Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

WirtschaftsprüferIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Uni/FH/PH

Berufsbeschreibung

WirtschaftsprüferInnen sind vorrangig mit der Prüfung der Rechnungslegung und der Berichterstattung eines Unternehmens betraut.

Sie prüfen die Buchführung, Rechnungsabschlüsse, Kostenrechnung, Kalkulation und die kaufmännische Gebarung von Unternehmen. Dazu gehört jedes Verhalten, das finanzielle Auswirkungen hat. Sie prüfen ob der Jahresabschluss des zu prüfenden Unternehmens den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Sie prüfen, ob die Grundsätze der ordnungsgemäßen Buchführung eingehalten wurden und mit dem veröffentlichten Abschluss ein möglichst getreues Bild der Vermögenssituation, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens vermittelt wird.

Wirtschaftsprüfung ist aber keine trockene Zahlenarbeit. Die Prüfung beginnt damit, Gespräche mit den UnternehmenseigentümerInnen und GeschäftsführerInnen zu führen. WirtschaftsprüferInnen ermitteln die "ökonomische Realität", indem sie den Stand und den Sachverhalt in Bezug auf die Geschäfte des Unternehmens festzustellen. Dann erst können sie die Zahlen objektiv sichten und prüfen. Sie übernehmen auch die Beratung und Hilfeleistung in Bezug auf Rechnungslegung, Bilanzwesen und den Abschluss der unternehmerischen Bücher.

WirtschaftsprüferInnen beraten und vertreten ihrer Auftraggebenden in Devisensachen (außer vor ordentlichen Gerichten). Zudem bieten sie Sanierungsberatung, die Erstellung von Sanierungsgutachten und die Prüfung von Sanierungsplänen.

WirtschaftsprüferInnen können auch Treuhandaufgaben und die Verwaltung von Vermögenschaften, mit Ausnahme der Verwaltung von Gebäuden übernehmen. Sie verfügen über Kenntnisse in den Rechnungslegungsstandards und über gute Buchhaltungskenntnisse.

Siehe auch die Berufe JuristIn (Wirtschaftsrecht), Treasury-ManagerIn und SteuerberaterIn.

Diplomstudium Universitätsstudium Diplom BetriebswirtIn Diplomstudium Universitätsstudium Integriertes Diplomstudium der Rechtswissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium International Business Taxation (DIPT) Universitätslehrgang Universitätslehrgang Master of Legal Studies (MLS) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsberatung Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Consultancy International Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Tax Management Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Geomatics Engineering Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft - Studienzweig Angewandte Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsrecht Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftswissenschaften - Management and Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Volkswirtschaft - Volkswirtschaftslehre Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Recht und Wirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaft & Recht Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsrecht Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Tax Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsberatung und Unternehmensführung - Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsberatung und Unternehmensführung - Unternehmensplanung und Controlling Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Business & Law Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Economics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsrecht Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Steuerrecht und Steuermanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Betriebswirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Steuern und Rechnungslegung Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsingenieurwesen - Bauingenieurwesen Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Angewandte Ökonomik - Applied Economics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaft & Recht Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Volkswirtschaft/Volkswirtschaftslehre/Economics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Recht und Wirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft - Financial Management
  • ab 01.10.2019
    Die Stärkung der eigenen Marktsituation ist ein Ziel jedes Unternehmens. Ein Weg dorthin ist es, andere Unternehmen zu kaufen oder sich mit ihnen zusammenzuschließen. Unternehmensfusionen und Firmenübernahmen gehören daher zu den anspruchsvollsten Prozessen in der internationalen Wirtschaftslandschaft. Die fachlichen Anforderungen an ­ManagerInnen und BeraterInnen bei Mergers & Acquisitions (M&A) steigen ständig – gerade bei länderübergreifenden Transaktionen mit komplizierten rechtlichen Rahmenbedingungen. Know-how bei M&A-Transaktionen Mit diesem Lehrgang erwerben Sie die wichtigsten Kenntnisse über Unternehmenskäufe und erhalten einen praxisnahen Einblick in diese Materie. Modularer Aufbau (4 Grundmodule + 2 Spezialisierungsmodule) - Prüfung: Prüfung und Abgabe Fallbeispiel - Modul 4: Vertragsgestaltung im M&A Geschäft - Modul 3: Business Pläne, Due Diligence & Verhandlungsführung - Modul 2: Unternehmensbewertung - Modul 1: M&A Basics & M&A Panel Individuelle Spezialisierung Nach Absolvierung des Lehrgangs haben Sie die Möglichkeit Spezialisierungsmodule zu wählen – ganz nach Ihren ­persönlichen Bedürfnissen! Zwei Spezialisierungsmodule (siehe Seite 5) sind im Lehrgangspreis inkludiert, weitere ­Seminartage erhalten Sie zum attraktiven Preis von nur € 250,– exkl. USt pro Seminartag! Prüfung, Zertifizierung & Rezertifizierung Nach Absolvierung des Lehrgangs (exkl. Spezialisierungsmodule) haben Sie die Möglichkeit eine Single-Choice-Prüfung zu absolvieren und eine Casestudy einzureichen. Nach positiver Absolvierung beider Prüfungsteile erhalten Sie ein in der Wirtschaft anerkanntes ARS-Zertifikat. Die Gültigkeit dieses Zertifikats beträgt 5 Jahre. Zur Aufrechterhaltung dessen ist in weiterer Folge ein Nachweis der Weiterbildung im Ausmaß von mindestens 16 Stunden innerhalb der vergangenen 5 Jahre zu erbringen.
    Zielgruppe:
    MitarbeiterInnen der Abteilungen M&A und Beteiligungsverwaltung; UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, Führungskräfte, die für die M&A-Aktivitäten in einem Unternehmen verantwortlich sind; LeiterInnen von Finanzabteilungen; RechtsanwältInnen, RAA und JuristInnen, die mit Unternehmenskäufen zu tun haben; SteuerberaterInnen, WirtschaftsprüferInnen; VertreterInnen von Banken; UnternehmensberaterInnen

    Institut:
    ARS Seminar und Kongressveranstaltungs GmbH

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    01.10.2019 - 10.10.2019

  • ab 12.03.2019
    Erhalten Sie von unseren Experten einen Überblick über die Grundlagen und die Organisation von Stiftungen sowie über die aktuellen Entwicklungen der Rechtsprechung. Neben Haftungsfragen werden ebenso steuerrechtliche Aspekte, sämtliche Neuerungen und Optimierungsmöglichkeiten behandelt.
    Zielgruppe:
    Stiftungsvorstände, -prüferInnen; StifterInnen, Organe von Privatstiftungen; RechtsanwältInnen, NotarInnen; WirtschaftsprüferInnen & SteuerberaterInnen; UnternehmensberaterInnen; Banken

    Institut:
    ARS Seminar und Kongressveranstaltungs GmbH

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    12.03.2019 - 27.03.2019

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Diskretion
  • Gutes Auftreten
  • 18 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Fachprüfung für SteuerberaterInnen
  • Finanzierungsberatung
  • Berichtswesen
  • Bilanzierung
  • DATEV
  • Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Financial Audits
  • Finanzrecht
  • Grundlagen des Arbeits- und Sozialrechts
  • Innenrevision
  • Personalverrechnung
  • Rechnungsabschlüsse
  • Rechnungslegungs- und Bilanzierungsgrundlagen
  • Sozialversicherungsrecht
  • Steuerberatungssoftware
  • Steuerrecht
  • Treuhandwesen
  • Wirtschaftsprüfung