Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Creative Director

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.090,- bis € 2.640,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend

Berufsbeschreibung

In der Werbebranche sind Creative Directors verantwortlich für die Gesamtkonzeption von Werbekampagnen und Kontaktperson für die KundInnen.

Creative Directors leiten das Creative Team, definieren die Medienarten und legen die Gestaltungsmittel fest. Sie entwerfen Werbestrategien und entwickeln Werbebotschaften. Sie sind verantwortlich für sämtliche Bereiche, wie z.B. Ausstellungs- und Event-Design, Leitung der Grafik, Account Management.

Sie sind AnsprechparterInnen für die KundInnen und betreuen diese während der gesamten Projektphase. Sie befassen sich mit der Entwicklung und Konzeption von visuellen Medien, Kampagnen, Marken und TV-Designs. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Adobe-Produkten (z.B. Photoshop, Indesign, Illustrator).

In der Unterhaltungsindustrie erstellen Creative Directors Kreativkonzepte, präsentieren Entwürfe, beraten in Design-Fragen und vermitteln zwischen Künstlern und Technikern. WerbetexterInnen arbeiten auch mit FotografInnen, IllustratorInnen, GrafikerInnen und TontechnikerIn zusammen.

In der Unterhaltungsindustrie erstellen Creative Directors Kreativkonzepte, präsentieren Entwürfe, beraten in Design-Fragen und vermitteln zwischen KünstlerInnen und TechnikerInnen.

Dem Creative Director sind Art Directors unterstellt, welche die Medienarten definieren und die Gestaltungsmittel festlegen. Gemeinsam entwerfen sie Werbestrategien und entwickeln Werbebotschaften.

Creative Directors arbeiten in multidisziplinären Teams, etwa mit WerbetexterInnen, FotografInnen, IllustratorInnen, TontechnikerInnen zusammen.

In der Werbebranche sind Creative Directors verantwortlich für die Gesamtkonzeption von Werbekampagnen und Kontaktperson für die KundInnen.

Creative Directors leiten das Creative Team, definieren die Medienarten und legen die Gestaltungsmittel fest. Sie entwerfen Werbestrategien und entwickeln Werbebotschaften. Sie sind verantwortlich für sämtliche Bereiche, wie z.B. Ausstellungs- und Event-Design, Leitung der Grafik, Account Management.

Sie sind AnsprechparterInnen für die KundInnen und betreuen diese während der gesamten Projektphase. Sie befassen sich mit der Entwicklung und Konzeption von visuellen Medien, Kampagnen, Marken und TV-Designs. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Adobe-Produkten (z.B. Photoshop, Indesign, Illustrator).

In der Unterhaltungsindustrie erstellen Creative Directors Kreativkonzepte, präsentieren Entwürfe, beraten in Design-Fragen und vermitteln zwischen Künstlern und Technikern. WerbetexterInnen arbeiten auch mit FotografInnen, IllustratorInnen, GrafikerInnen und TontechnikerIn zusammen.

In der Unterhaltungsindustrie erstellen Creative Directors Kreativkonzepte, präsentieren Entwürfe, beraten in Design-Fragen und vermitteln zwischen KünstlerInnen und TechnikerInnen.

Dem Creative Director sind Art Directors unterstellt, welche die Medienarten definieren und die Gestaltungsmittel festlegen. Gemeinsam entwerfen sie Werbestrategien und entwickeln Werbebotschaften.

Creative Directors arbeiten in multidisziplinären Teams, etwa mit WerbetexterInnen, FotografInnen, IllustratorInnen, TontechnikerInnen zusammen.

  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Personalverantwortung
  • Managementkenntnisse
  • Multimediakenntnisse
  • Bildbearbeitung
  • Flash-Grafikerstellung
  • Freehand
  • Grafischer Entwurf
  • Illustrator
  • InDesign
  • KundInnenberatung
  • Layout
  • Mediaplanung
  • Neue Medien
  • Printproduktion
  • Quark XPress
  • Vertrautheit mit österreichischer Werbeszene
  • Webdesign