VersicherungsmaklerIn (VersicherungsvertreterIn)

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Handel, Logistik, Verkehr
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.610,- bis € 1.850,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

VersicherungsmaklerInnen beraten über unterschiedlichste Versicherungsprodukte und betreuen Privat- und FirmenkundInnen. VersicherungsmaklerInnen sind selbstständig tätig und arbeiten mit mehreren Versicherungsgesellschaften zusammen, das heißt, sie arbeiten nicht im Auftrag einer einzigen Versicherung. Sie werben NeukundInnen an und beraten diese, berechnen Prämien und weisen auf steuerrechtliche Begünstigungen hin. Die ausgefüllten Anträge übermitteln sie an die jeweiligen Versicherungen, die den Abschluss vornehmen und ihnen die vereinbarte Provision auszahlen.
 

  • ab 08.06.2021
    Die CMR ist ein internationales Übereinkommen, das sowohl den grenzüberschreitenden, als auch den Binnen-Straßengüterverkehr regelt. Der Warentransport durch Lastkraftfahrzeuge auf der Straße hat die übrigen Transportarten in Ihrer Bedeutung mittlerweile zurückgedrängt. Eine genaue Kenntnis über die CMR ist daher sowohl für die Vertragsgestaltung zwischen Absender und Frachtführer, als auch für die Bewältigung von Transportproblemen, wie z.B. Haftung für Transportschäden, von wesentlicher Bedeutung. In diesem Seminar wird Ihnen die CMR praxisnah erläutert!
    Ziele:
    In diesem Seminar wird Ihnen die CMR praxisnah erläutert!
    Zielgruppe:
    Spediteure und Transporteure Transportverantwortliche in Industrie- und Handelsunternehmen Logistikanbieter und Transportberater Juristen Mitarbeiter von Versicherungen und Versicherungsmakler Alle Personen, die mit Rechtsfragen im Bereich des Straßengütertransportrechts befasst sind
    Voraussetzungen:
    Grundrechenarten, Deutsch mind. auf B1-Niveau

    Institut:
    Kitzler Verlag GmbH

    Wo:
    AT Hotel Europa Graz Bahnhofgürtel 89, 8020 Graz

    Wann:
    08.06.2021 - 08.06.2021

  • ab 17.06.2021
    Die CMR ist ein internationales Übereinkommen, das sowohl den grenzüberschreitenden, als auch den Binnen-Straßengüterverkehr regelt. Der Warentransport durch Lastkraftfahrzeuge auf der Straße hat die übrigen Transportarten in Ihrer Bedeutung mittlerweile zurückgedrängt. Eine genaue Kenntnis über die CMR ist daher sowohl für die Vertragsgestaltung zwischen Absender und Frachtführer, als auch für die Bewältigung von Transportproblemen, wie z.B. Haftung für Transportschäden, von wesentlicher Bedeutung. In diesem Seminar wird Ihnen die CMR praxisnah erläutert!
    Ziele:
    In diesem Seminar wird Ihnen die CMR praxisnah erläutert!
    Zielgruppe:
    Spediteure und Transporteure Transportverantwortliche in Industrie- und Handelsunternehmen Logistikanbieter und Transportberater Juristen Mitarbeiter von Versicherungen und Versicherungsmakler Alle Personen, die mit Rechtsfragen im Bereich des Straßengütertransportrechts befasst sind
    Voraussetzungen:
    Grundrechenarten, Deutsch mind. auf B1-Niveau

    Institut:
    Kitzler Verlag GmbH

    Wo:
    Hotel ibis Wien Mariahilf Mariahilfer Gürtel 22-24, 1060 Wien

    Wann:
    17.06.2021 - 17.06.2021

  • ab 23.03.2021
    Inhalt:@L#E Rechtlicher Rahmen der Maklerhaftung #E Einführung ins Schadenersatzrecht #E Schadenabwicklung durch den Versicherungsmakler #E Typische Haftungsfallen bei der Schadenabwicklung #E Grundlagen der Deckungsklage #E Praxisbeispiele @LIhr WIFI-Trainer: Dr. Roland WeinrauchDer Vortrag entspricht den Anforderungen der Anlage 9 GewO und es werden dafür 2,5 Stunden netto für die IDD-Weiterbildung (Modul 1) angerechnet.

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mödling Guntramsdorfer Straße 101 2340 Mödling

    Wann:
    23.03.2021 - 23.03.2021

  • ab 30.03.2021
    Dieser Vortrag bietet eine präzise Kurzdarstellung des Schadenersatzrechtes. Eingangs wird auf die wesentlichen Grundbegriffe bzw. Voraussetzungen des Schadenersatzrechtes im Hinblick auf die praktische Anwendung eingegangen. Sodann werden wesentliche Aspekte, die im Rahmen einer Schadenabwicklung anhand des Beispiels eines Unfalls (hier: Verkehr und Sport) auftreten können, näher beleuchtet, welche für Versicherungsmakler von wesentlicher Bedeutung sind.Anhand einer ausgearbeiteten Checkliste verschiedener Anspruchsgrundlagen für die Praxis eines Versicherungsmaklers wird der Verkehrsunfall aufbereitet. Diese Checkliste soll ein wesentliches Handwerkzeug eines Versicherungsmaklers darstellen, um eine eigene Schadenabwicklung für den Kunden - und für den Fall der Notwendigkeit der gerichtlichen Betreibung eine fundierte Grundlage für die Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt hinsichtlich einer einzubringenden Klage - zu ermöglichen. Ihr WIFI-Trainer: Mag. Franz HaydnDer Vortrag entspricht den Anforderungen der Anlage 9 GewO und es werden dafür 2,5 Stunden netto für die IDD-Weiterbildung (Modul 1) angerechnet.

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mödling Guntramsdorfer Straße 101 2340 Mödling

    Wann:
    30.03.2021 - 30.03.2021

  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Gutes Auftreten
  • Kommunikationsstärke
  • Kontaktfreude
  • Reisebereitschaft
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Serviceorientierung
  • Zahlenverständnis
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Außendienst
  • Technische Schadensanalyse
  • Verkaufskenntnisse
  • Versicherungskenntnisse
  • Angebotserstellung
  • Beratungskompetenz
  • Erstellung von Versicherungsangeboten
  • Finanzierungsberatung
  • Investitionsberatung
  • KundInnenbeziehungen pflegen
  • NeukundInnenakquisition
  • Risikoanalyse