Outdoor-TrainerIn

Berufsbereiche: Reise, Freizeit und Sport
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.300,- bis € 1.960,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Outdoor-TrainerInnen begleiten Schulklassen, Firmenteams und andere Personengruppen bei Erlebnisausflügen und sportlichen Aktivitäten im Freien. Sie geben dabei den TeilnehmerInnen die Möglichkeit zur Selbsterfahrung oder setzen Teambildungs- und Coachingprozesse in Gang. Outdoor-Aktivitäten können z.B. den gemeinschaftlichen Bau eines Floßes mit anschließender Flussüberquerung, erlebnisorientierte Wanderungen, Hochseilgarten-Touren, 3D-Bogenschießen und vieles mehr umfassen.

Outdoor-TrainerInnen klären im Vorfeld die Erwartungen der TrainingsteilnehmerInnen ab und stimmen die von ihnen eingesetzten Trainingsmethoden und das Erlebnisprogramm darauf ab. Im Anschluss an das Training besprechen sie mit den TeilnehmerInnen deren Erfahrungen.
 

  • ab 12.03.2021
    Faszien Fitness ist die Lösung bei Rückenschmerzen, Verspannungen und Unbeweglichkeiten und der Missing Link des Muskeltrainings. Wer jung und beweglich bleiben will, kann in diesem hochwirksamen Training das Bindegewebe stärken – als Trainer sind Sie in der Lage diese Trainingsart in Ihr Portfolio aufzunehmen und anderen beizubringen.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    12.03.2021 - 17.04.2021

  • ab 20.02.2021
    Sie bereiten sich mit Unterstützung der Trainer auf die praktische Prüfung im Lehrberuf Medienfachmann/frau im Teilbereich Printmedien vor. An gezielten Beispielen werden die relevanten Pru? fungsinhalte erarbeitet und mit den entsprechenden Programmen durchgefu? hrt.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    20.02.2021 - 20.02.2021

  • ab 17.08.2020
    Sie haben in Ihrem Berufsleben bereits Büroerfahrung gesammelt und wollen Ihren Lehrabschluss nachholen um Ihre Berufschancen zu erhöhen? Oder möchten Sie einen 2. Bildungsweg einschlagen und sich mit dieser vielversprechenden Möglichkeit verwirklichen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Dieser Kurs bereitet Sie optimal auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung vor! Der Vorbereitungslehrgang bietet Ihnen eine umfangreiche Ausbildung im kaufmännischen Bereich und bereitet Sie maximal auf die Lehrabschlussprüfung vor. Sie erarbeiten die Inhalte gemeinsam mit einem kompetenten Trainer, sodass Sie mit allen theoretischen und pratkischen Beispielen erfolgsversprechend zur Prüfung antreten können. Ihr Übungsleiter ist Ihr persönlicher Ansprechpartner der Sie durchgehend individuell beigleitet und Sie bei allen Aufgaben unterstützt. Der Vorteil einer Lernbegleitung ist, dass Sie Rückmeldungen über Ihren Lernfortschritt erhalten und Fragen unmittelbar beantwortet bekommen. Wenn Sie sich selbstbewusst den nächsten Prüfungstermin stellen möchten, bietet dieser Kurs Ihnen eine stabile Grundlage für Ihre positive Lehrabschlussprüfung.
    Ziele:
    Optimale Vorbereitung zum Prüfungsantritt der WKO.
    Zielgruppe:
    TeilnehmerInnen, die sich mit einem persönlichen Trainer ideal und bestmöglich auf die Lehrabschlussprüfung vorbereiten wollen.

    Institut:
    Europe MPO International Consulting GmbH

    Wo:
    Europe MPO International Consulting GmbH Lemböckgasse 49A/2.OG 1230 Wien

    Wann:
    17.08.2020 - 09.10.2020

  • Im Zentrum der Ausbildungsmöglichkeiten auf Lemnos steht immer die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Erst wenn man sich selbst kennt und mit sich im Reinen ist, kann man auch im beruflichen Kontext professionell agieren. Ob Persönlichkeitsentwicklung, Burnout, Stressmanagement, Selbsterfahrung oder Systemische Organisations- und Strukturaufstellung.
    Ziele:
    Individuelle & prozessorientierte Begleitung, Stärkung Ihrer originalen Führungspersönlichkeit, Förderung dre persönlichen Problem-Lösungsstrategien, ......
    Zielgruppe:
    Die angebotenen Workshops eignen sich hervorragend für UnternehmerInnen, Führungskräfte, ProjektleiterInnen, aber auch für Coaches, TrainerInnen, BeraterInnen, TherapeutInnen. Einfach alle, die abgeschieden vom Berufsalltag mit professioneller Begleitung dem Wunsch nach Weiterbildung gerecht werden möchten.

    Institut:
    ESBA - European Systemic Business Academy

    Wo:
    Seminarzentrum Mandra Saint Joannis Beach 81400 Kaspakas, Griechenland

  • ab 24.11.2020
    Importieren, Reparieren und Analysieren der Scanrohdaten Oberflächennetze aus Punktewolken erzeugen Rekonstruieren mathematischer Geometrien (Bohrungen, Ebenen etc.) Flächenmodelle und Volumenkörper erzeugen Trainer DI(FH) Reinhard Puffing Luftfahrttechniker und Maschinenbauer, Lektor für angewandte Konstruktion und Wissenschaftler an der FH JOANNEUM Graz, Management und Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten im Bereich Strömungsmechanik und Wärmeübertragung, Dissertation zum Thema 4D-Oberflächenscans von Vereisungsvorgängen im Luftfahrtsektor
    Ziele:
    In einem abwechslungsreichen Mix aus theoretischen Betrachtungen und praktischen Übungen erwerben Sie fundierte Grundlagen zum Thema Reverse Engineering und erfahren, wie Sie 3D-Scandaten effizient weiterverarbeiten können.
    Zielgruppe:
    Personen oder KonstrukteurInnen, die sich für 3D-Scantechnologien und Reverse Engineering interessieren und bereits Erfahrung mit CAD-Programmen haben
    Voraussetzungen:
    Grundlegende CAD-Kenntnisse

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Köflach

    Wann:
    24.11.2020 - 25.11.2020

  • ab 14.11.2020
    Importieren, Reparieren und Analysieren der Scanrohdaten Oberflächennetze aus Punktewolken erzeugen Rekonstruieren mathematischer Geometrien (Bohrungen, Ebenen etc.) Flächenmodelle und Volumenkörper erzeugen Trainer DI(FH) Reinhard Puffing Luftfahrttechniker und Maschinenbauer, Lektor für angewandte Konstruktion und Wissenschaftler an der FH JOANNEUM Graz, Management und Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten im Bereich Strömungsmechanik und Wärmeübertragung, Dissertation zum Thema 4D-Oberflächenscans von Vereisungsvorgängen im Luftfahrtsektor
    Ziele:
    In einem abwechslungsreichen Mix aus theoretischen Betrachtungen und praktischen Übungen erwerben Sie fundierte Grundlagen zum Thema Reverse Engineering und erfahren, wie Sie 3D-Scandaten effizient weiterverarbeiten können.
    Zielgruppe:
    Personen oder KonstrukteurInnen, die sich für 3D-Scantechnologien und Reverse Engineering interessieren und bereits Erfahrung mit CAD-Programmen haben
    Voraussetzungen:
    Grundlegende CAD-Kenntnisse

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Deutschlandsberg

    Wann:
    14.11.2020 - 14.11.2020

  • ab 10.11.2020
    3D-Scan Theorie Welche Scanverfahren gibt es? Auswahl des richtigen Scanverfahrens Vor- und Nachteile der verschiedenen Scanverfahren (Genauigkeit, Geschwindigkeit, Preis) Wie funktioniert ein 3D-Scan? 3D-Scan Praxis Jede/r baut sein eigenes Scansystem Vorstellung der Scansoftware Durchführen von 3D-Scans von beliebigen Bauteilen Automatisierte 3D-Scans mit Drehteller Nachbearbeitung der Scandaten (Löcher schließen, Glätten, Vereinfachen) Trainer DI(FH) Reinhard Puffing Luftfahrttechniker und Maschinenbauer, Lektor für angewandte Konstruktion und Wissenschaftler an der FH JOANNEUM Graz, Management und Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten im Bereich Strömungsmechanik und Wärmeübertragung, Dissertation zum Thema 4D-Oberflächenscans von Vereisungsvorgängen im Luftfahrtsektor
    Ziele:
    In einem abwechslungsreichen Mix aus theoretischen Betrachtungen und praktischen Übungen erwerben Sie fundierte Grundlagen zum Thema 3D-Scantechnologien. Sie bekommen einen Überblick über aktuelle Scanverfahren und die dazugehörigen Softwaretools. Damit sind Sie in der Lage, die für Ihre Anforderungen am besten geeignete Kombination auszuwählen. Sie lernen, wie Sie sich selbst mit günstigen Komponenten ein 3D-Scansystem für zu Hause aufbauen können, und erzeugen selbst Ihre ersten 3D-Modelle.
    Zielgruppe:
    Personen, die sich für 3D-Scantechnologien interessieren und gerne selbst 3D-Scans erstellen möchten
    Voraussetzungen:
    Grundlegende IT-Kenntnisse

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Köflach

    Wann:
    10.11.2020 - 18.11.2020

  • ab 17.10.2020
    3D-Scan Theorie Welche Scanverfahren gibt es? Auswahl des richtigen Scanverfahrens Vor- und Nachteile der verschiedenen Scanverfahren (Genauigkeit, Geschwindigkeit, Preis) Wie funktioniert ein 3D-Scan? 3D-Scan Praxis Jede/r baut sein eigenes Scansystem Vorstellung der Scansoftware Durchführen von 3D-Scans von beliebigen Bauteilen Automatisierte 3D-Scans mit Drehteller Nachbearbeitung der Scandaten (Löcher schließen, Glätten, Vereinfachen) Trainer DI(FH) Reinhard Puffing Luftfahrttechniker und Maschinenbauer, Lektor für angewandte Konstruktion und Wissenschaftler an der FH JOANNEUM Graz, Management und Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten im Bereich Strömungsmechanik und Wärmeübertragung, Dissertation zum Thema 4D-Oberflächenscans von Vereisungsvorgängen im Luftfahrtsektor
    Ziele:
    In einem abwechslungsreichen Mix aus theoretischen Betrachtungen und praktischen Übungen erwerben Sie fundierte Grundlagen zum Thema 3D-Scantechnologien. Sie bekommen einen Überblick über aktuelle Scanverfahren und die dazugehörigen Softwaretools. Damit sind Sie in der Lage, die für Ihre Anforderungen am besten geeignete Kombination auszuwählen. Sie lernen, wie Sie sich selbst mit günstigen Komponenten ein 3D-Scansystem für zu Hause aufbauen können, und erzeugen selbst Ihre ersten 3D-Modelle.
    Zielgruppe:
    Personen, die sich für 3D-Scantechnologien interessieren und gerne selbst 3D-Scans erstellen möchten
    Voraussetzungen:
    Grundlegende IT-Kenntnisse

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Deutschlandsberg

    Wann:
    17.10.2020 - 24.10.2020

  • ab 28.09.2020
    Ausbildung als Mediendesigner/in: 20 Jahre Berufserfahrung im Grafik- & Webdesign mit professionellem Trainer aus der Praxis! Kleingruppen zur individuellen Betreuung! Inhalte: - Grundlagen der Werbegestaltung für Printdesign und Webdesign - Adobe Photoshop: Grundlagen der Bildbearbeitung, Photoshop Einstellungen und Menüs, Bildauflösungen für unterschiedliche Medien, Bilder schneiden, Bild-Korrekturen durchführen, Farben, Schriften und Objekte richtig anwenden, Arbeit mit Ebenen, etc. - Adobe Illustrator: Zeichenflächen anlegen, Einstellungen und Menüs, Vektorformen erstellen, zeichnen und malen, Logoerstellung, Einsatz von Farben und Schriften, etc. - Adobe Indesign: Grundeinstellungen und Menüs, mehrseitige Dokumente anlegen und bearbeiten, Satzspiegel, Spalten, Texte erstellen, Import- & Export von Daten, Aufbereitung für den Druck. - Publishing & Druckvorstufe - Planung von Medienprojekten - Website-Gestaltung (Adobe Dreamweaver, Brackets & Co) - Responsive Webdesign (PC/Tablet/Mobil) - Praxisanwendungen & Beispiele
    Ziele:
    Mediendesign-Grafikdesign-Webdesign: Teilnehmer/innen können nach der Ausbildung Projekte planen, gestalten und umsetzen.
    Voraussetzungen:
    EDV-Kenntnisse

    Institut:
    Artpix

    Wo:
    ATi/Artpix Grünentorgasse 8/3-5 1090 Wien

    Wann:
    28.09.2020 - 19.11.2020

  • ab 12.10.2020
    Ausbildung als Mediendesigner/in: 20 Jahre Berufserfahrung im Grafik- & Webdesign mit professionellem Trainer aus der Praxis! Kleingruppen zur individuellen Betreuung! Inhalte: - Grundlagen der Werbegestaltung für Printdesign und Webdesign - Adobe Photoshop: Grundlagen der Bildbearbeitung, Photoshop Einstellungen und Menüs, Bildauflösungen für unterschiedliche Medien, Bilder schneiden, Bild-Korrekturen durchführen, Farben, Schriften und Objekte richtig anwenden, Arbeit mit Ebenen, etc. - Adobe Illustrator: Zeichenflächen anlegen, Einstellungen und Menüs, Vektorformen erstellen, zeichnen und malen, Logoerstellung, Einsatz von Farben und Schriften, etc. - Adobe Indesign: Grundeinstellungen und Menüs, mehrseitige Dokumente anlegen und bearbeiten, Satzspiegel, Spalten, Texte erstellen, Import- & Export von Daten, Aufbereitung für den Druck. - Publishing & Druckvorstufe - Planung von Medienprojekten - Website-Gestaltung (Adobe Dreamweaver, Brackets & Co) - Responsive Webdesign (PC/Tablet/Mobil) - Praxisanwendungen & Beispiele
    Ziele:
    Mediendesign-Grafikdesign-Webdesign: Teilnehmer/innen können nach der Ausbildung Projekte planen, gestalten und umsetzen.
    Voraussetzungen:
    EDV-Kenntnisse

    Institut:
    Artpix

    Wo:
    ATi/Artpix Grünentorgasse 8/3-5 1090 Wien

    Wann:
    12.10.2020 - 03.12.2020

  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Ausbildung zum Vitalcoach
  • Ausbildung zum/zur FitnesstrainerIn - A-Lizenz
  • Ausbildung zum/zur FitnesstrainerIn - B-Lizenz
  • Administrative Bürotätigkeiten
  • Aerobic-Training
  • Fitnesstraining
  • Gymnastik
  • Pilates
  • Trainingsberatung
  • Wassergymnastik
  • Wellnessberatung
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Yoga