Marketing-ManagerIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Handel, Logistik, Verkehr
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.250,- bis € 3.910,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Marketing-ManagerInnen planen, koordinieren, organisieren und steuern die Durchführung von Maßnahmen, um die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens erfolgreich zu "vermarkten". Dazu definieren und analysieren sie die Zielgruppen, die erreicht werden sollen, entwerfen passende Konzepte, entwickeln Kommunikationsstrategien und setzen die Ziele fest, die beispielsweise durch Kampagnen erreicht werden sollen, wie z.B. die Steigerung der Markenbekanntheit oder des Umsatzes. 

Eine wesentliche Aufgabe von Marketing-ManagerInnen ist die Kontrolle der Erreichung von Marketingzielen, wie z.B. die Erhöhung der Absatzzahlen in einem bestimmten Zeitraum. Zudem führen sie Trendstudien und Marktanalysen, etwa Wettbewerbs- und Konkurrenzanalysen, durch. Zur Analyse des Kaufverhaltens sowie zur Auswertung von Kundendaten und zur Erstellung von Marktanalysen verwenden sie zunehmend auch Künstliche Intelligenz. 

Weitere wichtige Aufgaben sind die Erstellung von Budgetplänen und Kontrolle der Kosten. Marketing-ManagerInnen sind an Entscheidungen über die Herstellung neuer oder an der Einstellung unrentabler Produkte beteiligt. Außerdem arbeiten sie bei der Gestaltung von Produkten und Verpackungen mit und stehen in engem Kontakt mit der Geschäftsführung sowie mit Marktforschungsinstituten, Werbeunternehmen und Medien.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Marketing-Konzepte erstellen
  • Zielgruppen analysieren
  • Ziele festlegen und kontrollieren
  • Kommunikationsstrategien planen, koordinieren und steuern
  • Marketing-Maßnahmen umsetzen
  • Budgetpläne erstellen
  • Kosten kontrollieren
  • Studien und Marktanalysen durchführen
Lehrgang Diploma Marketing Manager*in Lehrgang Diploma Eventmanager*in Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium der Wirtschaftswissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Doctorate of Business Administration (DBA) Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium PhD Program Management Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratstudium Executive PhD Program in Management Fachhochschullehrgang Fachhochschullehrgang Digital Future Management Fachhochschullehrgang Fachhochschullehrgang Digital Marketing (MSc) Fachhochschullehrgang Fachhochschullehrgang PR & Kommunikationsmanagement Universitätslehrgang Universitätslehrgang MBA Entrepreneurship & Innovation Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Corporate Communication Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Kommunikationswirtschaft Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaft & Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaft - Public Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium European Economy and Business Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing & Kommunikationsmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationale Wirtschaftsbeziehungen (BA) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Unternehmensführung Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Management internationaler Geschäftsprozesse xxx Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing & Sales Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Journalismus und Public Relations Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing & Kommunikation Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft - Studienzweig Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Betriebswirtschaftslehre Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Management by Design Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Business and Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Bachelor of Arts in Philosophy, Politics & Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Betriebswirtschaft (BSc) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Marketing (BA) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre (BSc) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Management Major - International Marketing Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium International Management with Professional Experience Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Business & Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Kommunikationsmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Psychology & Management (MA)* Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Green Marketing & Nachhaltigkeitskommunikation Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationale Wirtschaftsbeziehungen (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationales Weinmarketing Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Marketing Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Intercultural Management and Leadership Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Supply Chain Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Sales Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Strategisches Marketing & Kampagnenmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Global Strategic Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Marketing & Kommunikation Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Marketing Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing & Salesmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Business & Law Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Entrepreneurship Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Business Management (DBM) Masterstudium (FH) Studiengang Wirtschaftspsychologie (MSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie (MA) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Marketing & Sales Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Consumer Research & Data Driven Marketing Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Sustainability Marketing & Leadership (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Marketing (MSc / MA) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Marketing and Branding Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft - International Business Bachelorstudium Weiterbildung (UNI) Weiterbildungsstudium (UNI) Praxisorientierte Betriebswirtschaft mit Spezialisierung Marketing & Sales (BSc (CE)) Masterstudium Weiterbildung (FH) Weiterbildungsstudium (FH) MBA Marketing und Kommunikationsmanagement Masterstudium Weiterbildung (FH) Weiterbildungsstudium (FH) MBA Marketing, Event- und Kommunikationsmanagement
  • Grundregeln des Marketing, Marktforschung, Kundensegmentierung Instrumente der Marktbearbeitung, Marketing Mix, diverse Analyseinstrumente, Planung und Tipps zur Umsetzung. Inkl. Workshop
    Ziele:
    Erkennen und analytisches Anwenden der wichtigsten Marketing-Bausteine. Lernen des vernetzten Denkens.
    Zielgruppe:
    Nicht-Marketingfachleute
    Voraussetzungen:
    keine
  • Bedeutung von Events im Marketing Mix, Trend zur Zielgruppenansprache unde one-to-one Marketing, inkl. Workshop
    Ziele:
    durch Inszenierung in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden
    Zielgruppe:
    Eventmanageranwärter
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse
  • · Interkulturelle Kompetenz als soziale und kommunikative Kompetenz· Kultur und Subkultur· Selbst- und Fremdwahrnehmung· Dimensionen interkultureller Interaktion- Geradlinigkeit/Umschreibung- Umgang mit Zeit- Macht und Autorität- individuelles und kollektives Denken- Sicherheit/Unsicherheit- Universelles und partikulares Denken- Offenheit/Zurückhaltung- Leistung/Zuschreibung· Kultureller Einfluss auf Organisationen· multikulturelle Kommunikation im Geschäftskontakt· Zwischenpersönliche Kommunikation in interkulturellen Settings· Nonverbale Kommunikation/Körpersprache· Vorbereitung auf einen interkulturellen Auftrag (Ausland, Inland)· Der effektive interkulturelle Mitarbeiter/Manager· Multikulturelle Teams· Das Überschreiten kultureller Trennungslinien· Interkulturelle Sensibilität· Teambuilding im interkulturellen Kontext· Motivation/Erwartungen · Präsentieren im interkulturellen Setting· Verhandeln im interkulturellen Setting· Die internationale/multikulturelle Organisation
    Ziele:
    Führungskräfte sind Manager, Manager sind Führungskräfte - unabhängig von ihrer hierarchischen Zuordnung. Als solche bestimmen sie die Ausrichtung ihrer Unternehmen und Organisationen. Mit ihrem Auftreten vor den eigenen Mitarbeitern, in der Öffentlichkeit, vor ausländischen Partnern, repräsentieren sie sich selbst und ihr Unternehmen auch im kulturellen Kontext. Der anhaltende Prozess der Globalisierung und die dynamische Internationalisierung expandierender Märkte verlangt nach enger Kooperation zwischen unterschiedlichen Kulturen, Organisationen und Menschen. Die grundlegende Fähigkeit für das synergetische Funktionieren einer solchen Kooperation heißt Interkulturelle Kompetenz
    Zielgruppe:
    alle Interessenten
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    mind & more Management & Education Services GmbH

    Wo:
    nach Vereinbarung

  • *Weiterführende Formeln und Funktionen*Matrizen – Umgang mit einer Matrixformel, Besonderheiten*Verweisfunktion – Problemstellung, Vorbereitung, Einsatz*Zellschutz einrichten, Dokumentenschutz aufheben*Szenario-Manager – Arbeiten mit Schätzdaten*Solver – Aufruf, Nebenbedingungen*Pivot-Tabelle – Datenliste, Assistent*Makros – aufzeichnen, starten, löschen*Datenimport, Datenexport*Vorlagen – einrichten, speichern, verwenden*Einstellungen im Excel – Optionen, Symbolleisten
    Voraussetzungen:
    MS Excel Einführung

    Institut:
    Motion Data Software GmbH

    Wo:
    Graz

  • Die Kursreihe Online-Marketing kompakt vermittelt Top- Know-how zu den aktuellsten Themen im Internet-Marketing (Online-Marketing, Web 2.0 & Social Media Marketing, Online-PR, Google AdWords, Suchmaschinen-Marketing, Web-Controlling, Web Usability) und setzt sich aus 5 Seminar-Modulen zusammen.
    Ziele:
    Professionelle Aus- und Weiterbildung im Internet Marketing zur Erweiterung und Vertiefung von vorhandenem Know-how im Marketing.
    Zielgruppe:
    Personen mit Berufsbild Marketing, PR, Kommunikation, Vertrieb, Medien, Unternehmensgründung
    Voraussetzungen:
    Erfahrung im Marketing

    Institut:
    CPC-Consulting

    Wo:
    Online-Webinare mit Trainer-Vortrag

  • Unsere Studie 'Erfolgsfaktor Innovation' hat gezeigt, wie wichtig es ist, Kunden frühzeitig und konsequent in den Innovationsprozess einzubinden. Allerdings hat die Studie auch gezeigt, dass in der Praxis oftmals Unklarheit über die besten Methoden der Kundeneinbindung herrscht und oftmals nicht die richtigen - also die innovativsten Kunden - ausgewählt werden. Mit diesem Tagesseminar/ Workshop vertiefen wir dieses wichtige Thema und erarbeiten die wichtigsten Methoden für die Kundenintegration, wichtige Auswahlkriterien für die innovativen Kunden und geben Ihnen eine Vielzahl an Tipps und Erfahrungen für die Umsetzung in die eigene betriebliche Praxis.NUTZEN:- Sie erfahren, wie Sie gemeinsam mit Ihren Kunden bestehende Produkte und Dienstleistungen deutlich verbessern können bzw. ganz neue Leistungsangebote schaffen können. - Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Werkzeuge und praxiserprobten Methoden, um Kunden in den Innovations- bzw. Verbesserungsprozess zu integrieren. - Die beste Vorgehensweise: Wichtige Tipps für Ihre betriebliche Praxis!
    Ziele:
    Sie erhöhen Ihre Innovationskompetenz und erhalten einen umfassenden Überblick über praxisbewährte Systembausteine für ein erfolgreiches kundenorientiertes Innovationsmanagement.
    Zielgruppe:
    Fachkräfte aus den folgenden Bereichen: Marketing und Vertrieb, Forschung und Entwicklung, Produkt- und Key-Account Management, Marktforschung, Market Development, Strategische Unternehmensplanung, Internes Consulting, Betriebliches Vorschlagswesen, Wissensmanagement
  • <p>Virtualisierung ist ein enorm wichtiges Thema für IT-Manager. Lernen Sie die Bedeutung und Anwendung der Virtualisierung für Ihr Unternehmen kennen.</p>Virtualisierung ermöglicht es auf einem Computer mehrere Betriebssysteme auszuführen, was zu einer effizienteren Nutzung der Hardwareressourcen führt. <p>Erfahren Sie die entscheidenden Konzepte hinter den heutigen Virtualisierungstechnologien und lernen die wichtigsten Funktionen sowie viele weitere Tools und Techniken kennen.</p><p>Sie werden die Vorteile und einige Nachteile der Virtualisierung kennenlernen und erleben, wie man mit Microsoft Hyper-V und VMware Workstation virtuelle Maschinen erstellt und verwaltet. </p><p>Sie erhalten außerdem Ratschläge, wie Sie die richtigen Virtualisierungstechnologien für Ihre Situation auswählen und wie Sie Ihre bestehende IT-Infrastruktur für die Virtualisierung vorbereiten können. </p><p>Best Practices und Tipps zur Fehlerbehebung bei langsamer Leistung, Netzwerkkommunikation und häufigen Fehlern in Ihrer virtuellen Maschine runden das Thema ab.</p>Einführung in die VirtualisierungVirtualisierung verstehenÜberblick über die VirtualisierungDie verschiedenen Arten von Hypervisoren verstehenVerstehen der CloudVorteile der VirtualisierungEinsatz von Virtualisierung zur effizienteren Nutzung von HardwareEinsatz von Virtualisierung zur Erhöhung der VerfügbarkeitWiederherstellung im KatastrophenfallJust-in-time Bereitstellung von RessourcenEinsparung von EnergieNachteile der VirtualisierungErhöhte KomplexitätKostenWildwuchsHäufige Anwendungen von VirtualisierungVirtualisierung von Desktop-ComputernAusführen eines bestimmten ProgrammsEinrichten von Test- und EntwicklungsumgebungenEntwerfen einer privaten CloudNutzung einer öffentlichen CloudAuswahl der besten Lösung für SieHardwareVerstehen der virtuellen CPUVirtuellen Speicher verstehenVerstehen von virtuellem SpeicherVirtuelle Netzwerke verstehenVirtuelle Grafikverarbeitung verstehenMicrosoft Hyper-VInstallieren von Hyper-VErstellen einer virtuellen Maschine mit Hyper-VEinrichten von Netzwerken mit Hyper-VZuweisen von Prozessoren und Arbeitsspeicher zu einer virtuellen Maschine mit Hyper-VVerwenden von Prüfpunkten in Hyper-VDeinstallation von Hyper-VVMware WorkstationInstallieren von VMware WorkstationErstellen einer virtuellen Maschine mit VMware WorkstationEinrichten von Netzwerken mit VMware WorkstationZuweisen von Prozessoren und Arbeitsspeicher zu einer virtuellen Maschine mit VMware WorkstationDuplizieren einer virtuellen Maschine mit VMware WorkstationVorbereiten Ihrer Infrastruktur für die VirtualisierungVerstehen verschiedener DateisystemeAuswählen zwischen SAN, NAS oder lokalem SpeicherFehlersuche und FehlerbehebungFehlerbehebung bei der NetzwerkkommunikationFehlersuche bei langsamer LeistungFehlersuche bei häufigen Fehlern
    Zielgruppe:
    Interessenten mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Berufserfahrungen im Medienbereich, Kommunikationsbereich oder kaufmännischen Bereich, die sicher im Umgang mit dem PC sind sowie eine Affinität zum Internet und digitalen Medien haben und eineVirtualisierung - Beratung, Coaching, Workshop, Training suchen!
    Voraussetzungen:
    Keine besonderen Anforderungen.

    Institut:
    HECKER CONSULTING

    Wo:
    Virtuelles Klassenzimmer, Live-Online-Seminar

  • <p>Lernen Sie Best Practices für mobiles und Desktop-Streaming und Marketing-Strategien </p>Nutzen Sie Video-Live-Streaming als Marketing-Werkzeug<p>Mit wenig mehr als einem Smartphone ist es jetzt möglich, eine Live-Übertragung zu produzieren, die von jedem mit einem verbundenen Gerät angesehen werden kann. Lernen Sie Werkzeuge und Techniken für das Live-Streaming von Videoinhalten im Internet kennen. </p><p>Sie erfahren, wie man einen Live-Webcast einrichtet und startet und dabei eine Reihe von kostengünstigen Softwarelösungen wie Wirecast Go, Periscope und Open Broadcaster einsetzt. Außerdem werden Sie Best Practices für mobiles und Desktop-Streaming und Strategien für die Verbindung mit einem Live-Publikum kennenlernen.</p>Einführung in Video-Live-StreamingDie Möglichkeiten des Live-StreamingsWie Live-Streaming funktioniertStreaming von einem Mobiltelefon ausBeste Praktiken für mobiles StreamingBedienung der YouTube-Streaming-AppWirecast GoBedienung der Facebook-Streaming-AppBedienung von PeriscopeLive-Streaming mit InstagramStreaming vom Desktop ausÜberblick über die Desktop-OptionenBewährte Verfahren für Desktop-StreamingStreaming einer Gruppe auf YouTube mit Google HangoutsYouTube-Streaming-OptionenStreaming mit Wirecast PlayStreaming mit Open Broadcaster in YouTubeStreaming mit Open Broadcaster in FacebookErweiterte Streaming-Optionen
    Zielgruppe:
    Interessenten mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Berufserfahrungen im Medienbereich, Kommunikationsbereich oder kaufmännischen Bereich, die sicher im Umgang mit dem PC sind sowie eine Affinität zum Internet und digitalen Medien haben und eineVideo-Live-Streaming - Beratung, Coaching, Workshop, Training suchen!
    Voraussetzungen:
    Keine besonderen Anforderungen.

    Institut:
    HECKER CONSULTING

    Wo:
    Virtuelles Klassenzimmer, Live-Online-Seminar

  • Für den Alltag und/oder für den Beruf, auch Fachsprachen wie Marketing, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Englisch in der Hotellerie und Gastronomie, für juristische Berufe, ALLE Stufen
    Ziele:
    werden individuell mit der/dem TeilnehmerIn vereinbart
    Zielgruppe:
    Privatpersonen und Firmen
    Voraussetzungen:
    werden im Rahmen eines Einstufungstests/-gesprächs festgestellt
  • Ziele:
    Professionelle Präsentationsunterlagen erstellen, Arbeiten mit d.Fensteroberfläche, Erstellen v. Folien anhand v.Vorlagen, individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, Einbinden v.Cliparts, Grafiken,Erstellen v. animierten Bildschirmpräsentationen, uvm.
    Zielgruppe:
    TN, die eigene Präsentationen erstellen wollen, z.B. SektretärInnen, SachbearbeiterInnen, Mitarbeiter v. Marketing u.Verkaufsabteilungen
  • 11 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 1
    • Can-do-Mentalität
  • Führungsqualitäten
  • Ganzheitliches Denken
  • IT-Affinität
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Kommunikationsstärke
  • Kreativität
  • Kundenorientierung
  • Reisebereitschaft
  • Systematische Arbeitsweise
  • Zahlenverständnis
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Below-the-line
  • Berichtswesen
  • Budgetierung
  • Customer Relationship Management
  • Englisch
  • Entwicklung von Marktstrategien
  • Entwicklung von Online-Marketing-Kampagnen
  • Erstellung von Marketingunterlagen
  • Marktanalysen
  • Online-Marketing
  • Social Media-Strategien