Zellbiologe/Zellbiologin

Berufsbereiche: Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.120,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Die Zellbiologie (Zytologie) erforscht mit molekularbiologischen Methoden die Vorgänge in der Zelle, also der kleinsten lebende Einheit von Organismen.

ZellbiologInnen sind oft in medizinischen Labors tätig. Dort sind sie z.B. mit der Planung und Durchführung von Zellexperimenten beschäftigt. Sie untersuchen die Zellphysiologie; das umfasst Prozesse wie Zellteilung, Zellbewegung, Übertragung von Information, Photosynthese und Zellreparatur.

Menschliche, tierische und pflanzliche Zellen sind aus meist tausenden von verschiedenen Proteinen aufgebaut. Diese lösen chemische Reaktionen aus oder beschleunigen diese. Proteine wirken als Botenstoffe, lesen die Erbinformation ab oder geben den Zellen ihre Struktur. ZellbiologInnen erforschen diese Prozesse. Weiters befassen sie sich verstärkt mit der Bioinformatik und der Molekularen Diagnostik.

Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium der Naturwissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium an der Fakultät der Naturwissenschaften - Bereich Lebenswissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Biologie Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Biomolecular Technology of Proteins (BioToP) Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium International Graduate School in Nanobiotechnology Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Biowissenschaften Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Molekularbiologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Lebensmittel- und Biotechnologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Biological Chemistry - Biologische Chemie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Physiologie - Zellbiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Medical Biology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Mikrobiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Genetik und Entwicklungsbiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Zell- und Entwicklungsbiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Vergleichende Biomedizin - Infektionsbiomedizin und Tumorsignalwege Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Mikrobiologie, Mikrobielle Ökologie und Immunbiologie - Molecular Microbiology, Microbial Ecology and Immunobiology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Biologie - Molecular Biology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biological Chemistry - Biologische Chemie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Ecology and Evolution
  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Kommunikationsstärke
  • Lernbereitschaft
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Biotechnologie-Kenntnisse
  • Statistikkenntnisse
  • Biochemie
  • Biodiversität
  • Biophysik
  • Bioverfahrenstechnik
  • Botanik
  • EDV-Auswertung von Laborversuchen
  • Genetik
  • Molekularbiologie
  • Molekulargenetische Analysen
  • Onkologie
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Sequenzanalyse