UmweltcontrollerIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Umwelt
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.710,- bis € 3.910,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

UmweltcontrollerInnen planen, steuern und prüfen alle Prozesse in einem Unternehmen, die Effekte auf die Umwelt haben können. Beispiele dafür sind die Emission von Treibhausgasen, die Verwendung von Chemikalien oder die Entsorgung von Abfällen. Dafür erheben und analysieren sie im Rahmen des Öko-Audits alle relevanten Daten eines Unternehmens, werten diese aus und stellen ihre Erkenntnisse in Form eines Berichts der Geschäftsleitung zur Verfügung, die auf dessen Basis unternehmensbezogene Entscheidungen treffen kann. 

UmweltcontrollerInnen sind zudem verantwortlich dafür, Kennzahlen im Bereich Umwelt- und Klimaschutz zu erstellen. Sie führen Life-Cycle-Berechnungen durch und entwickeln Strategien und Umsetzungspläne, wie und wo in der betrieblichen Wertschöpfungskette z.B. CO2 eingespart werden kann. Alle diese Faktoren fließen in die Unternehmensplanung mit ein. Sind die Ziele definiert, überprüfen UmweltcontrollerInnen  regelmäßig ihre Einhaltung und setzen korrigierende Maßnahmen, falls es zu Abweichungen kommt.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Umweltauswirkungen eines Unternehmens prüfen
  • Öko-Audits durchführen
  • Berichte verfassen 
  • Kennzahlen im Bereich Umwelt- und Klimaschutz erstellen
  • Umsetzungspläne erstellen und Strategien entwickeln
  • Ziele regelmäßig kontrollieren
  • Maßnahmen bei Abweichung setzen
  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Durchsetzungsvermögen
  • Führungsqualitäten
  • Gutes Auftreten
  • Kommunikationsstärke
  • Problemlösungsfähigkeit
  • 1
    • Nachhaltiges Denken
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abfallwirtschaftskenntnisse
  • Umwelttechnikkenntnisse
  • Abfallmanagement
  • Abwasserwirtschaft
  • Bauökologie
  • Betrieblicher Umweltschutz
  • Deponieverwaltung
  • Erstellung von Umweltgutachten
  • ESG-Management
  • Product Lifecycle Management Software
  • Recyclingtechnik
  • Umweltconsulting
  • Umweltcontrolling
  • Umweltverträglichkeitsprüfung