DeponiewartIn

Berufsbereiche: Umwelt
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.480,- bis € 2.320,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

DeponiewartInnen arbeiten auf Mülldeponien und sind für die fachgerechte Lagerung von Müll jeglicher Art zuständig. Sie kontrollieren und registrieren den Eingang von Mülllieferungen, überprüfen das Ladegut und wiegen die Mülltransporter ab. Dabei müssen sie darauf achten, dass giftiger Müll wie Säuren, Batterien oder Schmieröle gesondert gelagert werden. DeponiewartInnen sind dafür verantwortlich, dass solche Giftstoffe nicht auf die Deponie gelangen, da diese sonst das Grundwasser vergiften können.

Sie entnehmen Proben aus den Abfällen bzw. dem abgesickerten Wasser und analysieren diese im Labor. Neben der Überwachung und Kontrolle des eingehenden Mülls sind DeponiewartInnen auch für die Wartung der technischen Anlagen, wie z.B. Pressmaschinen oder Bagger, verantwortlich.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Eingangskontrollen von Abfalllieferungen durchführen
  • Sondermüllprodukte entsorgen
  • Stapler fahren
  • Betriebsbücher und Protokolle führen
  • Maschinen und Geräte reinigen
  • Rechnungen legen
  • 1 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Unempfindlichkeit der Haut
  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Schichtarbeit
  • Abfallbeauftragten-Ausbildung
  • Abfallwirtschaftskenntnisse
  • Abfallanalyse
  • Abwasseranalyse
  • Bedienung elektronisch gesteuerter Produktionsanlagen
  • Chemische Verfahrenstechnik
  • Deponieverwaltung
  • Grundlagen des Abfallwirtschaftsrechts
  • KundInnenberatung
  • Reinigung von Kanal- und Abwasseranlagen