DrucktechnikerIn

Berufsbereiche: Medien, Grafik, Design, Druck, Kunst, Kunsthandwerk
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.690,- bis € 2.380,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

DrucktechnikerInnen befassen sich mit der Anwendung verschiedener Drucktechniken auf unterschiedlichen Materialien und Gegenständen. Sie drucken beispielsweise Zeitungen, Zeitschriften, Werbesendungen, Plakate und Verpackungen bzw. bedrucken Stoffe, Kunststofffolien oder Geschirr. Neben der Beschaffenheit des Materials sind auch das Format, die Auflage und die Qualität Kriterien für die Auswahl des Druckverfahrens, wie etwa Bogenflachdruck z.B. für Prospekte, Plakate oder Verpackungen, Rollenrotationsdruck z.B. für Zeitungen, Zeitschriften und Bücher, Digitaldruck z.B. für Fotobücher, Visitenkarten und Etiketten oder Siebdruck z.B. für das Bedrucken von Karton, Glas, Folien oder Textilien. Zudem sind DrucktechnikerInen dafür zuständig, die Arbeitsabläufe zu planen.

DrucktechnikerInnen prüfen zunächst die Auftragsunterlagen und die Datenqualität. Die Druckdaten erhalten sie heute meist in digitaler Form. Sie erstellen die Druckvorlage und, wenn erforderlich, die Druckform. Darauf aufbauend stellen sie die jeweilige Druckmaschine ein und passen die Farben an. Sie kontrollieren den Druckvorgang und nach der Fertigstellung die Qualität der Druckerzeugnisse. DrucktechnikerInnen sind auch für die regelmäßige Wartung der hoch technisierten Druckmaschinen verantwortlich, sie analysieren Fehler und beheben Störungen. Zudem dokumentieren sie die fertigen Aufträge.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Arbeitsabläufe planen
  • Druckvorlagen erstellen
  • Druckformen herstellen
  • Druckmaschinen einstellen und bedienen
  • Farben anpassen
  • Maschinen warten und pflegen
  • Fehler analysieren und beheben
  • Aufträge dokumentieren
  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Genauigkeit
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Unempfindlichkeit der Haut
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Adobe Acrobat
  • Auftragsabwicklung
  • Bedienung von Heidelberger Druckmaschinen
  • Bildbearbeitung
  • Digitaldruck
  • Digitale Druckvorstufe
  • Drucküberwachung
  • Einrichten von Druckmaschinen
  • Einrichten von Maschinen und Anlagen
  • Farbvorbereitung
  • Grafik-Software
  • Herstellung von Siebdruckformen
  • Kunststoffdruck
  • Offsetdruck
  • Rotationsdruck
  • Technische Überwachung von Maschinen und Anlagen