Sommelier/Sommeliere

Berufsbereiche: Tourismus, Gastgewerbe, Freizeit
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.860,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Sommeliers sind SpezialistInnen für Wein. Sie informieren ihre KundInnen und Gäste zu den verschiedenen Weinsorten und beraten sie hinsichtlich der zu bestimmten Menüs passenden Weine. Nachdem sie die Bestellung aufgenommen haben, servieren sie die Weine in den dafür vorgesehenen Gläsern. Manche Weine, insbesondere Rotweine, werden vor dem Servieren karaffiert oder dekantiert, das heißt von der Flasche in ein spezielles Gefäß umgefüllt, damit sich die Aromen des Weins optimal entfalten können. Zudem tragen Sommeliers zur Gestaltung der Weinkarte bei.

An ihrem Tätigkeitsort sind Sommeliers für den gesamten Weinservice zuständig. Das heißt, dass sie sich um den Einkauf, die fachgerechte Lagerung und den Verkauf der verschiedenen Weine kümmern. Für ihre Arbeit ist es wichtig, ihr Fachwissen stets zu erweitern und sich über neue Weinsorten und Trends am Weinmarkt zu informieren. Daher ist ein wichtiger Bestandteil des Berufs das Teilnehmen an Fachmessen und der Besuch bei WinzerInnen. Dabei verkosten sie Weine und treffen eine Auswahl für ihr Weinsortiment.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • KundInnen und Gäste beraten
  • Weine vorbereiten und servieren
  • Weine ein- und verkaufen
  • Weine fachgerecht lagern
  • Weinsortiment zusammenstellen
  • Weine verkosten
  • An Fachmessen teilnehmen
  • Weinkarte gestalten
  • Neben umfangreichen Skripten (>500Seiten) finden Sie bei uns auch „Besondere Bierkulturmomente“ zum selber Ausprobieren für zuhause, spannende Hausübungen, im Literaturarchiv weiterführende Dokumente, diverse Lehrfilme (>300min), Bonusmaterial, wöchentlich, freiwillige LIVE-Sessions und -streamings sowie Zwischenprüfungsaufgaben zur Selbstkontrolle. Die einzelnen Lern-Module können nach Ihrem ganz persönlichen Lernrhythmus absolviert werden. Der erfolgreiche Abschluss des Schlussexamens berechtigt zum Tragen des zertifizierten Titels „Kiesbye Biersommelier“ und gilt als anerkannte Bierbasis-Ausbildung für das Weiterstudium zum renommierten Diplom Biersommelier. Zeit für das Online-Studium Sie können jederzeit einsteigen, die Dauer des Onlinekurses beträgt in der Regel 3 – 6 Wochen. Der Kurs ist innerhalb von 365 Tagen zu absolvieren, nach erfolgreichem Abschluss bleibt der Account noch für weitere 100 Tage geöffnet.
    Ziele:
    Abschluss zum Biersommelier
    Zielgruppe:
    jeder ab 16 Jahren
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    Axel Kiesybe Akademie

    Wo:
    individuell

  • ab 09.09.2024
    Die Ausbildung gilt als erste Stufe der Sommelier/Sommeliére-Ausbildung. Dieser Lehrgang ist die ideale Basisausbildung für all jene, die beruflich mit Wein zu tun haben oder sich sehr für dieses Thema interessieren. Sie erwerben das Grundwissen, das Ihnen bei Ihrer beruflichen Tätigkeit eine große Hilfe sein wird. Inhalte sind Sensorik, Weingesetz und Etikettensprache, Kellertechnik, Weinland Österreich, Getränkekunde, internationale Weinbaugebiete, Weinservice. Lehrgang und Prüfung können ohne fachliche Voraussetzungen besucht werden. Mindestalter: 18 Jahre (Stichtag: 1. Prüfungstag).
    Ziele:
    Aufstieg in eine höhere Liga - für jedermann

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mödling Guntramsdorfer Straße 101 2340 Mödling

    Wann:
    09.09.2024 - 25.09.2024

  • ab 09.09.2024
    Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, die Abläufe sowie die Termine von den Kursen Weinexperte/Weinexpertin, Sommelier/Sommelière Österreich und Diplom Sommelier/Sommelière. Für Ihre individuellen, persönlichen Fragen steht Ihnen die Lehrgangsleitung zur Verfügung.
    Ziele:
    Sie erhalten einen Überblick über die Inhalte, die Abläufe sowie die Termine von den Seminaren Weinexperte, Sommelier Österreich und Diplom Sommelier.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    ONLINE: Auf Ihrem Laptop, PC, Tablet oder Smartphone, ,

    Wann:
    09.09.2024 - 09.09.2024

  • ab 16.09.2024
    Die Ausbildung zum Diplom-Sommelier bzw. zur Diplom-Sommelière ist die höchste Stufe der Weinausbildungen. In gezielten und konzentrierten Einheiten erweitern Sie Ihre Kenntnisse über österreichische Weine und ergänzen die internationalen Aspekte der Sommelier/Sommeliére-Ausbildung. Sie perfektionieren Ihre sensorischen Fähigkeiten und erlernen das Werkzeug für die Arbeit am Gast, in der nationalen als auch internationalen Gastronomie. Am Ende der Ausbildung steht die kommissionelle Abschlussprüfung mit Verleihung des Diploms. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil. Inhalte sind die Weinpräsentation in Englisch (Verkauf, Analyse, Beschreibung nach den Mastersommelier-Richtlinien), Wein International (Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, USA, Chile, Argentinien, Deutschland, Schweiz, Südost- und Osteuropa sowie neue Märkte), Gourmetkunde und -kundin sowie der Umgang mit dem Gast. Inklusive Arbeitsunterlagen und Weinverkostungen.@LTeilnahmevoraussetzungen: Positiver Abschluss des Lehrgangs Sommelier/ Sommeliére Österreich
    Ziele:
    Steigen Sie in die höchste Liga auf!

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    16.09.2024 - 19.11.2024

  • ab 23.09.2024
    Erfahren Sie alles über die WIFI-Weinausbildungen. Harald Wurm, Weinexperte und Lehrgangsleiter informiert über alle Ausbildungen rund um Wein - vom Liebhaber zum Sommelier Österreich.

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    23.09.2024 - 23.09.2024

  • ab 07.10.2024
    Ihre Top-Qualifikation für spannende Berufsperspektiven in der Welt des Weines. Die Ansprüche der Weinliebhaber werden immer höher. Umso gefragter ist der top-ausgebildete Sommelier, der den Gästen mit umfassendem Wissen und einem untrüglichen Geschmackssinn beratend zu Seite stehen kann. Qualifizieren auch Sie sich jetzt für Ihre Karriere in einem Spitzenbereich der Gastronomie: der Welt des Weines.Der WIFI-Lehrgang Ausbildung zum Sommelier-Österreich ist eine anerkannte Top-Ausbildung für Tätigkeiten in Restaurants und im Weinhandel. Sie vertiefen Ihr Wissen um den österreichischen Wein und bereiten sich mit viel Praxis auf den gefragten Beruf des Sommeliers vor.Die Inhalte:Der berufsbegleitende Lehrgang umfasst 132 Lehreinheiten samt Exkursionen. Perfektionieren Sie Ihre Kompetenzen in den Bereichen Sensorik: Degustation österreichischer Weine, Weingesetz und Etikettenansprache, Weinbau und Kellertechnik, Weinland Österreich, Getränkekunde, Weinservice, Weinservierarten, Harmonie von Speisen und Getränken, Kommunikation und Umgang mit Gästen.Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung ab. Sie erhalten das anerkannte WIFI-Zeugnis Sommelier-Österreich, das Ihnen in der Gastronomie und im Weinhandel Karriereperspektiven eröffnet.

    Institut:
    WIFI Steiermark

    Wo:
    WIFI Steiermark Körblergasse 111-113 8010 Graz

    Wann:
    07.10.2024 - 26.11.2024

  • ab 07.10.2024

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    07.10.2024 - 25.10.2024

  • ab 14.10.2024
    Die Ausbildung Diplom-Sommelière/Sommelier erfolgt in zwei Ausbildungsstufen. Mit dem Lehrgang Sommelier/Sommeliére Österreich nehmen die erste Stufe. In diesem umfangreichen Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen um den österreichischen Wein und die allgemeine Getränkekunde in ihrer Vielfalt. Auch die Praxis kommt nicht zu kurz: Verkaufsorientiert und praxisnah perfektionieren Sie das Weinservice. Weiters erleben Sie Wein und Kulinarik in einem Workshop, erlernen die Weinansprache mit einer Fülle an Degustationen. Die folgende Prüfung besteht aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein in der Wirtschaft anerkanntes Zeugnis. @LVoraussetzung: #EAbsolvierte Jungsommelier/Jungsommeliére- Ausbildung oder#EAbsolvent:in der Diplomprüfung Internationale Weinfachfrau / Internationaler Weinfachmann oder #EAbsolvent:in des Aufbaulehrgangs 2 der Weinakademie Österreich oder #ELehrabschluss als Köchin/Koch, Restaurantfachkraft, Hotel- und Gastgewerbeassistent/in, Fachhandel oder Weinbau und anschließend 2 Jahre einschlägige Berufspraxis im Service
    Ziele:
    Die Top-Ausbildung im Service

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mödling Guntramsdorfer Straße 101 2340 Mödling

    Wann:
    14.10.2024 - 17.12.2024

  • ab 15.10.2024
    Die Ausbildung zum Jungsommelier ist die erste Stufe in der Sommelierausbildung Dieser Lehrgang ist die ideale Basisausbildung für all jene, die beruflich mit Wein zu tun haben oder sich sehr für dieses Thema interessieren und ist auch für Quereinsteiger gut geeignet.Die Inhalte sind:• Aufgaben des Jungsommeliers• Sensorik• Weinbau und Kellertechnik• Weinland Österreich• Weinland Österreich• Weingesetz Etikettensprache• Getränkekunde• Speisen und Wein• Weinservice• Weine der Welt• Exkursion•PrüfungsvorbereitungVoraussetzungen: Der Lehrgang kann ohne fachliche Voraussetzungen besucht werden.Das Mindestalter zur Teilnehme beträgt 18 Jahre.

    Institut:
    WIFI Steiermark

    Wo:
    WIFI Steiermark Körblergasse 111-113 8010 Graz

    Wann:
    15.10.2024 - 13.11.2024

  • ab 28.10.2024
    Die Ansprüche der/die Weinliebhaber:innen werden immer höher. Umso gefragter sind top-ausgebildete Sommeliers, die den Gästen mit umfassendem Wissen und einem untrüglichen Geschmackssinn beratend zur Seite stehen können. Qualifizieren auch Sie sich jetzt für Ihre Karriere in einem Spitzenbereich der Gastronomie: der Welt des Weines. Sie vertiefen Ihr Wissen um den österreichischen Wein und bereiten sich mit viel Praxis auf den gefragten Beruf des Sommeliers vor.
    Ziele:
    Sie haben Kenntnisse über die grundlegenden Aufgabenbereiche und Verhaltensweisen in der Sommelerie. / Sie können selbstständig Verkaufshilfe unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften und Kalkulation erstellen. / Sie beherrschen die Verkostungstechnik und können Weine nach dem 20 bzw. 100 Punktesystem beschreiben und bewerten. / Sie haben Kenntnisse der Weinmarktordnung, der gesetzlichen Bestimmungen und Behandlungsmittel und önologische Verfahren. / Systemisches Verständnis für den Weinbau und Auswirkung auf die Vinifikation haben Sie entwickelt. Ampelographische Grundkenntnisse und Arbeiten im Weingarten (Jahreszyklus) sind Ihnen bekannt. / Verstehen der unterschiedlichen Vinifikationsmethoden und Technologien inklusive neuer Produktionsmethoden sind Ihnen vertraut. / Sie haben Kenntnisse über alle Weinbaugebiete, der Typizitäten (Terroir), sowie aller Besonderheiten der österreichischen Weinwirtschaft. / Sie haben fundiertes Wissen über alle Getränkegruppen (Grundstoffe-Herstellung-Geschmack-Ausschank). / Sie haben einen Überblick über die europäischen Weinbauländer über den Weinbau der neuen Welt. / Ihnen ist der fachliche richtiger Umgang beim gesamten Weinservice vertraut. / Kenntnisse der internationalen Speisenfolge und der Harmonie von Speisen und Getränken sind Ihnen bekannt. / Das Erkennen und Anwendung der persönlichen und sozialen Kompetenzen haben Sie ausgebaut. / /
    Zielgruppe:
    siehe Voraussetzungen
    Voraussetzungen:
    Nachweis über den ordnungsgemäßen Abschluss (Lehrabschlusszeugnis) als Koch/Köchin, Restaurantfachmann/frau bzw. der Doppellehre Koch/Köchin und Restaurantfachmann/frau oder Hotel- u. Gastgewerbeassistent:in bzw. über den Abschluss einer höheren Schule für das Hotel- und Gastgewerbe oder Weinbau und / Nachweis über fünf Jahre einschlägige Berufspraxis im Service (Lehre + 2 Jahre Praxis oder Doppellehre + 1 Jahr Praxis), Fachhandel (Lehre + 2 Jahre Praxis) oder Weinbau. / Kann die Person ein Lehrabschlusszeugnis nicht erbringen, sind fünf Jahre Praxis im Service, einschlägigen Fachhandel oder im Weinbau nachzuweisen. / / oder Teilnahme am Kurs „Ausbildung Weinexperte/Weinexpertin“ / /

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI LINZ, 4020 Linz, Wiener Straße 150

    Wann:
    28.10.2024 - 19.11.2024

  • 10 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Auge-Hand-Koordination
  • 2
    • Anpassungsfähigkeit
    • Flexibilität
  • Freundlichkeit
  • Frustrationstoleranz
  • Gutes Auftreten
  • 1
    • Sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Reinlichkeit
  • Serviceorientierung
  • 1
    • Ordnungsliebe
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Sonn- und Feiertagsdienst
  • À-la-carte-Service
  • Buffetservice
  • ELITE-Kassensystem
  • Frühstücksservice
  • Getränkeservice
  • Hotel- und Pensionsservice
  • Kassieren im Gastgewerbe
  • MICROS-Kassensystem
  • Mise en Place
  • NOVACOM-Kassensystem
  • Speiseservice
  • Tischdekoration
  • Weinberatung