Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

OrdinationsassistentIn

Berufsbereiche: Gesundheit und Medizin
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.350,- bis € 1.470,- * Arbeitsmarkttrend: steigend

Berufsbeschreibung

OrdinationsassistentInnen unterstützen ÄrztInnen in Ordinationen, Gruppenpraxen und Ambulatorien. Sie bereiten z.B. Injektionen, Verbandsmaterialien und medizinische Instrumente und Geräte vor, reinigen, desinfizieren und sterilisieren diese und kontrollieren die Lagerbestände. Weiters führen sie Blutentnahmen und einfache, standardisierte Schnelltestverfahren zur Untersuchung von Blut, Harn und Stuhl durch. Eine weitere wichtige Aufgabe der OrdinationsassistentInnen ist die Betreuung der PatientInnen. Schließlich gehören auch administrative und organisatorische Arbeiten, die in einer Ordination anfallen, zu ihrem Tätigkeitsbereich. Beispiele dafür sind das Vereinbaren von Untersuchungsterminen mit PatientInnen, das Führen der Patientenkarteien oder Abrechnungen mit Krankenkassen.
 

  • ab 26.11.2019

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    26.11.2019 - 26.11.2019

  • ab 30.09.2019
    Krankheitsbild Bluthochdruck: Risikofaktoren und metabolisches Syndrom; Folgeerkrankungen; Hochdruckschulung 'herz.leben'; Blutdruckkontrolle (praktisch) und Grenzwerte; therapeutische Möglichkeiten Krankheitsbild Diabetes Mellitus 1 und 2: Spätfolgen; Schwangerschaftsdiabetes und nötige weitere Kontrollen; Diagnose und Verlaufskontrolle (praktisch); Lifestyleintervention: aktives Leben und Ernährungsanpassung; Disease Management Programm (DMP 'Therapie aktiv'); therapeutische Optionen Praktische Übungen
    Ziele:
    In diesem Seminar frischen Sie Ihre Kenntnisse über die Krankheitsbilder Bluthochdruck und Diabetes Mellitus Typ I und II auf. Praktische Übungen sichern die Umsetzungskompetenz.
    Zielgruppe:
    OrdinationsassistentInnen; MitarbeiterInnen in Arztpraxen; interessierte Privatpersonen
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Kapfenberg

    Wann:
    30.09.2019 - 02.10.2019

  • ab 14.06.2019
    Krankheitsbild Bluthochdruck: Risikofaktoren und metabolisches Syndrom; Folgeerkrankungen; Hochdruckschulung 'herz.leben'; Blutdruckkontrolle (praktisch) und Grenzwerte; therapeutische Möglichkeiten Krankheitsbild Diabetes Mellitus 1 und 2: Spätfolgen; Schwangerschaftsdiabetes und nötige weitere Kontrollen; Diagnose und Verlaufskontrolle (praktisch); Lifestyleintervention: aktives Leben und Ernährungsanpassung; Disease Management Programm (DMP 'Therapie aktiv'); therapeutische Optionen Praktische Übungen
    Ziele:
    In diesem Seminar frischen Sie Ihre Kenntnisse über die Krankheitsbilder Bluthochdruck und Diabetes Mellitus Typ I und II auf. Praktische Übungen sichern die Umsetzungskompetenz.
    Zielgruppe:
    OrdinationsassistentInnen; MitarbeiterInnen in Arztpraxen; interessierte Privatpersonen
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Graz West

    Wann:
    14.06.2019 - 15.06.2019

  • ab 22.11.2019
    Krankheitsbild Bluthochdruck: Risikofaktoren und metabolisches Syndrom; Folgeerkrankungen; Hochdruckschulung 'herz.leben'; Blutdruckkontrolle (praktisch) und Grenzwerte; therapeutische Möglichkeiten Krankheitsbild Diabetes Mellitus 1 und 2: Spätfolgen; Schwangerschaftsdiabetes und nötige weitere Kontrollen; Diagnose und Verlaufskontrolle (praktisch); Lifestyleintervention: aktives Leben und Ernährungsanpassung; Disease Management Programm (DMP 'Therapie aktiv'); therapeutische Optionen Praktische Übungen
    Ziele:
    In diesem Seminar frischen Sie Ihre Kenntnisse über die Krankheitsbilder Bluthochdruck und Diabetes Mellitus Typ I und II auf. Praktische Übungen sichern die Umsetzungskompetenz.
    Zielgruppe:
    OrdinationsassistentInnen; MitarbeiterInnen in Arztpraxen; interessierte Privatpersonen
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Graz West

    Wann:
    22.11.2019 - 23.11.2019

  • ab 28.06.2019
    Krankheitsbild Bluthochdruck: Risikofaktoren und metabolisches Syndrom; Folgeerkrankungen; Hochdruckschulung 'herz.leben'; Blutdruckkontrolle (praktisch) und Grenzwerte; therapeutische Möglichkeiten Krankheitsbild Diabetes Mellitus 1 und 2: Spätfolgen; Schwangerschaftsdiabetes und nötige weitere Kontrollen; Diagnose und Verlaufskontrolle (praktisch); Lifestyleintervention: aktives Leben und Ernährungsanpassung; Disease Management Programm (DMP 'Therapie aktiv'); therapeutische Optionen Praktische Übungen
    Ziele:
    In diesem Seminar frischen Sie Ihre Kenntnisse über die Krankheitsbilder Bluthochdruck und Diabetes Mellitus Typ I und II auf. Praktische Übungen sichern die Umsetzungskompetenz.
    Zielgruppe:
    OrdinationsassistentInnen; MitarbeiterInnen in Arztpraxen; interessierte Privatpersonen
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Aichfeld

    Wann:
    28.06.2019 - 29.06.2019

  • ab 25.05.2019
    -Materialkunde -Hygienerichtlinien -Punktionstechniken -Komplikationen -Maßnahmen der Ersten Hilfe -Praktisches Üben am Modell
    Ziele:
    Für die erfolgreiche Venenpunktion ohne Blutvergießen gilt: Übung macht den/die MeisterIn! OrdinationsassistentInnen dürfen nach dem Gesetz für medizinische Assistenzberufe (MAB-Gesetz 2012) auch Erwachsenen Blut aus der Vene entnehmen. Für PatientInnen sind venöse Blutentnahmen oft eine unangenehme oder sogar angstauslösende Maßnahme. In diesem Seminar lernen Sie, fehlerfrei und schonend Blut venös zu gewinnen. Dazu gehört auch das Kennenlernen der häufigsten bzw. wichtigsten Komplikationen und wie Sie solche Situationen meistern.
    Zielgruppe:
    OrdinationsgehilfInnen, die nach dem Gesetz für Sanitätshilfsdienste ausgebildet worden sind
    Voraussetzungen:
    OrdinationsgehilfInnenzeugnis

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    25.05.2019 - 25.05.2019

  • ab 16.11.2019
    -Materialkunde -Hygienerichtlinien -Punktionstechniken -Komplikationen -Maßnahmen der Ersten Hilfe -Praktisches Üben am Modell
    Ziele:
    Für die erfolgreiche Venenpunktion ohne Blutvergießen gilt: Übung macht den/die MeisterIn! OrdinationsassistentInnen dürfen nach dem Gesetz für medizinische Assistenzberufe (MAB-Gesetz 2012) auch Erwachsenen Blut aus der Vene entnehmen. Für PatientInnen sind venöse Blutentnahmen oft eine unangenehme oder sogar angstauslösende Maßnahme. In diesem Seminar lernen Sie, fehlerfrei und schonend Blut venös zu gewinnen. Dazu gehört auch das Kennenlernen der häufigsten bzw. wichtigsten Komplikationen und wie Sie solche Situationen meistern.
    Zielgruppe:
    OrdinationsgehilfInnen, die nach dem Gesetz für Sanitätshilfsdienste ausgebildet worden sind
    Voraussetzungen:
    OrdinationsgehilfInnenzeugnis

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    16.11.2019 - 16.11.2019

  • ab 16.05.2020
    -Materialkunde -Hygienerichtlinien -Punktionstechniken -Komplikationen -Maßnahmen der Ersten Hilfe -Praktisches Üben am Modell
    Ziele:
    Für die erfolgreiche Venenpunktion ohne Blutvergießen gilt: Übung macht den/die MeisterIn! OrdinationsassistentInnen dürfen nach dem Gesetz für medizinische Assistenzberufe (MAB-Gesetz 2012) auch Erwachsenen Blut aus der Vene entnehmen. Für PatientInnen sind venöse Blutentnahmen oft eine unangenehme oder sogar angstauslösende Maßnahme. In diesem Seminar lernen Sie, fehlerfrei und schonend Blut venös zu gewinnen. Dazu gehört auch das Kennenlernen der häufigsten bzw. wichtigsten Komplikationen und wie Sie solche Situationen meistern.
    Zielgruppe:
    OrdinationsgehilfInnen, die nach dem Gesetz für Sanitätshilfsdienste ausgebildet worden sind
    Voraussetzungen:
    OrdinationsgehilfInnenzeugnis

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    16.05.2020 - 16.05.2020

  • ab 04.06.2019
    Bei dieser kostenlosen und unverbindlichen Veranstaltung erhalten Sie umfangreiche Informationen wie beispielsweise Ausbildungsablauf, Nutzen und finanzielle Förderungsmöglichkeiten. Der Besuch der kostenlosen Informationsveranstaltung ist Voraussetzung für die Kursteilnahme an der dieser hochwertigen Berufsausbildung. Um Anmeldung wird gebeten!

    Institut:
    BFI-NÖ Service-Center St. Pölten

    Wo:
    3100 St. Pölten , Herzogenburger Straße 18

    Wann:
    04.06.2019 - 04.06.2019

  • ab 04.10.2019
    Der Tätigkeitsbereich von Ordinationsassistentinnen umfasst unter anderem die Durchführung von standardisierten Laboruntersuchungen. In diesem Seminar werden die wichtigsten Blutwerte und Schnelltestverfahren (Point-of-Care-Testing) für die Arztpraxis erklärt und in Kleingruppen an MS LABOR Analysegeräten geübt.
    Ziele:
    Ergänzen Sie Ihr Fachwissen in der Ordinationstätigkeit

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    04.10.2019 - 04.10.2019

  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Freundlichkeit
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Systematische Arbeitsweise
  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Assistenz bei ärztlichen Eingriffen
  • Administrative Bürotätigkeiten
  • Buchhaltung
  • Durchführen standardisierter Blutuntersuchungen
  • Durchführen standardisierter Harnuntersuchungen
  • Durchführen standardisierter Stuhluntersuchungen
  • PatientInnenbetreuung
  • Telefonieren
  • Terminkoordination
  • Terminverwaltung in Arztpraxen
  • Verwaltung der PatientInnenkartei