PersönlicheR AssistentIn

Berufsbereiche: Soziales, Gesundheit, Schönheitspflege
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 2.110,- bis € 2.410,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Hinweis

Der Beruf ist im Bundesland Oberösterreich gesetzlich geregelt.

Berufsbeschreibung

Persönliche AssistentInnen unterstützen und begleiten Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Bewältigung ihres Alltags. Ziel ihrer Tätigkeit ist es, diesen ein möglichst selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen. Im Rahmen ihrer Tätigkeit nehmen Persönliche AssistentInnen sehr unterschiedliche Aufgaben wahr.

Persönliche AssistentInnen arbeiten und handeln im Interesse der KlientInnen, damit diese ihr Leben nach ihren Vorstellungen in eigener Verantwortung gestalten können. Dabei fördern sie deren selbstständige Lebensführung und unterstützen sie im Alltag, beispielsweise beim Aufstehen und Zubettgehen, beim An- und Auskleiden und bei der Nahrungsaufnahme. Im Haushalt helfen Persönliche AssistentInnen beim Einkaufen, Putzen, Kochen oder bei Gartenarbeiten mit und leisten zudem Unterstützung bei der Freizeitgestaltung, z.B. beim Spazierengehen oder bei sportlichen Aktivitäten. Weiters begleiten Persönliche AssistentInnen ihre KlientInnen etwa zu Arztbesuchen oder zur Arbeit.

Im Bereich der persönlichen Assistenz am Arbeitsplatz unterstützen sie jene Menschen, die aufgrund ihrer Beeinträchtigung auf Hilfe angewiesen sind, um aktiv am beruflichen Arbeitsleben teilnehmen zu können. Weiters können Persönliche AssistentInnen in Schulen tätig sein und ihren KlientInnen beim Schulweg oder während des Unterrichts behilflich sein.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Selbstständige Lebensführung fördern
  • Bei Freizeitaktivitäten begleiten
  • Bei alltäglichen Routinen unterstützen
  • Haushaltsarbeiten übernehmen
  • Am Arbeitsplatz assistieren
  • Bei der Ausbildung begleiten
  • Bei Tätigkeiten am Arbeitsplatz unterstützen
  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Aufgeschlossenheit
  • 2
    • Ausgeglichenheit
    • Geduld
  • 2
    • Menschlichkeit
    • Soziales Engagement
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • Kontaktfreude
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Psychische Belastbarkeit
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Haushaltsführungskenntnisse
  • Begleitdienste
  • Betreutes Arbeiten
  • Betreuung von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung
  • Betreuung von Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung
  • Betreuung von Menschen mit mehrfacher Beeinträchtigung
  • Betreuung von Menschen mit Sinnesbeeinträchtigung
  • Betreuung von Wohngemeinschaften
  • Förderung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Führerschein B
  • Mobile Betreuung
  • Zubereitung von Krankenkost