AutorIn

Berufsbereiche: Medien, Grafik, Design, Druck, Kunst, Kunsthandwerk
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: nicht bekannt

Berufsbeschreibung

Literarische AutorInnen entwickeln Buchideen und schreiben z.B. Erzählungen, Romane, Gedichte, Theaterstücke, Essays oder Kinder- und Jugendbücher. SachbuchautorInnen konzipieren und verfassen z.B. Ratgeber, Handbücher, populärwissenschaftliche Werke, Kochbücher oder Reiseliteratur. AutorInnen bieten ihre Texte Verlagen, Zeitungen oder Zeitschriften an und geben ein fertiges Manuskript ab. Sie nehmen an Lesungen und Vorträgen teil, um ihren Werken zu Popularität zu verhelfen. DrehbuchautorInnen entwerfen Geschichten für Spiel- und Dokumentarfilme sowie für Fernsehbeiträge und schreiben Drehbücher.
 

  • Seminar-Zyklus in 3 Modulen: Mit neuen Schreibmethoden leichter Fachtexte schreiben.Von der vagen Idee zum cleveres Buch-Konzept. Strategien der VeröffentlichungOptional Modul 4: Am Weg zum fertigen Buch: Book-In-Progess-Gruppe, Sommer-Schreibwoche, Lektorat.
    Ziele:
    Dieser Seminarzyklus zeigt wie Sie Ihr Fachwissen in ein Buch gießen. Beginnend mit neuen Methoden aus dem Anglo-amerikanischen Raum über den Schreibfluss bis hin zur praktischen Publikation Ihres Sachbuches.
    Zielgruppe:
    ExpertInnen, die Ihr Know-how durch ein Sachbuch bekannt machen und mit dieser Eigen-PR ihren Expertenstatus stärken wollen:• Therapeuten, Coaches, Ärzte,• Trainer, Pädagogen, Berater• Wissenschafter, Forscher, Journalisten• Unternehmer, Politiker, Prominente...und alle INNEN!!
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    writers'studio

    Wo:
    Wien, Kaiserstraße 45/Stiege 2 EG

  • Diplomlehrgang für klassisches und modernes Feng-Shui, Radiästhesie, Garten- und Business-Feng-Shui mit der renommierten Expertin und Autorin Ingrid Sator.

    Institut:
    BaBlü® Akademie - Ganzheitliche Gesundheit und Bildung

    Wo:
    BaBlü Akademie GRAZ, WIEN, SALZBURG, LINZ, ONLINE - Office & Zentrale Plüddemanngasse 39/1 8010 Graz

  • Franz Pissinger, Autor des Buches „Hypnose der Schlüssel zum Herz“ erlernte seinen Beruf von der Pike auf. Die Ausbildungen bei Eli Jackson Bear (USA) zum Hypnotherapeuten und NLP Master Practitioner sowie viele weitere Kurse zum Thema und umfangreiche Erfahrung führte zur Entwicklung seiner eigenen höchst effizienten Methode zur Selbst- und Fremdhypnose und zur Gründung des Instituts für Hypnoseforschung und Mentaltraining. Die von Franz Pissinger entwickelte Methode ist nicht von kognitiven Ansätzen sondern von intuitivem Erkennen der eigenen, vergrabenen Potentiale geprägt. Durch die ihm eigene, tranceorientierte Unterrichtsmethode wird das verborgene Urwissen der TeilnehmerInnen geweckt und nahezu spielerisch mit den vermittelten Grundlagen verbunden. Mit der Gesundheitswerkstatt fand Franz Pissinger vor mehr als 10 Jahren einen kongenialen Partner, der seine Kurse organisierte. Regelmäßig wurden in einzelnen, themenorientierten Seminaren Kenntnisse über Selbst- und Fremdhypnose, Schmerzausschaltung, Reinkarnation, Trancearbeit, sowie die wesentlichsten NLP Techniken und vieles mehr an die interessierten TeilnehmerInnen weitergegeben. Immer häufiger wurde von Seiten der SeminarabsolventInnen, die zum Teil seit Jahren viel mit dem vermittelten Wissen arbeiten, der Wunsch laut, diese Methode zu einer berufsbildenden Diplomausbildung zu verdichten. Basierend auf den Inhalten der Einzelseminare und komplettiert durch einen Wirtschaftsteil über Organisation und Vermarktung sowie die rechtlichen Grundlagen wird den TeilnehmerInnen in 9 Modulen, die sowohl als Gesamtkurs wie auch einzeln gebucht werden können, die für eine berufliche Ausübung nötige Kompetenz vermittelt. AbsolventInnen der Einzelseminare der letzten Jahre können in einer Aufschulung fehlende Inhalte nachholen u. das Diplom erwerben. Modul 1 beschäftigt sich mit den Grundlagen der Hypnose und Selbsthypnose und kann sowohl als Einzelkurs im Rahmen der persönlichen Weiterentwicklung wie auch als Basis und Voraussetzung der weiterführenden HMI Ausbildung gebucht werden. Die Kursdauer dieses Moduls ist Freitag Samstag und Sonntag wobei mehrere Wahltermine zur Verfügung stehen. Die Module 2 bis 9 der HMI Ausbildung umfassen jeweils 1 Wochenende (Samstag und Sonntag). Auch hier stehen verschiedene Termine zur Auswahl. Nach Modul 1 können die Module in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Modul 9 bildet den Abschluss. KURSINHALT: - Modul HMI – 1 Die Arbeitsweise des Unterbewusstseins, Gesetzmäßigkeit und Formulierung von Suggestionen, Anwendungsbereich der Fremd- und Selbsthypnose, Lern- und NLP Strategien, Rapport, Tranceinduktionen, Kennzeichen der Hypnose, ethische Richtlinien, indirekte Hypnose - Modul HMI – 2 Schmerzausschaltung, Selbstheilung, Arbeit mit Zeitlinien, Trancetraining, Einstieg in die Trance Anderer, Möglichkeiten der Selbsthypnose, Basistraining der Fremdhypnose - Modul HMI – 3 Arbeit mit Symbolen, optimale Kooperation zwischen ich und Es, Respektvoller Umgang mit Störquellen, persönlicher Schutzraum, unbewusste Lösungssuche, Zentrierung und finden der eigenen Mitte, Transformation von Gewaltpotentialen in Liebe, Arbeit mit der Familiengeschichte, neuromuskuläre Blockaden. - Modul HMI – 4 praktisches Üben unterschiedlicher Tranceinduktionen und Vertiefungen, energetische Induktion, Blutungskontrolle, Schmerzausschaltung. - Modul HMI – 5 Ankerausgleich, Selbstanker, Chakra Harmonisierung, Arbeit mit dem inneren Kind, Submodalitäten, Glaubenssätze, Trauerarbeit, Lösung von Beziehungsabhängigkeiten, ultradiane Stressphasen. - Modul HMI – 6 rechtliche Grundlagen – Berufsbild und Abgrenzung zu anderen Berufen, Copyright, Musikschutz. Wirtschaftliche und organisatorische Grundlagen – Seminargestaltung, Kalkulation, Anbot und Verkauf, Störfallmanagement, Klienten/TeilnehmerInnen Verwaltung. - Modul HMI – 7 Techniken der Regressions- und Reinkarnationshypnose, Prozesse in der fortgeschrittenen Zeitlinienarbeit, Zielsetzung und Zielerreichung, unbewusste Kommunikationstechniken, Arbeit mit Mentoren, Submodalitätstraining. - Modul HMI – 8 Vertiefung und Wiederholung des erworbenen Wissens u. Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. - Modul HMI – 9 Diplomprüfung SPEZIAL - Erweiterung & Aufbau für HMI-Diplomanden Zentrieren, Verbindung zum Feld, Bewusstseinserweiterung; Körperschwerpunkt; Doppelinduktion, Dave Elmann-Induktion, Motivation Zwischen den einzelnen Modulen wird das erworbene Wissen in Peergroups geübt und gefestigt und die nötige Praxiserfahrung erworben. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung können die AbsolventInnen ihr Wissen sowohl freiberuflich im Rahmen der neuen Selbständigkeit (zählt rechtlich als Privatunterricht) oder in einem Angestelltenverhältnis ausüben. Die Organisation und Abhaltung von Seminaren und Trainings im Wirtschafts- oder pädagogischen Bereich, die mentale Betreuung von Sportlern, Lernförderung und Lerntraining und Vieles mehr stellen ein breites Feld an Betätigungsmöglichkeiten dar. Vor Allem aber sind es die erweiterten Fähigkeiten im Rahmen der Kommunikation, der mentalen Stärke und der Kreativität die den TeilnehmerInnen Erfolg in vielen Bereichen des Lebens sichern. Termine für Module 2-9 und spezial auf Anfrage
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 17 Jahre

    Institut:
    Gesundheitswerkstatt + Seminarorganisation - W.Gruber

    Wo:
    Ort wird ca. 3 Wochen vor Beginn unter www.gesundheitswerkstatt.at veröffentlicht

  • Wie konzipiert und gestaltet man Inhalte für das Web so, dass sie nicht zu werblich wirken und das Interesse der Nutzer wecken? Als Content Marketing Manager wissen Sie die Antwort auf diese Frage und gehen streng nach Ihren Zielgruppen-Erkenntnissen vor, wenn Sie Content-Strategien entwickeln und Inhalte produzieren. Sie wissen auch, dass Nutzer hochwertige Inhalte lieben — genauso wie Google: Content Marketing ist daher aktuell die Königsdisziplin des Online Marketing und unterstützt in erheblichem Maße auch die sog. Suchmaschinenoptimierung (SEO). Sie lernen daher, wie Sie hochwertige und einzigartige Inhalte planen und ausarbeiten, um mit ihnen gut in Suchmaschinen zu ranken, das Interesse Ihre Zielgruppen zu wecken und sie als Kunden zu gewinnen. Sie eignen sich ein solides Grundwissen in modernem Marketing 4.0 an, in dem Erkenntnisse der modernen Verkaufspsychologie eine wesentliche Rolle spielen. Damit sind Sie gut gerüstet für die Konzeption erfolgreicher Content-Marketing-Strategien und von Unternehmensblogs (Corporate Blogs). Eines der effektivsten Kundenbindungsinstrumente lernen Sie mit E-Mail-Marketing kennen, das im Verbund mit Content Marketing seine ganze Kraft entfaltet. Sie erwerben alle Kenntnisse und Fähigkeiten, um E-Mail-Kampagnen und Newsletter rechtssicher zu konzipieren, umzusetzen und deren Erfolg zu messen. Sie lernen, Strategien für die Erstellung von zielgruppenrelevanten Inhalten zu entwickeln und beschäftigen sich anhand vieler Praxisbeispiele z. B. mit den Vor-/Nachteilen unterschiedlicher Content-Formate und deren Einsatzgebieten. Dabei gehen wir auch auf das noch junge, aber beliebte Spezialgebiet des Content Commerce ein — ein auf den E-Commerce-Bereich zugeschnittenes Content Marketing. Lehrplan: - Content Marketing - Blogs im Marketing - E-Mail-Marketing - Marketing 4.0 - Prüfungsvorbereitung Certified Content Marketing Manager Der Praxisbezug unserer Weiterbildung zum Content Marketing Manager wird sichergestellt durch sieben umfangreiche Schritt-für-Schritt-Anleitungen und über 40 praktische Übungen, die auf über 30 Lektionen verteilt sind. Zudem enthält die Weiterbildung zehn Projektaufgaben, die von den jeweils zuständigen Tutoren (siehe unten) betreut und bewertet werden. Zu jeder eingereichten Arbeit erhalten Sie eine differenzierte Bewertung und ein ausführliches Feedback.
    Ziele:
    In diesem Fernlehrgang lernen Sie, Content-Marketing-Projekte und -Kampagnen professionell zu konzipieren und durchzuführen.
    Zielgruppe:
    Werbe- und Marketing-Fachleute, Webdesigner/innen, Webentwickler/innen, Webmaster, Fachkräfte mit abgeschlossener Ausbildung in IT-, Medien-, Kommunikations-, kreativ-künstlerischen Bereichen, z.B. Fachinformatiker, Mediengestalter, Druckvorlagenhersteller, Werbe- und Medienfachwirte, Fotografen, Zeichner, Druckvorlagenhersteller, Grafiker, Designer, technische Redakteure, Typografen, Schriftsetzer, Fachhochschul- oder Hochschulabsolventen/innen oder Studienabbrecher mit technischem, betriebswirtschaftlichen, gestalterischen oder naturwissenschaftlichem Studium und EDV-Erfahrung
    Voraussetzungen:
    - Fundierte PC-Kenntnisse (Windows oder Mac) - Internet-Anwenderkenntnisse HTML-Kenntnisse von Vorteil - Gute Kenntnisse der Internet- Technologien

    Institut:
    webmasters akademie Nürnberg GmbH

    Wo:
    Internet

  • In Kooperation mit dem Zentrum Lebensenergie und unter der Leitung von Gabriele Wiederkehr MSc., der führenden Expertin mit über 20 Jahren Erfahrung in bioenergetischer Funktionsdiagnostik und energetischer Heilarbeit und Autorin des Pflegefachbuches 2021 "Berührende Pflege. Therapeutic Touch.
    Zielgruppe:
    Pflegefachkräfte, DGKP, Pflegepersonal, Gesundheitsbewusste, Energetiker
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    BaBlü® Akademie - Ganzheitliche Gesundheit und Bildung

    Wo:
    BaBlü Akademie GRAZ, WIEN, SALZBURG, LINZ, ONLINE - Office & Zentrale Plüddemanngasse 39/1 8010 Graz

  • ab 03.06.2024
    - Einführung in Python</br>- Strings</br>- Numbers und Conditions</br>- Lists und FOR Loops</br>- Funktionen und Testing</br>- Objektorientiertes Programmieren (OOP)</br>- Web Scraper</br>- Conclusio
    Ziele:
    Sie sind es leid, immer wieder den gleichen monotonen Arbeitsschritt zu machen - etwa täglich Informationen von ein und derselben Website in ein Excel Sheet zu kopieren? Lassen Sie diese Arbeit doch Ihren Computer machen! In diesem Seminar bringen wir Ihnen die objektorientierte Programmierung mit Python in wenigen Schritten näher: Sie lernen den Umgang mit Funktionen und Schleifen und programmieren Ihren eigenen Web Scraper, der innerhalb weniger Sekunden Informationen aus dem Web zusammenfasst und Ihnen stundenlanges Suchen erspart.
    Zielgruppe:
    - Mitarbeiter:innen aus den Bereichen Marketing, Sales und PR- Journalist:innen, Content-Autor:innen- Nicht-technische Mitarbeiter:innen, die mit Programmierer:innenn im Unternehmen interagieren- Studierende, die Python zur Recherche oder Datenerhebung nutzen wollen
    Voraussetzungen:
    Eigener PC oder LaptopBitte beachten SieDas Seminar nutzt das Blended Learning-Format und umfasst 12 Präsenzeinheiten. Bitte planen Sie zusätzlich ca. sechs Stunden pro Woche für Arbeitsaufgaben ein.

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    Online-Lernplattform BFI Wien, ,

    Wann:
    03.06.2024 - 12.06.2024

  • ab 13.06.2024
    Ein großer gesellschaftlicher und kultureller Wandel vollzieht sich seit dem Ende des zweiten Weltkrieges bis in die jetzige Zeit: Der Wandel von der ödipalen Moderne in die post-ödipale Post-Moderne. Nicht mehr Unterwerfung unter ein ödipales Über-Ich, Verzicht, Mäßigung und Verantwortung auf der Basis der Freudschen Trias «Lieben, Arbeiten, Genießen» ist das Leitmotto, sondern grenzenloses Genießen und Selbstoptimierung bis zur totalen Erschöpfung. Parallel zu dieser gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklung vollzog sich auch innerhalb der Psychoanalyse ein Wandel von einer ödipalen Theorie zu einer De-Ödipalisierung der psychoanalytischen Theorie und Technik: Nicht mehr die Triebe und ihre maßvolle und sozial verantwortliche Befriedigung und Zähmung im Dienste einer Kultur stehen im Vordergrund, sondern ein Identität- und Wohlbefindenskult, der das Individuum als grundsätzlich gut und die Zumutungen der Welt und der Objekte als lästige oder gar schädliche Einschränkungen einstuft und dem Individuum grenzenlose Freiheiten des Genießens und der Selbstverwirklichung verspricht. Die These des Autors ist, dass die Psychoanalyse es mit wenigen Ausnahmen weitgehend verpasst hat, diese problematische gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung kritisch zu begleiten und zu untersuchen, sondern sich ihr in weiten Teilen assimiliert und angepasst hat, abgesehen von ein paar Hoffnungsschimmern kritischer Theorie und Praxis, die der Autor hervorhebt.
    Zielgruppe:
    PTW Studierende, Psychologie Studierende, alle die an der Psychoanalyse interessiert sind, Alumnis, Lehrende

    Institut:
    Sigmund Freud PrivatUniversität Weiterbildungsakademie

    Wo:
    SFU Weiterbildungsakademie Freudplatz 1 Hörsaal 1002 1020 Wien

    Wann:
    13.06.2024 - 13.06.2024

  • ab 30.09.2024
    - Einführung in Python</br>- Strings</br>- Numbers und Conditions</br>- Lists und FOR Loops</br>- Funktionen und Testing</br>- Objektorientiertes Programmieren (OOP)</br>- Web Scraper</br>- Conclusio
    Ziele:
    Sie sind es leid, immer wieder den gleichen monotonen Arbeitsschritt zu machen - etwa täglich Informationen von ein und derselben Website in ein Excel Sheet zu kopieren? Lassen Sie diese Arbeit doch Ihren Computer machen! In diesem Seminar bringen wir Ihnen die objektorientierte Programmierung mit Python in wenigen Schritten näher: Sie lernen den Umgang mit Funktionen und Schleifen und programmieren Ihren eigenen Web Scraper, der innerhalb weniger Sekunden Informationen aus dem Web zusammenfasst und Ihnen stundenlanges Suchen erspart.
    Zielgruppe:
    - Mitarbeiter:innen aus den Bereichen Marketing, Sales und PR- Journalist:innen, Content-Autor:innen- Nicht-technische Mitarbeiter:innen, die mit Programmierer:innenn im Unternehmen interagieren- Studierende, die Python zur Recherche oder Datenerhebung nutzen wollen
    Voraussetzungen:
    Eigener PC oder LaptopBitte beachten SieDas Seminar nutzt das Blended Learning-Format und umfasst 12 Präsenzeinheiten. Bitte planen Sie zusätzlich ca. sechs Stunden pro Woche für Arbeitsaufgaben ein.

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    Online-Lernplattform BFI Wien, ,

    Wann:
    30.09.2024 - 09.10.2024

  • ab 30.09.2024
    Haben Sie ein gutes Grundwissen von Powershell und m&ouml;chten Sie ihr Wissen noch vertiefen. So ist dies der ultimative PowerShell Training. Dr. Tobias Weltner ist einer der anerkanntesten deutschsprachigen PowerShell Experten und wurde zum 12. Mal in Folge mit dem Microsoft MVP Award ausgezeichnet. Dr. Weltner ist Autor des deutschsprachigen PowerShell Standardwerks "PowerShell 5 - Windows Automation f&uuml;r Einsteiger und Profis" und hat auch &uuml;ber 130 weitere Fachb&uuml;cher zu PowerShell publiziert. Dieser Trainingist ein spannendes und unterhaltsames PowerShell-Feuerwerk mit unz&auml;hligen Codebeispielen direkt aus der Praxis, das sich an routinierte PowerShell-Anwender wendet. Nach Abschluss dieses Trainings haben die Teilnehmer*innen Wissen zu folgenden Themen: olle PowerShell Arbeitsmittel Shell Versionen Dive (Pipeline, Script Blocks, Klassen, Attribute, uvm) sthemen (Advanced Functions, Typen und Objekte, Debugging, uvm) icherheit und PowerShell als Tool f&uuml;r Sicherheitsaudits zeroberfl&auml;chen sche Benutzeroberfl&auml;chen und Multithreading F&uuml;r PowerShell Anwender mit Praxis-Erfahrung, die Ihr Knowhow in diesem Workshop sehr praxisorientiert erweitern wollen und in gemeinsamen Sessions und Diskussionen auch eigene Codes reviewen wollen ist diese Expert Class ein absolutes MUSS.
    Zielgruppe:
    PowerShell Anwender*innen mit Praxis-Erfahrung, die Ihr Knowhow in diesem Workshop sehr praxisorientiert erweitern wollen und in gemeinsamen Sessions und Diskussionen auch eigene Codes reviewen wollen der Kurs richtet sich an jeden, der Skriptautomation auf Windows, Linux oder auch MacOS betreibt oder heterogene Umgebungen verwalten will.&nbsp;
    Voraussetzungen:
    idealerweise bereits Praxiserfahrung mit PowerShell&nbsp;

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    30.09.2024 - 02.10.2024

  • ab 11.10.2024
    Ansprechende Unterrichtsgestaltung für eine neue Zielgruppe - die Mediengeneration, E-Learning-Szenarien und deren Einsatz, Planung und Erstellung von E-Learning-Lehrgängen, Tools für die Content-Erstellung (für Autor:innen), Überblick über E-Learning-Werkzeuge, -Materialien und -Methoden (für Teilnehmer:innen und Tutor:innen), Multimedia-Elemente - Arten und Nutzung, Möglichkeiten der Lernzielkontrolle, Gamification im Unterricht/E-Learning, Erfolgreicher Einsatz von Diskussionsforen, Chats und virtuellen Klassenräumen, Flipped Classroom
    Ziele:
    In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Unterschiede der verschiedenen Lernformen kennen, erarbeiten Rahmenbedingungen für die effiziente Verschränkung digitaler und analoger Wissensvermittlung und testen selbst, wie Sie den Einsatz von E-Tools in Ihre Trainings integrieren können. Sie können Ihren Präsenzunterricht mit digitalen Methoden anreichern, um den Wissenserwerb zu erleichtern, den Kompetenzerwerb zu fördern und den Veränderungen im Lernverhalten Rechnung zu tragen. Sie kennen die Rahmenbedingungen und Anforderungen für den Einsatz von E-Learning- und Blended Learning-Szenarien. Sie wissen, welche Aspekte der Verschränkung von digitalen und analogen Lernformen bei der didaktischen Planung berücksichtigt werden müssen.
    Zielgruppe:
    Trainer:innen, Vortragende, Lehrpersonal aus öffentlichen Schulen und Universitäten, (Lehrlings-)Ausbilder:innen, Personalentwickler:innen, Schulungs- und Ausbildungsverantwortliche
    Voraussetzungen:
    Pädagogische und didaktische Grundlagen, Trainings- oder Vortragserfahrung in der Erwachsenenbildung, einges Smartphone bzw. Tablet und/oder Notbook

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Salzburg

    Wo:
    BFI Salzburg

    Wann:
    11.10.2024 - 12.10.2024

  • 7 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Journalistische Fachkenntnisse
  • Medienkompetenz
  • Drehbuchschreiben
  • Interviewführung
  • Journalistisches Schreiben
  • Nachrichten editieren
  • Verfassen wissenschaftlicher Texte