkontakt im Ausmaß von 580 Unterrichtseinheiten. @L Folgende Massagetechniken sind im Teilnahmebeitrag inkludiert, Lymphdrainage 1 wird im berufsbegleitenden Kurs im Wochenblock unterrichtet.@L#E Fußreflexzonenmassage#E Manuelle Lymphdrainage 1 - Grundkurs#E Manuelle Lymphdrainage 2 - Therapiekurs#E Akupunkt Meridian Massage 1 #E Segmentmassage#E Bindegewebsmassage@LDie Skripten werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.Mit dieser Ausbildung gehen Sie den ersten Schritt in Richtung des Berufsbildes zum gewerblichen und verkürzten medizinischen Masseur. Für die weitere selbstständige Tätigkeit sind nach der Ausbildung die Absolvierung der Befähigungsprüfung, die weiterführende Fachausbildung, die Unternehmerprüfung sowie insgesamt 3 Jahre Praxiserfahrung notwendig. Die Ausbildung zum gewerblichen Masseur kann aber auch der erste Schritt in Richtung 'Medizinischer Masseur' und 'Heilmasseur' sein, denn die erfolgreiche Absolvierung der Befähigungsprüfung eröffnet Ihnen auch den Weg zur Medizinischen Masseurin/zum Medizinischen Masseur und anschließend zum zur Heilmasseurin/zum Heilmasseur. Dazu ist die Absolvierung einer praktischen Ausbildung mit Patientenkontakt nach § 26 MMHmG (Praktikum bei einem geeigneten Betrieb unter Aufsicht eines einer Ärztin oder eines Arztes, einer Heilmasseurin oder eines Heilmasseurs oder einer Physiotherapeutin oder eines Physiotherapeuten) im Umfang von 580 Trainingseinheiten nach der Befähigungsprüfung notwendig. Nach der positiven Absolvierung des Praktikums sind Sie ohne eine weitere Prüfung medizinische Masseurin oder medizinischer Masseur. Lernen Sie in der Ausbildung beide Berufsbilder kennen. Tipp: In unserer Grundausbildung ist die Manuelle Lymphdrainage 2 - Therapiekurs (Originalmethode nach Dr. Vodder) bereits inkludiert. Ihre fundierten Basiskenntnisse dieser anerkannten und wichtigen Massagemethode werden verfeinert und Sie erwerben die Kompetenz in weiterer Folge als medizinische Masseurin oder medizinischer Masseur Ödem-Behandlungen und Bandagierungen vorzunehmen. Sollten Sie die Aufschulung absolvieren, sind Sie außerdem berechtigt, den Titel 'Lymphtherapeut/in' zu führen und die Manuelle Lymphdrainage mit den Krankenkassen abzurechnen. Sichern Sie sich Ihren Vorteil mit dieser umfassenden Ausbildung! Lehrgangsleiterin: Margit Kurz
    Ziele:
    Leisten Sie als Masseur einen wesentlichen Beitrag in der Gesundheitsvorsorge

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    16.09.2022 - 29.09.2023

  • ab 16.09.2022
    Masseur/in zu sein ist ein sehr erfüllender Beruf. Sie tun Ihren Kunden Gutes, verhelfen ihnen zu besserer Gesundheit und Wohlbefinden. Auf der anderen Seite ist diese Tätigkeit nicht nur ein Beruf, sondern gleichermaßen eine Berufung, die auch sehr viel Hingabe und Flexibilität erfordert. Wir bieten Ihnen mit der Ausbildung zum/zur Medizinischen Masseur/in eine fundierte Ausbildung, mit der Sie in folgenden Bereichen mitarbeiten können: @L#E in einem physikalischen Institut#E bei Arzt oder Ärztin#E bei Physiotherapeutinnen oder Physiotherapeuten#E bei gewerblichen Masseurinnen oder gewerblichen Masseuren@L Der Lehrgang beinhaltet die gesetzlich vorgeschriebenen Inhalte für die Ausbildung zum/zur Medizinischen Masseur/in, die Sie berechtigt, unter Anleitung oder auf Anweisung einer Ärztin bzw. eines Arztes am kranken Menschen zu arbeiten. Weiters ist die Ausbildung zum/zur Medizinischen Masseur/in Grundlage für die Weiterbildung und Aufschulung zum/zur Heilmasseur/in. Folgende Massagetechniken sind im Teilnahmebeitrag inkludiert: @L #E Fußreflexzonenmassage#E Manuelle Lymphdrainage 1#E Manuelle Lymphdrainage 2 - Therapiekurs#E Akupunkt Meridian Massage 1#E Segmentmassage#E Bindegewebsmassage@L Die Skripten werden in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.Wichtig: Lympdrainage wird im berufsbegleitenden Kurs in einem Wochenblock unterrichtet.Während der Ausbildung sind auch kursfreie Zeiten eingeplant, in denen Sie Ihr Praktikum absolvieren sollten. Es ist ein Praktikum im Ausmaß von insgesamt 875 Stunden notwendig. Dieses können Sie bei einer Heilmasseurin/einem Heilmasseur, einer Physiotherapeutin/einem Physiotherapeuten, einer Ärztin/einem Arzt oder physikalischen Institut durchführen. Im Teilnahmebeitrag sind die Kosten für den vorgegebenen Prüfungstermin inkludiert. Die Ausbildung zum/r medizinischen Masseur/in ist längstens innerhalb von drei Jahren abzuschließen. Wird die Ausbildung nicht innerhalb von drei Jahren abgeschlossen, ist die Ausbildung neu zu beginnen.Lehrgangsleiterin: Margit Kurz
    Ziele:
    Leisten Sie einen wesentlichen Beitrag im Bereich der Gesundheitsvorsorge.

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    16.09.2022 - 08.06.2024

  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Feinmotorische Geschicklichkeit
  • Freundlichkeit
  • Guter Tastsinn
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • 1
    • Körperliche Ausdauer
  • KundInnenorientierung
  • Reinlichkeit
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • KundInnenorientierung
  • Akupunktmassage
  • Ausbildung zum/zur HeilmasseurIn
  • Bindegewebsmassage
  • Elektrotherapie
  • Fußreflexzonenmassage
  • Hydro- und Balneotherapie
  • Hygienemanagement in der Pflege
  • Lymphdrainage
  • Orthopädie
  • Qualitätsmanagement in der Patientenversorgung
  • Rehabilitation
  • Therapeutische Wärmebehandlungen