EU-DiplomatIn im Europäischen Auswärtigen Dienst

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.100,- bis € 2.880,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Der Europäische Auswärtige Dienst (European External Action Service) unterstützt die EU-AußenministerInnen oder EU-AußenbeauftragteN. Diese werden als die Hohen Vertreter für die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik bezeichnet.

Die in der Zentrale vertreten EU DiplomatInnen die Interessen der Europäischen Union und agieren als Schnittstelle zwischen den nationalen Behörden und den Institutionen und Agenturen der EU. Die Arbeitsumgebung von EU-DiplomatInnen sind die, mehr als 130 Delegationen in Drittländern und bei internationalen Organisationen bzw. die Zentrale in Brüssel.

In den Delegationen der (potenziellen) EU-Beitrittskanditaten überwachen und dokumentieren die EU-DiplomatInnen die Konformität der nationalen Gesetzgebung im Rahmen der EU-Regelungen und den sogenannten Kopenhagener Beitrittskriterien, Zudem implementieren sie EU-Projekte und begleiten im allgemeinen auch den Beitrittsprozess.

Siehe auch den Beruf DiplomatIn.

  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Diskretion
  • Gutes Auftreten
  • Kommunikationsstärke
  • Lernbereitschaft
  • Psychische Belastbarkeit
  • 1
    • Konfliktfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abgeschlossenes Gerichtsjahr
  • Finanzwirtschaft
  • Mergers & Acquisitions
  • Rechtsberatung
  • Unternehmenssoftware Rechtspflege
  • Vertragserstellung
  • Vertragsprüfung
  • Verwaltungsrecht
  • Zivilrecht