JuristIn - Schwerpunkt Fremden- und Asylrecht

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Soziales, Gesundheit, Schönheitspflege / Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.100,- bis € 2.880,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Hinweis

Dieser Beruf wird zurzeit überarbeitet!

Berufsbeschreibung

AnwältInnen für Ausländerrecht beschäftigt sich mit Fragen und Regelungen rund um das Aufenthaltsrecht von nicht-österreichischen StaatsbürgerInnen.

Dabei geht beispielsweise Um Streitfragen zur Dauer des Aufenthalts, Arbeitsgenehmigungen, Familienrecht wie auch Asylfragen.

Das Fremdenrecht ist im Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz (NAG), im Fremdenpolizeigesetz und im Asylgesetz geregelt. Neben der Tätigkeit in einer spezialisierten Kanzlei, bieten nationale und internationale (Hilfs-) Organisationen und -Vereine Möglichkeiten den Beruf auszuüben.

Siehe auch die Berufe Rechtsanwalt/-anwältin, JuristIn (Wirtschaftsrecht) und RechtswissenschafterIn, JuristIn.

  • Legal English, Contract Law
    Ziele:
    Erarbeiten der juristischen Terminologie und Ausdrucksweise im Englischen
    Zielgruppe:
    Studierende, Jurist/innen
    Voraussetzungen:
    Fundierte Englischkenntnisse

    Institut:
    Bildungsforum Graz

    Wo:
    Bildungsforum Institut Dr.Rampitsch Elisabethstraße 5 8010 Graz

  • ab 01.08.2022
    ENGLISCH COACHING FÜR JURISTEN DIE HERAUSFORDERUNG: Sie sind Jurist (z.B. Rechtsanwalt) und haben Schwierigkeiten mit schriftlichem und mündlichem Englisch. Das erfordert eine Verbesserung, doch Sie möchten keine unflexiblen Kurszeiten in Gruppenkursen zusammen mit Ihnen fremden Personen. DIE PROBLEMLÖSUNG Ein flexibles, maßgeschneidertes Einzelcoaching in Legal English (juristisches Englisch) mit mir, Stuart Simpson, Managing Direktor von English 4 Professionals, als Coach. An Wochentagen ab 7:00 Uhr und an Wochenenden auf Anfrage. Wir beschäftigen uns mit den für Sie relevanten Themen im Umgang mit den ständig mehr werdenden internationalen Klienten. LEGAL ENGLISH BOOKS Introduction to International Legal English International Legal English International Legal English (the definitive course) English for Contract and Company Law
    Ziele:
    den Job gewinnen, Interview preparation/practice EINZELCOACHIN
    Zielgruppe:
    Management/CEO Niveau
    Voraussetzungen:
    Our courses are for ambitious people with a desire to suceed in life.

    Institut:
    English 4 Professionals

    Wo:
    English 4 Professionals, Westbahnhof, Europaplatz 2/Stiege 1 (Regus offices) Westbahnhof, Europaplatz 2/Stiege 1 1150 Wien

    Wann:
    01.08.2022 - 31.08.2022

  • ab 22.11.2022
    Alles, was Recht ist: Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Grundzüge des Bürgerlichen Rechts, des Unternehmensrechts und des Gesellschaftsrechts. Für Ihr Verständnis der Materie als Nicht-Jurist präsentieren Ihnen unsere Experten praxisnahe Beispiele. Wir versprechen: Es wird alles andere als trockener Stoff.
    Zielgruppe:
    Alle NICHT-Juristen wie: Techniker mit Führungsaufgaben, Geschäftsführer, Assistenten der Geschäftsführung, Mitarbeiter in Rechnungswesenabteilungen, Mitarbeiter in Rechtsanwaltskanzleien

    Institut:
    ARS Akademie

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    22.11.2022 - 14.12.2022

  • ab 16.11.2023
    Trauernden Mitmenschen nach einem Todesfall zu begegnen, stellt uns oftmals vor große Herausforderungen. Treffen wir auf Menschen in solch einer existentiellen Krise, laufen die sonst Sicherheit gebenden Routinen ins Leere und wir stehen orientierungslos vor dieser Erschütterung, die der Tod oft mit sich bringt. Ein wichtiger erster Schritt ist es, die eigene Betroffenheit in solch einer Begegnung anzuerkennen. Inhaltliche Schwerpunkte: - Das Trauma der Seele - Das Einmaleins der Notfallpsychologie - Die perimortale Trauerbegleitung - Die Realisierung des Todes - Normalisieren und stabilisieren - Der Halt im Schuldgefühl - Die Wertschätzung eigener Unsicherheiten und Bedürfnisse
    Ziele:
    Die Teilnehmer*innen … werden sich der Herausforderung mit trauernden An- und Zugehörigen bewusst …bekommeneinen spezifischen, praxisrelevanten Einblick in die neurobiologischen Prozesse von akut Trauernden … erwerben fachspezifischesWissen wie betroffene Menschen nach dem Tod von An- und Zugehörigen unterstützt werden können
    Zielgruppe:
    Ärzt*innen, Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen, Lehrer*innen, Polizeibeamt*innen, Jurist*innen, Anwält*innen,Fachpersonen der Pflege, Sozialarbeiter*innen, Priester*innen, Betreuer*innen und Angehörige aller anderen Berufe mit direktemKontakt zu akut Trauernden

    Institut:
    Sigmund Freud PrivatUniversität Weiterbildungsakademie

    Wann:
    16.11.2023 - 16.11.2023

  • 9 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Diskretion
  • Gutes Auftreten
  • IT-Affinität
  • Kommunikationsstärke
  • Lernbereitschaft
  • Psychische Belastbarkeit
  • 1
    • Konfliktfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abgeschlossenes Gerichtsjahr
  • Finanzwirtschaft
  • Mergers & Acquisitions
  • Rechtsberatung
  • Unternehmenssoftware Rechtspflege
  • Vertragserstellung
  • Vertragsprüfung
  • Verwaltungsrecht
  • Zivilrecht