Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

HeilmasseurIn

Berufsbereiche: Gesundheit und Medizin
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung

Berufsbeschreibung

HeilmasseurInnen führen klassische Massagen, Packungsanwendungen, Thermotherapie, Ultraschalltherapie und Spezialmassagen zu Heilzwecken durch. Sie arbeiten nach ärztlicher Anordnung, sind bei der Durchführung der Behandlung aber eigenverantwortlich (Durchführungsverantwortung). Mit einer entsprechenden Zusatzqualifikation können HeilmasseurInnen auch Elektrotherapien – Anwendungen von elektrischem Strom zu Heilzwecken – oder Wasserheil- und Bäderheilbehandlungen (Hydro- und Balneotherapie) durchführen.

Im Unterschied zu Medizinischen MasseurInnen können HeilmasseurInnen ihre Behandlungen freiberuflich durchführen.

  • ab 25.04.2019
    Recht und Ethik - Pathologie - Hygiene und Umweltschutz - Erste Hilfe - allgemeine Physik - Kommunikation - Dokumentation - Massagetechniken zu Heilzwecken - TUINA 1+2 - kinesiologisches Taping - Dehntechniken - Querfriktionen - Faszientechniken - Ohrakupunktmassage.
    Zielgruppe:
    Personen mit dem Status 'Medizinischer Masseur'.
    Voraussetzungen:
    Abgeschlossene Ausbildung zum Heilbademeister und Heilmasseur vor dem 01.04.2003 oder Abschluss als Medizinischer Masseur, Gesundheitszeugnis, das zum Zeitpunkt der Einbringung nicht älter als 4 Wochen sein darf und ein polizeiliches Führungszeugnis, nicht älter als 3 Monate zum Zeitpunkt der Einbringung. Besuch eines Informationsabends oder Aufnahmegespräch.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    25.04.2019 - 18.12.2019

  • Die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in vertieft die Kenntnisse der Medizinischen Massage und dient als Vorbereitung auf die therapeutische und freiberufliche Tätigkeit an Kranken. Das Erheben von Befunden, deren Dokumentation und das Erstellen von komplexen Behandlungskonzepten sind Teil der Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in.
    Ziele:
    Berufsbegleitende Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in mit Heimstudienanteil E-learning ermöglicht die intensivere Betreuung der Kursteilnehmer/innen durch die Vortragenden und die Reduktion der Unterrichtsstunden an der Akademie. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in berufsbegleitend zu absolvieren. Teile der Kursinhalte werden bequem von zu Hause aus erarbeitet – die Kommunikation mit der Akademie und den Vortragenden bleibt dabei über Email / Internet aufrecht.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten und als Heilmasseur/in arbeiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Ärztliches Attest (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Einwandfreies Leumundszeugnis (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Meldezettel (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Staatsbürgerschaftsnachweis Persönliches Beratungsgespräch Medizinische Massageausbildung Lebenslauf Kopie des Abschlusszeugnisses

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Eduard Bodem-Gasse 8 6020 Innsbruck

  • Die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in vertieft die Kenntnisse der Medizinischen Massage und dient als Vorbereitung auf die therapeutische und freiberufliche Tätigkeit an Kranken. Das Erheben von Befunden, deren Dokumentation und das Erstellen von komplexen Behandlungskonzepten sind Teil der Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in.
    Ziele:
    Berufsbegleitende Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in mit Heimstudienanteil E-learning ermöglicht die intensivere Betreuung der Kursteilnehmer/innen durch die Vortragenden und die Reduktion der Unterrichtsstunden an der Akademie. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in berufsbegleitend zu absolvieren. Teile der Kursinhalte werden bequem von zu Hause aus erarbeitet – die Kommunikation mit der Akademie und den Vortragenden bleibt dabei über Email / Internet aufrecht.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten und als Heilmasseur/in arbeiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Ärztliches Attest (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Einwandfreies Leumundszeugnis (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Meldezettel (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Staatsbürgerschaftsnachweis Persönliches Beratungsgespräch Medizinische Massageausbildung Lebenslauf Kopie des Abschlusszeugnisses

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Eduard Bodem-Gasse 8 6020 Innsbruck

  • ab 25.04.2019
    Die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in vertieft die Kenntnisse der Medizinischen Massage und dient als Vorbereitung auf die therapeutische und freiberufliche Tätigkeit an Kranken. Das Erheben von Befunden, deren Dokumentation und das Erstellen von komplexen Behandlungskonzepten sind Teil der Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in.
    Ziele:
    Berufsbegleitende Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in mit Heimstudienanteil E-learning ermöglicht die intensivere Betreuung der Kursteilnehmer/innen durch die Vortragenden und die Reduktion der Unterrichtsstunden an der Akademie. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in berufsbegleitend zu absolvieren. Teile der Kursinhalte werden bequem von zu Hause aus erarbeitet – die Kommunikation mit der Akademie und den Vortragenden bleibt dabei über Email / Internet aufrecht.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten und als Heilmasseur/in arbeiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Ärztliches Attest (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Einwandfreies Leumundszeugnis (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Meldezettel (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Staatsbürgerschaftsnachweis Persönliches Beratungsgespräch Medizinische Massageausbildung Lebenslauf Kopie des Abschlusszeugnisses

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Linz Langgasse 1-7, 4. Stock 4020 Linz

    Wann:
    25.04.2019 - 26.07.2020

  • ab 27.07.2019
    Die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in vertieft die Kenntnisse der Medizinischen Massage und dient als Vorbereitung auf die therapeutische und freiberufliche Tätigkeit an Kranken. Das Erheben von Befunden, deren Dokumentation und das Erstellen von komplexen Behandlungskonzepten sind Teil der Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in.
    Ziele:
    Berufsbegleitende Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in mit Heimstudienanteil E-learning ermöglicht die intensivere Betreuung der Kursteilnehmer/innen durch die Vortragenden und die Reduktion der Unterrichtsstunden an der Akademie. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in berufsbegleitend zu absolvieren. Teile der Kursinhalte werden bequem von zu Hause aus erarbeitet – die Kommunikation mit der Akademie und den Vortragenden bleibt dabei über Email / Internet aufrecht.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten und als Heilmasseur/in arbeiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Ärztliches Attest (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Einwandfreies Leumundszeugnis (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Meldezettel (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Staatsbürgerschaftsnachweis Persönliches Beratungsgespräch Medizinische Massageausbildung Lebenslauf Kopie des Abschlusszeugnisses

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Linz Langgasse 1-7, 4. Stock 4020 Linz

    Wann:
    27.07.2019 - 06.12.2019

  • ab 13.09.2019
    Der Lehrgang zum / zur Heilmasseur/in vertieft die Kenntnisse der Medizinischen Massage und dient als Vorbereitung auf die therapeutische und freiberufliche Tätigkeit an Kranken. Das Erheben von Befunden, deren Dokumentation und das Erstellen von komplexen Behandlungskonzepten sind Teil der Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in.
    Ziele:
    Berufsbegleitende Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in mit Heimstudienanteil E-learning ermöglicht die intensivere Betreuung der Kursteilnehmer/innen durch die Vortragenden und die Reduktion der Unterrichtsstunden an der Akademie. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in berufsbegleitend zu absolvieren. Teile der Kursinhalte werden bequem von zu Hause aus erarbeitet – die Kommunikation mit der Akademie und den Vortragenden bleibt dabei über Email / Internet aufrecht.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten, und als Heilmasseur/in arbeiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Ärztliches Attest (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Einwandfreies Leumundszeugnis (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Meldezettel (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Staatsbürgerschaftsnachweis Persönliches Beratungsgespräch Medizinische Massageausbildung Lebenslauf Kopie des Abschlusszeugnisses

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    GKA Zentrum Hallein

    Wann:
    13.09.2019 - 14.10.2020

  • ab 11.02.2019
    Der Lehrgang zum / zur Heilmasseur/in vertieft die Kenntnisse der Medizinischen Massage und dient als Vorbereitung auf die therapeutische und freiberufliche Tätigkeit an Kranken. Das Erheben von Befunden, deren Dokumentation und das Erstellen von komplexen Behandlungskonzepten sind Teil der Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in.
    Ziele:
    Berufsbegleitende Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in mit Heimstudienanteil E-learning ermöglicht die intensivere Betreuung der Kursteilnehmer/innen durch die Vortragenden und die Reduktion der Unterrichtsstunden an der Akademie. Dadurch wird die Möglichkeit geschaffen, die Ausbildung zum / zur Heilmasseur/in berufsbegleitend zu absolvieren. Teile der Kursinhalte werden bequem von zu Hause aus erarbeitet – die Kommunikation mit der Akademie und den Vortragenden bleibt dabei über Email / Internet aufrecht.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten, und als Heilmasseur/in arbeiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Ärztliches Attest (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Einwandfreies Leumundszeugnis (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Meldezettel (nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart) Staatsbürgerschaftsnachweis Persönliches Beratungsgespräch Medizinische Massageausbildung Lebenslauf Kopie des Abschlusszeugnisses

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Wien Ungargasse 64-66 1030 Wien

    Wann:
    11.02.2019 - 21.06.2019

  • Institut:
    body & health academy

    Wo:
    Haslach, Linz

  • ab 25.03.2019
    Nach positiver Absolvierung haben Sie die Berechtigung klassische Massage, Packungsanwendungen, Thermotherapie, Ultraschalltherapie und Spezialmassagen zu Heilzwecken nach ärztlicher Anordnung, eigenverantwortlich und selbstständig, durchzuführen.
    Ziele:
    Sie erwerben Kenntnisse, die Ihnen eine eigenverantwortliche Durchführung von klassischer Massage, Packungsanwendungen, Thermotherapie, Ultraschalltherapie und Spezialmassagen zu Heilzwecken nach ärztlicher Anordnung ermöglichen.
    Zielgruppe:
    Medizinische Masseure/innen.

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut Oberösterreich

    Wo:
    BFI-Akademiehaus, Wohlmayrgasse 5, Ried / Innkreis

    Wann:
    25.03.2019 - 25.07.2020

  • Staatl. anerkannte Ausbildung gemäß Med.Masseur- u. Heilmasseurgesetz MMHm-G und Med.Masseur- und Heilmasseur-Ausbildungsverordnung MMHm-AVDie Elektrotherapie umfasst die Anwendung von elektrischem Strom zu Heilzwecken, wie insbesondere durch Nieder-, Mittel- und Hochfrequenztherapie.Spezielle Anatomie und Pathologie:Analgesie, Hyperämie, Muskelaktionen, Elektrolyse, Nervenbahnen und MuskeltonusIndikationen und Kontraindikationen bei Krankheiten des Bewegungsapparates, Durchblutungsstö-rungen, Krankheiten des Nervensystems und der inneren OrganePhysiologische und pathologische Reaktionen der Gewebe, insbesondere der Haut auf Durchfüh-rung von ElektrotherapieGrundlagen d. Elektrotherapie, Physik und Anlagetechnik:Grundbegriffe der ElektrizitätslehreStromformen (Niederfrequenz, Mittelfrequenz, Hochfrequenzen) mit ihren therapeutischen Anwen-dungenPhysikalische und physiologische Grundlagen der ElektrotherapieElektrotherapeutische Anwendungen
    Ziele:
    Ziel der Spezialqualifikationsausbildung für Elektrotherapie ist die Befähigung zur Übernahme und Durchführung sämtlicher Tätigkeiten der Elektrotherapie und die Vermittlung von grundle-genden und speziellen Kenntnissen zur Durchführung von Elektrotherapie.
    Zielgruppe:
    Medizinische MasseurInnen, HeilmasseurInnen neu
    Voraussetzungen:
    Medizinische MasseurInnen und HeilmasseurInnen neu sind berechtig, die Spezialqualifikation für Elektrotherapie zu erwerben.

    Institut:
    yoni-academy oberösterreich - Verein für ganzheitliche Gesundheitskultur

    Wo:
    yoni-academy oö, 4210 Gallneukirchen & Lebensquell Bad Zell

  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Besondere Handgeschicklichkeit
  • Freundlichkeit
  • Guter Tastsinn
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • KundInnenorientierung
  • Reinlichkeit
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Akupunktmassage
  • Bindegewebsmassage
  • Elektrotherapie
  • Fußreflexzonenmassage
  • Heilgymnastik
  • HeilmasseurInnen-Ausbildung
  • Hydro- und Balneotherapie
  • Lymphdrainage
  • Orthopädie
  • Rehabilitation