ZerspanungstechnikerIn

Berufsbereiche: Maschinenbau, Kfz, Metall
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 2.130,- bis € 2.160,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

ZerspanungstechnikerInnen bearbeiten verschiedene Arten von Metall, z.B. Eisen, Aluminium oder Kupfer, mit Hilfe von zerspanenden Fertigungsverfahren. Spanen bzw. Zerspanen bedeutet, dass ein Werkstück mit einem besonders harten Werkzeug bearbeitet wird, durch welches Späne von der Oberfläche des Werkstücks abgehoben werden. Typische zerspanende Fertigungsverfahren sind z.B. Fräsen, Bohren, Sägen, Schleifen oder Drehen. Dazu werden computergestützte Werkzeugmaschinen, wie z.B. CNC-Maschinen (Computer Numerical Control), sowie Fertigungsanlagen verwendet.

ZerspanungstechnikerInnen befassen sich mit der Planung, Herstellung und Bearbeitung von Werkstücken aus Metall. Beispiele dafür sind Bau- und Maschinenteile, wie z.B. Zahnräder, Achsen oder Kugellager. Sie erstellen die Fertigungsprogramme für die Werkzeugmaschinen bzw. -anlagen und übernehmen die vorgefertigten CAD-Konstruktionen (Computer Aided Design) für das zu erstellende Werkstück in diese Programme. Weiters wählen sie die Bearbeitungswerkzeuge aus, bestücken die Werkzeugmaschinen mit Werkstoffen und nehmen sie in Betrieb.

Während des Fertigungsprozesses überwachen ZerspanungstechnikerInnen die Maschinen und Anlagen und kontrollieren schließlich die Qualität das hergestellten Werkstücks. Zu ihren Aufgaben gehören auch die Wartung und Instandhaltung sowie die Reparatur der Werkzeugmaschinen und der Fertigungsanlagen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Bauteile aus Metall fertigen
  • Verschiedene spanende Fertigungsverfahren anwenden
  • Fertigungsprozess und Arbeitsschritte planen
  • Materialien auswählen
  • Maschinen und Anlagen einrichten und programmieren
  • Fertigungsprozess überwachen
  • Qualitätskontrollen durchführen
  • Maschinen und Werkzeuge warten und reparieren
Schulausbildung Fachschule für Maschinenbau - Kunststoff- und Recyclingtechnik Kolleg Kolleg für Berufstätige für Maschinenbau - Fahrzeugtechnik Kolleg Kolleg für Maschinenbau - Fahrzeugtechnik Kolleg Kolleg für Maschinenbau - Industriedesign Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Lehrgang Ausbildung Metallbearbeitung Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Maschinenbau - Kraftfahrzeugbau Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Maschinen- und Fahrzeugtechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Maschinenbau Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Sehbehinderte und Blinde - Metallbearbeitung und Fertigungstechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Maschinenbau - Werkzeug- und Vorrichtungsbau Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Maschinenbau - Fertigungstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Allgemeiner Maschinenbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Automatisierungstechnik - Mechatronik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Fertigungstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Fahrzeugtechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Industriedesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Waffen- und Sicherheitstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Kunststofftechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Kunststofftechnik und Produktionsentwicklung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Umwelt- und Verfahrenstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Metallische Werkstofftechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Agrar- und Umwelttechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Maschinenbau - Fahrzeugtechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Maschinenbau Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Maschinenbau - Maschinen- und Anlagentechnik
  • ab 03.10.2022
    Im Kurs werden die prüfungsrelevanten Anforderungen zur Programmierung und Abarbeitung an der Prüfungs-Maschine erlernt (Maschinen- und Steuerungshandling, Zyklen und Unterprogramme, rationeller Werkzeugeinsatz). Gute Siemens-Kenntnisse wie nach Kurs 5145

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    03.10.2022 - 04.10.2022

  • ab 03.10.2022
    Im Kurs werden die prüfungsrelevanten Anforderungen zur Programmierung und Abarbeitung an der Prüfungs-Maschine erlernt (Maschinen- und Steuerungshandling, Zyklen und Unterprogramme, rationeller Werkzeugeinsatz). Gute Heidenhain-Kenntnisse wie nach Kurs 5

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    03.10.2022 - 04.10.2022

  • ab 04.10.2022
    Im Kurs werden die prüfungsrelevanten Anforderungen zur Programmierung und Abarbeitung an der Prüfungs-Maschine erlernt (Maschinen- und Steuerungshandling, Zyklen und Unterprogramme, rationeller Werkzeugeinsatz). Gute Heidenhain-Kenntnisse wie nach Kurs 5

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    04.10.2022 - 05.10.2022

  • ab 05.10.2022
    Im Kurs werden die prüfungsrelevanten Anforderungen zur Programmierung und Abarbeitung an der Prüfungs-Maschine erlernt (Maschinen- und Steuerungshandling, Zyklen und Unterprogramme, rationeller Werkzeugeinsatz). Gute Heidenhain-Kenntnisse wie nach Kurs 5

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    05.10.2022 - 06.10.2022

  • ab 28.10.2022
    Voraussetzung sind grundlegende Kenntnisse in der Drehpraxis an CNC-Maschinen. Für Personen, die als CNC-Fachfrau/-mann oder als CNC-Zerspanungstechniker/in für die Optimierung von Arbeitsabläufen sorgen und auch zur Überwachung von mehreren Produktionseinheiten eingesetzt werden können wie Meister/innen, Werkmeister/innen, Techniker/innen, Lehrlinge ab dem 2. Lehrjahr oder Facharbeiter/innen aus dem Metallbereich mit Fachkenntnissen und praktischen Erfahrungen im konventionellen Drehen. Dieses Modul bereitet auch auf die Prüfung Prüfungsanwärter CNC-Fachfrau/-mann vor. Schwerpunkte bilden Schnittpunktberechnungen, Innenbearbeitung, Zweiseitenbearbeitung und angetriebene Werkzeuge (Bohren, Fräsen).
    Ziele:
    Vertiefung der praktischen CNC-Kenntnisse

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    28.10.2022 - 05.11.2022

  • ab 11.11.2022
    Voraussetzung: Grundlegende Kenntnisse in der Fräspraxis an CNC-Maschinen. Für Personen, die als CNC-Fachfrau/-mann oder als CNC-Zerspanungstechniker/in für die Optimierung von Arbeitsabläufen sorgen und auch zur Überwachung von mehreren Produktionseinheiten eingesetzt werden können. Ideal für Meister/innen, Werkmeister/innen, Techniker/innen, Lehrlinge ab dem 2. Lehrjahr und Facharbeiter/innen aus dem Metallbereich mit Fachkenntnissen und praktischen Erfahrungen im konventionellen Fräsen. Inhalte: Schnittpunktberechnungen (Sinus, Cosinus, Tangens, Pythagoras), Polarkoordinaten, Mehrseitenbearbeitung, erweiterte Zyklen, Spindeln und/oder Gewindefräsen, komplexe Konturen, Koordinatenumrechnungen (drehen, spiegeln, etc.). Die Aneignung von speziellen Kenntnissen im CNC-Bereich steigert Ihre beruflichen Chancen!
    Ziele:
    Vertiefung der praktischen CNC-Kenntnisse

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    11.11.2022 - 19.11.2022

  • ab 21.11.2022
    Im Kurs werden die prüfungsrelevanten Anforderungen zur Programmierung und Abarbeitung an der Prüfungs-Maschine erlernt (Maschinen- und Steuerungshandling, Zyklen und Unterprogramme, rationeller Werkzeugeinsatz). Gute Siemens-Kenntnisse wie nach Kurs 5145

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    21.11.2022 - 22.11.2022

  • ab 23.11.2022
    Im Kurs werden die prüfungsrelevanten Anforderungen zur Programmierung und Abarbeitung an der Prüfungs-Maschine erlernt (Maschinen- und Steuerungshandling, Zyklen und Unterprogramme, rationeller Werkzeugeinsatz). Gute Heidenhain-Kenntnisse wie nach Kurs 5

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    23.11.2022 - 24.11.2022

  • ab 25.11.2022
    Bei diesem Kurs trainieren und wiederholen Sie Inhalte aus Ihrer Ausbildung, sodass Sie optimal für die Prüfarbeit der Lehrabschlussprüfung vorbereitet sind.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    25.11.2022 - 26.11.2022

  • ab 29.11.2022
    Im Kurs werden die prüfungsrelevanten Anforderungen zur Programmierung und Abarbeitung an der Prüfungs-Maschine erlernt (Maschinen- und Steuerungshandling, Zyklen und Unterprogramme, rationeller Werkzeugeinsatz). Gute Siemens-Kenntnisse wie nach Kurs 5145

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    29.11.2022 - 30.11.2022

  • 5 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Genauigkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Technisches Verständnis
  • 20 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Schichtarbeit
  • 3D-CAD-Systeme
  • Arbeit mit elektronisch gesteuerten Produktionsanlagen
  • Bedienung von Fanuc-CNC
  • Bedienung von Heidenhain CNC
  • Bedienung von NC-Maschinen
  • Bedienung von pneumatischen Steuerungssystemen
  • Bedienung von Siemens Sinumerik
  • CAM - Computer-aided manufacturing
  • CNC-Fräsen
  • Durchführung von Messungen und Tests
  • NC-Maschinen und Anlagen
  • Planung von Arbeitsaufträgen
  • Programmierung von CNC-Maschinen
  • Programmierung von NC-Maschinen
  • Programmierung von Produktionsanlagen
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Technische Qualitätskontrolle
  • Technische Überwachung von Maschinen und Anlagen
  • Werkzeugbau