Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Software-EntwicklerIn für Anwendungen

Berufsbereiche: Informationstechnologie
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.270,- bis € 2.390,- * Arbeitsmarkttrend: stark steigend

Berufsbeschreibung

Software-EntwicklerInnen beschäftigen sich hier mit der Planung, Entwicklung und Weiterentwicklung von Software und Softwaresystemen für bestimmte Anwendungen. Vorwiegend geht es um Software zur Unterstützung der Geschäftsprozesse und zur Organisation von Arbeitsabläufen (z.B. Logistik, Vetrieb).

Sie wirken auch bei der maßgeschneiderten Anpassung von Softwarelösungen nach Kundenwünschen (Costumizing) mit. Sie entwerfen bedarfsgerechte Business-Anwendungen z.B. Zeiterfassungssysteme, Buchhaltungssoftware, Software für Webshops oder Multimedia-Anwendungen. Sie entwickeln auch eigenständige Anwendungen, z.B. Programme zur Textanalyse und Apps*.

Je nach Sparte des Unternehmens können Spezialisierungen erfolgen: Z.B. Software für den Warenfluss, für Kassensysteme, Flugbuchungen, Statistikprogramme, Risikomanagement-Tools für Versicherungen, Analyse- und Reporting-Tools oder Simulationsprogramme.

Siehe auch die Berufe InformatikerIn und MedieninformatikerIn und SystemprogrammiererIn.

 

*App (Application Software): Kleines Computerprogramm, für einen bestimmten Zweck und ohne weitere systemtechnische Funktion.

  • ab 28.05.2019
    In 5 Stunden zum Maschinenschreib-Profi! Besser geht's nicht!Eine einzigartige Methode bringt Sie in einem Bruchteil der bisher benötigten Zeit an Ihr Ziel: Die Tastatur "blind" zu beherrschen.1) In einem Live-Training lernen Sie binnen 5 Stunden auf Ihrer Tastatur blind zu schreiben. Sie schreiben bereits nach 5 Stunden ohne wieder auf die Tastatur blicken zu müssen beliebige Texte!2) Eine zum System gehörende Software trainiert Ihre Geschwindigkeit. Sie erreichen Ihre Wunsch-Tippgeschwindigkeit in kurzer Zeit!

    Institut:
    Bildungsforum Graz

    Wo:
    Bildungsforum Institut Dr. Rampitsch Elisabethstraße 5 8010 Graz

    Wann:
    28.05.2019 - 04.06.2019

  • - Anwendungsmöglichkeiten und Funktionsweise - Programmaufbau - Einführung in die Benutzeroberfläche - Einführung in die Objekterstellung - Grundbegriffe und Techniken des Modellierens (Splines, Meshes, Polys, NURBS etc.) - Objektbearbeitungstechniken (Splines, Edit Mesh, Edit Poly) - Einführung in das 3ds Max Modifier System zur prozeduralen Objektbearbeitung - Datenaustausch mit anderer Software - Grundbegriffe der Animation - Grundbegriffe der Beleuchtung - Grundbegriffe des Renderns - Corona-Renderer und V-Ray für Visualisierungen (zb. Architektur) - Ausgabe von gerenderten Bildern - Kurze Einführung in Bild- oder Videobearbeitung (nach Wunsch, externe Software) - Projektorientiertes Arbeiten und Zusammenarbeit - Tipps und Tricks
    Ziele:
    Kursziel bei dieser 3ds Max Schulung ist ein Grundverständnis für die Software zu vermitteln, anhand praxisnaher Beispiele werden dabei Anwendung und Möglichkeiten erläutert und trainiert. Der Kurs zielt dabei primär auf den Bedarf und die benötigten Techniken für Architektur, Produktdesign und Visualisierung ab.
    Zielgruppe:
    Archtitekten, 3D Artists, Innenarchitekten, Interior Designer
    Voraussetzungen:
    Windows Kenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

  • ab 16.10.2019
    - Anlage der Stammdaten - Gästeverwaltung - Reservierungssystem (Reservierungsbestätigung) - Check-In/Out - Meldescheinwesen - Zimmerverwaltung (Zimmerplan, Reinigungsplan) - Rechnungen (Rechnungssplit) - Stornos - Hausstatus - Tagesabschluss - Finanzkonten
    Ziele:
    Modul aus der Rezeptionsausbildung Einführung in ein Hotelbuchungsprogramm. Moderne Software für kleine Hotels, Gasthöfe und Pensionen.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    16.10.2019 - 16.10.2019

  • ab 13.06.2019
    Anbieten von Ausschreibungen, Erstellung von Angebotsvarianten, Preisimport von Referenz-LVs und Preisdateien, Erstellen von Stundenansatzlisten, Änderung des Mittellohnpreises, Angebote mit Hilfe von StLBs (LB Hochbau und Haustechnik) selbst schreiben!
    Ziele:
    Kenntnisse in ABK-Software vertiefen
    Zielgruppe:
    Teilnehmer der Kurse ABK-Leistungsverzeichnis Grundkurs und ABK-Angebotslegung, Auspreisen Grundkurs
    Voraussetzungen:
    Teilnahmebestätigung der Kurse ABK-Leistungsverzeichnis Grundkurs und ABK-Angebotslegung, Auspreisen Grundkurs

    Institut:
    ABK-Zentrum Wien AB-DATENSERVICE GmbH

    Wo:
    ABK-Zentrum Graz, Andritzer Reichsstraße 58a/4, 8045 Graz

    Wann:
    13.06.2019 - 13.06.2019

  • ab 13.06.2019
    Anbieten von Ausschreibungen, Erstellung von Angebotsvarianten, Preisimport von Referenz-LVs und Preisdateien, Erstellen von Stundenansatzlisten, Änderung des Mittellohnpreises, Angebote mit Hilfe von StLBs (LB Hochbau und Haustechnik) selbst schreiben!
    Ziele:
    Kenntnisse in ABK-Software vertiefen
    Zielgruppe:
    Teilnehmer der Kurse ABK-Leistungsverzeichnis Grundkurs und ABK-Angebotslegung, Auspreisen Grundkurs
    Voraussetzungen:
    Teilnahmebestätigung der Kurse ABK-Leistungsverzeichnis Grundkurs und ABK-Angebotslegung, Auspreisen Grundkurs

    Institut:
    ABK-Zentrum Wien AB-DATENSERVICE GmbH

    Wo:
    ABK-Zentrum Wien, Hasnerstraße 118, 1160 Wien

    Wann:
    13.06.2019 - 13.06.2019

  • ab 13.06.2019
    Anbieten von Ausschreibungen, Einlesen von Leistungsverzeichnissen über ÖN-Datenträger, Einfaches Auspreisen von Leistungsverzeichnissen, Prozentuelle Änderung der Angebotspreise über Gruppen, Umlagenberechnung, Nachlässe und Aufschläge, Bieterlückeneingabe, Ausdrucke und Datenträger erstellen
    Ziele:
    Basiskenntnisse in ABK-Software zu erlangen
    Zielgruppe:
    ABK-Erstanwender und ABK-Anwender mit Praxiserfahrung.
    Voraussetzungen:
    PC- und Windows-Grundkenntnisse, Kenntnisse der ÖN A2063, Kenntnis über StLBs

    Institut:
    ABK-Zentrum Wien AB-DATENSERVICE GmbH

    Wo:
    ABK-Zentrum Graz, Andritzer Reichsstraße 58a/4, 8045 Graz

    Wann:
    13.06.2019 - 13.06.2019

  • ab 13.06.2019
    Anbieten von Ausschreibungen, Einlesen von Leistungsverzeichnissen über ÖN-Datenträger, Einfaches Auspreisen von Leistungsverzeichnissen, Prozentuelle Änderung der Angebotspreise über Gruppen, Umlagenberechnung, Nachlässe und Aufschläge, Bieterlückeneingabe, Ausdrucke und Datenträger erstellen
    Ziele:
    Basiskenntnisse in ABK-Software zu erlangen
    Zielgruppe:
    ABK-Erstanwender und ABK-Anwender mit Praxiserfahrung.
    Voraussetzungen:
    PC- und Windows-Grundkenntnisse, Kenntnisse der ÖN A2063, Kenntnis über StLBs

    Institut:
    ABK-Zentrum Wien AB-DATENSERVICE GmbH

    Wo:
    ABK-Zentrum Wien, Hasnerstraße 118, 1160 Wien

    Wann:
    13.06.2019 - 13.06.2019

  • ab 05.06.2019
    Prüfen von Ausschreibungen, Angebote manuell anlegen und eingeben, Angebote über ÖN-Datenträger einlesen, Angebotsprüfung von manuell eingegebenen Angeboten, Preisspiegel erstellen und drucken, Vergabevorschlag anlegen, Vergabe LV drucken
    Ziele:
    Basiskenntnisse in ABK-Software zu erlangen
    Zielgruppe:
    Teilnehmer des ABK-Leistungsverzeichnis Grundkurses
    Voraussetzungen:
    Teilnahmebestätigung ABK-Leistungsverzeichnis Grundkurs

    Institut:
    ABK-Zentrum Wien AB-DATENSERVICE GmbH

    Wo:
    ABK-Zentrum Graz, Andritzer Reichsstraße 58a/4, 8045 Graz

    Wann:
    05.06.2019 - 05.06.2019

  • ab 05.06.2019
    Prüfen von Ausschreibungen, Angebote manuell anlegen und eingeben, Angebote über ÖN-Datenträger einlesen, Angebotsprüfung von manuell eingegebenen Angeboten, Preisspiegel erstellen und drucken, Vergabevorschlag anlegen, Vergabe LV drucken
    Ziele:
    Basiskenntnisse in ABK-Software zu erlangen
    Zielgruppe:
    Teilnehmer des ABK-Leistungsverzeichnis Grundkurses
    Voraussetzungen:
    Teilnahmebestätigung ABK-Leistungsverzeichnis Grundkurs

    Institut:
    ABK-Zentrum Wien AB-DATENSERVICE GmbH

    Wo:
    ABK-Zentrum Wien, Hasnerstraße 118, 1160 Wien

    Wann:
    05.06.2019 - 05.06.2019

  • ab 26.06.2019
    Erstellen von Zusatzangeboten, Erstellen von neuen Postionen, Umgang mit Leistungsänderungen, Mehr-/Mindermengen, Einlesen von korrigierten Ausmaßblättern, Arbeiten mit Untergruppen, Erstellen der Preisumrechnung, Umgang mit veränderlichen Preisen, Vergleich geforderte - anerkannte Menge, Begleitende Abrechnungskontrolle, Abrechnen von Ausschreibungen
    Ziele:
    Kenntnisse in ABK-Software vertiefen
    Zielgruppe:
    Teilnehmer der Kurse ABK-Leistungsverzeichnis Grundkurs und ABK-Bauabrechnung für Ausführende Grundkurs
    Voraussetzungen:
    Teilnahmebestätigung der Kurse ABK-Leistungsverzeichnis Grundkurs und ABK-Bauabrechnung für Ausführende Grundkurs

    Institut:
    ABK-Zentrum Wien AB-DATENSERVICE GmbH

    Wo:
    ABK-Zentrum Graz, Andritzer Reichsstraße 58a/4, 8045 Graz

    Wann:
    26.06.2019 - 26.06.2019

  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Einsatzbereitschaft
  • Kommunikationsstärke
  • Lernbereitschaft
  • 3
    • Innovatives Denken
    • Konzeptionelle Fähigkeiten
    • Umsetzungsstärke
  • Vorausschauendes Denken
  • 2
    • Genauigkeit
    • Qualitätsbewusstsein
  • 24 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Datenbankentwicklungs- und -betreuungskenntnisse
  • .NET
  • C
  • C#
  • C++
  • Entwicklung von Webapplikationen
  • IT-Projektmanagement
  • Java
  • Java EE
  • LINUX
  • Open Source Software
  • Oracle-Datenbanken
  • Performancetests
  • Requirements Engineering
  • Schnittstellen-Programmierung
  • Script-Sprachen
  • Software-Analyse
  • Software-Dokumentation
  • Softwareentwicklungsmethoden
  • Softwaretests
  • SQL
  • Systemintegration
  • UNIX
  • XML