DiplomierteR medizinischeR FachassistentIn (MFA)

Berufsbereiche: Soziales, Gesundheit, Schönheitspflege
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.400,- bis € 1.570,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Dipl. medizinische FachassistentInnen unterstützen ÄrztInnen und Angehörige der medizinisch-technischen Berufe, z.B. Biomedizinische AnalytikerInnen, RadiologietechnologInnen oder PhysiotherapeutInnen. Dieser Beruf kann mit den Schwerpunkten Desinfektion, Gips, Labor, Obduktion, Operation, Ordination oder Röntgen erlernt werden. Zur Ausübung dieses Berufs müssen Ausbildungen mehrerer Schwerpunkte kombiniert werden, genauere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt "Ausbildung". Die beruflichen Tätigkeitsbereiche von Dipl. medizinischen FachassistentInnen sind daher sehr unterschiedlich.

Je nach Ausbildungsschwerpunkt nehmen Dipl. medizinische FachassistentInnen z.B. Blut ab, führen Schnelltests und Laboruntersuchungen durch, desinfizieren medizinische Instrumente und Geräte oder sorgen für einen reibungslosen Ablauf in einer Ordination. Sie können mit dem entsprechenden Ausbildungsschwerpunkt auch Röntgenbilder anfertigen oder einfache physikalische Therapien, z.B. Massagen oder Wasser- und Moorheilbäder, durchführen. Auch die sogenannte Funktionsdiagnostik, z.B. Tests von Hörvermögen, Herz- und Kreislauf oder Lungenfunktion mit Hilfe medizinischer Geräte ist ein mögliches Einsatzgebiet.

Typische Tätigkeiten sind z.B. (je nach Schwerpunkten):

  • Einfache medizinische Untersuchungen und Tests durchführen, z.B. an Blut oder Urin
  • Röntgenbilder anfertigen
  • Einfache physiotherapeutische Behandlungen durchführen
  • PatientInnen betreuen
  • Laboruntersuchungen durchführen
  • Medizinische Instrumente reinigen und desinfizieren
  • Patientendokumentationen und Listen führen
  • 2 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Massagekenntnisse
  • Medizinisch-analytische Labormethodenkenntnisse
  • Desinfektion von Behandlungsräumen
  • Desinfektion von medizinischen Instrumenten und Geräten
  • Gipsassistenz
  • Kranken- und Altenpflege
  • Obduktionsassistenz
  • Operationsassistenz
  • Ordinationsassistenz
  • Sterilisation medizinischer Geräte und Instrumente
  • Vertrautheit mit Hygienevorschriften