MedientechnikerIn

Berufsbereiche: Medien, Grafik, Design, Druck, Kunst, Kunsthandwerk / Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.750,- bis € 2.450,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

MedientechnikerInnen sind für die technische Planung und Durchführung von Veranstaltungen unterschiedlichster Art sowie von Meetings, Workshops oder Webinaren zuständig. Dabei sorgen sie dafür, dass etwa Tontechnik, Lichttechnik oder Videotechnik reibungslos funktionieren. Sie sind auch für den Auf- und Abbau der Anlagen sowie für ihre Wartung verantwortlich. MedientechnikerInnen ermitteln die Anforderungen ihrer KundInnen und beraten sie über die technischen Möglichkeiten.

Das Tätigkeitsfeld von MedientechnikerInnen ist sehr breit: So entwickeln sie beispielsweise auch Computeranimationen und produzieren Videos oder Audioproduktionen wie etwa Podcasts. Weitere Aufgabengebiete von MedientechnikerInnen sind die Entwicklung und technische Umsetzung von Lernformaten, die online durchgeführt werden, wie beispielsweise Webinare oder Virtual-Reality-Anwendungen, und die Visualisierung von Daten, etwa für Medizinprodukte.

Im Printbereich sind MedientechnikerInnen zudem für das Layout und die Bildgestaltung verantwortlich. MedientechnikerInnen testen die von ihnen entwickelten und installierten Anwendungen, sie analysieren Fehler und beheben diese. Außerdem sind sie für die laufende Wartung der Anwendungen zuständig und sie erstellen technische Dokumentationen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • KundInnen beraten
  • Arbeitsabläufe planen
  • Funktionen prüfen
  • Störungen analysieren
  • Fehler beheben
  • Medienanlagen warten
  • Dokumentationen erstellen
  • 6 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Ästhetisches Gefühl
  • Führungsqualitäten
  • Genauigkeit
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • 1
    • Qualitätsbewusstsein
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Audio-, Video- und Theater-Produktionskenntnisse
  • Grafikkenntnisse
  • Multimediakenntnisse
  • 3D Computergrafik und -animation
  • Angebotserstellung
  • Audio- und Videosoftware
  • Filmproduktion
  • Filmschnitt
  • Grafik-Software
  • Mixed-Media-Nutzung
  • Postproduktion
  • Tontechnik
  • Webdesign