EnergiemanagerIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Umwelt
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.390,- bis € 3.460,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

EnergiemanagerInnen sind für die Überwachung, Optimierung und Steuerung des Energieverbrauchs in einem Gebäude, einer Anlage oder einem Unternehmen verantwortlich. Dies umfasst die Planung von Energieeffizienzmaßnahmen, das Sammeln und Analysieren von Energieverbrauchsdaten, um Trends und Muster zu erkennen und mögliche Einsparpotenziale zu identifizieren, sowie die Umsetzung von Strategien zur Energieeinsparung und Kostenreduzierung. Ziel ist es, den Energieverbrauch zu optimieren und nachhaltige Energiepraktiken zu fördern.

EnergiemanagerInnen führen regelmäßig Energieaudits durch, um den aktuellen Energieverbrauch zu bewerten und Empfehlungen für Verbesserungen abzuleiten. Sie verfolgen die Energiekosten und entwickeln Strategien zur Kostensenkung durch gezielte Energieeinsparungen. Außerdem arbeiten sie an der Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen und erneuerbaren Energiequellen, um den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Sie informieren MitarbeiterInnen über Energieeffizienzpraktiken und organisieren Schulungen, um das Bewusstsein für energiesparendes Verhalten zu erhöhen. Sie sind auch dafür verantwortlich, Verträge mit Energieversorgungsunternehmen abzuschließen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Energieverbrauch analysieren und optimieren
  • Maßnahmen zur Energieeinsparung entwickeln
  • Daten sammeln und interpretieren
  • Energieaudits durchführen
  • Erneuerbare Energien, z.B. Photovoltaik-Anlagen, umsetzen
  • Schulungen organisieren
  • Mit Energieversorgern verhandeln 
  • ab 05.03.2024
    Grundausbildung für Energieauditor/innen: Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen seit 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Diese Ausbildung richtet sich an Energieverantwortliche, Techniker/innen und Fachleute, die für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz, die Einführung eines Energiemanagementsystems bzw. Vorbereitung und Durchführung von Energieaudits (Schwerpunkt Gebäude und/oder Prozesse) zuständig sind. Inhalte: -Energiemanagementsysteme (ISO 50001) -Management von Energiedaten -Wirtschaftlichkeitsberechnungen -Relevante Energiekennzahlen -Energieträger -Analyse und Beurteilung von Energiesystemen -Audits nach EEffG und ÖNORM EN 16247: (Datenerfassung, -bewertung, - analyse, Maßnahmen) Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter, im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Energiebeauftragte, Energiemanager/innen, interne Energieauditor/innen, Umweltverantwortliche, Facility Manager/innen, Gebäudeverantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1, 2345

    Wann:
    05.03.2024 - 08.03.2024

  • ab 15.04.2024
    Photovoltaik-Anlagen (PVA) erleben in Österreich aktuell einen Boom. Allerdings wird Strom nur untertags bei Sonnenschein erzeugt. Haushaltslastprofile weisen jedoch einen hohen Energiebedarf morgens und abends auf, wo keine Energie mittels PVA bereitgestellt werden kann. Eine Abhilfe stellen Kleinwindenergieanlagen (KWEA) dar. Mit ihrer Hilfe kann auch an sonnenschwachen Tagen oder nachts Strom erzeugt werden. Bleibt die Anlage unterhalb einer definierten Leistung, so darf sie auch von Privatpersonen betrieben werden. Damit ist die KWEA eine ideale Ergänzung oder Alternative zur PVA. KWEA stellen eine der wenigen Möglichkeiten dar, auch in besiedelten Gebieten umweltfreundlich elektrische Energie zu erzeugen. In den letzten Jahren ist das Interesse an KWEA und der Wunsch nach privater Energieautonomie in Österreich stark gestiegen. Interessensvertretungen und Energieversorger*Innen verzeichnen jedoch nicht nur eine deutlich steigende Anzahl von Anfragen für Anlagen im ländlichen Raum, sondern auch für KWEA in dicht besiedelten Gebieten, wo aufgrund der Forderung nach „nearly zero energy“ Gebäuden in der neuen EU-Gebäuderichtlinie die urbane Kleinwindkraft als eine interessante Stromerzeugungsmöglichkeit angesehen wird. Nach dem Workshop werden Sie in der Lage sein, einen Standort nach seinem Windpotential zu bewerten, den Genehmigungsprozess einer KWEA zu begleiten und die Installation einer KWEA nach den Vorgaben der OVE EN IEC 61400 zu planen. Weiters behandeln Sie die Themen Errichtung und den Betrieb einer KWEA anhand eines realen, praktischen Aufbaus. Theoretische Schwerpunkte: Grundlagen und Herausforderungen der Kleinwindkraft, Standortbewertung, Genehmigung, Leistungskennlinie – OVE EN IEC 61400-12, Schallemissionen – OVE EN IEC 61400-11, Resonanz – OVE EN IEC 61400-12, Hersteller, Best Practice Beispiele. Praktische Schwerpunkte: Aufbau und Anschluss der KWEA Black 300, Inbetriebnahme, Leistungsmessung.
    Zielgruppe:
    Energiemanager:innen, Personen, die mit der Planung von Energieanlagen betraut sind, Fachkräfte, die Elektroinstallationen im Energiebereich durchführen.

    Institut:
    OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik

    Wo:
    Energieforschungspark Lichtenegg Tafern 14 2813 Tafern

    Wann:
    15.04.2024 - 15.04.2024

  • ab 17.04.2024
    Grundausbildung für Energieauditor/innen: Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen seit 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Diese Ausbildung richtet sich an Energieverantwortliche, Techniker/innen und Fachleute, die für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz, die Einführung eines Energiemanagementsystems bzw. Vorbereitung und Durchführung von Energieaudits (Schwerpunkt Gebäude und/oder Prozesse) zuständig sind. Inhalte: -Energiemanagementsysteme (ISO 50001) -Management von Energiedaten -Wirtschaftlichkeitsberechnungen -Relevante Energiekennzahlen -Energieträger -Analyse und Beurteilung von Energiesystemen -Audits nach EEffG und ÖNORM EN 16247: (Datenerfassung, -bewertung, - analyse, Maßnahmen) Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter, im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Energiebeauftragte, Energiemanager/innen, interne Energieauditor/innen, Umweltverantwortliche, Facility Manager/innen, Gebäudeverantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA Online Campus

    Wann:
    17.04.2024 - 30.04.2024

  • ab 17.04.2024
    Grundausbildung für Energieauditor/innen: Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen seit 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Diese Ausbildung richtet sich an Energieverantwortliche, Techniker/innen und Fachleute, die für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz, die Einführung eines Energiemanagementsystems bzw. Vorbereitung und Durchführung von Energieaudits (Schwerpunkt Gebäude und/oder Prozesse) zuständig sind. Inhalte: -Energiemanagementsysteme (ISO 50001) -Management von Energiedaten -Wirtschaftlichkeitsberechnungen -Relevante Energiekennzahlen -Energieträger -Analyse und Beurteilung von Energiesystemen -Audits nach EEffG und ÖNORM EN 16247: (Datenerfassung, -bewertung, - analyse, Maßnahmen) Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter, im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Energiebeauftragte, Energiemanager/innen, interne Energieauditor/innen, Umweltverantwortliche, Facility Manager/innen, Gebäudeverantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH Geschäftsstelle Leonding, Wiener Bundesstraße 8, 4060

    Wann:
    17.04.2024 - 30.04.2024

  • ab 21.05.2024
    Bei der Durchführung von Energieaudits gem. EN 16247 ist auf Systeme und Steuerungslösungen für Heizung, Lüftung Kälte und Klima besonderes Augenmerk zu legen. In diesem Kurs erfahren Sie, welche Aspekte hierbei für Energieauditor/innen relevant sind. Sie erhalten einen Überblick sowohl über technische Grundlagen als auch über Funktionsweisen in der Gebäude- und Prozesstechnik. Die Ausbildungsinhalte entsprechen den Vorgaben laut EEffG. Inhalte: -Heizungssysteme und -steuerung -Wärmerückgewinnungsanlagen -Ventilatoren-/Lüftungssysteme -Systeme und Steuerung für Lüftung und Klimatisierung -Kältesysteme (inkl. Rückkühlung) -Kühlsysteme und -steuerung -Eigenerzeugung, KWK, Generatoren -Wirtschaftlichkeit von Energieeffizienz-Maßnahmen Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter, im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Energiebeauftragte, Energiedienstleister und interne Energieauditoren, Energiemanager, Betriebsleiter, technische Leiter, Umweltbeauftragte, Umweltmanager, Gebäudeverantwortliche, Facility Manager
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1, 2345

    Wann:
    21.05.2024 - 24.05.2024

  • ab 21.05.2024
    Bei der Durchführung von Energieaudits gem. EN 16247 ist auf Systeme und Steuerungslösungen für Heizung, Lüftung Kälte und Klima besonderes Augenmerk zu legen. In diesem Kurs erfahren Sie, welche Aspekte hierbei für Energieauditor/innen relevant sind. Sie erhalten einen Überblick sowohl über technische Grundlagen als auch über Funktionsweisen in der Gebäude- und Prozesstechnik. Die Ausbildungsinhalte entsprechen den Vorgaben laut EEffG. Inhalte: -Heizungssysteme und -steuerung -Wärmerückgewinnungsanlagen -Ventilatoren-/Lüftungssysteme -Systeme und Steuerung für Lüftung und Klimatisierung -Kältesysteme (inkl. Rückkühlung) -Kühlsysteme und -steuerung -Eigenerzeugung, KWK, Generatoren -Wirtschaftlichkeit von Energieeffizienz-Maßnahmen Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter, im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Energiebeauftragte, Energiedienstleister und interne Energieauditoren, Energiemanager, Betriebsleiter, technische Leiter, Umweltbeauftragte, Umweltmanager, Gebäudeverantwortliche, Facility Manager
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA Online Campus

    Wann:
    21.05.2024 - 24.05.2024

  • ab 10.06.2024
    Grundausbildung für Energieauditor/innen: Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen seit 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Diese Ausbildung richtet sich an Energieverantwortliche, Techniker/innen und Fachleute, die für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz, die Einführung eines Energiemanagementsystems bzw. Vorbereitung und Durchführung von Energieaudits (Schwerpunkt Gebäude und/oder Prozesse) zuständig sind. Inhalte: -Energiemanagementsysteme (ISO 50001) -Management von Energiedaten -Wirtschaftlichkeitsberechnungen -Relevante Energiekennzahlen -Energieträger -Analyse und Beurteilung von Energiesystemen -Audits nach EEffG und ÖNORM EN 16247: (Datenerfassung, -bewertung, - analyse, Maßnahmen) Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter, im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Energiebeauftragte, Energiemanager/innen, interne Energieauditor/innen, Umweltverantwortliche, Facility Manager/innen, Gebäudeverantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    Hotel Liebmann GmbH & Co.KG, Liebmannweg 23, 8301

    Wann:
    10.06.2024 - 13.06.2024

  • ab 01.10.2024
    Grundausbildung für Energieauditor/innen: Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen seit 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Diese Ausbildung richtet sich an Energieverantwortliche, Techniker/innen und Fachleute, die für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz, die Einführung eines Energiemanagementsystems bzw. Vorbereitung und Durchführung von Energieaudits (Schwerpunkt Gebäude und/oder Prozesse) zuständig sind. Inhalte: -Energiemanagementsysteme (ISO 50001) -Management von Energiedaten -Wirtschaftlichkeitsberechnungen -Relevante Energiekennzahlen -Energieträger -Analyse und Beurteilung von Energiesystemen -Audits nach EEffG und ÖNORM EN 16247: (Datenerfassung, -bewertung, - analyse, Maßnahmen) Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter, im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Energiebeauftragte, Energiemanager/innen, interne Energieauditor/innen, Umweltverantwortliche, Facility Manager/innen, Gebäudeverantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1, 2345

    Wann:
    01.10.2024 - 04.10.2024

  • ab 02.12.2024
    Grundausbildung für Energieauditor/innen: Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen seit 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Diese Ausbildung richtet sich an Energieverantwortliche, Techniker/innen und Fachleute, die für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz, die Einführung eines Energiemanagementsystems bzw. Vorbereitung und Durchführung von Energieaudits (Schwerpunkt Gebäude und/oder Prozesse) zuständig sind. Inhalte: -Energiemanagementsysteme (ISO 50001) -Management von Energiedaten -Wirtschaftlichkeitsberechnungen -Relevante Energiekennzahlen -Energieträger -Analyse und Beurteilung von Energiesystemen -Audits nach EEffG und ÖNORM EN 16247: (Datenerfassung, -bewertung, - analyse, Maßnahmen) Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter, im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Energiebeauftragte, Energiemanager/innen, interne Energieauditor/innen, Umweltverantwortliche, Facility Manager/innen, Gebäudeverantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA Online Campus

    Wann:
    02.12.2024 - 17.12.2024

  • ab 10.12.2024
    Grundausbildung für Energieauditor/innen: Das Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet große Unternehmen seit 01.01.2015 zur Durchführung von Energieaudits oder zur Einführung von Energie- oder Umweltmanagementsystemen. Diese Ausbildung richtet sich an Energieverantwortliche, Techniker/innen und Fachleute, die für die Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz, die Einführung eines Energiemanagementsystems bzw. Vorbereitung und Durchführung von Energieaudits (Schwerpunkt Gebäude und/oder Prozesse) zuständig sind. Inhalte: -Energiemanagementsysteme (ISO 50001) -Management von Energiedaten -Wirtschaftlichkeitsberechnungen -Relevante Energiekennzahlen -Energieträger -Analyse und Beurteilung von Energiesystemen -Audits nach EEffG und ÖNORM EN 16247: (Datenerfassung, -bewertung, - analyse, Maßnahmen) Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter, im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Energiebeauftragte, Energiemanager/innen, interne Energieauditor/innen, Umweltverantwortliche, Facility Manager/innen, Gebäudeverantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH Geschäftsstelle Salzburg, Münchner Bundesstraße 116, 5020

    Wann:
    10.12.2024 - 13.12.2024

  • 2 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Reisebereitschaft
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Ausbildung zum/zur EnergieberaterIn
  • Bausanierungskenntnisse
  • Gebäudetechnik-Kenntnisse
  • Angebotskalkulation
  • Betreuung eines Messestandes
  • Durchführung von Umweltanalysen
  • Energiekostenberatung
  • KundInnenberatung
  • Technische Bauplanung
  • Umweltanalytik