JuristIn (Zivilrecht)

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.100,- bis € 2.880,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Das Beschäftigungsfeld von JuristInnen, die im Zivilrecht/Bürgerliches Recht tätig sind, sind die Gesetze, die die Rechtsverhältnisse der BürgerInnen untereinander regeln. ZivilrechtlerInnen können sich unter anderem im Bereich des Familienrechts (z.B. Lebensgemeinschaften, Ehen, Lebenspartnerschaften) und Sachenrechts sowie bei Erbschaftsangelegenheiten (Geschäftsnachfolge, Erbverträge, Testamente und Erbteilungen) betätigen.

Häufig sind sie auch mit der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen und Geldforderungen beschäftigt. Eine weitere berufliche Möglichkeit ist die rechtliche Unternehmensberatung und die Unterstützung bei Vertragsabschlüssen (Lizenzen, Franchising, Know-how und Vermarktung).

Des Weiteren arbeiten sie für ihre MandantInnen im Handels- und Gesellschaftsrecht (Übernahmen, Gründungen, Joint Ventures, Verwaltungsrats-Mandate und Stiftungen) sowie bei Treuhandschaften und Vermögensanlagen.

Siehe auch den Beruf JuristIn (Arbeits- und Sozialrecht) und RechtswissenschafterIn, JuristIn.

  • Ziel des postgradualen MBA-Programms ist es, das Zusammenspiel der fundamentalen Bewertung und der Bewertung des Eigenkapitals über Kapitalmärkte und ihre Institutionen darzustellen. Es wird jenes Wissen vermittelt und durch Praxisfälle vertieft, das notwendig ist, um den Erfolg eines M&A-Vorhabens abschätzen zu können. Dadurch lernen Sie, die wichtigsten Schritte von Übernahmeprozessen zu verstehen, um letztlich die Fähigkeit zu erlangen, verantwortlich in Übernahmeprozessen tätig zu werden. • Ökonomische Grundlagen• Wettbewerb• Recht• Aufbau und Organisation von M&A-Projekten• Grundlagenprojekt – M&A• Masterthese
    Zielgruppe:
    Mergers & Acquisitions ist eine multidisziplinäre Aufgabe, an der in der Regel sowohl TechnikerInnen, als auch WirtschaftswissenschafterInnen und JuristInnen gemeinsam arbeiten.Die Zielgruppe umfasst alle Personen, die in betroffenen Unternehmen, als ParteienvertreterInnen oder als BehördenvertreterInnen fundiertes theoretisches Wissen erwerben und gleichzeitig Einblicke in die Praxis der Gestaltung von M&A-Prozessen und die Arbeit der Zusammenschlusskontrolle erlangen wollen. Insbesondere erschließt sich auch für Absolventinnen und Absolventen naturwissenschaftlicher Studien ein Bereich, in dem sie auf Grund ihrer Vorbildung wesentliches beizutragen haben.
    Voraussetzungen:
    Zugelassen sind AbsolventInnen eines facheinschlägigen Bakkalaureats-, Magister- oder Diplomstudiums bzw. eines vergleichbaren Studiums, die über eine fünfjährige berufliche Praxis verfügen. Darüber hinaus können auch TeilnehmerInnen mit einer gleichzuhaltenden Qualifikation zugelassen werden.
  • In vielen Bereichen der Arbeitswelt werden in höheren Hierarchieebenen zunehmend kombinierte Kenntnisse in technischen und wirtschaftlichen Fragen gefordert. Auch Erfahrungen mit Themen rechtlicher Natur wird gewünscht. Das zeigt, dass eine zunehmende Nachfrage nach MitarbeiterInnen mit Spezialkenntnissen im technischen Bereich und Betriebswirtschaft, Marketing und/oder Rechtsfragen besteht.Dort, wo Wirtschaftsfachleute, JuristInnen und TechnikerInnen auf derselben Führungsebene arbeiten, bietet ein/e umfassend ausgebildete/r Engineering ManagerIn, an der Spitze eines Klein- und Mittelbetriebes bzw. einer Abteilung im Großbetrieb stehend, die Möglichkeit die Schnittstellenproblematik zu überbrücken. TechnikerInnen werden in Zukunft ebenso betriebswirtschaftlich wie juristisch ausgebildet sein und umgekehrt.
    Ziele:
    Ziel des Lehrganges ist es, das Wissen für wichtige und an Bedeutung gewinnende Bereiche des Engineering Managements zu erweitern und Managementpraktiken in Verbindung mit der Durchführung technologischer Projekte zu vermitteln.Die gezielte Vernetzung von Theorie, Praxis und Fallstudien stellt sicher, dass das von den TeilnehmerInnen erworbene Wissen direkt im jeweiligen Unternehmen umsetzbar ist: * Production Management * Engineering Informatics * Business Management * Masterthese
    Zielgruppe:
    Das Programm richtet sich vorwiegend an Personen mit technischem Basiswissen, die an der Schnittstelle zwischen Technologie und Wirtschaft agieren bzw. in Zukunft agieren möchten. * Ingenieure und andere AbsolventInnen technischer Einrichtungen, die eine Managementposition anstreben. * AbsolventInnen nicht speziell technischer Studienrichtungen mit technischen Kenntnissen, die eine Erweiterung ihres Wissens anstreben. * Etablierte/n TechnikerInnen, die durch Beförderungen mit den Herausforderungen neuer Verantwortungsbereiche konfrontiert sind. * Personen mit Naturwissenschafts-, Technologie- oder Wirtschaftshintergrund, die in Beratungsbereichen arbeiten und sich mit Prinzipien und der Praxis des Engineering Management vertrat machen möchten.
    Voraussetzungen:
    Zugelassen sind AbsolventInnen eines facheinschlägigen Bakkalaureats-, Magister- oder Diplomstudiums bzw. eines vergleichbaren Studiums. Darüber hinaus können auch TeilnehmerInnen mit einer gleichzuhaltenden Qualifikation zugelassen werden.
  • Legal English, Contract Law
    Ziele:
    Erarbeiten der juristischen Terminologie und Ausdrucksweise im Englischen
    Zielgruppe:
    Studierende, Jurist/innen
    Voraussetzungen:
    Fundierte Englischkenntnisse

    Institut:
    Bildungsforum Graz

    Wo:
    Bildungsforum Institut Dr.Rampitsch Elisabethstraße 5 8010 Graz

  • Ziel des Lehrgangs MBA Digital Business ist eine fundierte akademische Ausbildung an der Schnittstelle: • Betriebswirtschaft und neuen Internet Technologien • Digital Business, neuen Geschäftsmodellen im Internet • Innovationsmanagement • Online Marketing und Social Media Management • Internetrecht • Projekt- und Zeitmanagement • sowie der Möglichkeit 3 Wahlkurse im Lehrplan je nach persönlichem Interesse z.B. in Suchmaschinenwerbung/-optimierung, rechtlichen Kenntnissen für digitale Unternehmen, wie der Datenschutzgrundverordnung, Urheberrecht usw. oder Online Marketing und Social Media Management Vertiefungskursen. Absolvent*innen erlangen Digital Business Fachkompetenzen, um • digitale Business Strategien und Modelle sowie digitale Transformationen in Unternehmen erfolgreich umzusetzen • Innovationsprozesse effizient zu managen und ihr Leadership & Projektmanagement Know-how zu vertiefen • Online Marketing Strategien zu erarbeiten und Social Media sowie Web-Auftritte zu planen und erfolgreich zu realisieren • Vorschriften zum Datenschutz, Urheberrecht und E-Commerce Gesetz zu kennen und korrekt umzusetzen
    Zielgruppe:
    • Personen, die neue Geschäftsmodelle im Internet besser verstehen und effizient einsetzen möchten • Personen, die in neuen Berufsfeldern wie Business Development und digitale Geschäftsbereiche tätig sind oder sein möchten • Unternehmensinhaber*innen, Geschäftsführer*innen und Abteilungsleiter*innen, die ihre Position mit einem Studium und höherem Professionalisierungsgrad im Bereich E-Business ausüben möchten • Personen, die für Strategische Geschäftsfelderweiterung, Digitalisierungsprojekte oder Transformationen in Unternehmen verantwortlich sind oder sein möchten • Interdisziplinäre Zielgruppen (z.B. Informatiker*innen, Jurist*innen, Naturwissenschaftler*innen, Techniker*innen), welche sich über Internet Services und Business neues Wissen aneignen möchten • Unternehmer*innen, Geschäftsführer*innen und Abteilungsleiter*innen, die sich fundiertes Wissen über Digitale Business Strategien und Business Modelle aneignen möchten • Unternehmensentwickler*innen und Unternehmensberater*innen, die sich für Aufgaben im digitalen Bereich qualifizieren möchten • Personen, die Innovationsprojekte planen, leiten und umsetzen • Consultants, die Unternehmen bei der Entwicklung von E-Business Modellen und IT-Gründungsprozessen beraten möchten • Personen, die ihr Wissen über Internet Services und Business vertiefen möchten oder sich auf die Selbständigkeit mit einem IT-Business vorbereiten möchten • Personen, die sich gerne mithilfe neuer Medien (Internet, Lernvideos, Hörbücher, Online Lernmaterialien) weiterbilden möchten und sich selbständig die Lern- und Prüfungszeiten einteilen möchten • Personen, die in Bildungskarenz ihr Wissen erweitern möchten • Personen, die neben einer Vollzeit-Beschäftigung zeitlich flexibel studieren und sich fachlich für den nächsten Karrieresprung vorbereiten möchten!
    Voraussetzungen:
    Zulassungsvoraussetzung: - Matura bzw. Hochschulreife und fünfjährige Berufspraxis oder Akademischer Lehrgang und dreijährige Berufspraxis; - oder Studienabschluss (Bachelor, etc.); - im Einzelfall, wenn die Aufnahmevoraussetzungen nicht erfüllt sind, kann ein schriftlicher Aufnahmetest und Gespräch an der Fachhochschule erfolgen.

    Institut:
    Wirtschaftsakademie Wien

    Wo:
    Online

  • Berufsbegleitender „Universitätslehrgang Beratungswissenschaften und Management sozialer Systeme“ mit Studienschwerpunkt „Psychotraumatologie & Resilienz“. Aus- und Weiterbildung in Traumaarbeit und Traumatherapie. Pädagogische, beraterische und psychotherapeutische Interventionen zur Unterstützung von Menschen nach Traumaerfahrungen und Katastrophenereignissen. Psychotraumatologie handelt von seelischen Verletzungen, die als Folge von besonders belastenden Erlebnissen, verbunden mit höchster Bedrohung nach Katastrophen, Unfällen, Gewalttaten, Kriegshandlungen, politischer Verfolgung, Gefangenschaft, Folter; körperlichen, seelischen und sexuellen Misshandlungen, etc. entstanden sind. Sie stellt nützliche Interventionsmethoden zur Prävention, Behandlung und Integration von Traumaerfahrungen zur Verfügung. Die fachlichen Interventionen der Traumaberatung und –therapie stellen neue und effiziente Hilfestellungen für die Betroffenen, ihre Angehörigen und die HelferInnen zur Verfügung. Damit können Menschen dort erreicht werden, wo herkömmliche Interventionen fehlschlagen. Resilienz meint die Widerstandskraft eines Menschen gegenüber traumatisierenden Erfahrungen und stellt ein Konzept zur Krisen- und Katastrophenbewältigung dar. Schwierige und verletzende Lebenserfahrungen führen nicht bei allen Menschen zu psychischen Störungen, weil deren Vulnerabilität unterschiedlich ausgeprägt ist. Unter Resilienz wird die Fähigkeit von Menschen verstanden, auf wechselnde belastende Ereignisse (z. B. Gewalterfahrungen, schwere Erkrankungen, Tod von Angehörigen) flexibel zu reagieren, ihre Handlungsfähigkeit zu bewahren und Krisen zu ertragen, ohne Traumata zu erleiden. Der Resilienzbegriff rückt das Gesundheitsziel ins Zentrum der Beratung und ist für die psychosoziale Arbeit und für die Psychotherapie von großer Bedeutung, weil hier nach bestehenden Ressourcen bei Ratsuchenden gesucht und darauf aufgebaut wird. Resilienzarbeit zielt darauf ab, die Widerstands- und Regenerationsfähigkeit von Personen und gesellschaftlichen Systemen wiederherzustellen bzw. zu erhöhen. Der Universitätslehrgang kann mit der universitären Bezeichnung „Akademische/r Trauma- und ResilienzberaterIn“ oder „Akademische/r TraumatherapeutIn und ResilienzberaterIn1“ und mit dem akademischen Grad „Master of Arts – M. A. (Psychotraumatologie & Resilienz)“ abgeschlossen werden.
    Ziele:
    Der Universitätslehrgang vermittelt professionelles Verständnis und spezielle Beratungsmethoden für die Arbeit mit Menschen, die unter Traumata, Traumafolgen, erhöhter Vulnerabilität und Resilienzeinbrüchen leiden. Weitere Details siehe Homepage.
    Zielgruppe:
    PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, MedizinerInnen, JuristInnen, LehrerInnen, ErwachsenenbildnerInnen, TrainerInnen, BeraterInnen, SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, PädagogInnen, MediatorInnen, SupervisorInnen, etc.
    Voraussetzungen:
    Studium oder Berufsausbildung und Nachweis von Berufserfahrung (siehe Zielgruppen).
  • ab 01.12.2022
    [vc_row][vc_column][vc_column_text]Kommunikation, Sprach- &amp; Sprechkompetenz. Erfolgreiche Kommunikation und mentale Stärke für dynamische Persönlichkeiten. Wir setzen gemeinsam die ersten Schritte für eine erfolgreiche Kommunikation, ein von Erfolg gekröntes Gespräch. Ob im Verkauf, in der Wirtschaft oder im Rahmen von öffentlichen Veranstaltungen. Entscheidend ist dabei immer Ihre Ausstrahlung und Sicherheit. Signalsetzung - eine spontane und passende Reaktion - instinktives reagieren und Bereitschaft zur Kreativität sind hierzu wesentliche Voraussetzungen. Sprechen ist nicht nur schönes Aussprechen von Buchstaben, sondern ein psychologisch fundierter, gehirngerechter Umgang mit Worten und der Körpersprache. Sprechen Sie nicht, überzeugen Sie. &nbsp; Ziele - Erlernen von Sprach- &amp; Sprechkompetenz Einführung in die Sprache und ihre Sprechmodule, erstellen eines persönlichen Lernkonzepts das richtige Erlernen und Verwenden der Laut- und Sprechwerkzeuge gezieltes Feedback und konkrete Tipps zum sofortigen Umsetzen in die Praxis. Ziehen Sie ihre Mitmenschen mit mehr Selbstvertrauen, Ausstrahlung und Überzeugungskraft in ihren Bann Umgang mit Lampenfieber Sicheres Sprechen zur Vorbereitung für Vorstellungsrunden, z.B. Assessment-Center für Moderationen, Event- und Marketing Auftritte, Statements, Stegreif- und Motivationsreden. &nbsp; Inhalt Sprache und Sprechen Führen durch Sprache Positive Sprache Betonung Spannungsbogen halten Körperhaltung Klangrichtung Raumakustik Situations- und Verhaltenskompetenz &nbsp; Lehrgangsabschluss - Zertifikat bzw. optional Diplom in Vortragskunst &nbsp; Voraussetzung zum Erwerb des Zertifikats : Vorbereitung zur Prüfung Erfolgreich absolvierte mündliche Abschlussprüfung Voraussetzung zum Erwerb des Diploms : Vorbereitung zur Prüfung Erfolgreich absolvierte mündliche Abschlussprüfung Präsentation und Verteidigung Ihrer Projektarbeit (Kommissionell - Jury) &nbsp; Zielgruppe Dynamische Persönlichkeiten die klar, verständlich und deutlich mit angenehmer Tonlage sprechen wollen. Angesprochen sind AkademikerInnen der Fachrichtungen Wirtschaft, Publizistik, Politik, Technik, Biologie, etc., aber auch VerkäuferInnen (Immobilien und Finanzierung), BetriebsleiterInnen sowie interessierte, engagierte Personen die für ihr persönliches Vorankommen relevante Techniken nutzen möchten. Dieser Lehrgang eignet sich besonders für Menschen die andere überzeugen, führen und begeistern wollen / müssen, wie beispielsweise Führungskräfte und UnternehmerInnen, JuristInnen, Verantwortliche im Marketing und Tourismus, etc. &nbsp; Methodik/Didaktik Begriffsdefinition, Skizzieren der Grundlagen und Elemente, Absteckung der Themenfelder, Erörterung sprach- und sprechpädagogischer Konzepte sowie eine individuelle Anwendungsanalyse. Übungsmodule und Gestaltungsmöglichkeiten für die Praxis, Erlernen eines kreativen aber kritischen Umgangs mit dem Medium Sprechen um Sprechkompetenz zu erlangen. Stimme macht Zustimmung, Stimmtraining für Stress-Situationen. Vorträge, Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten anhand von konkreten Praxisbeispielen sowie Selbststudium bilden die methodische Grundlage der Veranstaltung. Zum Erwerb des Diploms erarbeiten und präsentieren Sie eine Projektarbeit, hierfür werden 32 Lehreinheiten (LE; 1 LE = 45 min) veranschlagt! Im Detail: Theorie <p style="text-align: left;">Mittels gut strukturierter Skripten bzw. PowerPoint Präsentationsunterlagen werden die Lehrinhalte vermittelt. Sie können die Unterlagen auch für Ihr Selbststudium verwenden.</p> Wissen Zum Abschluss jedes Kapitels bzw. Moduls wird das erworbene Know-how mittels erprobter Wissensfragen überprüft. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass diese Vorgehensweise auch im Hinblick auf die Vorbereitung zur Abschlussprüfung hilfreich ist. Sichern Am Ende jedes Kapitels bzw. Moduls  werden die relevanten Keywords bzw. Fachbegriffe noch einmal besprochen bzw. erläutert. Üben Die theoretischen Inhalte werden in jedem Kapitel bzw. Modul in Form von Fall- bzw. Übungsbeispielen gefestigt. Gruppenarbeiten  Durch die Arbeit in Gruppen wird die Teamfähigkeit der TeilnehmerInnen gefördert. Präsentationen Sämtliche TeilnehmerInnen präsentieren die Erkenntnisse ihrer Projektarbeiten vor dem Auditorium. &nbsp; Termine Gruppe (primär für Firmen / Institute von Relevanz, aber nicht Bedingung) Tagesunterricht: 9 Tage zu 8 LE, gesamt 72 LE   Abendunterricht: 18 Tage zu 4 LE (72 LE)                     Weitere Termine 2019: Werden noch bekannt gegeben! Einzelunterricht 6 Tage zu 8 LE (48 LE) Keine fixen Termine, bei der Terminplanung werden die Wunschtermine der TeilnehmerInnen berücksichtigt! &nbsp; Dauer Tageskurse jeweils von 09.00 Uhr - 17.00 Uhr bzw. Abendkurse jeweils von 18.00 Uhr - 22.00 Uhr &nbsp; Veranstaltungsort Entweder 1030 Wien (<a title="X SIEBEN Wirtschaftstraining - Rochusgasse 6, 1030 Wien" href="https://www.x-sieben.at/kontakt/#wien" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Karte</a>) oder 2493 Lichtenwörth (<a title="X SIEBEN Wirtschaftstraining - Kurzegasse 7, 2493 Lichtenwörth" href="https://www.x-sieben.at/kontakt/#noe" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Karte</a>) oder 8010 Graz bzw. nach Vereinbarung. &nbsp; Ihre Investition Gruppen (Tages- und Abendunterricht; mind. drei bis max. 6 Personen): EUR 2.195,-- für insgesamt 90 LE pro Person (Veranstaltungsgebühr inklusive Skripten und exklusive gesetzlicher USt), unverbindlich empfohlener Richtpreis. Einzelunterricht zum Thema "Kommunikation, Mentale Stärke, Sprach- &amp; Sprechkompetenz ": Auf Anfrage! Spezialangebot für Unternehmen: Info <a title="Spezialangebot für Unternehmen" href="https://www.x-sieben.at/weiterbildung/d-spezialangebote-fuer-unternehmen-zu-uns-oder-zu-ihnen" target="_blank" rel="noopener noreferrer">hier</a>! Sichern Sie sich noch rechtzeitig Ihren Lehrgangsplatz: Lehrgang "Kommunikation, Sprach- &amp; Sprechkompetenz ": EUR 2.634,-- (inklusive USt)       Sie buchen lieber per Telefon?                                                                                                     &gt;                                        &gt; Rufen Sie uns (gebührenfrei) unter <a href="tel:+43800700170">0800 700 170</a> an. &nbsp; <a href="https://www.x-sieben.at/kontakt/" target="_blank" rel="noopener noreferrer">Jetzt weitere Informationen holen</a> &nbsp; &nbsp; [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
    Voraussetzungen:
    Ihr Interesse am Thema

    Institut:
    X SIEBEN

    Wo:
    Rochusgasse 17, 1030 Wien

    Wann:
    01.12.2022 - 29.03.2023

  • ab 13.12.2022
    [vc_row][vc_column][vc_column_text] EBC*L Certified Manager - Wirtschaftsführerschein - Stufe Career Management M1, M2 und M3 (vormals Level B) Der Wirtschaftsführerschein speziell für MitarbeiterInnen dynamischer KMU, Frauen und Männer der Generation 50plus in der Phase der Existenzgründung, TechnikerInnen, NachfolgerInnen, JuristInnen, AHS-AbsolventInnen und Lehrlinge. Vorbereitung - Module Career Management M1, M2, M3 Der Kurs EBCL - Career Management besteht aus drei  Teilen (Teil M1, M2 und M2) und baut auf der <a href="https://www.x-sieben.at/weiterbildung/ebcl-certified-manager-career-betriebswirtschaft-b-3-tage">EBCL Stufe Career Betriebswirtschaft B</a> auf. Um an dem Kurs teilnahmeberechtigt zu sein, sind betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse (welche z.B. durch die erfolgreiche Absolvierung der EBCL - Stufe B generiert wurden) erforderlich. &nbsp; Ziel Sie vertiefen Ihr betriebswirtschaftliches Kernwissen bis hin zu speziellen Planungsinstrumenten, dem Marketing und der Wirtschaftlichkeitsanalyse. Anwendbar gemacht wird dies durch adequate Praxisbeispiele bzw. Fallstudien. &nbsp; Inhalt Teil M1 - Controlling und Management Ist-Analyse, Strategisches, Operatives Management Budgetierung und Reporting Finanzplanung (Finanzierungsplan, Liquiditätsplan, Cash-Flow) Investitionsrechnung: Ziele, Durchführungselemente und unterschiedliche Verfahren Wirtschaftlichkeitsanalyse, Break Even Point (BEP), BEP-Umsatz, Quick-Check Opportunitätskosten Teil M2 - Marketing und Verkauf Marketing und Verkauf  Begriffe, Rahmenbedingungen, Instrumente, Grundregeln Online-Marketing und Verkauf Teil M3 - Projektmanagement Agiles Projektmanagement (Anlässe, Fallen) Projektablauf (Ziele, Auftrag, Plan) Projektcontrolling (Teams, Leitung, Abschluss)  BWL Kursabschluss - EBCL Zertifikat für den Wirtschaftsführerschein - Career Management (Level B) Nach erfolgreich abgelegter BWL Prüfung zur EBCL - Stufe B  sind zur Erlangung des EBCL - MODUL Career Management M1, M2 und M3 Zertifikats drei Teilprüfungen erfolgreich abzulegen: Vorbereitung zur Prüfung Selbststudium International standardisierte Prüfung für jede Stufe Beurteilung durch die EBCL Repräsentanz Verleihung des EBCL Zertifikats - Stufe B, bei erfolgreich abgelegter Prüfung (mindestens 75% der maximal erreichbaren Punktezahl). &nbsp; Zielgruppe Angesprochen sind InhaberInnen von dynamischen Klein- und Mittelunternehmen (KMU) und deren MitarbeiterInnen, Frauen und Männer der Generation 50plus in der Phase der Existenzgründung, TechnikerInnen, NachfolgerInnen, JuristInnen, AHS-Absolventen, die sich auf ein BWL / Wirtschaftsstudium vorbereiten wollen. Weiters auch MitarbeiterInnen im Verkauf und der Verwaltung, SachbearbeiterInnen, Führungskräfte und High Potentials, die sich in kurzer Zeit - punktuell - grundsätzliches wirtschaftliches Fachwissen aneignen oder auffrischen wollen bzw. müssen. &nbsp; Methodik / Didaktik / Vorgehensweise Vorträge, Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten anhand von konkreten Praxisbeispielen sowie Selbststudium bilden die methodische Grundlage der Veranstaltung. Im Detail: Theorie <p style="text-align: left;">Mittels gut strukturierter Skripten bzw. PowerPoint Präsentationsunterlagen werden die Lehrinhalte vermittelt. Sie können die Unterlagen auch für Ihr Selbststudium verwenden.</p> Wissen Zum Abschluss jedes Kapitels bzw. Moduls wird das erworbene Know-how mittels erprobter Wissensfragen überprüft. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass diese Vorgehensweise auch im Hinblick auf die Vorbereitung zur Abschlussprüfung hilfreich ist. Sichern Am Ende jedes Kapitels bzw. Moduls  werden die relevanten Keywords bzw. Fachbegriffe noch einmal besprochen bzw. erläutert. Üben Die theoretischen Inhalte werden in jedem Kapitel bzw. Modul in Form von Fall- bzw. Übungsbeispielen gefestigt. Gruppenarbeiten  Durch die Arbeit in Gruppen wird die Teamfähigkeit der TeilnehmerInnen gefördert. Präsentationen Sämtliche TeilnehmerInnen präsentieren die Erkenntnisse ihrer Projektarbeiten vor dem Auditorium. Interesse an der modularen BWL Ausbildung zum "EBC*L Certified Manager"? Diesbezüglich nähere Informationen finden Sie <a title="EBCL Certified Manager Info" href="https://www.x-sieben.at/weiterbildung/neu-ebcl-certified-manager-modulare-ausbildung" target="_blank" rel="noopener noreferrer">hier</a>.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
    Voraussetzungen:
    Ihr Interesse am Thema

    Institut:
    X SIEBEN

    Wo:
    Rochusgasse 6,, 1030 Wien

    Wann:
    13.12.2022 - 15.12.2022

  • ab 13.12.2022
    [vc_row][vc_column][vc_column_text] EBC*L Certified Manager - Wirtschaftsführerschein - Stufe C (&gt;&gt; nach dem "alten" EBC*L System) Der Wirtschaftsführerschein speziell für MitarbeiterInnen dynamischer KMU, Frauen und Männer der Generation 50plus in der Phase der Existenzgründung, TechnikerInnen, NachfolgerInnen, JuristInnen, AHS-AbsolventInnen und Lehrlinge. <p class="accordion-end">Sie erhalten keine Förderung? Bei uns schon! &gt; Als Privatpersonen erwerben Sie Ihr EBC*L - Stufe C Zertifikat jetzt schon ab EUR 721,--!!! Details finden Sie <a style="text-decoration: underline;" title="Die Förderstelle fördert Ihre Weiterbildung nicht?" href="https://www.x-sieben.at/weiterbildung-uebersicht/die-foerderstelle-ams-waff-etc-foerdert-ihre-weiterbildung-nicht/" target="_blank" rel="noopener noreferrer">hier</a>.</p> EBCL - MODUL 3: Leadership &amp; Personalmanagement &amp; Praxis / EBCL - Stufe C &nbsp; Ziel Sie eignen sich das Know-how zum Thema Leadership, Management des Personals und der Führungsarbeit in Unternehmungen in einem kurzen Zeitraum an. &nbsp; Inhalt Der Inhalt ist auf die Ausbildung für die international anerkannten BWL Zertifikate der EBCL - Stufe C abgestimmt: Grundlagen des Führungsprozesses (Vision, Mission, Modelle, CSR) Personalmanagement (Personalauswahl, Personalentwicklung, Kennzahlen und relevante Teile des Arbeitsrechtes) Leadership  (Kommunikation und Führungspersönlichkeit, Führungsziele, Führungsstil, Motivation) Führung von MitarbeiterInnen (Meetings, Schulung, Coaching, Teambildung und Phasen der Teamentwicklung) Praxisfälle der Führung anhand konkreter Situationen (Umsetzung von Veränderungen, Akzeptanz, Konflikt- u. Beschwerdemanagement, Verhaltensverstöße Burnout, Mobbing). Kursabschluss - EBCL Zertifikat für den Wirtschaftsführerschein - Stufe C &nbsp; Vorbereitung zur Prüfung Selbststudium International standardisierte Prüfung für jede Stufe Beurteilung durch die EBCL Repräsentanz Verleihung des EBCL Zertifikats - Stufe C, bei erfolgreich abgelegter Prüfung (mindestens 75% der maximal erreichbaren Punktezahl) Bei erfolgreichem Abschluss aller drei Module erwerben Sie das BWL Zertifikat zum "EBCL Certified Manager" - Ein Türöffner für Ihre weiteren Karriereschritte! &nbsp; Zielgruppe Angesprochen sind InhaberInnen von dynamischen Klein- und Mittelunternehmen (KMU) und deren MitarbeiterInnen, Frauen und Männer der Generation 50plus in der Phase der Existenzgründung, TechnikerInnen, NachfolgerInnen, JuristInnen, AHS-Absolventen, die sich auf ein BWL / Wirtschaftsstudium vorbereiten wollen, fleissige Lehrlinge, die als künftige Führungskraft aufgebaut werden sollen, aber auch MitarbeiterInnen im Verkauf und der Verwaltung, SachbearbeiterInnen, Führungskräfte und High Potentials, die sich in kurzer Zeit - punktuell - grundsätzliches wirtschaftliches Fachwissen aneignen oder auffrischen wollen bzw. müssen. &nbsp; Methodik / Didaktik / Vorgehensweise Vorträge, Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten anhand von konkreten Praxisbeispielen sowie Selbststudium bilden die methodische Grundlage der Veranstaltung. Im Detail: Theorie <p style="text-align: left;">Mittels gut strukturierter Skripten bzw. PowerPoint Präsentationsunterlagen werden die Lehrinhalte vermittelt. Sie können die Unterlagen auch für Ihr Selbststudium verwenden.</p> Wissen Zum Abschluss jedes Kapitels bzw. Moduls wird das erworbene Know-how mittels erprobter Wissensfragen überprüft. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass diese Vorgehensweise auch im Hinblick auf die Vorbereitung zur Abschlussprüfung hilfreich ist. Sichern Am Ende jedes Kapitels bzw. Moduls  werden die relevanten Keywords bzw. Fachbegriffe noch einmal besprochen bzw. erläutert. Üben Die theoretischen Inhalte werden in jedem Kapitel bzw. Modul in Form von Fall- bzw. Übungsbeispielen gefestigt. Gruppenarbeiten  Durch die Arbeit in Gruppen wird die Teamfähigkeit der TeilnehmerInnen gefördert. Präsentationen Sämtliche TeilnehmerInnen präsentieren die Erkenntnisse ihrer Projektarbeiten vor dem Auditorium. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
    Voraussetzungen:
    Ihr Interesse am Thema

    Institut:
    X SIEBEN

    Wo:
    Rochusgasse 6, 1030 Wien

    Wann:
    13.12.2022 - 16.12.2022

  • ab 13.12.2022
    [vc_row][vc_column][vc_column_text] EBCL Certified Manager Ausbildung - Neu: Stufen Career Betriebswirtschaft (B) &amp; Career Management (M) EBCL Certified Manager Ausbildung - Neu: Ihre modulare BWL Ausbildung zum EBC*L Certified Manager. Der Wirtschaftsführerschein speziell für MitarbeiterInnen dynamischer KMU, Frauen und Männer der Generation 50plus in der Phase der Existenzgründung, TechnikerInnen, NachfolgerInnen, JuristInnen, AHS-AbsolventInnen und Lehrlinge. In den nötigen zwei Stufen (EBCL - <a title="EBCL Certified Manager - Stufe A " href="https://www.x-sieben.at/weiterbildung/ebcl-certified-manager-career-betriebswirtschaft-b-3-tage" rel="noopener noreferrer">Stufe B</a> und <a title="EBCL Certified Manager - Stufe B" href="https://www.x-sieben.at/weiterbildung/ebcl-certified-manager-wirtschaftsfuehrerschein-career-management-m1-m2-und-m3-in-4-tagen" rel="noopener noreferrer">Stufe M</a>) der Veranstaltung wird betriebswirtschaftliches Kernwissen bis hin zu speziellen Planungsinstrumenten, Marketing und Wirtschaftlichkeitsanalysen immer mehr vertieft und mit vielen Praxisbeispielen (auch für die jeweiligen Modulprüfung) anwendbar gemacht. Nach den erfolgreich abgelegten (Online-) Prüfungen zu den Stufen B und M - inklusive der Bearbeitung eines Projekts - erhalten Sie das Wirtschaftsführerschein-Zertifikat zum "EBCL Certified Manager", der den krönenden Abschluss dieser modularen Ausbildung darstellt. [accordion] [accordion-item title="Ziel"] Unternehmerisches Denken und Handeln ist in jeder Position von Vorteil und wird von Unternehmensseite stark nachgefragt, da es die Grundlage für nachhaltiges Wirtschaften bildet und den Anforderungen der heutigen Zeit Rechnung trägt. Sie erwerben in kürzester Zeit wirtschaftsrelevantes, hochwertiges BWL Know-how. Fachwissen, das  einen kompetenten Ansprechpartner ausmacht bzw. die Basis für Intrapreneurship bildet. Den Abschluss bildet auf jeder Ausbildungs-Stufe eine standardisierte Prüfung mit einem international anerkannten Zertifikat für Wirtschaftskompetenz. Jede EBC*L Stufe und die zugehörigen Module können gesondert gebucht werden. Die Inhalte der Ausbildung können in sieben Tagen (drei Tage Stufe B bzw. vier Tage Stufe M) - zuzüglich Selbststudium und Prüfung - absolviert werden. Durch den modularen Aufbau können Sie selbst bestimmen, welchen BWL Wissensgrad Sie erreichen wollen. [/accordion-item] [accordion-item title="Inhalt der neuen EBCL Certified Manager Ausbildung"] Details zu den Modulen: <a title="EBCL Certified Manager - Stufe A " href="https://www.x-sieben.at/weiterbildung/ebcl-certified-manager-career-betriebswirtschaft-b-3-tage" rel="noopener noreferrer">EBC*L Stufe B</a> <a title="EBCL Certified Manager - Stufe B" href="https://www.x-sieben.at/weiterbildung/ebcl-certified-manager-wirtschaftsfuehrerschein-career-management-m1-m2-und-m3-in-4-tagen" rel="noopener noreferrer">EBC*L Stufe M</a> BWL Kursabschluss - EBCL Zertifikat / Wirtschaftsführerschein für die jeweilige Stufe (B / M) Vorbereitung zur Prüfung Selbststudium International standardisierte Prüfung für jede Stufe Beurteilung durch die EBCL Repräsentanz Verleihung des EBCL Zertifikats - Stufe B / M, bei erfolgreich abgelegter Prüfung (mindestens 75% der maximal erreichbaren Punktezahl) [/accordion-item] [accordion-item title="Zielgruppe"] Angesprochen sind InhaberInnen von dynamischen Startups und deren MitarbeiterInnen, Frauen und Männer der Generation 50plus in der Phase der Existenzgründung, TechnikerInnen, NachfolgerInnen, JuristInnen, AHS-Absolventen, die sich auf ein Wirtschaftsstudium / BWL vorbereiten wollen. Weiters auch MitarbeiterInnen im Verkauf und der Verwaltung, SachbearbeiterInnen, Führungskräfte und High Potentials, die sich in kurzer Zeit - punktuell - grundsätzliches wirtschaftliches Fachwissen aneignen oder auffrischen wollen bzw. müssen. [/accordion-item] [accordion-item title="Methodik / Didaktik / Vorgehensweise"] Vorträge, Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten anhand von konkreten Praxisbeispielen sowie Selbststudium bilden die methodische Grundlage der Veranstaltung. Im Detail: Theorie <p style="text-align: left;">Mittels gut strukturierter Skripten bzw. PowerPoint Präsentationsunterlagen werden die Lehrinhalte vermittelt. Sie können die Unterlagen auch für Ihr Selbststudium verwenden.</p> Wissen Zum Abschluss jedes Kapitels bzw. Moduls wird das erworbene Know-how mittels erprobter Wissensfragen überprüft. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass diese Vorgehensweise auch im Hinblick auf die Vorbereitung zur Abschlussprüfung hilfreich ist. Sichern Am Ende jedes Kapitels bzw. Moduls  werden die relevanten Keywords bzw. Fachbegriffe noch einmal besprochen bzw. erläutert. Üben Die theoretischen Inhalte werden in jedem Kapitel bzw. Modul in Form von Fall- bzw. Übungsbeispielen gefestigt. Gruppenarbeiten  Durch die Arbeit in Gruppen wird die Teamfähigkeit der TeilnehmerInnen gefördert. Präsentationen Sämtliche TeilnehmerInnen präsentieren die Erkenntnisse ihrer Projektarbeiten vor dem Auditorium. [/accordion-item][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
    Voraussetzungen:
    Ihr Interesse am Thema

    Institut:
    X SIEBEN

    Wo:
    Rochusgasse 6, 1030 Wien

    Wann:
    13.12.2022 - 22.12.2022

  • ab 13.12.2022
    [vc_row][vc_column][vc_column_text]Online Kurs. - EBC*L - Certified Manager Ausbildung - Stufe Career Betriebswirtschaft B1, B2 und B3 EBC*L Prüfungsvorbereitung - Module Career Betriebswirtschaft - Rechnungswesen Basiskenntnisse - B1, B2, B3 Der Wirtschaftsführerschein speziell für Mitarbeiterinnen dynamischer KMU, Frauen und Männer der Generation 50plus in der Phase der Existenzgründung, TechnikerInnen, NachfolgerInnen, JuristInnen und AHS-AbsolventInnen. Boosten Sie jetzt in nur 3 Tagen Ihre BWL Kompetenzen, mit international anerkanntem Zertifikat.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
    Voraussetzungen:
    Ihr Interesse am Thema.

    Institut:
    X SIEBEN

    Wo:
    Rochusgasse 6, 1030 Wien

    Wann:
    13.12.2022 - 15.12.2022

  • 9 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Diskretion
  • Gutes Auftreten
  • IT-Affinität
  • Kommunikationsstärke
  • Lernbereitschaft
  • Psychische Belastbarkeit
  • 1
    • Konfliktfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abgeschlossenes Gerichtsjahr
  • Finanzwirtschaft
  • Mergers & Acquisitions
  • Rechtsberatung
  • Unternehmenssoftware Rechtspflege
  • Vertragserstellung
  • Vertragsprüfung
  • Verwaltungsrecht
  • Zivilrecht