Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Franchise-UnternehmerIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 2.270,- bis € 2.340,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Franchise-Unternehmen sind eine Unternehmensform, bei der sich selbständige UnternehmerInnen in eine Unternehmenskette einkaufen. Sie verpflichten sich dabei vertraglich, ausschließlich die Produkte der Kette zu vertreiben und gewisse Unternehmenslinien und -grundsätze einzuhalten.

Einige der Franchise-Ketten verlangen darüber hinaus, dass vor Erteilung der Franchise-Konzession einige Jahre Praxis im Unternehmen gesammelt werden müssen.

Der Vorteil dieser Unternehmensform liegt vor allem darin, dass ein eingeführtes Produkt existiert und sowohl eine einheitliche Produkt- als auch Werbelinie vorhanden ist. Typische Beispiele für Franchise-Unternehmen sind einige Textil- und Gastronomieketten.

Kolleg Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship, Digital Business und Controlling Berufsbildende höhere Schule (BHS) HAK digBIZ - Handelsakademie Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - Design/Technik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für das Geschäftsfeld Kulturtourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Weinbau und Agrarmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Accounting Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Human Resource Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft und Spanisch Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt HAK Experience Berufsbildende höhere Schule (BHS) AGRO-HAK Handelsakademie (inkl. Landwirtschaftlicher Fachschule) - Management für Landwirtschaft und Weinbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit und Marketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Event Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Erweiterungsbereich e-Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Marketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Agrarökonomie und Agrarökologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - VinoHAK Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Logistikmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt E-Media Design Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationalität, Events und Tourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement (FIRI) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Informationstechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Multimedia, Software und Netzwerk Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - HAK für Sprachen und Tourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Umwelt und Energiewirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Health Care Management - Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Jahresabschluss Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheits- und Sportmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) AGRAR HAK - Handelsakademie mit landwirtschaftlichen Zusatzunterricht Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Multimedia Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Tourismus und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Fachrichtung Team, Organisation & Persönlichkeit (TOP) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia, Webdesign und Netzwerktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft, Sprachen und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Social Profit Unternehmen Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Kommunikation und Medieninformatik (KOMMIT) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Digital Business und eMarketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Sport Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Tourismusmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Design Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt IT-SAP Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt International Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie Plus - Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Journalismus, Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Europäische Wirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship, Digital Business und Controlling Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang - Schulkooperation zwischen der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing und der HLA für wirtschaftliche Berufe Güssing Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit - Wellness - Freizeitmanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Ernährung, Gastronomie und Hotellerie Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmarketing Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Soziales und Recht Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Medieninformatik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheit und Soziales Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Entrepreneurship and Governance
  • Im Zentrum der Ausbildungsmöglichkeiten auf Lemnos steht immer die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Erst wenn man sich selbst kennt und mit sich im Reinen ist, kann man auch im beruflichen Kontext professionell agieren. Ob Persönlichkeitsentwicklung, Burnout, Stressmanagement, Selbsterfahrung oder Systemische Organisations- und Strukturaufstellung.
    Ziele:
    Individuelle & prozessorientierte Begleitung, Stärkung Ihrer originalen Führungspersönlichkeit, Förderung dre persönlichen Problem-Lösungsstrategien, ......
    Zielgruppe:
    Die angebotenen Workshops eignen sich hervorragend für UnternehmerInnen, Führungskräfte, ProjektleiterInnen, aber auch für Coaches, TrainerInnen, BeraterInnen, TherapeutInnen. Einfach alle, die abgeschieden vom Berufsalltag mit professioneller Begleitung dem Wunsch nach Weiterbildung gerecht werden möchten.

    Institut:
    ESBA - European Systemic Business Academy

    Wo:
    Seminarzentrum Mandra Saint Joannis Beach 81400 Kaspakas, Griechenland

  • Marketing, Organisation, Mitarbeiterführung, Logistik, Umweltmanagement, Projektmanagement, Unternehmensrecht, Gewerberecht und Arbeitsrecht
    Ziele:
    Der Lehrgang hat den Zweck, den Studierenden berufsbegleitend vertiefte und anwendbare Kenntnisse in den unternehmerisch einschlägigen Fachbereichen der Betriebswirtschaft und des Rechtszu vermitteln
    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen (Klein- und Mittelunternehmen - KMU und Einpersonenunternehmen – EPU), Unternehmensgründer/innen Mitarbeiter/innen aus dem kaufmännischen / verwaltungstechnischen Bereich Mitarbeiter/innen aus öffentlichen Einrichtungen, Amtsleiter
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    QM-Tech GmbH

  • Wirtschafts- und Finanzrecht, Unternehmensrecht, Bilanzanalyse und innerbetriebliches Controlling, Finanzmathematik, Investitionsplanung und –entscheidung, ...
    Ziele:
    Der Lehrgang hat den Zweck, den Studierenden berufsbegleitend vertiefte und anwendbare Kenntnisse im Bereich des Controlling zu vermitteln und zu einer innerbetrieblichen Führungs– oder Beraterfunktion zu befähigen
    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen (Klein- und Mittelunternehmen - KMU und Einpersonenunternehmen – EPU), Unternehmensgründer/innen Mitarbeiter/innen aus dem kaufmännischen / verwaltungstechnischen Bereich Mitarbeiter/innen aus öffentlichen Einrichtungen, Amtsleiter
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    QM-Tech GmbH

  • Marketing, Organisation, Mitarbeiterführung, Logistik und Umweltmanagement, Projektmanagement, Wirtschafts- und Finanzrecht, Unternehmensrecht, Bilanzanalyse und innerbetriebliches Controlling, Investitionsplanung und –entscheidung, ...
    Ziele:
    Der Lehrgang hat den Zweck, berufsbegleitend vertiefte und anwendbare Kenntnisse in den unternehmerisch einschlägigen Fachbereichen der Betriebswirtschaft (Marketing, Organisation, Mitarbeiterführung, Logistik und Umweltmanagement, Projektmanagement....) und des Controllings (Wirtschafts- und Finanzrecht, Unternehmensrecht, Bilanzanalyse und innerbetriebliches Controlling, Investitionsplanung und –entscheidung) zu vermitteln.
    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen (Klein- und Mittelunternehmen - KMU und Einpersonenunternehmen – EPU), Unternehmensgründer/innen, Mitarbeiter/innen aus dem kaufmännischen / verwaltungstechnischen Bereich, Mitarbeiter/innen aus öffentlichen Einrichtungen, Amtsleiter
    Voraussetzungen:
    Keine

    Institut:
    QM-Tech GmbH

  • Marketing, Organisation, Mitarbeiterführung, Logistik und Umweltmanagement, Projektmanagement, Wirtschafts- und Finanzrecht, Unternehmensrecht, Bilanzanalyse und innerbetriebliches Controlling, Investitionsplanung und –entscheidung, ...
    Ziele:
    Der Lehrgang hat den Zweck, berufsbegleitend vertiefte und anwendbare Kenntnisse in den unternehmerisch einschlägigen Fachbereichen der Betriebswirtschaft (Marketing, Organisation, Mitarbeiterführung, Logistik und Umweltmanagement, Projektmanagement....) und des Controllings (Wirtschafts- und Finanzrecht, Unternehmensrecht, Bilanzanalyse und innerbetriebliches Controlling, Investitionsplanung und –entscheidung) zu vermitteln.
    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen (Klein- und Mittelunternehmen - KMU und Einpersonenunternehmen – EPU), Unternehmensgründer/innen, Mitarbeiter/innen aus dem kaufmännischen / verwaltungstechnischen Bereich, Mitarbeiter/innen aus öffentlichen Einrichtungen, Amtsleiter

    Institut:
    QM-Tech GmbH

  • ab 20.05.2020

    Für Anwender/innen, die mit PDF-Dateien Arbeitszeit sparen wollen und Dokumente mit neuen Funktionen aufwerten möchten. Sicherer Umgang mit dem PC ist Voraussetzung.

     

    Ziele:
    Abtippen war gestern, heute sparen Sie Zeit!
    Zielgruppe:
    $titel (14, 16) $Warum? Vielfältige neue Möglichkeiten der Kommunikation und Zusammenarbeit auf Basis von kostenlosen Web 2.0. Internetservices kennen lernen, die Zeit und Geld sparen helfen und neue Wege für mehr Effizienz und Erfolg eröffnen. $Was? @ #Erläuterung: Was sind Webservices #Einstieg: Account statt Software-Installation #Beispiele: konkrete, praktische Anwendungsmöglichkeiten live demonstriert @ $Für wen? Für Unternehmer/innen, Führungskräfte, Projektleiter/innen, EPU´s, KMU´s, sowie insbesondere auch Gründer/innen und Jungunternehmer/innen, aber auch öffentliche Verwaltung, Vereine und sonstige NPO?´s.
    Voraussetzungen:
    • PDF-Erstellung und Office Integration
    • Bilder integrieren
    • Optimierte Bearbeitungsmöglichkeiten
    • Informationen aus einer PDF-Datei wiederverwenden
    • Alle Bilder eines PDF-Dokuments für weitere Bearbeitung exportieren
    • PDF-Portfolio: Dokumente, Tabellenblätter, Präsentationen, Fotos zusammenführen
    • PDF-Seiten bearbeiten und exportieren
    • Kommentare übernehmen, einfügen und mitdrucken
    • Überarbeitungsmarker setzen
    • PDF optimieren (Dateigröße, Dokumentenvergleich ...)
    • Einbinden von Audio, Adobe Flash® Player-kompatible Videos in PDF Dokumente

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    20.05.2020 - 20.05.2020

  • ab 16.04.2020

    Für Personen, die anspruchsvolle, vektorbasierte Grafiken gestalten möchten. Sicherer Umgang mit dem PC, Illustrator Grundlagen Kurs sind Voraussetzung.

     

    Ziele:
    Beflügeln Sie Ihre Kreativität mit dem digitalen, vektorbasierten 'Malkasten' von Illustrator
    Zielgruppe:
    $titel (14, 16) $Warum? Vielfältige neue Möglichkeiten der Kommunikation und Zusammenarbeit auf Basis von kostenlosen Web 2.0. Internetservices kennen lernen, die Zeit und Geld sparen helfen und neue Wege für mehr Effizienz und Erfolg eröffnen. $Was? @ #Erläuterung: Was sind Webservices #Einstieg: Account statt Software-Installation #Beispiele: konkrete, praktische Anwendungsmöglichkeiten live demonstriert @ $Für wen? Für Unternehmer/innen, Führungskräfte, Projektleiter/innen, EPU´s, KMU´s, sowie insbesondere auch Gründer/innen und Jungunternehmer/innen, aber auch öffentliche Verwaltung, Vereine und sonstige NPO?´s.
    Voraussetzungen:
    • Überblick über die neuen Creative Cloud Funktionen.
    • Mit vielen praxisrelevanten Beispielen wird der effizient Einsatz des Programms für Ihre eigenen kreativen Ideen geübt.
    • Spezielle Übungsaufgaben vertiefen die neuen Fertigkeiten.

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    16.04.2020 - 17.04.2020

  • ab 02.11.2020
    Unüberschaubares Arbeitsrecht? In der betrieblichen Praxis tauchen in der Zusammenarbeit mit Dienstnehmern/Dienstnehmerinnen immer wieder Fragen und heikle Situationen auf. GeschäftsführerInnen, Personalverantwortliche, aber auch alle Führungskräfte haben im Arbeitsrecht eine Vielzahl an Vorschriften und Gesetzen zu beachten, denn schon eine kleine Unachtsamkeit kann unangenehme juristische Folgen haben oder hohe Kosten verursachen. Grundlegende arbeitsrechtliche Kenntnisse sind daher für Führungskräfte mit Personalverantwortung unverzichtbar. Wissen, was Recht ist Informieren Sie sich systematisch über die Grundzüge des österreichischen Arbeitsrechts und gewinnen Sie so arbeitsrechtliche Sicherheit und Kompetenz für Ihre tägliche Praxis. Nutzen Sie die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs und diskutieren Sie konkrete Fälle und Probleme mit der Expertin! Wissen, das Sie erhalten:
  • Überblick über Dienstnehmerformen
  • Das Wesentliche zum Gleichbehandlungsgesetz
  • Überblick über den Inhalt von Dienstverträgen
  • Arbeitsplatz und Arbeitszeit
  • Krankheit und Arbeitsunfall
  • Urlaubsrecht und Urlaubsvereinbarung
  • Besonders geschützte Dienstnehmergruppen
  • Karenz und Elternteilzeit
  • Kündigung, Verwarnung und Entlassung
  • Rechte und Pflichten des Betriebsrats
  • Neuerungen aus dem Angleichungspaket ArbeiterInnen – Angestellte
Ziele:
  • Sie erhalten einen Überblick über die wesentlichsten arbeitsrechtlichen Themen.
  • Sie agieren in schwierigen Führungssituationen nicht nur sozial kompetent, sondern auch juristisch korrekt.
  • Sie treffen Entscheidungen, die einer arbeitsgerichtlichen Überprüfung standhalten, bzw. wissen, wann Sie sich juristische Unterstützung nehmen müssen.
  • Zielgruppe:
    UnternehmerInnen und GeschäftsführerInnen von kleinen und mittleren Unternehmen, Assistenten/Assistentinnen der Geschäftsführung, MitarbeiterInnen aus den Bereichen Personalwesen und Lohnverrechnung, Führungskräfte anderer Unternehmensbereiche, Betriebsräte/Betriebsrätinnen und UnternehmensberaterInnen.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    02.11.2020 - 03.11.2020

  • ab 21.04.2020
    #NAME?
    Ziele:
    Das Arbeitsrecht gehört zu den spannendsten Rechtsgebieten überhaupt, weil es alle Erwerbstätigen unmittelbar betrifft. Bedingt durch das Bedürfnis und die Notwendigkeit, neue Beschäftigungsformen zu schaffen, unterliegt das Arbeitsrecht einer permanenten Entwicklung. Stets neue oberstgerichtliche Entscheidungen bringen Veränderungen in die Arbeitswelt. Der Lehrgang bietet die Möglichkeit für Nicht-JuristInnen, aber auch JuristInnen aus anderen Bereichen, sämtliches Wissen über die aktuelle Gesetzeslage und Judikatur zu erwerben. Themen sind unter anderem: Vertragsformen, Dienstverhinderungen (z. B. Krankenstände, Urlaub, Weiterbildung, Elternschaft), Arbeitszeitrecht, Betriebsrat sowie alle Beendigungsmöglichkeiten eines Arbeitsverhältnisses. Wer hier kompetent agieren will, sollte topaktuelle Kenntnisse besitzen! Durch einen erweiterten Praxisteil im Lehrgang erwerben Sie Wissen zur Falllösung und erhalten die Möglichkeit, in Kleingruppen und Einzelarbeiten Fälle zu lösen, die mit den Vortragenden diskutiert werden. Theoretisches Know-how findet praktische Anwendung! Ziel ist es, arbeitsrechtliche Alltagssituationen anschließend bestmöglich meistern zu können. Der Wissenstransfer wird zusätzlich durch eine abschließende Prüfung garantiert. Sie bilden sich nicht nur zu einem/einer fachkundigen AnsprechpartnerIn in arbeitsrechtlichen Fragen aus, sondern Sie profitieren auch persönlich von dem nützlichen Wissen.
    Zielgruppe:
    Personalverantwortliche, MitarbeiterInnen in HR-Abteilungen, PersonalverrechnerInnen, UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, AssistentInnen der Geschäftsleitung, Betriebsrätinnen und Betriebsräte sowie generell Personen, die im HR-Bereich beruflich Fuß fassen möchten
    Voraussetzungen:
    Interesse am Thema Arbeitsrecht und an Beschäftigung mit arbeitsrechtlichen Themen

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    21.04.2020 - 09.06.2020

  • ab 13.10.2020
    Rechtsquellen – Arbeitsverträge – freier Dienstvertrag – Vertragsinhalte – Dienstzettel – Kollektivverträge – Betriebsvereinbarungen – Betriebsrat – (flexible) Arbeitszeit – Teilzeit – Urlaub – Krankenstand – Dienstverhinderung – Beendigung des Arbeitsverhältnisses – Fristen – Termine – Benachrichtigungspflicht – fehlerhafte Beendigung – Abfertigungen – Elternkarenz und -teilzeit.
    Ziele:
    Sie kennen die rechtlichen Grundlagen und können dadurch Konflikte aus Arbeitsverhältnissen vermeiden. Sie haben das Basiswissen, um mit dieser Rechtsmaterie korrekt arbeiten zu können.
    Zielgruppe:
    Unternehmer/-innen, Mitarbeiter/-innen aus den Bereichen Arbeitsrecht, Personalwesen und Lohnverrechnung.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    13.10.2020 - 14.10.2020

    • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
    • Einsatzbereitschaft
    • Führungsqualitäten
    • Globale Kompetenz
    • Gutes Auftreten
    • Kaufmännisches Verständnis
    • Kommunikationsstärke
    • Organisationstalent
    • Problemlösungsfähigkeit
    • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
    • Marketingkenntnisse
    • Qualitätsmanagement-Kenntnisse
    • Vertriebskenntnisse
    • Beratungskompetenz
    • Compliance-Richtlinien
    • Controlling und Finanzplanung
    • Fakturierung
    • Gewerbeordnung
    • NeukundInnenakquisition
    • Operative Unternehmensführung
    • Personalführung
    • Strategische Unternehmensführung
    • Unternehmensrecht
    • Vertragsrecht