MöbelmonteurIn

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe und Holz
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.730,- bis € 1.790,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

MöbelmonteurInnen liefern Möbel und Einrichtungen, bauen sie vor Ort bei den KundInnen zusammen und montieren sie. Sie installieren gegebenenfalls auch dazugehörige elektrische Geräte wie Küchenherde und stellen Anschlüsse, z.B. für Wasserleitungen, her. Im Bedarfsfall passen sie noch Einrichtungsteile an, bevor sie diese an der vorgesehenen Stelle einbauen. MöbelmonteurInnen prüfen auch den Warenbestand im Lager sowie die fachgerechte Lagerung der Möbelteile. Sie planen die Auslieferungen an die KundInnen, stellen Rechnungen sowie Lieferscheine aus und nehmen neue Aufträge sowie Reklamationen entgegen.
 

  • 1 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Körperliche Belastbarkeit
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Montageeinsätze
  • Handwerkliches Geschick
  • Holzbearbeitungskenntnisse
  • Holzverarbeitungskenntnisse
  • Bedienung von Gabelstaplern
  • Brennholzerzeugung
  • Erzeugung von Profilhölzern und Leisten
  • Holzlagerung
  • Holzoberflächenbehandlung
  • Ladetätigkeit
  • Möbelmontage
  • Press- und Vakuumverleimung im Holzbereich
  • Sägewerkstechnik