DruckvorstufentechnikerIn

Berufsbereiche: Medien, Grafik, Design, Druck, Kunst, Kunsthandwerk
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 2.120,- bis € 2.380,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

DruckvorstufentechnikerInnen sind für jene Tätigkeiten zuständig, die zur Vorbereitung des Drucks von Büchern, Magazinen, Broschüren, Plakaten und anderen Printprodukten notwendig sind. Meist erhalten sie von ihren KundInnen bereits fertige Druckdaten in Form einer PDF-Datei. Diese prüfen sie z.B. hinsichtlich ihrer Formatierung und der richtigen Reihenfolge der Seiten. Zudem kontrollieren sie, ob Bilder und Grafiken in einer druckfähigen Auflösung vorhanden sind. Weiters achten sie darauf, dass die verwendeten Schriftarten für den Druck verfügbar sind.

DruckvorstufentechnikerInnen verwenden außerdem spezielle Computerprogramme, die die ideale Anordnung der Seiten auf den Druckbögen ermitteln, was als Ausschießen bezeichnet wird. Dann fertigen DruckvorstufentechnikerInnen einen Prüfdruck an, den sogenannten Proof, den sie auch ihren KundInnen zur Kontrolle und Freigabe vorlegen. Anhand des Prüfdrucks überprüfen DruckvorstufentechnikerInnen das Layout und die Farben und passen diese bei Bedarf an bzw. korrigieren sie diese. Anschließend erstellen sie die Druckvorlage, die sie auf die Druckplatte übertragen. DruckvorstufentechnikerInnen haben viel Kontakt zu ihren AuftraggeberInnen und arbeiten eng mit Druckerei-KollegInnen und MediendesignerInnen zusammen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Formatierung kontrollieren
  • Schriftarten überprüfen
  • Auflösung von Bildern und Grafiken kontrollieren
  • Prüfdruck erstellen
  • Druckvorlagen erstellen
  • Druckformen und -platten herstellen
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Adobe Acrobat
  • Corel Draw
  • Digitaldruck
  • Druckdatenaufbereitung
  • Illustrator
  • InDesign
  • MS Office-Anwendungskenntnisse
  • Offsetdruck
  • Photoshop
  • Quark XPress
  • Seiten- und Bogenmontage
  • Ton- und Farbwertkorrektur