BetriebswirtIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.500,- bis € 3.930,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

BetriebswirtInnen beschäftigen sich mit den wirtschaftlichen Fragen und Zielen in einem Unternehmen und können in unterschiedlichen Funktionsbereichen tätig sein, z.B. im Management, Finanzmanagement, Controlling, Marketing und oder im Personalwesen. Sie analysieren Geschäftsprozesse sowie Finanzdaten und suchen nach Lösungen zur Optimierung von Kennzahlen, um das Unternehmen erfolgreicher und effizienter zu machen. Zudem sind BetriebswirtInnen für die Entwicklung und Umsetzung langfristiger Geschäftsstrategien verantwortlich. Dafür analysieren sie beispielsweise Markttrends sowie Wachstumsmärkte und planen Investitionen und Expansionsstrategien.

Zum Aufgabenbereich von BetriebswirtInnen zählt auch, die Umsatzzahlen eines Unternehmens zu kontrollieren und Bilanzen zu erstellen. Sie sind weiters für die Verwaltung des Budgets zuständig und erstellen Finanzberichte. Im Personalwesen sind sie für die Verwaltung der Belegschaft und der Personalkosten verantwortlich. Sie stellen MitarbeiterInnen ein, planen Schulungen sowie Entwicklungsmaßnahmen. Sind BetriebswirtInnen im Marketing tätig, erstellen sie Marketingpläne und überwachen Werbekampagnen. BetriebswirtInnen sind meist im Management tätig und treffen operative Entscheidungen in einem Unternehmen. 

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Geschäftsprozesse und Finanzdaten analysieren
  • Optimierungsstrategien entwickeln und umsetzen
  • Markttrends analysieren
  • Investitionen planen
  • Umsatzzahlen kontrollieren
  • Bilanzen erstellen
  • Budget verwalten
  • Finanzberichte erstellen
  • Operative Entscheidungen treffen
Lehrgang BFI - Lehrgang Akademische/r Betriebswirt/in Diplomstudium Universitätsstudium Internationale Wirtschaftswissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Finance Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Doctorate of Business Administration (DBA) Doktoratsstudium/PhD PhD Program Economics Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium PhD Program Management Doktoratsstudium/PhD Universitätsstudium Doctor of Philosophy in Business Administration Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium der Wirtschaftswissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratstudium Executive PhD Program in Management Doktoratsstudium/PhD Universitätsstudium Doctor of Philosophy in Economics Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium International Business Taxation (DIPT) Universitätslehrgang Universitätslehrgang Aufbaustudium Management MBA Universitätslehrgang Universitätslehrgang Global Executive MBA General Management Universitätslehrgang Universitätslehrgang Master of Business Administration Universitätslehrgang Universitätslehrgang MBA Strategic Management & Technology Universitätslehrgang Universitätslehrgang MBA Entrepreneurship & Innovation Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsberatung Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationales Logistik-Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Rechnungswesen und Controlling (BA) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing und Electronic Business Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium KMU-Management & Entrepreneurship Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationale Betriebswirtschaft Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Intercultural Business Administration Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft (BA) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung (BA) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Global Sales and Marketing (BA) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationale Wirtschaft und Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Smart Production and Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Unternehmensführung Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Management und Recht Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaft - Public Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Administration Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Nachhaltiges Lebensmittelmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Consultancy International (BA) Bachelorstudium (FH) Studiengang Betriebswirtschaft für HTL-AbsolventInnen (BA) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Produktmarketing und Projektmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Finanz-, Rechnungs- & Steuerwesen Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Unternehmensführung - Entrepreneurship Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Exportorientiertes Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Immobilienwirtschaft Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaft & Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing and Sales Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Business & Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Arbeitsgestaltung und HR-Management (BA) Bachelorstudium (FH) Studiengang Betriebswirtschaft (BA) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium European Economy and Business Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie (BA) Bachelorstudium (FH) Studiengang Betriebswirtschaft für HAK-Absolventen (m/w/d) (BA) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Management internationaler Geschäftsprozesse xxx Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationale Wirtschaftsbeziehungen (BA) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Management Major - Human Resources Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Business Administration Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Bachelor of Arts in Philosophy, Politics & Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft - Studienzweig Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftswissenschaften - Management and Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft (BA / BSc) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft - Internationale Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Studiengang Betriebswirtschaft für HBLA/HLW-Absolvent/innen (BA) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Management Major - International Marketing Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftswissenschaften Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre (BSc) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium International Management Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium International Business and Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Betriebswirtschaft (BSc) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Management Major Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Management Major - International Business Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Business and Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Betriebswirtschaftslehre Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Business Innovation and Transformation Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Management and Leadership Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Marketing & Sales Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Health & Social Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Corporate Transformation Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing & Salesmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Operations Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Global Sales and Marketing (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Quantitative Asset and Risk Management Masterstudium (FH) Studiengang Betriebswirtschaft (MA/MSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Rechnungswesen und Controlling (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Development & Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Entrepreneurship & Applied Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Europäische Studien - Management von EU Projekten Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Banking and Finance (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Produktmarketing und Innovationsmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Entrepreneurship Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Executive Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Process Engineering & Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Process Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Intercultural Management and Leadership Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Supply Chain Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationale Wirtschaftsbeziehungen (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Financial Management & Controlling Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Green Marketing & Nachhaltigkeitskommunikation Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Business Studies Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Accounting, Controlling & Finance (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Global Strategic Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Business Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Business & Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Business and Economic Diplomacy Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Business & Law Masterstudium (FH) Studiengang General Management (MBA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Logistik und Transportmanagement (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Immobilienmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Management (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Global Business - TROIKA (Russland - Österreich - Italien) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Quantitative Finance Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Industrial Management and Business Administration Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Marketing (MSc / MA) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaft & Recht (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Organization Studies Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Export- und Internationalisierungsmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Strategisches Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Banking and Finance Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Betriebswirtschaft (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Leading Innovation Organizations Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Finance Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Management by Innovation Masterstudium (UNI) Universitätsstudium General Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Business Analytics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftswissenschaften Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft - Financial Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Global Studies on Management and Information Science (GLOMIS) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Global Studies - Gesellschaft und Kultur Masterstudium (UNI) Universitätsstudium General Management Double Degree STUST Taiwan - JKU Linz Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Strategy, Innovation and Management Control Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Global Business - PAC (Peru - Austria - Canada) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium International Relations (MA) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Management and Applied Economics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium General Management Double Degree Masterstudium (UNI) Universitätsstudium International Management - CEMS Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Research in Economics and Finance Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Angewandte Ökonomik - Applied Economics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft - International Business Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Sozioökonomie
  • Die Weiterbildung Hotelbetriebswirt/-in (IST) vermittelt berufsqualifizierendes Know-how u. a. in den Bereichen: - BWL, Unternehmensführung, Recht, Personalmanagement - Qualitäts- und Kundenmanagement, Projektmanagemen - Grundlagen des Hotelmanagements, Hotelorganisation, Hotelmarketing - Branchenrecht, Veranstaltungsorganisation, EDV - Vertriebssysteme und -wege in der Hotellerie, Vertriebsorganisation und strategisches Vertriebsmanagement, Sales Force in der Hotellerie - F&B-Management - Kundenzufriedenheit Bei dieser Weiterbildung handelt es sich um einen staatlich geprüften und zugelassenen Fernunterricht mit 18 Studienheften und 3 Präsenzphasen sowie 7 ein-bis zweistündige Webinare, sowie ergänzende Online-Vorlesungen.
    Ziele:
    Der Hotelmarkt ist hart umkämpft. Kleine Betriebe müssen schließen oder werden von größeren Ketten aufgekauft. Um in diesem harten Wettbewerb bestehen zu können, benötigen die Unternehmen qualifizierte Mitarbeiter. Hotelbetriebswirte wissen, wie sie ihre Kunden zufrieden stellen und wie sie ein Hotel bestmöglich vermarkten, um eine optimale Auslastung zu erreichen.
    Zielgruppe:
    Zur Zielgruppe dieser Weiterbildung gehören Hotelkaufleute, Hotelfachleute, Restaurantfachleute und –fachkräfte, Köche, Housekeeping und Quereinsteiger.
    Voraussetzungen:
    Für diese Weiterbildung wird ein Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder die (Fach-) Hochschulreife oder eine mehrjährige Berufserfahrung vorausgesetzt.

    Institut:
    IST-Studieninstitut

    Wo:
    Fernunterricht

  • Die Weiterbildung „Kaufmännische Grundlagen im Sport“ vermittelt Ihnen Kenntnisse aus den Bereichen der Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung, Personalmanagement und Marketing. Hierdurch können Sie Ihre tägliche Arbeit im Sport weiter optimieren und sich selbst noch besser in die organisatorische Arbeit einzubringen. Die Inhalte der Weiterbildung „Kaufmännische Grundlagen im Sport“ werden über aufbereitete Studienhefte mit vielen Beispielen aus der Praxis vermittelt. Die Abschlussprüfung zum Erwerb des IST-Zertifikates erfolgt in Form einer Einsendearbeit.
    Ziele:
    Egal ob Sie als Trainer oder Funktionär in einem Sportverein tätig sind: Kaufmännisches Denken ist heute aus dem Sport nicht mehr wegzudenken. Betriebswirtschaftliches Denken und Marketingwissen ist in vielen Vereinstätigkeiten wichtig, egal ob Sie in Vollzeit, Teilzeit oder ehrenamtlich tätig sind.
    Zielgruppe:
    Zur Zielgruppe der Weiterbildung gehören neben Mitarbeitern aus Sportinstitutionen auch brancheninteressierte Quereinsteiger.
    Voraussetzungen:
    Für das IST-Zertifikat in Kaufmännischen Grundlagen im Sport wird ein Schulabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder die (Fach-)Hochschulreife vorausgesetzt.
  • Der Lehrgang hat den Zweck, Ihnen umfassend alle Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die erforderlich sind, um die Prüfung zum/zur "Betriebswirt/in (FBW)" erfolgreich zu absolvieren und die für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit als Betriebswirt oder einer ähnlichen Tätigkeit notwendig sind.
    Ziele:
    Der Lehrgang hat den Zweck, Ihnen umfassend alle Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die erforderlich sind, um die Prüfung zum/zur "Betriebswirt/in (FBW)" erfolgreich zu absolvieren und die für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit als Betriebswirt oder einer ähnlichen Tätigkeit notwendig sind. Die Ausbildungsziele im Einzelnen: 1. Sie lernen die Betriebswirtschaftslehre (BWL) ganzheitlich und praxisorientiert kennen und erlangen zielorientiert ökonomisches Know-How für den beruflichen Alltag. 2. Ihnen werden alle Fächer der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre vermittelt, wie sie auch an Universitäten und Fachhochschulen gelehrt werden. 3. Sie erhalten ein breites Wissen über die betriebswirtschaftlichen Fachinhalte und lernen, diese zu verknüpfen und praxisorientiert anzuwenden.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang soll den bestehenden Bedarf an qualifizierten Betriebswirten decken und richtet sich an - alle, die in das spannende Feld der Betriebswirtschaftslehre einsteigen und damit eine Perspektive auf einen Arbeitsplatz im kaufmännischen Bereich mit guten Berufs- und Gehaltsaussichten haben wollen - alle, die Sie sich selbständig machen, ein Unternehmen gründen oder freiberuflich tätig sein wollen und sich dafür ein umfassendes betriebswirtschaftliches Know-How aneignen müssen, das alle Bereiche unternehmerischen Handelns abdeckt - alle, die bereits eine Berufsausbildung und/oder Arbeitsstelle haben und ein verantwortungsvolleres Aufgabengebiet oder eine Führungsposition anstreben - alle, die Hochschul- oder Fachhochschulabsolvent einer nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung sind, aber mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern oder Kollegen erreichen wollen - Betriebe und Unternehmen jeder Art, die durch die Ausbildung eigener Mitarbeiter verantwortungsvolle Stellen oder Führungspositionen besetzen wollenjeden, der durch Steigerung seiner Qualifikation eine höhere Wertschätzung an seiner Arbeitsstelle und Einkommensverbesserungen anstrebt oder seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchte
    Voraussetzungen:
    Für eine erfolgreiche Teilnahme an diesem Lehrgang sollten Sie die Fachhochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung besitzen. Weitere fachliche oder sonstige spezielle Voraussetzungen sind nicht erforderlich.

    Institut:
    Fernschule Weber

    Wo:
    Fernstudium

  • Die berufs- oder ausbildungsbegleitende Weiterbildung Betriebswirtschaft bietet eine Vielzahl von Spezialisierungsmöglichkeiten: Accounting and Controlling, Banking and Finance, Project Management, International Management, Sports Management, Retail and Distribution, Hotel and Tourism Management.
    Ziele:
    Die akademische Weiterbildung Betriebswirtschaft vermittelt das nötige Rüstzeug für den Berufseinstieg bzw. die künftige Karriere und qualifiziert Sie für die Übernahme von Managementfunktionen.
    Voraussetzungen:
    abgeschlossene Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung

    Institut:
    SRH FernHochschule Riedlingen

    Wo:
    Alle Studienzentren (Vorbehaltlich der Anmeldezaheln)

  • Begriff und Funktion des Controlling, Aufgaben einer Controllerin,Instrument des Controlling, Funktionsbereiche des Controlling,Zielsetzung des strategischen Managements, Markt- und Branchenanalyse, Einfache strategische Instrumente in KMU's, Formen der Unternehmensfinanzierung, Finanzielle Situation mit betriebswirt. Kennzahlen beurteilen, Vorbereitung auf Bankgespräche (Basel II), Liquiditätsplanung, Berichtswesen, Abweichungsanalysen, Soll/Ist Vergleich, Budgetierung, Leistungsbudget/Finanzplan/Sensivitätsanalyse,Kostenplanung/Kostencontrolling, Management/Erfolgsrechnung, Auf Grund einer vorliegenden Bilanz eines KMU's erarbeiten bzw. erhalten Sie einen "Leitfaden" zur Umsetzung in Ihrem eigenen Bereich
    Ziele:
    Einsatz des Instruments Controlling in Klein- und Mittelbetrieben
    Zielgruppe:
    Buchhalterinnen, Bilanzbuchhalterinnen, Kostenrechnerinnen
    Voraussetzungen:
    Buchhalterinnen, Bilanzbuchhalterinnen, Kostenrechnerinnen

    Institut:
    Verein Frauenpower Karriere- und Persönlichkeitsentwicklung für Frauen

    Wo:
    VHS Favoriten, Arthaberplatz 18, 1100 Wien

  • Ökonomisch denkende Personen sollten über fundierte betriebswirtschaftliche Fach- und Methodenkompetenzen verfügen und grundlegende unternehmerische und gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge verstehen. Dieser Diplom- Fernstudiengang macht Sie praxisnah mit allen wichtigen Themen der Allgemeinen BWL-Materie vertraut. Sie erlernen, wie man sich als Führungsperson am Markt erfolgreich positioniert und folglich agiert - und wie Sie darüber hinaus als Entscheidungsträger diesen Erfolg gezielt steuern können. Sollten Sie sich bisher keine oder nur geringfügige betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse angeeignet haben, erlangen Sie mit diesem Diplomabschluss das nötige Fachwissen, um zeitgemäße oder zukünftige Führungsaufgaben kompetent zu begegnen.
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Betriebswirtschaft.
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • Die Erfolgsfaktoren eines jeden Unternehmens sind in modernen Zeiten wie diesen „Wirtschaftlichkeit & Rentabilität“ – denn in angespannt schwierigen Zeiten, kann sich angesichts des dichten Wettbewerbs kein Unternehmen mehr erlauben leichtfertig mit finanziellen Mitteln zu hantieren. Vom Markt werden daher jene Betriebe verdrängt, die ihre Kosten nicht unter Kontrolle haben – und genau hier ergibt sich ein erfolgversprechender Ansatzpunkt. Dieser äußerst praxisbezogene Fernlehrgang, vermittelt Ihnen umfassende Kenntnisse zur Kostenrechnung. So erlernen Sie zunächst fachgerecht die entstandenen Kosten zu berechnen – aber auch die Wirtschaftlichkeit aus der Perspektive „Notwendigkeit“ zu betrachten.
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Kostenrechnung.
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • Controlling & Kostenrechnung sind die zukunftsorientierten Wirtschaftsfaktoren denn je. Sie liefern für entscheidende Innovationsprozesse anhand von Daten wichtige Entscheidungshilfen. Beispielsweise für das Marketing – darüber hinaus aber auch für die Forschung & Entwicklung. Genau deswegen sind kompetente Controller & Kostenrechner ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden effizient kalkulierenden Unternehmens. (Angehende) Führungskräfte im Finanz- & Managementsektor wissen, dass es sich nicht nur ums "Zählen" handelt. Ausgerechnete Werte sind dazu da, das Potential des Unternehmens kurz-, mittel- und langfristig einzuschätzen. Daher sind vertiefte Fachkenntnisse eine unentbehrliche Voraussetzung von wesentlichen Controlling- und Kostenrechnungsaufgaben. In diesem umfassenden und praxisbezogenen Fernstudiengang lernen Sie schon während der Ausbildung, Wissen sofort in die Praxis umzusetzen. Sie haben Wirtschaft o.ä. studiert!? – dann vertiefen Sie hiermit Ihre erworbenen Fachkenntnisse. Sie haben keinen wirtschaftsbezogenen Abschluss!? - demnach erhalten Sie in einer gut strukturierten Lehrweise die Grundlagen und Vertiefung von sämtlich relevanten Inhalten nachhaltig gelehrt. Verständlich aufbereitete Lehrunterlagen sind darüber hinaus Ihr Garant, wenn es um Ihre zukünftige Managementposition geht.
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Controlling & Kostenrechnung.
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • Aus heutiger Sicht betrachtet, setzen Unternehmen bei ihren (angehenden) Führungskräften neben gut ausgeprägten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen vermehrt auf ein überdurchschnittliches/psychologisches Grundverständnis und darüber hinaus auf fundierte Führungseigenschaften. Kommt man in der Arbeitswelt in den Genuss Führungskraft zu sein, stellt man sich meist sehr zeitnah die Frage: Wie führt man Abteilungen oder gar ganze Unternehmen erfolgreich!? Führungskräfte sind für jedes Unternehmen unentbehrlich – und somit am Unternehmenserfolg maßgeblich beteiligt. Genau hier knüpft dieser umfassende und zukunftsorientierte Fernstudiengang „Wirtschaft, Psychologie & Leadership" an, unabhängig ob Sie eine Stelle als Führungskraft anstreben oder bereits eine sind – in kompakter und berufsbegleitender Lehrform erlernen Sie die Grundlagen und die dafür notwendigen Fachkenntnisse der allgemeinen Betriebswirtschaft, der (Wirtschafts-)Psychologie und Tools aus dm Bereich Leadership & Kommunikation, welche Sie in der heutigen globalen Arbeitswelt zu wissen brauchen.
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Wirtschaft, Psychologie & Leadership.
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • Begriff und Funktion des Controlling, Aufgaben einer Controllerin,Instrument des Controlling, Funktionsbereiche des Controlling,Zielsetzung des strategischen Managements, Markt- und Branchenanalyse, Einfache strategische Instrumente in KMU's, Formen der Unternehmensfinanzierung, Finanzielle Situation mit betriebswirt. Kennzahlen beurteilen, Vorbereitung auf Bankgespräche (Basel II), Liquiditätsplanung, Berichtswesen, Abweichungsanalysen, Soll/Ist Vergleich, Budgetierung, Leistungsbudget/Finanzplan/Sensivitätsanalyse,Kostenplanung/Kostencontrolling, Management/Erfolgsrechnung, Auf Grund einer vorliegenden Bilanz eines KMU's erarbeiten bzw. erhalten Sie einen "Leitfaden" zur Umsetzung in Ihrem eigenen Bereich
    Ziele:
    Einsatz des Instruments Controlling in Klein- und Mittelbetrieben
    Zielgruppe:
    Buchhalterinnen, Bilanzbuchhalterinnen, Kostenrechnerinnen
    Voraussetzungen:
    Buchhalterinnen, Bilanzbuchhalterinnen, Kostenrechnerinnen
  • 5 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Führungsqualitäten
  • Globale Kompetenz
  • IT-Affinität
  • Kaufmännisches Verständnis
  • 2
    • Entscheidungsfähigkeit
    • Urteilsfähigkeit
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • E-Commerce-Kenntnisse
  • Berichtswesen
  • Bilanzierung
  • BMD-Business-Software
  • Budgetverantwortung
  • Controlling
  • ERP-Systeme
  • NeukundInnenakquisition
  • Operative Unternehmensführung
  • Personalführung
  • Steuerrecht
  • Strategische Unternehmensführung
  • Unternehmensrecht
  • Wirtschaftsrecht