Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

MalerIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: nicht bekannt   Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend

Berufsbeschreibung

Traditionelles Metier von KunstmalerInnen ist das Herstellen von bildlichen oder ornamentalen Kunstwerken mit Öl, Aquarell oder Tempora; weitere gebräuchliche Techniken sind Bleistift, Farbstifte, Kohle, Tusche, Hinterglasmalerei, Graffito, Mosaik, Radierungen, Linol- und Holzschnitt sowie Druckverfahren. Diese Techniken und Gestaltungsmittel sind mittlerweile vielfältig erweitert worden; MalerInnen be- und verarbeiten die unterschiedlichsten Materialien zu Collagen oder zu dreidimensionalen Gebilden. Weiters beschäftigen sie sich mit bewegten Objekten, Licht und Ton werden in die Arbeit mit einbezogen und es werden auch szenische Arrangements hergestellt.

Neben den rein künstlerischen Tätigkeiten bestehen auch Beschäftigungsmöglichkeiten bei Buch- und Zeitschriftenverlagen oder bei Film- bzw. Fernsehanstalten. MalerInnen können aber auch als KopistInnen, RestauratorInnen bzw. KonservatorInnen Beschäftigung finden.

  • ab 15.02.2019
    Sie sind Architekt/in, Baumeister/in, Maler/in, Planer/in, Maurer/in, Restaurateur/in, Stuckateur/in und wollen Ihren Kunden zusätzliche tolle Möglichkeiten der Fassadengestaltung anbieten. Mit unserem Know-how zeigen wir Ihnen, welche alten Handwerkstechniken für die moderne Fassadengestaltung eingesetzt werden können. Sie lernen Sgraffito, Fresco- und Seccomalerei und deren faszinierende Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis kennen. Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist der richtige Aufbau von Untergründen. Die Handhabung von Schablonen und Pausen ist ebenfalls Gegenstand der Ausbildung.
    Ziele:
    Fassadengestaltung, Sgraffito, Fresco, Seccomalerei

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    15.02.2019 - 16.02.2019

  • ab 15.02.2019
    Sie sind Architekt/in, Baumeister/in, Maler/in, Planer/in, Maurer/in, Restaurateur/in, Stuckateur/in und wollen Ihren Kunden zusätzliche tolle Möglichkeiten der Fassadengestaltung anbieten. Mit unserem Know-how zeigen wir Ihnen, welche alten Handwerkstechniken für die moderne Fassadengestaltung eingesetzt werden können. Sie lernen Sgraffito, Fresco- und Seccomalerei und deren faszinierende Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis kennen. Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist der richtige Aufbau von Untergründen. Die Handhabung von Schablonen und Pausen ist ebenfalls Gegenstand der Ausbildung.
    Ziele:
    Fassadengestaltung, Sgraffito, Fresco, Seccomalerei

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    15.02.2019 - 16.02.2019

  • ab 15.02.2019
    Sie sind Architekt/in, Baumeister/in, Maler/in, Planer/in, Maurer/in, Restaurateur/in, Stuckateur/in und wollen Ihren Kunden zusätzliche tolle Möglichkeiten der Fassadengestaltung anbieten. Mit unserem Know-how zeigen wir Ihnen, welche alten Handwerkstechniken für die moderne Fassadengestaltung eingesetzt werden können. Sie lernen Sgraffito, Fresco- und Seccomalerei und deren faszinierende Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis kennen. Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist der richtige Aufbau von Untergründen. Die Handhabung von Schablonen und Pausen ist ebenfalls Gegenstand der Ausbildung.
    Ziele:
    Fassadengestaltung, Sgraffito, Fresco, Seccomalerei

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    15.02.2019 - 16.02.2019

  • ab 15.02.2019
    Sie sind Architekt/in, Baumeister/in, Maler/in, Planer/in, Maurer/in, Restaurateur/in, Stuckateur/in und wollen Ihren Kunden zusätzliche tolle Möglichkeiten der Fassadengestaltung anbieten. Mit unserem Know-how zeigen wir Ihnen, welche alten Handwerkstechniken für die moderne Fassadengestaltung eingesetzt werden können. Sie lernen Sgraffito, Fresco- und Seccomalerei und deren faszinierende Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis kennen. Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist der richtige Aufbau von Untergründen. Die Handhabung von Schablonen und Pausen ist ebenfalls Gegenstand der Ausbildung.
    Ziele:
    Fassadengestaltung, Sgraffito, Fresco, Seccomalerei

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    15.02.2019 - 16.02.2019

  • ab 15.02.2019
    Sie sind Architekt/in, Baumeister/in, Maler/in, Planer/in, Maurer/in, Restaurateur/in, Stuckateur/in und wollen Ihren Kunden zusätzliche tolle Möglichkeiten der Fassadengestaltung anbieten. Mit unserem Know-how zeigen wir Ihnen, welche alten Handwerkstechniken für die moderne Fassadengestaltung eingesetzt werden können. Sie lernen Sgraffito, Fresco- und Seccomalerei und deren faszinierende Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis kennen. Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist der richtige Aufbau von Untergründen. Die Handhabung von Schablonen und Pausen ist ebenfalls Gegenstand der Ausbildung.
    Ziele:
    Fassadengestaltung, Sgraffito, Fresco, Seccomalerei

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    15.02.2019 - 16.02.2019

  • ab 15.02.2019
    Sie sind Architekt/in, Baumeister/in, Maler/in, Planer/in, Maurer/in, Restaurateur/in, Stuckateur/in und wollen Ihren Kunden zusätzliche tolle Möglichkeiten der Fassadengestaltung anbieten. Mit unserem Know-how zeigen wir Ihnen, welche alten Handwerkstechniken für die moderne Fassadengestaltung eingesetzt werden können. Sie lernen Sgraffito, Fresco- und Seccomalerei und deren faszinierende Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis kennen. Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist der richtige Aufbau von Untergründen. Die Handhabung von Schablonen und Pausen ist ebenfalls Gegenstand der Ausbildung.
    Ziele:
    Fassadengestaltung, Sgraffito, Fresco, Seccomalerei

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    15.02.2019 - 16.02.2019

  • ab 15.02.2019
    Sie sind Architekt/in, Baumeister/in, Maler/in, Planer/in, Maurer/in, Restaurateur/in, Stuckateur/in und wollen Ihren Kunden zusätzliche tolle Möglichkeiten der Fassadengestaltung anbieten. Mit unserem Know-how zeigen wir Ihnen, welche alten Handwerkstechniken für die moderne Fassadengestaltung eingesetzt werden können. Sie lernen Sgraffito, Fresco- und Seccomalerei und deren faszinierende Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis kennen. Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist der richtige Aufbau von Untergründen. Die Handhabung von Schablonen und Pausen ist ebenfalls Gegenstand der Ausbildung.
    Ziele:
    Fassadengestaltung, Sgraffito, Fresco, Seccomalerei

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    15.02.2019 - 16.02.2019

  • ab 15.02.2019
    Sie sind Architekt/in, Baumeister/in, Maler/in, Planer/in, Maurer/in, Restaurateur/in, Stuckateur/in und wollen Ihren Kunden zusätzliche tolle Möglichkeiten der Fassadengestaltung anbieten. Mit unserem Know-how zeigen wir Ihnen, welche alten Handwerkstechniken für die moderne Fassadengestaltung eingesetzt werden können. Sie lernen Sgraffito, Fresco- und Seccomalerei und deren faszinierende Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis kennen. Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist der richtige Aufbau von Untergründen. Die Handhabung von Schablonen und Pausen ist ebenfalls Gegenstand der Ausbildung.
    Ziele:
    Fassadengestaltung, Sgraffito, Fresco, Seccomalerei

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    15.02.2019 - 16.02.2019

  • ab 15.02.2019
    Sie sind Architekt/in, Baumeister/in, Maler/in, Planer/in, Maurer/in, Restaurateur/in, Stuckateur/in und wollen Ihren Kunden zusätzliche tolle Möglichkeiten der Fassadengestaltung anbieten. Mit unserem Know-how zeigen wir Ihnen, welche alten Handwerkstechniken für die moderne Fassadengestaltung eingesetzt werden können. Sie lernen Sgraffito, Fresco- und Seccomalerei und deren faszinierende Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis kennen. Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist der richtige Aufbau von Untergründen. Die Handhabung von Schablonen und Pausen ist ebenfalls Gegenstand der Ausbildung.
    Ziele:
    Fassadengestaltung, Sgraffito, Fresco, Seccomalerei

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    15.02.2019 - 16.02.2019

  • ab 15.02.2019
    Sie sind Architekt/in, Baumeister/in, Maler/in, Planer/in, Maurer/in, Restaurateur/in, Stuckateur/in und wollen Ihren Kunden zusätzliche tolle Möglichkeiten der Fassadengestaltung anbieten. Mit unserem Know-how zeigen wir Ihnen, welche alten Handwerkstechniken für die moderne Fassadengestaltung eingesetzt werden können. Sie lernen Sgraffito, Fresco- und Seccomalerei und deren faszinierende Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis kennen. Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist der richtige Aufbau von Untergründen. Die Handhabung von Schablonen und Pausen ist ebenfalls Gegenstand der Ausbildung.
    Ziele:
    Fassadengestaltung, Sgraffito, Fresco, Seccomalerei

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    15.02.2019 - 16.02.2019

  • 0 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Grafik-Kenntnisse
  • Verkaufskenntnisse
  • Effektlackieren
  • Gold- und Platinmalen
  • Illustrator
  • Kunstmalerei
  • Restaurieren von Ölbildern
  • Restaurieren von Zeichnungen und Druckgrafik
  • Schilder malen
  • Sgraffito