BloggerIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: nicht bekannt Arbeitsmarkttrend: sinkend

Berufsbeschreibung

BloggerInnen veröffentlichen ihre Texte, Bilder und Videos auf eigenen Webseiten oder Blogs von Unternehmen und anderen Organisationen. Darin schreiben sie über bestimmte Themen, die sie meist mit Fotos und immer häufiger auch mit Videos unterstützen, z.B. über Mode, Lifestyle, Kochen, Technik oder Reisen.

BloggerInnen recherchieren die Inhalte, wofür sie z.B. Interviews durchführen oder Veranstaltungen besuchen. Danach verfassen sie den Blog-Beitrag und suchen nach geeigneten Fotos, für die sie die Rechte abklären. Häufig produzieren sie auch kurze Videos. Die fertigen Inhalte stellen BloggerInnen online und verbreiten die Beiträge über verschiedene Kanäle, wie z.B. Facebook, Twitter oder Instagram. Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Blogeinträge planen
  • Texte verfassen
  • Videos erstellen
  • Reisen
  • Auf Kommentare zu Blogeinträgen und Postings reagieren
  • Mit WerbekundInnen oder Marketing-Abteilungen kommunizieren
  • ab 04.11.2020
    - Einführung in WordPress - Installation, Oberfläche, Benutzerverwaltung - Backups und Security - Inhalte, Struktur, Layout einer Website erstellen - Nutzung von Themes, Plugins und Widgets - SEO für WordPress - Foren- und Community-Funktionalitäten - WordPress Content-Formate - Social Media-Einbindung
    Ziele:
    Von der Idee zum eigenen Blog oder zur eigenen Website! Mit dem weltweit anerkannten und unter BloggerInnen besonders beliebten Content Management System (CMS) WordPress erstellen Sie ohne Programmiervorkenntnisse in wenigen Schritten Ihre eigene professionelle Website. Mithilfe von Themes haben Sie die Möglichkeit, Ihrer Website ein ansprechendes, modernes Design zu verleihen. Durch die Einbindung eigener Bilder und Inhalte wird Ihr Webauftritt lebendig und für Ihre Zielgruppe interessant. In diesem Seminar erfahren Sie alle Tipps und Tricks für den tagtäglichen Umgang mit WordPress.
    Zielgruppe:
    Alle Personen, die ohne Programmierkenntnisse und ohne Kosten ihren (ersten) Webauftritt umsetzen wollen
    Voraussetzungen:
    Gute EDV- und Internetkenntnisse sowie sicherer Umgang mit einem Browser (z. B. Safari, Firefox)

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    04.11.2020 - 05.11.2020

  • ab 16.10.2020
    - Digital Marketing und Online-Kommunikationsformen: Überblick - Digitale Marketingkonzeption und Strategie - Digital Branding - Webkonzeption: Zielgruppendefinition, Design und Usability, Online-Shops - Blog-Erstellung mit WordPress - Geschäftsmodelle im Web - Landing Pages für Online-Marketing-Kampagnen - Chatbot Marketing - Webanalyse inklusive Google Analytics - Suchmaschinenmarketing: SEO & SEA (Google Ads) - E-Mail-Marketing, Permission Marketing und Newslettergestaltung - Social Media Marketing: Strategie, Social Ads und Crowd Management - Community Building - Influencer Marketing und Blogger Relations - Krisenkommunikation - Content Marketing, Design, Strategie und Storytelling - Video Marketing - Display Marketing, Online-Media-Planung, Remarketing - E-Commerce: Geschäftsmodelle im Web - Mobile Marketing und Apps sowie Viral Marketing - Online-Marketing-Trends
    Ziele:
    Erfolgreiches Marketing ohne Digital Marketing gibt es nicht mehr! Digitale Medien - Internet und Apps - gehören heute zu unserem Leben. Anstatt Gebrauchsanleitungen zu lesen, werden YouTube-Videos geschaut. Unterwegs helfen Apps beim Einkaufen und zur Orientierung. Bevor man Dinge kauft, recherchiert man online oder man kauft gleich im Online-Shop. Immer mehr Geschäftsmodelle setzen nur auf Weblösungen. Ohne in digitalen Medien vertreten zu sein und dort auch von KonsumentInnen gefunden zu werden, wird es in Zukunft keinen Marketingerfolg geben. Deshalb stehen MarketerInnen vor der Herausforderung, sich digitale Marketingkompetenzen anzueignen. Gefragt sind ExpertInnen, die nicht nur die verschiedenen Möglichkeiten von Digital Marketing kennen, sondern sie auch wirksam einzusetzen wissen. Die Dynamik des Internets und die Vielfalt seiner Anwendungen und Plattformen (Instagram, Facebook, Pinterest, YouTube ...) erfordern, dass Online-Marketing-ManagerInnen ständig am "Puls der Zeit" arbeiten. Sie erwerben praxisnahes Profiwissen in allen aktuellen Bereichen von Digital Marketing und erhalten alle notwendigen Werkzeuge für die Erarbeitung und Umsetzung von Online-Marketing-Plänen. Sie tauchen ein in innovative und trendige Bereiche wie Visual Storytelling, Digital Branding, Online Shops, Webvideos, Mobile Marketing, Apps, Chatbot Marketing, Influencer Marketing sowie Blogging, beschäftigen sich mit Suchmaschinenmarketing und erlernen, Content Marketing-Strategien zu erstellen. Darüber hinaus erfahren Sie mehr zu digitalen Geschäftsmodellen, entwickeln Ihr eigenes Marketingkonzept und erstellen Ihren eigenen Blog oder eine Website. Ihre erworbenen Kenntnisse stellen Sie abschließend bei der Präsentation Ihres Praxisprojekts unter Beweis. Moderne Lernmethoden, wie z. B. unsere Lern-App sowie interaktives E-Learning, ermöglichen Ihnen ein zeit- und ortsunabhängiges Erarbeiten ausgewählter Lerninhalte.
    Zielgruppe:
    InteressentInnen und MitarbeiterInnen aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und verwandten Bereichen zum Zweck der Vertiefung und Spezialisierung
    Voraussetzungen:
    - Grundlagenwissen und erste Erfahrungen mit Online-Marketing oder Erfahrungen im klassischen Marketing bzw. Produktmanagement - Besuch des Informationsabends empfohlen - Positives Aufnahmegespräch verpflichtend - Bereitschaft, sich selbstständig, außerhalb der Präsenzeinheiten, mit Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen (Einzel- bzw. Gruppenarbeiten) - Eigener PC/Laptop sowie Internetzugang

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    16.10.2020 - 19.03.2021

  • ab 01.10.2020
    In 6 Monaten zur/m Diplomierten Ganzheitlichen ErnährungstrainerIn – 100 % online, 100% lebensverändernd, 100% einzigartig. Internationale Gesundheits- und ErnährungsexpertInnen und Gastvortragende vermitteln Ihnen das aktuellste Wissen rund um ganzheitliche Ernährung und zeigen, wie vielfältig der Tätigkeitsraum als ErnährungstrainerIn gestaltet werden kann. Neben fundiertem Fachwissen erhalten Sie so auch die notwendigen Werkzeuge an die Hand, um Ihre privaten Vorhaben oder beruflichen Ideen erfolgreich umzusetzen. Durch die ganzheitliche Ausrichtung finden auch gesundheitsrelevante Elemente wie Bewegung, mentale Gesundheit, Umwelt und Lifestyle ihren Platz in dieser einzigartigen Online Ausbildung. Dieser Lehrgang ermöglicht Ihnen, Ihr Leben und das Ihrer Lieben gesünder zu gestalten aber auch Vorträge, Seminare oder Kochkurse zu leiten, Veränderung in Firmen zu begleiten, Ihre eigene Community als Blogger aufzubauen oder Ihre ganz eigene Nische zu finden. Was diese Ausbildung besonders macht Orts- und zeitunabhängig aber trotzdem im Team lernen Ganzheitliche und nachhaltige Lerninhalte Interviews und Tipps von führenden Experten Einfache Online-Tools inkl. Betreuung Keine Vorkenntnisse nötig
    Zielgruppe:
    Diese Ausbildung eignet sich für alle InteressentInnen ohne spezifische Vorkenntnisse sowie für AnwenderInnen, die das erworbene Wissen in ihren bestehenden Beruf, privat oder in ihre neue Selbständigkeit einbinden möchten.

    Institut:
    PROGES - Verein für prophylaktische Gesundheitarbeit

    Wo:
    Onlineplattform

    Wann:
    01.10.2020 - 31.03.2021

  • ab 28.09.2020
    Influencer-/Blogger-Realtions: Finden Sie online Markenbotschafter für Ihr Unternehmen Sie lernen die zentralen Kanäle kennen Welche Vor- und Nachteile bieten die jeweiligen Channels und erfahren Sie, welche Regeln auf dem jeweiligen Channel gelten Hand’s on!
    Ziele:
    Lernen Sie die klassischen Inhalte der Online-PR kennen!
    Voraussetzungen:
    PC-Anwenderkenntnisse, Internet-Kenntnisse

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    28.09.2020 - 28.09.2020

  • ab 20.02.2021
    Influencer-/Blogger-Realtions: Finden Sie online Markenbotschafter für Ihr Unternehmen Sie lernen die zentralen Kanäle kennen Welche Vor- und Nachteile bieten die jeweiligen Channels und erfahren Sie, welche Regeln auf dem jeweiligen Channel gelten Hand’s on!
    Ziele:
    Lernen Sie die klassischen Inhalte der Online-PR kennen!
    Voraussetzungen:
    PC-Anwenderkenntnisse, Internet-Kenntnisse

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    20.02.2021 - 20.02.2021

  • ab 24.09.2020
    - Grundlagen DSGVO, Begriffe, Anwendungsbereiche - Grundsätze der Verarbeitung - Rechtmäßigkeit der Verarbeitung. - Rechte und Pflichten von Unternehmen, Auftragsdatenverarbeitern und Betroffenen - Rechte des Betroffenen (Transparenz, Löschung, Berichtigung, Datenübertragbarkeit ...) - Informationspflichten (Datenschutzerklärung, Auskunftsrecht) - Umgang mit den Daten (geeignete technische und organisatorische Maßnahmen) - Voreinstellungen (Website, Formulare etc.) - Grundlagen der Qualitätssicherung: Zertifizierungen, Ausbildung zum/zur Datenschutzbeauftragten - Zuständige Behörden, unterstützende Stellen, Strafen - To-dos: Checklisten, Zeitplan, Ernennung von Verantwortlichen, Verfahrensverzeichnis, Risikoabschätzung, IT-Policies etc.
    Ziele:
    Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten, die Unternehmen jeder Größe betrifft. Seit diesem Stichtag drohen empfindliche Geldstrafen für die nicht regelkonforme Verarbeitung personenbezogener Daten. Neben umfangreicher IT-Sicherheit wird vorbeugend die Erarbeitung von Folgeabschätzungen (für Sicherheitslücken und Pannen) und Notfallplänen gefordert. Die Informationspflicht gegenüber Konsumentinnen und Konsumenten wurde ebenfalls deutlich erweitert. Ziel der DSGVO ist der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Das fängt bei der E-Mail-Korrespondenz an, geht über Kontaktformulare bis hin zu App-Downloads, Kommunikation via Messenger-Dienste und das Bespielen von Social Networks. Auch die Team-Kommunikation mithilfe von Online-Diensten, die besonders bei Start-ups beliebt sind, steht auf dem Prüfstand. Handelt es sich um Daten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, KundInnen oder sonstigen Dritten, gehen Unternehmen ohne DSGVO-konformes Datenschutzmanagement ein enormes wirtschaftliches Risiko ein. Dies trifft jedes Unternehmen aller Branchen und jeder Größe. Vom Nagelstudio bis zum Pharmakonzern gelten die gleichen Richtlinien. Wir garantieren Ihnen einen optimalen Überblick über die neue Rechtslage, damit Sie erfolgreich beurteilen können, ob und welcher Handlungsbedarf in Ihrem Unternehmen besteht.
    Zielgruppe:
    - Grundsätzlich alle, die mit Daten natürlicher Personen arbeiten - Insbesondere Datenschutzbeauftragte, GeschäftsführerInnen, Start-ups, Selbstständige, Beraterinnen, BloggerInnen, BetreiberInnen von Webseiten und Apps

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    24.09.2020 - 24.09.2020

  • ab 20.11.2020
    - Grundlagen DSGVO, Begriffe, Anwendungsbereiche - Grundsätze der Verarbeitung - Rechtmäßigkeit der Verarbeitung. - Rechte und Pflichten von Unternehmen, Auftragsdatenverarbeitern und Betroffenen - Rechte des Betroffenen (Transparenz, Löschung, Berichtigung, Datenübertragbarkeit ...) - Informationspflichten (Datenschutzerklärung, Auskunftsrecht) - Umgang mit den Daten (geeignete technische und organisatorische Maßnahmen) - Voreinstellungen (Website, Formulare etc.) - Grundlagen der Qualitätssicherung: Zertifizierungen, Ausbildung zum/zur Datenschutzbeauftragten - Zuständige Behörden, unterstützende Stellen, Strafen - To-dos: Checklisten, Zeitplan, Ernennung von Verantwortlichen, Verfahrensverzeichnis, Risikoabschätzung, IT-Policies etc.
    Ziele:
    Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten, die Unternehmen jeder Größe betrifft. Seit diesem Stichtag drohen empfindliche Geldstrafen für die nicht regelkonforme Verarbeitung personenbezogener Daten. Neben umfangreicher IT-Sicherheit wird vorbeugend die Erarbeitung von Folgeabschätzungen (für Sicherheitslücken und Pannen) und Notfallplänen gefordert. Die Informationspflicht gegenüber Konsumentinnen und Konsumenten wurde ebenfalls deutlich erweitert. Ziel der DSGVO ist der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Das fängt bei der E-Mail-Korrespondenz an, geht über Kontaktformulare bis hin zu App-Downloads, Kommunikation via Messenger-Dienste und das Bespielen von Social Networks. Auch die Team-Kommunikation mithilfe von Online-Diensten, die besonders bei Start-ups beliebt sind, steht auf dem Prüfstand. Handelt es sich um Daten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, KundInnen oder sonstigen Dritten, gehen Unternehmen ohne DSGVO-konformes Datenschutzmanagement ein enormes wirtschaftliches Risiko ein. Dies trifft jedes Unternehmen aller Branchen und jeder Größe. Vom Nagelstudio bis zum Pharmakonzern gelten die gleichen Richtlinien. Wir garantieren Ihnen einen optimalen Überblick über die neue Rechtslage, damit Sie erfolgreich beurteilen können, ob und welcher Handlungsbedarf in Ihrem Unternehmen besteht.
    Zielgruppe:
    - Grundsätzlich alle, die mit Daten natürlicher Personen arbeiten - Insbesondere Datenschutzbeauftragte, GeschäftsführerInnen, Start-ups, Selbstständige, Beraterinnen, BloggerInnen, BetreiberInnen von Webseiten und Apps

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    20.11.2020 - 20.11.2020

  • ab 22.09.2020
    Welche Kameras eignen sich? - wichtige Kamerafunktionen - fotografische Grundlagen - Bildgestaltung und Bildbearbeitung - Social Media (Instagram, Facebook, Pinterest, Tumblr, Twitter) - Apps für iOS und Android - Recht am eigenen Bild.
    Ziele:
    Durch eine kreative Bildgestaltung heben sich Ihre Fotos schnell von der Masse ab. Interessante Bildkonzepte und neue Motivideen sind eine weitere Garantie für mehr 'Likes' und 'Follower'. Erlernen Sie Ihre Bilder nach dem Fotografieren schnell und sinnvoll zu bearbeiten, und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über die Besonderheiten der unterschiedlichen Social Media-Plattformen. Anhand von praktischen Beispielen und Übungen lernen Sie Lichtsituationen richtig einzuschätzen, um für Porträts und Produktfotos optimale Voraussetzungen zu schaffen.
    Zielgruppe:
    Private und professionelle Blogger/-innen (Fashion, Food, Reisen etc.), PR-Manager/-innen, Social Media-Beauftragte. Teilnahmevoraussetzungen: Erfahrung im Bereich Social Media, eine eigene Digitalkamera (auch Smartphones).

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    22.09.2020 - 23.09.2020

  • ab 16.02.2021
    Welche Kameras eignen sich? - wichtige Kamerafunktionen - fotografische Grundlagen - Bildgestaltung und Bildbearbeitung - Social Media (Instagram, Facebook, Pinterest, Tumblr, Twitter) - Apps für iOS und Android - Recht am eigenen Bild.
    Ziele:
    Durch eine kreative Bildgestaltung heben sich Ihre Fotos schnell von der Masse ab. Interessante Bildkonzepte und neue Motivideen sind eine weitere Garantie für mehr 'Likes' und 'Follower'. Erlernen Sie Ihre Bilder nach dem Fotografieren schnell und sinnvoll zu bearbeiten, und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über die Besonderheiten der unterschiedlichen Social Media-Plattformen. Anhand von praktischen Beispielen und Übungen lernen Sie Lichtsituationen richtig einzuschätzen, um für Porträts und Produktfotos optimale Voraussetzungen zu schaffen.
    Zielgruppe:
    Private und professionelle Blogger/-innen (Fashion, Food, Reisen etc.), PR-Manager/-innen, Social Media-Beauftragte. Teilnahmevoraussetzungen: Erfahrung im Bereich Social Media, eine eigene Digitalkamera (auch Smartphones).

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    16.02.2021 - 17.02.2021

  • ab 10.12.2020
    Welche Kameras eignen sich? - wichtige Kamerafunktionen - fotografische Grundlagen - Bildgestaltung und Bildbearbeitung - Social Media (Instagram, Facebook, Pinterest, Tumblr, Twitter) - Apps für iOS und Android - Recht am eigenen Bild.
    Ziele:
    Durch eine kreative Bildgestaltung heben sich Ihre Fotos schnell von der Masse ab. Interessante Bildkonzepte und neue Motivideen sind eine weitere Garantie für mehr 'Likes' und 'Follower'. Erlernen Sie Ihre Bilder nach dem Fotografieren schnell und sinnvoll zu bearbeiten, und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über die Besonderheiten der unterschiedlichen Social Media-Plattformen. Anhand von praktischen Beispielen und Übungen lernen Sie Lichtsituationen richtig einzuschätzen, um für Porträts und Produktfotos optimale Voraussetzungen zu schaffen.
    Zielgruppe:
    Private und professionelle Blogger/-innen (Fashion, Food, Reisen etc.), PR-Manager/-innen, Social Media-Beauftragte. Teilnahmevoraussetzungen: Erfahrung im Bereich Social Media, eine eigene Digitalkamera (auch Smartphones).

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    10.12.2020 - 11.12.2020

  • 6 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • Kontaktfreude
  • Systematische Arbeitsweise
  • Technisches Verständnis
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Adobe-Grafik-Software
  • Communitymanagement
  • Content Management
  • Facebook Werbeanzeigenmanager
  • Google Analytics
  • Google-AdWords-Kampagnen
  • HTML
  • SEO
  • Social Media Account Management
  • Social Media Marketing
  • Social Media-Kampagnen
  • TYPO3-Anwendungskenntnisse
  • WordPress-Anwendungskenntnisse