Marketing-ManagerIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Handel, Logistik, Verkehr / Tourismus, Gastgewerbe, Freizeit
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 2.090,- bis € 2.660,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Marketing-ManagerInnen planen, koordinieren, organisieren und steuern die Durchführung von Marketingmaßnahmen. Ihre Aufgabe ist es, die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens bekannt zu machen und den Absatz zu fördern. Dazu erstellen sie Marketing- und Werbekonzepte. Um die Bedürfnisse potenzieller KonsumentInnen optimal einschätzen zu können, befassen sie sich intensiv mit dem Markt, spüren Trends auf, erstellen Zielgruppenanalysen und beobachten die Angebote der Konkurrenz. Mithilfe spezieller Softwareprogramme werten sie Umsatzstatistiken und Umfrageergebnisse aus. Auf Basis der ermittelten Daten und Vorgaben erarbeiten sie Vorschläge zur Angebots- und Preisgestaltung.

Marketing-ManagerInnen arbeiten im Team mit BerufskollegInnen und stehen in Kontakt mit PR- und Werbeagenturen, KundInnen und AuftraggeberInnen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Grob- und Feinkonzepte für Print und Online entwickeln
  • An Meetings teilnehmen
  • Präsentationen halten
  • Zielgruppengerechte Angebote konzipieren
  • Kampagnen planen und leiten
  • Texte verfassen
  • Events und Produktpräsentationen organisieren
  • Infostände auf Messen betreuen
Kolleg Kolleg für Tourismus - Fachrichtung Hotelmanagement (Unterrichtssprache Englisch) Kolleg ITM - International College of Tourism and Management Kolleg Kolleg für Tourismus - Schulautonome Vertiefung Digital Tourism, Startups & Entrepreneurship Kolleg Kolleg für Berufstätige für Tourismus Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Hotelfachschule - Vertiefung Freizeitsport und Golf Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für das Geschäftsfeld Kulturtourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Tourismus und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Vertiefung Business | Fitness | Health Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - HAK für Sprachen und Tourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kommunikations- und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Wirtschaftliche Berufe - Fachrichtung Umwelt und Wirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Logistik/Finanzmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kultur, Freizeit und Touristik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung IT-Creativ Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheit und Soziales Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kultur- und Kongressmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit, Soziales und Wellness Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kulturtouristik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Design und Produktinnovation Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Vertiefung Villa Blanka Digital Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Sozialverwaltung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung International Resource Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Vertiefung Medieninformatik / Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Vertiefung Innovatives Tourismusmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kunst, Kultur-, Tourismus- und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheits- und Sozialkompetenz Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Vertiefung Sport und Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Medientechnik und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Office- und Medienmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Vertiefung Gesundheit, Fitness, Kommunikation (Humanökologie) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Vertiefung Wellness und Sport Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Welt der Medizin Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Vertiefung Destinations-, Event- und Reisemanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Vertiefung Wellness, Sport und Lifestyle Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Dritte lebende Fremdsprache Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Ernährung und Wellness Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus und Pferdewirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheit und Fitness Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Fachrichtung Sozialmanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Tourismus - Vertiefung Angewandtes Tourismusmanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang - Schulkooperation zwischen der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing und der HLA für wirtschaftliche Berufe Güssing Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Medieninformatik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit - Wellness - Freizeitmanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheit und Soziales Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Tourismus - Schulautonome Vertiefung Angewandtes Tourismusmanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Wellness und Eventmanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Tourismus - Hotel- und Gastronomiemanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Ernährung, Gastronomie und Hotellerie Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Tourismus - Vertiefung Patisserie Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang fuer wirtschaftliche Berufe - Fachbereich Sozialmanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Soziales und Recht
  • ab 26.07.2021
    This two-day course will take students through an in depth look at the OpenStack Network service Neutron. The result will be the skills to design and build a scalable extensible network within an OpenStack environment. The students will get hands-on lab experience of many of the course topics in a dedicated, pre-built OpenStack environment. This course assists in preparing students to pass introductory level OpenStack certification exams.<br /> <br /> Nach Abschluss dieses Seminars haben die Teilnehmer Wissen zu folgenden Themen: Understand the OpenStack networking components and how they work together Understand the architecture and extensibility of an OpenStack based network Troubleshoot an OpenStack based network Helps prepare you for OpenStack certification exams including the Mirantis OpenStack Administrator Certification Associate Level (MCA100)
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: Network Administrators Network Architects Solution Architects Sales Engineers Technical Marketing Staff OpenStack Administrators OpenStack Architects
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: Have a good grasp on networking fundamentals: TCP/IP Ethernet Routing, Firewalls etc. and attendance of the following courses, or possessing equivalent skills: OpenStack Foundations (H6C68S) Linux Fundamentals (U8583S) HPE Cloud Overview (HK917AAE)

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    26.07.2021 - 27.07.2021

  • ab 23.08.2021
    In this three-day course, you learn about managing and operating VMware vSAN&trade; 7. This course focuses on building the required skills for common Day-2 vSAN administrator tasks such as, vSAN node management, cluster maintenance, security operations and advanced vSAN cluster operations. You also gain practical experience through the completion of instructor-led activities and hands-on lab exercises.<br /> <br /> By the end of the course, you should be able to meet the following objectives: Define the tasks involved in vSAN node management Updating and upgrading vSAN using VMware vSphere Lifecycle Manager&trade; Explain vSAN resilience and data availability features Reconfigure vSAN storage policies and observe the cluster-wide impact Perform vSAN cluster scale-out and scale-up operations Describe common vSAN cluster maintenance operations Control vSAN resync operations Configure vSAN storage efficiency and reclamation features Use VMware Skyline&trade; Health to monitor cluster health, performance, and storage capacity Describe vSAN security operations Configure vSAN Direct for cloud native applications Configure remote vSAN datastore and vSAN native file services Manage two-node cluster and stretched cluster advance operations <br /> Product Alignment* VMware ESXi&trade; 7.0 U1 VMware vCenter Server&reg; 7.0 U1 VMware vSAN 7.0 U1 *Dieses Seminar wird mit der aktuellsten Version, die f&uuml;r dieses Seminar verf&uuml;gbar ist, durchgef&uuml;hrt.<br /> <br /> Hinweis: Bei kurzfristigen Buchungen, 1 Woche vor Seminarbeginn, k&ouml;nnen wir Ihren Seminarplatz leider nicht garantieren. Es kann daher zur Verz&ouml;gerung bei Ihrer Anmeldebest&auml;tigung kommen.
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: Storage and virtual infrastructure administrators who are responsible for production support and administration of VMware vSAN 7.
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: Completion of the following courses is required: VMware vSphere: Install, Configure, Manage [v7]&nbsp;or equivalent knowledge VMware vSAN: Plan and Deploy [v7]

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    23.08.2021 - 25.08.2021

  • ab 22.03.2021
    In this three-day course, you learn about managing and operating VMware vSAN&trade; 7. This course focuses on building the required skills for common Day-2 vSAN administrator tasks such as, vSAN node management, cluster maintenance, security operations and advanced vSAN cluster operations. You also gain practical experience through the completion of instructor-led activities and hands-on lab exercises.<br /> <br /> By the end of the course, you should be able to meet the following objectives: Define the tasks involved in vSAN node management Updating and upgrading vSAN using VMware vSphere Lifecycle Manager&trade; Explain vSAN resilience and data availability features Reconfigure vSAN storage policies and observe the cluster-wide impact Perform vSAN cluster scale-out and scale-up operations Describe common vSAN cluster maintenance operations Control vSAN resync operations Configure vSAN storage efficiency and reclamation features Use VMware Skyline&trade; Health to monitor cluster health, performance, and storage capacity Describe vSAN security operations Configure vSAN Direct for cloud native applications Configure remote vSAN datastore and vSAN native file services Manage two-node cluster and stretched cluster advance operations <br /> Product Alignment* VMware ESXi&trade; 7.0 U1 VMware vCenter Server&reg; 7.0 U1 VMware vSAN 7.0 U1 *Dieses Seminar wird mit der aktuellsten Version, die f&uuml;r dieses Seminar verf&uuml;gbar ist, durchgef&uuml;hrt.<br /> <br /> Hinweis: Bei kurzfristigen Buchungen, 1 Woche vor Seminarbeginn, k&ouml;nnen wir Ihren Seminarplatz leider nicht garantieren. Es kann daher zur Verz&ouml;gerung bei Ihrer Anmeldebest&auml;tigung kommen.
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: Storage and virtual infrastructure administrators who are responsible for production support and administration of VMware vSAN 7.
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: Completion of the following courses is required: VMware vSphere: Install, Configure, Manage [v7]&nbsp;or equivalent knowledge VMware vSAN: Plan and Deploy [v7]

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    22.03.2021 - 24.03.2021

  • ab 21.09.2021
    Websites für Unternehmen gewinnen immer mehr an Bedeutung im Marketing und verlangen eine ständige Onlineverfügbarkeit von Produkt- und Unternehmens-informationen. Dies bietet Usern neue und interessante Möglichkeiten in der Onlinewelt - und täglich kommen neue hinzu. Unternehmen sind gefordert, ihre Systeme und Anwendungen an die neuen Anforderungen anzupassen. Daher ist die Nachfrage von Web-Entwicklern sehr hoch.Text:Der berufsbegleitende Expert Track wird von Experten durchgeführt und vermittelt Ihnen Wissen direkt aus der Praxis. Die Lerninhalte erstrecken sich von der Architektur von verteilten Software-Lösungen, deren Anforderungsmanagement über die Grundlagen der Webentwicklung, bis hin zur Programmierung komplexer Lösung nach neuesten Technologiestandards.Vertiefend für Softwareentwickler:Der berufsbegleitende Lehrgang richtet sich an Softwareentwickler, die Ihr Wissen in der Webtechnologie vertiefen wollen. Neueste Web-Technologien und Trends werden praxisnah vermittelt.AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE> HTML & CSS (das ist Pflicht in Web-Entwicklung)> JavaScript> Modernes Frontend-Framework: Angular, React oder Vue.js Stack> PHP > NodeJS > REST & GraphQL> MySQL> MongoDB > Unit-Testing> Refactoring> Specification by ExampleALLES AUF EINEN BLICK> Abschluss: Diplomzeugnis> Dauer: 400 Unterrichtseinheiten, berufsbegleitend> Termin: 21.09.2021 - 26.03.2022> Kosten: € 6.550,-> Ort: Feldkirch> Voraussetzung: Für SoftwareentwicklerINFO UND ANMELDUNGDigital Campus VorarlbergWidnau 10, 6800 Feldkirch050 258 8600info@digitalcampusvorarlberg.atdigitalcampusvorarlberg.at

    Institut:
    BFI der AK Vorarlberg GmbH

    Wo:
    Digital Campus Feldkirch, Widnau 10, Feldkirch

    Wann:
    21.09.2021 - 26.03.2022

  • ab 14.04.2021
    eShop
    Ziele:
    eShop
    Zielgruppe:
    eShop
    Voraussetzungen:
    eShop

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    14.04.2021 - 14.04.2021

  • Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: ★ Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten ★ Das CMS WordPress installieren und online stellen ★ Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) ★ Google - Analytics, My Business und Search Console ★ Social Media - Soziale Medien im Web nutzen ★ Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen ★ HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web ★ Daten sichern und Daten umsiedeln ★ Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools ★ Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien ★ DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web ★ Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

  • Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: ★ Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten ★ Das CMS WordPress installieren und online stellen ★ Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) ★ Google - Analytics, My Business und Search Console ★ Social Media - Soziale Medien im Web nutzen ★ Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen ★ HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web ★ Daten sichern und Daten umsiedeln ★ Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools ★ Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien ★ DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web ★ Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

  • Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: ★ Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten ★ Das CMS WordPress installieren und online stellen ★ Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) ★ Google - Analytics, My Business und Search Console ★ Social Media - Soziale Medien im Web nutzen ★ Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen ★ HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web ★ Daten sichern und Daten umsiedeln ★ Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools ★ Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien ★ DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web ★ Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

  • Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: ★ Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten ★ Das CMS WordPress installieren und online stellen ★ Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) ★ Google - Analytics, My Business und Search Console ★ Social Media - Soziale Medien im Web nutzen ★ Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen ★ HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web ★ Daten sichern und Daten umsiedeln ★ Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools ★ Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien ★ DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web ★ Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

  • Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: ★ Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten ★ Das CMS WordPress installieren und online stellen ★ Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) ★ Google - Analytics, My Business und Search Console ★ Social Media - Soziale Medien im Web nutzen ★ Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen ★ HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web ★ Daten sichern und Daten umsiedeln ★ Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools ★ Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien ★ DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web ★ Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

  • 10 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 1
    • Can-do-Mentalität
  • Führungsqualitäten
  • IT-Affinität
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Kommunikationsstärke
  • Kreativität
  • KundInnenorientierung
  • Reisebereitschaft
  • Systematische Arbeitsweise
  • Zahlenverständnis
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Below-the-line
  • Berichtswesen
  • Budgetierung
  • Customer Relationship Management
  • Englisch
  • Entwicklung von Marktstrategien
  • Entwicklung von Online-Marketing-Kampagnen
  • Erstellung von Marketingunterlagen
  • Führungserfahrung
  • Marktanalysen
  • Online-Marketing
  • Social Media-Strategien