Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

FeinwerktechnikerIn

Berufsbereiche: Elektrotechnik, Elektronik und Telekommunikation / Maschinen, Kfz und Metall
Ausbildungsform: Uni/FH/PH

Berufsbeschreibung

FeinwerktechnikerInnen arbeiten an der Konstruktion und Fertigung technischer Geräte, die meist durch sehr kleine Maßstäbe und sehr hohe Präzision gekennzeichnet sind. Dazu gehören zum Beispiel Objekte der

  • Feinwerkmechanik: Z.B. Uhren, Briefwaagen, Kolben, Zylinder
  • Optik: Z.B. Objektive, Linsen, Ferngläser, Mikroskope
  • Mikroelektronik: Z.B. Microcontroller, Navigationssysteme, Schalter
  • u.v.a.

 

Im Mittelpunkt stehen Entwurf, Konstruktion und Fertigung von Geräten die Signale erzeugen, übertragen und verarbeiten. FeinwerktechnikerInnen optimieren, montieren und warten entsprechende Geräte, Bauteile, Maschinen, Vorrichtungen und Anlagen sowie ganze Systeme einschließlich der Steuerungs- und Regeleinrichtungen.

FeinwerktechnikerInnen nehmen auch die notwendigen Einstell-, Regulier- und Prüfarbeiten vor. Zudem wirken sie bei der Erstellung und Optimierung von Programmen mit.

Schwerpunkte bilden vor allem die Bereiche Maschinenbau, Werkzeugbau und Feinmechanik. Im Werkzeugbau befassen sich FeinwerktechnikerInnen zum Beispiel mit der Fertigung von chirurgischen Instrumenten, Messgeräten und andere Spezialwerkzeugen, welche auch für die Serienfertigung benötigt werden.

Anwendungsgebiete existieren in den Bereichen Maschinenbaumechanik, Werkzeugbau in der Medizintechnik (Miniaturisierung und Mobilität von Geräten), Raumfahrttechnik, Kommunikationstechnik, Gebäudetechnik, Schweißkonstruktionen, Hebezeuge, Photovoltaik, Lichttechnik, Optoelektronik und Fototechnik.

Laufend kommen neue Anwendungsgebiete hinzu. Siehe auch die Berufe MedizintechnikerIn und MikrosystemtechnikerIn und NanotechnikerIn.

  • 2 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Besondere Handgeschicklichkeit
  • 1
    • Genauigkeit
  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Elektronik- und Elektrotechnik-Kenntnisse
  • Anfertigen von Prototypen
  • Bohren
  • CNC - Computerized Numerical Control
  • Drehtechnik
  • Einrichten von Maschinen und Anlagen
  • Erodieren
  • Frästechnik
  • Justierung von Maschinen und Anlagen
  • MAG-Schweißen
  • Mechatronik
  • Qualitätsprüfung
  • Technische Optik
  • Werkzeugbau
  • WIG-Schweißen