RestaurantmanagerIn

Berufsbereiche: Hotel- und Gastgewerbe
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 2.000,- bis € 2.080,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

RestaurantmanagerInnen planen, organisieren und leiten den Ablauf im Servicebereich eines Restaurants oder Gastgewerbebetriebs. Gemeinsam mit der Küchenleitung entwerfen sie das Speisenangebot und gestalten die Menükarte. Sie bestimmen auch die Preise der Getränke und Speisen. Zudem erstellen sie den Dienstplan, weisen das Servicepersonal ein und schulen die MitarbeiterInnen. RestaurantmanagerInnen kontrollieren auch die Qualitätsstandards und die Einhaltung der Hygienevorschriften.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Küche und Service koordinieren
  • Dienstpläne erstellen
  • Abrechnungen prüfen
  • Einkauf und Lager kontrollieren
  • Reservierungen und Buchungen entgegennehmen
  • Gäste beraten
  • Reklamationen bearbeiten
  • Werbeaktionen organisieren
  • 6 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Führungsqualitäten
  • Guter Geruchssinn
  • Guter Geschmackssinn
  • KundInnenorientierung
  • Organisationstalent
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Betriebswirtschaftskenntnisse
  • À-la-carte-Service
  • Buffet-Service
  • Catering
  • Englisch
  • Food & Beverage
  • Jahresinventur
  • Küchenleitung
  • Mise en Place
  • Personaldisposition
  • Personalführung