Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

HandelsvertreterIn

Berufsbereiche: Handel und Verkauf
Ausbildungsform: Schule

Berufsbeschreibung

HandelsvertreterInnen (HandelsagentInnen) vermitteln den Verkauf von Waren als selbstständige Gewerbetreibende für andere UnternehmerInnen. Sie sind für UnternehmerInnen der verschiedensten Branchen tätig (Produktions- und Handelsunternehmen, Großhandel etc.)

HandelsvertreterInnen sind befugt, für UnternehmerInnen Geschäfte zu vermitteln oder in dessen Namen abzuschließen. Im Unterschied zu VertreterInnen, die angestellt beschäftigt sind, sind HandesvertreterInnen als selbstständige Gewerbetreibende tätig. Für ihre Tätigkeit ist daher ist ein Gewerbeschein nötig.

HandelsvertreterInnen übernehmen die Planung und Umsetzung von Vertriebs- bzw. Marketingaktionen. Sie sorgen für die Neukunden-Akquisition und der Betreuung des Kundenstammes. Equipment-Zusammenstellung, -Kontrolle und -Übergabe an den KundInnen.

Sie ermitteln auch Marktdaten, recherchieren Branchenkennzahlen, Konjunkturdaten und erstellen Prognosen. Auf Basis dieser Daten entwickeln sie präzise Marktstrategien auch um Zielgruppen (KäuferInnen) effektiv anzusprechen und um Produkte und Servicekonzepte zielgerechter zu realisieren.

HandelsvertreterInnen nutzen Online Market Data Services, Indexportale und Echtzeit-Datenbanken zu globalen Marktdaten. Sie pflegen den Umgang mit Geomarketing-Software zur Modellierung und Darstellung von Logistikstandorten, Warenströmen, Entfernungen zwischen KundInnen und den Lagerstandorten etc.

Siehe auch den Beruf Betriebs- und UnternehmensberaterIn und den Lehrberuf Großhandelskaufmann/-frau

  • ab 27.05.2019
    Unsere Ausbildung zum/zur zertifizierten BuchhalterIn für EinsteigerInnen ist eine Ausbildung für EinsteigerInnen ohne Vorkenntnisse, die sich zum/zur BuchhalterIn qualifizieren und in eine gute Position in der Buchhaltung einsteigen wollen. Sie schließen den Kurs mit der bewig-Prüfung b*fin02 als „Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter“ ab. Ziel dieser Ausbildung ist es, verantwortungsvoll komplexe Aufgabenstellungen der Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung erledigen zu können. Sie erhalten tiefgehenden Theorieunterricht, der durch praxisnahe Übungen ergänzt wird. Sie trainieren selbstständiges Arbeiten im Rechnungswesen und werden optimal auf die Fachprüfung BuchhalterIn vorbereitet. Unser Kurs erhöht Ihre Chancen auf einen Einstieg in eine gute Position in der Buchhaltung oder ist der erste Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit (Voraussetzung für die Selbstständigkeit ist der Nachweis von 1,5 Jahren einschlägiger Praxis im Rechnungswesen, nähere Informationen erhalten Sie von unserem Sekretariat). Die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter) wird als schriftliche Klausur für die Fachprüfung BuchhalterIn bei der WKO anerkannt! Inhalte: * Grundlagen der Buchhaltung: Merkmale der doppelten Buchhaltung, Buchführungspflicht, Kontenrahmen und Kontenplan, Belegorganisation * Verbuchung laufender Geschäftsfälle: Wareneinkauf, -verkauf, -rücksendung, Rabatt, Beschaffung von Anlagegütern, Kassa- und Bankbuchungen, Zahlung mit Bankomat- bzw. Kreditkarte und Wechsel, Skonto, Anzahlungen, Privatentnahme und -einlage, Eigenverbrauch, Löhne und Gehälter * Verbuchung von besonderen Geschäftsfällen: Reisekosten von Dienstnehmer und Unternehmer, Auslandsgeschäfte (Warengeschäfte mit EU-Ländern und Drittstaaten), Factoring, Leasinggeschäfte, Filialbuchhaltung, Kommissionär und Handelsvertreter, Gutscheine, Besonderheiten für Elektrofahrzeuge * Bilanzierung: Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung, allgemeine Bewertungsvorschriften, Anlagenbewertung, Bewertung von Vorräten, Forderungsbewertung, Rechnungsabgrenzungen, Rückstellungen * Steuerrecht: Umsatzsteuer (Steuersätze, Vorsteuerabzug, Rechnungen, Bemessungsgrundlage, Bestimmung des Liefer- bzw. Leistungsortes, Regelungen bei Geschäften innerhalb der EU und mit Drittstaaten, Reverse Charge), Einkommensteuer (Ermittlung des Einkommens, nicht abzugsfähige Ausgaben), Körperschaftssteuer * Rechtliche Grundlagen: Bürgerliches Recht, Unternehmensgesetzbuch (Firmenbuch, Firma, Rechtsformen, Vertretung), Rechnungslegungsgesetz, Barumsatzverordnung, Auftragsgeberhaftung im Baugewerbe * Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und Basispauschalierung: Zeitliche Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben, Gewinnermittlung (nach Brutto- und Nettomethode) * Wirtschaftliches Rechnen: Schlussrechnung, Prozentrechnung, Zinsenrechnung * Kostenrechnung: Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung (zu Voll- und Teilkosten), Branchenspezifische Kalkulation im (Produktionsbetrieb, Handel, Handwerk), Gewinnschwellenanalyse * Vorbereitung auf die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/ Zertifizierter Buchhalter) Sie schließen den Kurs mit der schriftlichen bewig-Prüfung b*fin02 ab, eine Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen. Kursdauer: 14 Wochen Kurszeiten: Mo bis Do 09:00-13:00 Uhr Gruppentraining und Di und Do 13:30-15:30 sowie Fr 09:00-14:00 Uhr Selbstlernzeit (insgesamt 25 UE pro Woche) Mehr Infos über unsere Buchhaltungskurse und -ausbildungen und Kostenvoranschlag/Anmeldung unter www.b2bildungszentrum.at/buchhaltung
    Ziele:
    Absolvierung der Prüfung zum/zur zertifizierten BuchhalterIn
    Zielgruppe:
    TeilnehmerInnen ohne oder mit geringen Buchhaltungskenntnissen
    Voraussetzungen:
    Grundrechenarten, Deutsch mind. auf B1-Niveau

    Institut:
    B² Das Bildungszentrum

    Wo:
    B² Das Bildungszentrum Nikolsdorfer Gasse 7-11/3 1050 Wien

    Wann:
    27.05.2019 - 30.08.2019

  • ab 09.09.2019
    Unsere Ausbildung zum/zur zertifizierten BuchhalterIn für EinsteigerInnen ist eine Ausbildung für EinsteigerInnen ohne Vorkenntnisse, die sich zum/zur BuchhalterIn qualifizieren und in eine gute Position in der Buchhaltung einsteigen wollen. Sie schließen den Kurs mit der bewig-Prüfung b*fin02 als „Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter“ ab. Ziel dieser Ausbildung ist es, verantwortungsvoll komplexe Aufgabenstellungen der Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung erledigen zu können. Sie erhalten tiefgehenden Theorieunterricht, der durch praxisnahe Übungen ergänzt wird. Sie trainieren selbstständiges Arbeiten im Rechnungswesen und werden optimal auf die Fachprüfung BuchhalterIn vorbereitet. Unser Kurs erhöht Ihre Chancen auf einen Einstieg in eine gute Position in der Buchhaltung oder ist der erste Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit (Voraussetzung für die Selbstständigkeit ist der Nachweis von 1,5 Jahren einschlägiger Praxis im Rechnungswesen, nähere Informationen erhalten Sie von unserem Sekretariat). Die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter) wird als schriftliche Klausur für die Fachprüfung BuchhalterIn bei der WKO anerkannt! Inhalte: * Grundlagen der Buchhaltung: Merkmale der doppelten Buchhaltung, Buchführungspflicht, Kontenrahmen und Kontenplan, Belegorganisation * Verbuchung laufender Geschäftsfälle: Wareneinkauf, -verkauf, -rücksendung, Rabatt, Beschaffung von Anlagegütern, Kassa- und Bankbuchungen, Zahlung mit Bankomat- bzw. Kreditkarte und Wechsel, Skonto, Anzahlungen, Privatentnahme und -einlage, Eigenverbrauch, Löhne und Gehälter * Verbuchung von besonderen Geschäftsfällen: Reisekosten von Dienstnehmer und Unternehmer, Auslandsgeschäfte (Warengeschäfte mit EU-Ländern und Drittstaaten), Factoring, Leasinggeschäfte, Filialbuchhaltung, Kommissionär und Handelsvertreter, Gutscheine, Besonderheiten für Elektrofahrzeuge * Bilanzierung: Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung, allgemeine Bewertungsvorschriften, Anlagenbewertung, Bewertung von Vorräten, Forderungsbewertung, Rechnungsabgrenzungen, Rückstellungen * Steuerrecht: Umsatzsteuer (Steuersätze, Vorsteuerabzug, Rechnungen, Bemessungsgrundlage, Bestimmung des Liefer- bzw. Leistungsortes, Regelungen bei Geschäften innerhalb der EU und mit Drittstaaten, Reverse Charge), Einkommensteuer (Ermittlung des Einkommens, nicht abzugsfähige Ausgaben), Körperschaftssteuer * Rechtliche Grundlagen: Bürgerliches Recht, Unternehmensgesetzbuch (Firmenbuch, Firma, Rechtsformen, Vertretung), Rechnungslegungsgesetz, Barumsatzverordnung, Auftragsgeberhaftung im Baugewerbe * Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und Basispauschalierung: Zeitliche Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben, Gewinnermittlung (nach Brutto- und Nettomethode) * Wirtschaftliches Rechnen: Schlussrechnung, Prozentrechnung, Zinsenrechnung * Kostenrechnung: Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung (zu Voll- und Teilkosten), Branchenspezifische Kalkulation im (Produktionsbetrieb, Handel, Handwerk), Gewinnschwellenanalyse * Vorbereitung auf die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/ Zertifizierter Buchhalter) Sie schließen den Kurs mit der schriftlichen bewig-Prüfung b*fin02 ab, eine Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen. Kursdauer: 14 Wochen Kurszeiten: Mo bis Do 09:00-13:00 Uhr Gruppentraining und Di und Do 13:30-15:30 sowie Fr 09:00-14:00 Uhr Selbstlernzeit (insgesamt 25 UE pro Woche) Mehr Infos über unsere Buchhaltungskurse und -ausbildungen und Kostenvoranschlag/Anmeldung unter www.b2bildungszentrum.at/buchhaltung
    Ziele:
    Absolvierung der Prüfung zum/zur zertifizierten BuchhalterIn
    Zielgruppe:
    TeilnehmerInnen ohne oder mit geringen Buchhaltungskenntnissen
    Voraussetzungen:
    Grundrechenarten, Deutsch mind. auf B1-Niveau

    Institut:
    B² Das Bildungszentrum

    Wo:
    B² Das Bildungszentrum Nikolsdorfer Gasse 7-11/3 1050 Wien

    Wann:
    09.09.2019 - 13.12.2019

  • ab 25.02.2019
    Unsere Ausbildung zum/zur zertifizierten BuchhalterIn für EinsteigerInnen ist eine Ausbildung für EinsteigerInnen ohne Vorkenntnisse, die sich zum/zur BuchhalterIn qualifizieren und in eine gute Position in der Buchhaltung einsteigen wollen. Sie schließen den Kurs mit der bewig-Prüfung b*fin02 als „Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter“ ab. Ziel dieser Ausbildung ist es, verantwortungsvoll komplexe Aufgabenstellungen der Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung erledigen zu können. Sie erhalten tiefgehenden Theorieunterricht, der durch praxisnahe Übungen ergänzt wird. Sie trainieren selbstständiges Arbeiten im Rechnungswesen und werden optimal auf die Fachprüfung BuchhalterIn vorbereitet. Unser Kurs erhöht Ihre Chancen auf einen Einstieg in eine gute Position in der Buchhaltung oder ist der erste Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit (Voraussetzung für die Selbstständigkeit ist der Nachweis von 1,5 Jahren einschlägiger Praxis im Rechnungswesen, nähere Informationen erhalten Sie von unserem Sekretariat). Die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter) wird als schriftliche Klausur für die Fachprüfung BuchhalterIn bei der WKO anerkannt! Inhalte: * Grundlagen der Buchhaltung: Merkmale der doppelten Buchhaltung, Buchführungspflicht, Kontenrahmen und Kontenplan, Belegorganisation * Verbuchung laufender Geschäftsfälle: Wareneinkauf, -verkauf, -rücksendung, Rabatt, Beschaffung von Anlagegütern, Kassa- und Bankbuchungen, Zahlung mit Bankomat- bzw. Kreditkarte und Wechsel, Skonto, Anzahlungen, Privatentnahme und -einlage, Eigenverbrauch, Löhne und Gehälter * Verbuchung von besonderen Geschäftsfällen: Reisekosten von Dienstnehmer und Unternehmer, Auslandsgeschäfte (Warengeschäfte mit EU-Ländern und Drittstaaten), Factoring, Leasinggeschäfte, Filialbuchhaltung, Kommissionär und Handelsvertreter, Gutscheine, Besonderheiten für Elektrofahrzeuge * Bilanzierung: Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung, allgemeine Bewertungsvorschriften, Anlagenbewertung, Bewertung von Vorräten, Forderungsbewertung, Rechnungsabgrenzungen, Rückstellungen * Steuerrecht: Umsatzsteuer (Steuersätze, Vorsteuerabzug, Rechnungen, Bemessungsgrundlage, Bestimmung des Liefer- bzw. Leistungsortes, Regelungen bei Geschäften innerhalb der EU und mit Drittstaaten, Reverse Charge), Einkommensteuer (Ermittlung des Einkommens, nicht abzugsfähige Ausgaben), Körperschaftssteuer * Rechtliche Grundlagen: Bürgerliches Recht, Unternehmensgesetzbuch (Firmenbuch, Firma, Rechtsformen, Vertretung), Rechnungslegungsgesetz, Barumsatzverordnung, Auftragsgeberhaftung im Baugewerbe * Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und Basispauschalierung: Zeitliche Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben, Gewinnermittlung (nach Brutto- und Nettomethode) * Wirtschaftliches Rechnen: Schlussrechnung, Prozentrechnung, Zinsenrechnung * Kostenrechnung: Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung (zu Voll- und Teilkosten), Branchenspezifische Kalkulation im (Produktionsbetrieb, Handel, Handwerk), Gewinnschwellenanalyse * Vorbereitung auf die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/ Zertifizierter Buchhalter) Sie schließen den Kurs mit der schriftlichen bewig-Prüfung b*fin02 ab, eine Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen. Kursdauer: 14 Wochen Kurszeiten: Mo bis Do 09:00-13:00 Uhr Gruppentraining und Di und Do 13:30-15:30 sowie Fr 09:00-14:00 Uhr Selbstlernzeit (insgesamt 25 UE pro Woche) Mehr Infos über unsere Buchhaltungskurse und -ausbildungen und Kostenvoranschlag/Anmeldung unter www.b2bildungszentrum.at/buchhaltung
    Ziele:
    Absolvierung der Prüfung zum/zur zertifizierten BuchhalterIn
    Zielgruppe:
    TeilnehmerInnen ohne oder mit geringen Buchhaltungskenntnissen
    Voraussetzungen:
    Grundrechenarten, Deutsch mind. auf B1-Niveau

    Institut:
    B² Das Bildungszentrum

    Wo:
    B² Das Bildungszentrum Nikolsdorfer Gasse 7-11/3 1050 Wien

    Wann:
    25.02.2019 - 31.05.2019

  • ab 04.11.2019
    Ziel dieses Kurses ist es, verantwortungsvoll komplexe Aufgabenstellungen der Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung erledigen zu können. Sie erhalten tief gehenden Theorieunterricht, der durch praxisnahe Übungen ergänzt wird. Sie trainieren selbstständiges Arbeiten im Rechnungswesen und werden optimal auf die Fachprüfung BuchhalterIn vorbereitet. Unser Kurs erhöht Ihre Chancen auf einen Einstieg in eine gute Position in der Buchhaltung oder ist der erste Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter) wird als schriftliche Klausur für die Fachprüfung BuchhalterIn bei der WKO anerkannt! Voraussetzungen: Fundierte Kenntnisse in Buchhaltung und Bilanzierung: Niveau LAP Finanz- und Rechnungswesenassistenz, HAK-Matura, bewig b*fin01-Zertifikat oder vergleichbare Nachweise. Inhalte: * Verbuchung von besonderen Geschäftsfällen: Factoring, Leasinggeschäfte, Filialbuchhaltung, Kommissionär und Handelsvertreter, Gutscheine, Besonderheiten für Elektrofahrzeuge * Steuerrecht: Umsatzsteuer (Bemessungsgrundlage, Bestimmung des Liefer- bzw. Leistungsortes, Regelungen bei Geschäften innerhalb der EU und mit Drittstaaten, Reverse Charge), Einkommensteuer (Ermittlung des Einkommens, nicht abzugsfähige Ausgaben), Körperschaftssteuer * Rechtliche Grundlagen: Bürgerliches Recht, Unternehmensgesetzbuch (Firmenbuch, Firma, Rechtsformen, Vertretung), Rechnungslegungsgesetz, Barumsatzverordnung, Auftragsgeberhaftung im Baugewerbe * Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und Basispauschalierung: Zeitliche Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben, Gewinnermittlung (nach Brutto- und Nettomethode) * Kostenrechnung: Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung (zu Voll- und Teilkosten), Branchenspezifische Kalkulation (im Produktionsbetrieb, Handel, Handwerk), Gewinnschwellenanalyse * Vorbereitung auf die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/ Zertifizierter Buchhalter) Sie schließen den Kurs mit der schriftlichen bewig-Prüfung b*fin02 ab, eine Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen. Um sich als BuchhalterIn selbstständig zu machen, müssen Sie die schriftliche Prüfung an der WKO anrechnen und eine mündliche Berufsberechtigungsprüfung an der Wirtschaftskammer ablegen. Nähere Informationen erhalten Sie von unserem Sekretariat. Kursdauer: 6 Wochen Kurszeiten: Mo bis Do 09:00-13:00 Uhr Gruppentraining und Di und Do 13:30-15:30 sowie Fr 09:00-14:00 Uhr Selbstlernzeit (insgesamt 25 UE pro Woche) Mehr Informationen und Anmeldung unter www.b2bildungszentrum.at/buchhaltung/buchhaltung-02/
    Ziele:
    Absolvierung der bewig-Prüfung b*fin02
    Zielgruppe:
    TeilnehmerInnen mit Buchhaltungsvorkenntnissen, die sich als Buchhalterin oder Buchhalter zertifizieren wollen
    Voraussetzungen:
    Fundierte Kenntnisse in Buchhaltung und Bilanzierung: Niveau LAP Finanz- und Rechnungswesenassistenz, HAK-Matura, bewig b*fin01-Zertifikat oder vergleichbare Nachweise

    Institut:
    B² Das Bildungszentrum

    Wo:
    B² Das Bildungszentrum Nikolsdorfer Gasse 7-11/3 1050 Wien

    Wann:
    04.11.2019 - 13.12.2019

  • ab 22.04.2019
    Ziel dieses Kurses ist es, verantwortungsvoll komplexe Aufgabenstellungen der Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung erledigen zu können. Sie erhalten tief gehenden Theorieunterricht, der durch praxisnahe Übungen ergänzt wird. Sie trainieren selbstständiges Arbeiten im Rechnungswesen und werden optimal auf die Fachprüfung BuchhalterIn vorbereitet. Unser Kurs erhöht Ihre Chancen auf einen Einstieg in eine gute Position in der Buchhaltung oder ist der erste Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter) wird als schriftliche Klausur für die Fachprüfung BuchhalterIn bei der WKO anerkannt! Voraussetzungen: Fundierte Kenntnisse in Buchhaltung und Bilanzierung: Niveau LAP Finanz- und Rechnungswesenassistenz, HAK-Matura, bewig b*fin01-Zertifikat oder vergleichbare Nachweise. Inhalte: * Verbuchung von besonderen Geschäftsfällen: Factoring, Leasinggeschäfte, Filialbuchhaltung, Kommissionär und Handelsvertreter, Gutscheine, Besonderheiten für Elektrofahrzeuge * Steuerrecht: Umsatzsteuer (Bemessungsgrundlage, Bestimmung des Liefer- bzw. Leistungsortes, Regelungen bei Geschäften innerhalb der EU und mit Drittstaaten, Reverse Charge), Einkommensteuer (Ermittlung des Einkommens, nicht abzugsfähige Ausgaben), Körperschaftssteuer * Rechtliche Grundlagen: Bürgerliches Recht, Unternehmensgesetzbuch (Firmenbuch, Firma, Rechtsformen, Vertretung), Rechnungslegungsgesetz, Barumsatzverordnung, Auftragsgeberhaftung im Baugewerbe * Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und Basispauschalierung: Zeitliche Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben, Gewinnermittlung (nach Brutto- und Nettomethode) * Kostenrechnung: Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung (zu Voll- und Teilkosten), Branchenspezifische Kalkulation (im Produktionsbetrieb, Handel, Handwerk), Gewinnschwellenanalyse * Vorbereitung auf die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/ Zertifizierter Buchhalter) Sie schließen den Kurs mit der schriftlichen bewig-Prüfung b*fin02 ab, eine Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen. Um sich als BuchhalterIn selbstständig zu machen, müssen Sie die schriftliche Prüfung an der WKO anrechnen und eine mündliche Berufsberechtigungsprüfung an der Wirtschaftskammer ablegen. Nähere Informationen erhalten Sie von unserem Sekretariat. Kursdauer: 6 Wochen Kurszeiten: Mo bis Do 09:00-13:00 Uhr Gruppentraining und Di und Do 13:30-15:30 sowie Fr 09:00-14:00 Uhr Selbstlernzeit (insgesamt 25 UE pro Woche) Mehr Informationen und Anmeldung unter www.b2bildungszentrum.at/buchhaltung/buchhaltung-02/
    Ziele:
    Absolvierung der bewig-Prüfung b*fin02
    Zielgruppe:
    TeilnehmerInnen mit Buchhaltungsvorkenntnissen, die sich als Buchhalterin oder Buchhalter zertifizieren wollen
    Voraussetzungen:
    Fundierte Kenntnisse in Buchhaltung und Bilanzierung: Niveau LAP Finanz- und Rechnungswesenassistenz, HAK-Matura, bewig b*fin01-Zertifikat oder vergleichbare Nachweise

    Institut:
    B² Das Bildungszentrum

    Wo:
    B² Das Bildungszentrum Nikolsdorfer Gasse 7-11/3 1050 Wien

    Wann:
    22.04.2019 - 31.05.2019

  • ab 22.07.2019
    Ziel dieses Kurses ist es, verantwortungsvoll komplexe Aufgabenstellungen der Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung erledigen zu können. Sie erhalten tief gehenden Theorieunterricht, der durch praxisnahe Übungen ergänzt wird. Sie trainieren selbstständiges Arbeiten im Rechnungswesen und werden optimal auf die Fachprüfung BuchhalterIn vorbereitet. Unser Kurs erhöht Ihre Chancen auf einen Einstieg in eine gute Position in der Buchhaltung oder ist der erste Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter) wird als schriftliche Klausur für die Fachprüfung BuchhalterIn bei der WKO anerkannt! Voraussetzungen: Fundierte Kenntnisse in Buchhaltung und Bilanzierung: Niveau LAP Finanz- und Rechnungswesenassistenz, HAK-Matura, bewig b*fin01-Zertifikat oder vergleichbare Nachweise. Inhalte: * Verbuchung von besonderen Geschäftsfällen: Factoring, Leasinggeschäfte, Filialbuchhaltung, Kommissionär und Handelsvertreter, Gutscheine, Besonderheiten für Elektrofahrzeuge * Steuerrecht: Umsatzsteuer (Bemessungsgrundlage, Bestimmung des Liefer- bzw. Leistungsortes, Regelungen bei Geschäften innerhalb der EU und mit Drittstaaten, Reverse Charge), Einkommensteuer (Ermittlung des Einkommens, nicht abzugsfähige Ausgaben), Körperschaftssteuer * Rechtliche Grundlagen: Bürgerliches Recht, Unternehmensgesetzbuch (Firmenbuch, Firma, Rechtsformen, Vertretung), Rechnungslegungsgesetz, Barumsatzverordnung, Auftragsgeberhaftung im Baugewerbe * Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und Basispauschalierung: Zeitliche Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben, Gewinnermittlung (nach Brutto- und Nettomethode) * Kostenrechnung: Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung (zu Voll- und Teilkosten), Branchenspezifische Kalkulation (im Produktionsbetrieb, Handel, Handwerk), Gewinnschwellenanalyse * Vorbereitung auf die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/ Zertifizierter Buchhalter) Sie schließen den Kurs mit der schriftlichen bewig-Prüfung b*fin02 ab, eine Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen. Um sich als BuchhalterIn selbstständig zu machen, müssen Sie die schriftliche Prüfung an der WKO anrechnen und eine mündliche Berufsberechtigungsprüfung an der Wirtschaftskammer ablegen. Nähere Informationen erhalten Sie von unserem Sekretariat. Kursdauer: 6 Wochen Kurszeiten: Mo bis Do 09:00-13:00 Uhr Gruppentraining und Di und Do 13:30-15:30 sowie Fr 09:00-14:00 Uhr Selbstlernzeit (insgesamt 25 UE pro Woche) Mehr Informationen und Anmeldung unter www.b2bildungszentrum.at/buchhaltung/buchhaltung-02/
    Ziele:
    Absolvierung der bewig-Prüfung b*fin02
    Zielgruppe:
    TeilnehmerInnen mit Buchhaltungsvorkenntnissen, die sich als Buchhalterin oder Buchhalter zertifizieren wollen
    Voraussetzungen:
    Fundierte Kenntnisse in Buchhaltung und Bilanzierung: Niveau LAP Finanz- und Rechnungswesenassistenz, HAK-Matura, bewig b*fin01-Zertifikat oder vergleichbare Nachweise

    Institut:
    B² Das Bildungszentrum

    Wo:
    B² Das Bildungszentrum Nikolsdorfer Gasse 7-11/3 1050 Wien

    Wann:
    22.07.2019 - 30.08.2019

  • ab 04.02.2019
    Ziel dieses Kurses ist es, verantwortungsvoll komplexe Aufgabenstellungen der Buchhaltung, Bilanzierung und Kostenrechnung erledigen zu können. Sie erhalten tief gehenden Theorieunterricht, der durch praxisnahe Übungen ergänzt wird. Sie trainieren selbstständiges Arbeiten im Rechnungswesen und werden optimal auf die Fachprüfung BuchhalterIn vorbereitet. Unser Kurs erhöht Ihre Chancen auf einen Einstieg in eine gute Position in der Buchhaltung oder ist der erste Schritt auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/Zertifizierter Buchhalter) wird als schriftliche Klausur für die Fachprüfung BuchhalterIn bei der WKO anerkannt! Voraussetzungen: Fundierte Kenntnisse in Buchhaltung und Bilanzierung: Niveau LAP Finanz- und Rechnungswesenassistenz, HAK-Matura, bewig b*fin01-Zertifikat oder vergleichbare Nachweise. Inhalte: * Verbuchung von besonderen Geschäftsfällen: Factoring, Leasinggeschäfte, Filialbuchhaltung, Kommissionär und Handelsvertreter, Gutscheine, Besonderheiten für Elektrofahrzeuge * Steuerrecht: Umsatzsteuer (Bemessungsgrundlage, Bestimmung des Liefer- bzw. Leistungsortes, Regelungen bei Geschäften innerhalb der EU und mit Drittstaaten, Reverse Charge), Einkommensteuer (Ermittlung des Einkommens, nicht abzugsfähige Ausgaben), Körperschaftssteuer * Rechtliche Grundlagen: Bürgerliches Recht, Unternehmensgesetzbuch (Firmenbuch, Firma, Rechtsformen, Vertretung), Rechnungslegungsgesetz, Barumsatzverordnung, Auftragsgeberhaftung im Baugewerbe * Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und Basispauschalierung: Zeitliche Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben, Gewinnermittlung (nach Brutto- und Nettomethode) * Kostenrechnung: Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung (zu Voll- und Teilkosten), Branchenspezifische Kalkulation (im Produktionsbetrieb, Handel, Handwerk), Gewinnschwellenanalyse * Vorbereitung auf die bewig-Prüfung b*fin02 (Zertifizierte Buchhalterin/ Zertifizierter Buchhalter) Sie schließen den Kurs mit der schriftlichen bewig-Prüfung b*fin02 ab, eine Prüfungsgebühr ist im Kurspreis inbegriffen. Um sich als BuchhalterIn selbstständig zu machen, müssen Sie die schriftliche Prüfung an der WKO anrechnen und eine mündliche Berufsberechtigungsprüfung an der Wirtschaftskammer ablegen. Nähere Informationen erhalten Sie von unserem Sekretariat. Kursdauer: 6 Wochen Kurszeiten: Mo bis Do 09:00-13:00 Uhr Gruppentraining und Di und Do 13:30-15:30 sowie Fr 09:00-14:00 Uhr Selbstlernzeit (insgesamt 25 UE pro Woche) Mehr Informationen und Anmeldung unter www.b2bildungszentrum.at/buchhaltung/buchhaltung-02/
    Ziele:
    Absolvierung der bewig-Prüfung b*fin02
    Zielgruppe:
    TeilnehmerInnen mit Buchhaltungsvorkenntnissen, die sich als Buchhalterin oder Buchhalter zertifizieren wollen
    Voraussetzungen:
    Fundierte Kenntnisse in Buchhaltung und Bilanzierung: Niveau LAP Finanz- und Rechnungswesenassistenz, HAK-Matura, bewig b*fin01-Zertifikat oder vergleichbare Nachweise

    Institut:
    B² Das Bildungszentrum

    Wo:
    B² Das Bildungszentrum Nikolsdorfer Gasse 7-11/3 1050 Wien

    Wann:
    04.02.2019 - 15.03.2019

  • 6 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Globale Kompetenz
  • Gutes Auftreten
  • Kaufmännisches Verständnis
  • 1
    • Verhandlungsstärke
  • Reisebereitschaft
  • Serviceorientierung
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Außendienst
  • Logistik-Kenntnisse
  • Angebotserstellung
  • Customer Relationship Management
  • HändlerInnenbetreuung
  • Kaufmännisches Grundwissen
  • Key Account Management
  • KundInnenbetreuung im Vertrieb
  • KundInnenbeziehungen pflegen
  • MS Office Anwendungskenntnisse
  • NeukundInnenakquisition
  • Organisation von Marketingveranstaltungen
  • Produkteinführung
  • Technische Beratung
  • Verkaufsadministration
  • Verkaufsverhandlung