WirtschaftsingenieurIn für Logistik

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Handel, Logistik, Verkehr
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.790,- bis € 2.570,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Hinweis

Dieser Beruf ist eine Spezialisierung des Berufs WirtschaftsingenieurIn. Weiterführende Informationen finden Sie in der Beschreibung von WirtschaftsingenieurIn (Schule).

Berufsbeschreibung

WirtschaftsingenieurInnen arbeiten an der Schnittstelle von Technik und Wirtschaft. Sie befassen sich mit der Optimierung der technischen und industriellen Geschäftsprozesse eines Unternehmens. WirtschaftsingenieurInnen für Logistik planen, steuern und optimieren Unternehmensbereiche wie Logistik, Beschaffung, Produktion oder Material- und Lagerwirtschaft. Sie sorgen dafür, dass die richtigen Produkte in der richtigen Menge, zur richtigen Zeit, in bester Qualität und zu optimalen Kosten am richtigen Ort ankommen.

WirtschaftsingenieurInnen für Logistik übernehmen weiters auch Aufgaben entlang der gesamten Wertschöpfungskette, z.B. planen, steuern und optimieren sie die Material-, Informations- und Energieströme in einem Unternehmen und verwenden dabei meist computergestützte Software. Dies umfasst auch den technischen Einkauf und Vertrieb sowie das Controlling und Marketing. Zudem können sie Tätigkeiten in den Bereichen Buchhaltung, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Umweltmanagement sowie in der Produktionsplanung und -steuerung übernehmen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Warenwirtschaft steuern, planen und optimieren
  • Produktions- und Lieferketten steuern und überwachen
  • Lager- und Transportmanagement koordinieren
  • Ressourceneinsatz optimieren
  • Kostenrechnungen erstellen
  • Produktionspläne erstellen
  • Liefertermine koordinieren
  • Verkehrs- und Transportwege analysieren
  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Betriebswirtschaftskenntnisse
  • Logistikkenntnisse
  • Maschinenbaukenntnisse
  • Arbeitsvorbereitung
  • Auftragsabwicklung
  • Beschwerdemanagement
  • Bestellwesen
  • Controlling und Finanzplanung
  • LieferantInnenmanagement
  • Materialwirtschaft
  • Produktionsplanung
  • Projektcontrolling
  • Projektkalkulation
  • Prozesscontrolling
  • Prozessoptimierung
  • Vertragsabwicklung
  • Vertragsrecht