Kinesiologe/Kinesiologin

Berufsbereiche: Tourismus, Gastgewerbe, Freizeit
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.300,- bis € 1.960,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

KinesiologInnen stellen bei ihren KundInnen energetische Blockaden fest, die sie mit verschiedenen Methoden beheben. Sie aktivieren z.B. mit der Methode "Touch for Health (Gesund durch Berühren)" verschiedene Reflexzonen durch sanfte Berührungen, um die energetische Ausgewogenheit im Körper wiederherzustellen. Zudem verwenden sie Muskeltests und interpretieren das Biofeedback des Körpers. Muskeltests können beispielsweise im Bereich Gesundheitspflege und -vorsorge, zur Steigerung der Lern- und Leistungsfähigkeit oder in der Personalentwicklung eingesetzt werden. KinesiologInnen erbringen auch Beratungsleistungen für ihre KundInnen und informieren z.B. darüber, wie sie Stresssituationen vermeiden können.
 

  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Ausbildung zum Vitalcoach
  • Ausbildung zum/zur FitnesstrainerIn - A-Lizenz
  • Ausbildung zum/zur FitnesstrainerIn - B-Lizenz
  • Administrative Bürotätigkeiten
  • Aerobic-Training und -Unterricht
  • Fitnesstraining
  • Gymnastik
  • Pilates-Training
  • Trainingsberatung
  • Wassergymnastik
  • Wellnessberatung
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Yoga