RequisiteurIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Hilfs-/Anlernberufe
∅ Einstiegsgehalt: € 1.570,- bis € 1.940,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

RequisiteurInnen stellen alle benötigten Ausstattungen und Utensilien für die Aufführung oder Aufzeichnung von Bühnen-, Film- oder Fernsehproduktionen bereit. RequisiteurInnen entnehmen die Requisiten entweder dem Fundus, fertigen neue an, ändern bestehende um oder kaufen neue. Sie sind auch für die Instandhaltung des Fundus verantwortlich sowie für das Lagern, Reinigen und Warten der Requisiten. RequisiteurInnen arbeiten hinter der Bühne in den Werkstätten.
 

  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Veranstaltungstechnik-Kenntnisse
  • 3-dimensionales Gestalten
  • Anfertigen von Prototypen
  • Bühnengestaltung und Filmausstattung
  • Erstellung von Bühnen- und Szenenplänen
  • Künstlerischer Entwurf
  • Projektmanagement im Kultur- und Medienbereich
  • Requisite
  • Veranstaltungsdekoration