LeistungssportlerIn

Berufsbereiche: Tourismus, Gastgewerbe, Freizeit
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.300,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

LeistungssportlerInnen üben ihre jeweilige Sportart hauptberuflich und professionell aus. Zu den möglichen Sportarten zählen all jene, die auf Wettkampfebene ausgeübt werden, wie z.B. Fußball, Handball, Schifahren, Schwimmen, Segeln, Boxen oder Tennis.

LeistungssportlerInnen trainieren regelmäßig mehrere Stunden ihre Sportart nach strengen, geplanten Trainingseinheiten und unter hoher körperlicher Belastung. Zusätzlich dazu absolvieren sie beispielsweise auch Trainings in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit. LeistungssportlerInnen müssen auf eine bewusste und kontrollierte Ernährung achten und unterziehen sich regelmäßig sportmedizinischen Untersuchungen.

Neben sporttechnischen Trainings zählen auch Übungen in den Bereichen Leistungsdiagnostik, Entspannung, Regeneration und Motivation zur Vorbereitung auf Wettkämpfe. Zudem müssen sich LeistungssportlerInnen über den genauen Ablauf eines bevorstehenden Wettkampfs informieren und entsprechende mentale Taktiken und Strategien entwickeln.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Sporttechniken trainieren
  • Belastungstests absolvieren
  • An Sportwettkämpfen teilnehmen
  • Interviews geben
  • Ernährungspläne einhalten
  • Pressetermine wahrnehmen
  • Regenerative Maßnahmen durchführen

.

  • Sportmarketing, Athletenmanagement und -vermarktung, Sportsponsoring, Public Relations, Medientraining, Sportrecht, Finanzen, Sportpsychologisches Training, Kommunikation, Führungs- & Konfliktmanagement
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Athletenmanagement.
    Zielgruppe:
    Obmänner, Sportliche Leiter, Sportmanager, Marketing/Sponsoring- Verantwortliche, Trainer und anderweitige Funktionäre von Sportvereinen und -verbänden Personal von Sportmarketing-, Sponsoring- oder Spielervermittler-Agenturen, Sporteventveranstalter, Manager von Leistungssportler/-innen oder Mannschaften Aktive oder ehemalige Leistungssportler Medien- und PR-Fachleute mit Fokus Sport (Sportjournalisten), Sportwissenschafter, Sportmentaltrainer/Sportpsychologen
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • ab 05.03.2021
    Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tiefliegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden. Heute ist Pilates eine weltweite anerkannte Body-Mind-Gymnastik, die in Fitnessstudios, für Leistungssportler und als Rehab-Maßnahme in medizinischen Einrichtungen durchgeführt wird und von Therapeuten und Ärzten gleichermaßen für einen gesunden Lebensstil empfohlen wird.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    05.03.2021 - 08.05.2021

  • Der Lehrgang Diplomierter Ernährungstrainer bietet umfangreiches Wissen über die Themen Gesunde Ernährung in Theorie und Praxis, Gesundheitsvorsorge, Gesundheitserhaltung & Fastenbegleitung, Betriebliche Gesundheitsförderung, Projekt- und Zeitmanagement sowie Unternehmensgründung. Anhand von ausgewählten Praxisbeispielen lernen die Studierenden das erworbene Fachwissen in Schulungen, Trainings und Projekten gezielt anzuwenden. Als Diplomierter Ernährungstrainer verfügst du über die notwendigen Grundlagen und das Know-How, interessierte Personen auf ihrem Weg in ein gesünderes ausgewogeneres Leben zu unterstützen und mit Ernährungsempfehlungen zu begleiten.
    Zielgruppe:
    Zielgruppe Jeder, der sich gesund und ausgewogen ernähren und gesund leben möchte. Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten. Personen (Laien, Therapeuten,…), welche im Gesundheitsbereich tätig sein möchten. Trainer im Bereich Gesundheitserhaltung und Gesundheitsförderung, Fitness- und Personal-Training, etc. Mitarbeiter aus der Gastronomie, die ihr Wissen im Bereich der Ernährung vertiefen und ein zusätzliches Standbein aufbauen möchten. Eltern in Karenz, Wiedereinsteiger und alle Personen die sich mit gesunder Ernährung für ihre Familie näher beschäftigen möchten. Freizeit-, Gesundheits- und Leistungssportler. Ist für Menschen geeignet, die sich beruflich neu orientieren wollen. Diese Ausbildung kann als Grundstein für die weitere Ausbildung zum Ernährungsberater, Diätologen oder ein Studium der Ernährungswissenschaften dienen. Diplomierte Ernährungstrainer geben ihr Wissen im Rahmen von Einzelcoachings oder in Gruppenkursen weiter. Diplomierte Ernährungstrainer arbeiten entweder selbständig im Freien Beruf des Trainers bzw. als Coach oder in einem Angestelltenverhältnis.
    Voraussetzungen:
    Unsere Diplomlehrgänge stehen allen Weiterbildungssuchenden offen.

    Institut:
    Wirtschaftsakademie Wien

    Wo:
    Online

  • Der Lehrgang Diplomierter Gesundheitstrainer & Fastenbegleiter vereint die wechselseitige Beziehung zwischen Gesundheit und Fasten und stellt in der österreichischen Bildungslandschaft ein Novum dar. Lernen Sie mit Dr. Ruediger Dahlke, Bestsellerautor, Humanmediziner und Psychotherapeut die Grundbausteine des Fastens kennen und den damit verbundenen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit
    Zielgruppe:
    Zielgruppe Physiotherapeuten Diplomierte Fitness- und Gesundheitsberater Mitarbeiter von Hotels sowie Kurhäusern Arzthelfer Erwachsenenbildungslehrer Angehörige aus dem Bildungssektor Freizeit-, Gesundheits-, und Leistungssportler Personen, die sich durch Zusatzqualifikationen neue berufliche Chancen sichern möchten. Personen, die im Gesundheitsbereich tätig sein möchten. Trainer in den Bereichen Fitness, Wellness, Gesundheitserhaltung sowie Gesundheitsförderung. Eltern in Karenz und Wiedereinsteiger. Ist für Menschen geeignet, die sich beruflich neu orientieren möchten. Auch für Teilnehmer geeignet, die Erfahrungen für sich selbst sammeln möchten. Für interessierte Personen, die sich zusätzlich ein fundiertes Fachwissen aneignen möchten. Für Angestellte im Gastronomiesektor bietet diese Ausbildung eine optimale Zusatzqualifikation. Personen, die als selbständige Gesundheitstrainer und Fastenbegleiter Fuß fassen möchten. Die Ausbildung dient als zusätzliche Spezialisierung zu bereits vorhandenen Berufsprofessionen (Ernährungs- und Wellnesstrainer, Waldpädagogen, Ärzte, Drogisten, Masseure). Personen, die im aktuellen Beruf mit der Thematik der Gesundheitsförderung in Berührung kommen. Diese Ausbildung kann als Grundstein für weitere Ausbildungen herangezogen werden.
    Voraussetzungen:
    Unsere Diplomlehrgänge stehen allen Weiterbildungssuchenden offen.

    Institut:
    Wirtschaftsakademie Wien

    Wo:
    Online

  • Im Rahmen des Lehrgangs Diplomierter Sport- & Fitnesstrainer erhalten Studierende das nötige Fachwissen und die Kompetenzen, um interessierte Personen in Hinblick auf die Auswahl der passenden Sportart, der Konzeption von gesundheitsorientierten Trainingsprogrammen sowie der Erstellung von individuellen Fitnessplänen zu unterstützen. Dabei wird immer der gesundheitliche Schwerpunkt in den Vordergrund gestellt. Trainings- und ernährungswissenschaftliche Grundlagen, Fitnesstrends, sowie Skills im Projekt- und Zeitmanagement runden die praxisnahen Lehrinhalte ideal ab und qualifizieren unsere Absolventen optimal für eine Erfolgskarriere in der zukunftsträchtigen Gesundheits- und Fitnessbranche.
    Zielgruppe:
    Eignet sich ideal für Gesundheitsbewusste und Fitnessbegeisterte. Eignet sich für Personen, mit Interesse an einer gesunden und bewussten Lebensführung. Richtet sich sowohl an Neueinsteiger und Fachpersonal. Personen, die sich mithilfe einer Zusatzqualifikation im Gesundheitswesen vertiefen beziehungsweise Fuß fassen möchten. Jeder, der sich beruflich neu orientieren will. Personen, die haupt- oder nebenberuflich als selbständiger Fitnesstrainer arbeiten möchten. Personen, die einen körperlich aktiven Lebensstil anstreben und dazu sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen erwerben möchten. Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten. Personen (Laien, Therapeuten, …), die im Gesundheitsbereich tätig sein möchten Trainer in den Bereichen Gesundheitserhaltung und Gesundheitsförderung, Ernährung, … Eltern in Karenz und Wiedereinsteiger. Freizeit-, Gesundheits- und Leistungssportler Physiotherapeuten Pädagogen
    Voraussetzungen:
    Unsere Diplomlehrgänge stehen allen Weiterbildungssuchenden offen.

    Institut:
    Wirtschaftsakademie Wien

    Wo:
    Online

  • Der Diplomlehrgang Diplomierter Veganer Ernährungstrainer greift das hochaktuelle Thema „Vegane Ernährung“ auf und beleuchtet alle Facetten eines veganen Lebensstils. Mögliche Chancen und eventuelle Risiken werden auf wissenschaftlichem Niveau diskutiert und mit Praxisbeispielen belegt. Studierende lernen den Veganismus in der Ernährungswissenschaft einzuordnen und Klienten entsprechend in ihrem Streben nach gesunder und ausgewogener Ernährung zu unterstützen. Ergänzende Grundlagen im Projekt- und Zeitmanagement runden das Wissensportfolio ideal ab und erleichtern Studierenden die Planung und Umsetzung von Schulungen, Coachings und die Erarbeitung von Konzepten zum Thema veganer Ernährung.
    Zielgruppe:
    Personen, die sich für eine vegane Lebensweise interessieren. Jeder, der sich gesund und ausgewogen ernähren möchte. Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten. Personen (Laien, Therapeuten, …), die im Gesundheitsbereich tätig sein möchten. Trainer im Bereich Gesundheitserhaltung, Gesundheitsförderung, Fitness-, Personal-Training, etc. Mitarbeiter aus der Gastronomie, die ihr Wissen im Bereich der Ernährung vertiefen und sich ein zusätzliches Standbein aufbauen möchten. Personen, die bereits über eine umfassende Ernährungsausbildung wie beispielsweise als Diplomierter Ernährungstrainer verfügen. Eltern in Karenz, Wiedereinsteiger und alle, die sich mit gesunder Ernährung näher beschäftigen möchten. Freizeit-, Gesundheits- und Leistungssportler. Ist für Menschen geeignet, die sich beruflich neuorientieren möchten. Diese Ausbildung kann als Fundament für weitere Ausbildung dienen. Diplomierte Ernährungstrainer geben ihr Wissen im Rahmen von Einzelcoachings oder in Gruppenkursen weiter. Du arbeitest entweder selbständig im Freien Beruf des Trainers beziehungsweise als Coach oder in einem Angestelltenverhältnis.
    Voraussetzungen:
    Unsere Diplomlehrgänge stehen allen Weiterbildungssuchenden offen.

    Institut:
    Wirtschaftsakademie Wien

    Wo:
    Online

  • Die Sportbranche professionalisiert sich seit einiger Zeit zunehmend. Daher werden vermehrt Fachkräfte benötigt, die sowohl einen sicheren Überblick über die Sportbranche und ihre Strukturen haben, aber auch Aufgaben in den Bereichen Marketing, Unternehmensführung, Eventmanagement sowie in der Finanzierung von Vereinen, Verbänden und Sportanlagen gewachsen sind. Die Weiterbildung „Geprüfter Sportfachwirt (IHK)“ vermittelt Ihnen die nötigen Kenntnisse, um Sie auf diese und weitere Tätigkeiten im Sportbusiness vorzubereiten. Ihr Know-how qualifiziert Sie nach Ihrem Abschluss zur Arbeit in Vereinen und Verbänden, der Sportindustrie und Sportveranstaltern sowie dem Sporttourismus.
    Zielgruppe:
    Die Weiterbildung richtet sich hauptsächlich an Absolventen kaufmännischer Ausbildungen, Mitarbeiter des kaufmännischen oder organisatorischen Sportbereichs sowie Mitarbeiter kommerzieller Sportanbieter, die sich beruflich weiterqualifizieren möchten. Aber auch für Leistungssportler oder Fachfremde stellt sie eine ideale Einstiegsqualifikation ins Sportbusiness dar.
    Voraussetzungen:
    Zur Teilnahme an der Fortbildung müssen Sie einen Schulabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder alternativ die (Fach-)Hochschulreife nachweisen.
  • 1. Abschnitt: Kernstudium Präventions- & Gesundheitsmanagement, Bewegung & Sport, Grundlagen der Ernährung, Grundlagen der Psychologie 2. Abschnitt: Hauptstudium Medizinische Grundlagen, Sporternährung, Gesundheitspsychologie, Ernährungspsychologie 3. Abschnitt: Leadership Skills Persönlichkeitsentwicklung & Kommunikation, Gesundheitsorientierte Organisation & Führung, Personalmanagement, Strategisches Marketing,- Werbung,- Netzwerke
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Gesundheit, Ernährung & Psychologie
    Zielgruppe:
    Personen kommend von: Sport- & Gesundheitshotels, Sport-, Fitness- & Wellnesseinrichtungen, Physiotherapie- und Rehazentren, Krankenhäuser und aus der Tourismusbranche. Obmänner, Generalsekretäre, Sportliche Leiter, Sportmanager, Trainer und anderweitige Funktionäre von Sportvereinen und -verbänden. Ärzte, Sport- und Ernährungswissenschafter, Ernährungsberater, Sportmentaltrainer, Sportlehrer, Fitness- und Personaltrainer, Sportjournalisten. Aktive oder ehemalige Leistungssportler/-innen.
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • 1. Abschnitt: Kernstudium (3 Pflichtmodule) Internationale Betriebswirtschaftslehre, Internationales Sportmarketing im Kampfsport, Personalmanagement 2. Abschnitt: Hauptstudium (4 Pflichtmodule) Organisation und Aufbau des nationalen & internationalen Sports, Sponsoring im Kampfsport, Sportrecht, Finanzen Angesichts der Module 4, 6+7 können Sie zwischen der österreichischen oder deutschen Rechts- und Finanzgebung wählen - das Sie im Anmeldeformular bestimmen können. 3. Abschnitt: Vertiefung (3 Wahlmodule) Wählen Sie 3 Module Ihrer Wahl aus diesem Wahlfächer-Portfolio, welche Sie ebenso im Anmeldeformular bestimmen können... Führungs- & Konfliktmanagement, Hotel- & Tourismusmanagement, Internationales Wirtschaftsrecht, Kommunikation, Medientraining, Public Relations, Präsentation, Moderation, Coaching, Prozess- & Projektmanagement, Risikomanagement, Wirtschaftspsychologie
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Internationales Sportmanagement
    Zielgruppe:
    Obmänner, Generalsekretäre, Sportliche Leiter, Sportmanager, Marketing/Sponsoring- Verantwortliche, Trainer und anderweitige Funktionäre von Sportvereinen und -verbänden Aktive oder ehemalige Leistungssportler Sportwissenschafter, Fitness- und Personaltrainer, Sportmentaltrainer, Sportlehrer, Sportjournalisten,... Personal von Sportmarketing- und Sponsoring-Agenturen, (Sport-)Eventveranstalter sowie Personen kommend aus der Tourismusbranche Mitarbeiter und Führungskräfte aus der Sportindustrie und dem Sportfachhandel!
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • Sportmarketing, Innovationen im Sport, Sportsponsoring, Public Relations, Innovations-PR, Prozess- & Probektmanagement, Kommunikation, Präsentation,- Moderation,- Coaching
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Sport- & Innovationsmanagement
    Zielgruppe:
    Obmänner, Sportliche Leiter, Sportmanager, Marketing/Sponsoring- Verantwortliche, Trainer und anderweitige Funktionäre von Sportvereinen und -verbänden Aktive oder ehemalige Leistungssportler Geschäftsführer, Mitarbeiter sowie Innovationsmanager, etc. von Werbeagenturen oder Werbeabteilungen mit Fokus Sport Sportwissenschafter, Fitness- und Personaltrainer, Sportmentaltrainer, Sportlehrer, Sportjournalisten Personal von Sportmarketing- und Sponsoring-Agenturen, (Sport-)Eventveranstalter sowie Personen kommend aus der Hotel- & Tourismusbranche Mitarbeiter und (angehende) Führungskräfte aus der Sportindustrie bzw. dem Sportfachhandel! Zulassungsvoraussetzungen
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • 6 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Basketballtraining
  • Golftraining
  • Jockeytraining
  • Reittraining
  • Skitraining
  • Tennistraining