ChemikerIn für Technische Chemie

Berufsbereiche: Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung / Chemie, Biotechnologie, Lebensmittel, Kunststoffe
Ausbildungsform: mittlere und höhere Schulen
∅ Einstiegsgehalt BMS: € 2.170,- bis € 3.120,- * ∅ Einstiegsgehalt BHS: € 2.170,- bis € 3.120,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Hinweis

Dieser Beruf ist eine Spezialisierung des Berufs ChemikerIn. Weiterführende Informationen finden Sie in der Beschreibung von ChemikerIn (mittlere und höhere Schulen).

Berufsbeschreibung

ChemikerInnen für Technische Chemie prüfen die Anwendbarkeit von chemischen und physikalischen Herstellungsverfahren in der industriellen Produktion sowie die daraus entstehenden möglichen Endprodukte. Meist erproben und entwickeln sie mögliche chemische Verfahren zunächst in Laboren und übertragen sie dann auf die Massenproduktion im industriellen Rahmen. Je nach Branche wirken sie bei der Herstellung unterschiedlicher Stoffe und Produkte mit, wie z.B. von Metallverbindungen, Futtermitteln oder künstlichen Stoffen.

ChemikerInnen für Technische Chemie planen und überwachen bestehende Produktionsprozesse und wirken bei der Entwicklung neuer Herstellungsverfahren und Produktionsanlagen mit. Sie kontrollieren und optimieren Produktionsabläufe, indem sie z.B. entlang der verschiedenen Fertigungsschritte Proben entnehmen sowie die Qualität der Ausgangs-, Zwischen- und Endprodukte kontrollieren. Dabei wenden sie unterschiedliche chemische, biochemische und biotechnologische Methoden und Verfahren an.

Weiters entwickeln, organisieren und optimieren ChemikerInnen für Technische Chemie betriebliche Vorgänge in Unternehmen und versuchen Herstellungsprozesse möglichst kosten- und energieeffizient zu gestalten. Sie arbeiten häufig im Team mit Maschinen- und AnlagenbautechnikerInnen, WirtschaftsingenieurInnen, VerfahrenstechnikerInnen und ProduktionsleiterInnen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Chemisch-physikalische Verfahren entwickeln und testen
  • Betriebs- und labortechnische Anlagen entwickeln, überwachen und optimieren
  • Produktionsprozesse optimieren und kontrollieren
  • Produktionsabläufe planen
  • Qualitätskontrollen durchführen
  • Proben entnehmen
  • Laboranalysen durchführen
  • Testergebnisse auswerten
Schulausbildung Aufbaulehrgang für Berufstätige für Chemieingenieure Kolleg Kolleg für Chemie Kolleg Kolleg für Chemie - Ausbildungszweig Umwelttechnik und Umweltschutzmanagement Kolleg Kolleg für Berufstätige für Chemieingenieurwesen - Biochemie und Biochemische Technologie Kolleg Kolleg für Berufstätige für Chemieingenieurwesen - Umwelttechnik und Umweltschutzmanagement Kolleg Kolleg für Chemie - Ausbildungszweig Biochemie und Gentechnik Kolleg Kolleg für Berufstätige für Chemieingenieurwesen - Chemische Betriebstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Chemiebetriebsmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Textilchemie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Chemische Betriebs- und Umwelttechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Chemieingenieurwesen - Ausbildungsschwerpunkt Chemische Betriebstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Chemieingenieurwesen - Umwelttechnik und Umweltschutzmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Biochemie und Molekulare Biotechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Angewandte Technologien und Umweltschutzmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Chemische Betriebstechnik
  • 2 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Unempfindlichkeit der Haut
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Anorganische Chemie
  • Biochemie
  • Chromatografie
  • GC-MS-Analyse
  • Lehrtätigkeit
  • Organische Chemie
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Technische Qualitätskontrolle
  • Thermodynamik