Waldpädagoge/-pädagogin

Berufsbereiche: Soziales, Kinderpädagogik und Bildung
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 2.190,- bis € 2.520,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Die Aufgabe von WaldpädagogInnen ist es, die Beziehung zwischen Mensch und Wald zu verbessern. Sie vermitteln fachkundliches Wissen über den Wald, wie z.B. Baumkunde, ökologische Zusammenhänge, Gefahren für den Wald durch Forstschädlinge, und über den Wald als Lebensraum verschiedener Wildtiere.

Kinder werden auf spielerische Weise dazu angeregt, den Wald selbst zu erforschen und auch ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Ziel ist es, einen bewussten Umgang mit der Natur und ein Verständnis für Menschen in Waldberufen zu vermitteln.

WaldpädagogInnen arbeiten hauptsächlich mit Kindern, wobei die Angebote für Jugendliche und Erwachsene zunehmen. Neben der Umwelterziehung können WaldpädagogInnen auch zu einer gesunden seelischen Entwicklung von Kindern beitragen und durch Spezialprogramme, z.B. in der Suchtprävention, unterstützen.

Weiterführende Information zum Thema Waldpädagogik finden Sie auf der Website des Österreichischen Vereins für Waldpädagogik. Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Einzelpersonen und Gruppen durch den Wald führen
  • Wissen über den Wald vermitteln
  • Blindführungen durchführen
  • In der Natur zur Kreativität anregen
  • Spiele konzipieren und durchführen
  • Ökologische und ökonomische Vernetzung des Waldes vermitteln
  • Waldberufe vorstellen
  • 8 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Didaktikkenntnisse
  • Beratung für Ressourceneinsatz
  • Energiemanagement
  • Erlebnispädagogik
  • Nachmittagsbetreuung
  • Naturschutz
  • Ökologie
  • Umweltpädagogik