Video-JournalistIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.040,- bis € 2.090,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Video-JournalistInnen befassen sich mit der Produktion aktueller Beiträge, Reportagen und Dokumentationen für Fernsehsender und Medienunternehmen. Sie sind dabei für die Bild-, Ton- und Lichttechnik verantwortlich sowie für den Filmschnitt.

Video-JournalistInnen sammeln sendetaugliches Rohmaterial indem sie Interviews mit der Kamera und dem Mikrofon aufnehmen. Danach bearbeiten sie das Bild- und Tonmaterial, schreiben den Sprechtext und vertonen diesen.

Sie arbeiten zum Beispiel an der Produktion und Verwertung von Kinofilmen, Fernsehfilmen und im Rahmen webbasierter multimedialer Animationsprojekte.

Siehe auch den Kernberuf JournalistIn und die Berufe WissenschaftsjournalistIn und SportjournalistIn.

  • ab 08.07.2020
    Übersicht: Adobe After Effects ist ein Tool für 3D-Grafikanimationen und visuelle Effekte. Es kann sowohl für Multimedia, Film und Video als auch für das Web eingesetzt werden. Da Adobe After Effects die Möglichkeit einer festen Kombination mit anderen Adobe-Produkten bietet, können Sie Dateien aus diesen Programmen einfach importieren und weiterverarbeiten, z. B. zur Animation von Adobe Photoshop-Bildern. Dieser Kurs gibt Einblick in die Software Features von Adobe After Effects. Das Training setzt sich aus Unterrichtseinheiten zusammen, die im Anschluss daran sofort von den TeilnehmerInnen in die Praxis umgesetzt werden. Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf 4 Personen beschränkt. Inhalt: Begriffe und Standards Formatdefinitionen Projektplanung und -organisation Importieren und Verwalten von Rohdaten Layout in After Effects Komposition und Zeitleiste Ebenen organisieren und bearbeiten Einfache Animationen erstellen Animationsvorgaben verwenden und anpassen Keyframe-Grundlagen Keyframe-Interpolation Kompression und Codecs Film rendern und Rendereinstellungen Masken, Matten und Alphakanäle Masken-Interpolationen Formebenen Malen und Retuschieren Füllmethoden Arbeiten mit dem Roto-Pinsel Audiofunktionen und-bearbeitung Kamerawerkzeuge und -optionen Zeitlupenfunktonen Textanimationen Arbeiten mit Textanimator-Gruppen Animationen mit den Puppenwerkzeugen Motion-Tracking Mocha Farbkorrekturen und Farbmanagement Color-Finesse 3D in After Effects Arbeiten mit Expressions Die Sprache der Expressions Workflow mit Photoshop und Illustrator Zusammenarbeit mit Premiere Pro und Flash Praktische Tipps & Tricks
    Zielgruppe:
    Der Kurs richtet sich an 2D/3D Grafik Designer, Web Designer, interaktive Multimedia Anbieter oder jede andere Zielgruppe, die Video Compositing erlernen bzw. einsetzen will.
    Voraussetzungen:
    Der Kurs setzt Grundkenntnisse der Macintosh bzw. Windows Oberfläche und Photoshop voraus.

    Institut:
    AMT advanced media training gmbh

    Wo:
    AMT, Gartengasse 21, 1050 Wien

    Wann:
    08.07.2020 - 10.07.2020

  • ab 07.09.2020
    Kursinhalt: Wiederholung der Grundfunktionen Erweiterte Funktionen, Tools Projektorientiertes Arbeiten Montage von Clips im Schnittfenster Überblendung und Effekt Erstellen von Titelsequenzen Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnisse Video – Filter Arbeiten mit Blenden Bewegungssteuerung Arbeiten mit verschiedenen Ebenen Transfermodi, Schnittfunktion Erstellen von Kompositionen Erstellen von 3D Animationen Arbeiten mit Keyframes Render – Einstellungen Arbeiten mit Masken und Textwerkzeugen Audiobearbeitung Zeitverzerrung Erstellen von visuellen Effekten Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem praxisorientierten Kurs werden zuerst die Grundfunktionen von Adobe After Effects und Adobe Premiere Pro wiederholt. Sie lernen erweiterte Funktionen kennen und lernen wie man neues Videomaterial nach eigenen Wünschen professionell erstellt, Texte und Effekte miteinander kombiniert und bearbeitet. In diesem Training perfektionieren Sie Ihre Kenntnisse und lernen die vielfältigen Methoden der Programme auszuschöpfen. Anhand praktischer Übungen machen Sie sich mit dem Erlernten vertraut. Im After Effects / Adobe Premiere Pro Aufbau Kurs werden Ihnen anhand verschiedenster Techniken gezeigt, wie man beispielsweise professionell mit Ebenen, Pinseln, Keyframes, Blenden sowie mit Zeitverzerrungen arbeitet. Während des Kurses erhalten Sie viele nützliche Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen vom Kursleiter.
    Voraussetzungen:
    Adobe Premiere Pro / After Effects - Grundkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    07.09.2020 - 13.10.2020

  • ab 05.10.2020
    Kursinhalt: Wiederholung der Grundfunktionen Erweiterte Funktionen, Tools Projektorientiertes Arbeiten Montage von Clips im Schnittfenster Überblendung und Effekt Erstellen von Titelsequenzen Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnisse Video – Filter Arbeiten mit Blenden Bewegungssteuerung Arbeiten mit verschiedenen Ebenen Transfermodi, Schnittfunktion Erstellen von Kompositionen Erstellen von 3D Animationen Arbeiten mit Keyframes Render – Einstellungen Arbeiten mit Masken und Textwerkzeugen Audiobearbeitung Zeitverzerrung Erstellen von visuellen Effekten Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem praxisorientierten Kurs werden zuerst die Grundfunktionen von Adobe After Effects und Adobe Premiere Pro wiederholt. Sie lernen erweiterte Funktionen kennen und lernen wie man neues Videomaterial nach eigenen Wünschen professionell erstellt, Texte und Effekte miteinander kombiniert und bearbeitet. In diesem Training perfektionieren Sie Ihre Kenntnisse und lernen die vielfältigen Methoden der Programme auszuschöpfen. Anhand praktischer Übungen machen Sie sich mit dem Erlernten vertraut. Im After Effects / Adobe Premiere Pro Aufbau Kurs werden Ihnen anhand verschiedenster Techniken gezeigt, wie man beispielsweise professionell mit Ebenen, Pinseln, Keyframes, Blenden sowie mit Zeitverzerrungen arbeitet. Während des Kurses erhalten Sie viele nützliche Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen vom Kursleiter.
    Voraussetzungen:
    Adobe Premiere Pro / After Effects - Grundkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    05.10.2020 - 10.11.2020

  • ab 02.11.2020
    Kursinhalt: Wiederholung der Grundfunktionen Erweiterte Funktionen, Tools Projektorientiertes Arbeiten Montage von Clips im Schnittfenster Überblendung und Effekt Erstellen von Titelsequenzen Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnisse Video – Filter Arbeiten mit Blenden Bewegungssteuerung Arbeiten mit verschiedenen Ebenen Transfermodi, Schnittfunktion Erstellen von Kompositionen Erstellen von 3D Animationen Arbeiten mit Keyframes Render – Einstellungen Arbeiten mit Masken und Textwerkzeugen Audiobearbeitung Zeitverzerrung Erstellen von visuellen Effekten Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem praxisorientierten Kurs werden zuerst die Grundfunktionen von Adobe After Effects und Adobe Premiere Pro wiederholt. Sie lernen erweiterte Funktionen kennen und lernen wie man neues Videomaterial nach eigenen Wünschen professionell erstellt, Texte und Effekte miteinander kombiniert und bearbeitet. In diesem Training perfektionieren Sie Ihre Kenntnisse und lernen die vielfältigen Methoden der Programme auszuschöpfen. Anhand praktischer Übungen machen Sie sich mit dem Erlernten vertraut. Im After Effects / Adobe Premiere Pro Aufbau Kurs werden Ihnen anhand verschiedenster Techniken gezeigt, wie man beispielsweise professionell mit Ebenen, Pinseln, Keyframes, Blenden sowie mit Zeitverzerrungen arbeitet. Während des Kurses erhalten Sie viele nützliche Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen vom Kursleiter.
    Voraussetzungen:
    Adobe Premiere Pro / After Effects - Grundkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    02.11.2020 - 08.12.2020

  • ab 03.08.2020
    Kursinhalt: Wiederholung der Grundfunktionen Erweiterte Funktionen, Tools Projektorientiertes Arbeiten Montage von Clips im Schnittfenster Überblendung und Effekt Erstellen von Titelsequenzen Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnisse Video – Filter Arbeiten mit Blenden Bewegungssteuerung Arbeiten mit verschiedenen Ebenen Transfermodi, Schnittfunktion Erstellen von Kompositionen Erstellen von 3D Animationen Arbeiten mit Keyframes Render – Einstellungen Arbeiten mit Masken und Textwerkzeugen Audiobearbeitung Zeitverzerrung Erstellen von visuellen Effekten Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem praxisorientierten Kurs werden zuerst die Grundfunktionen von Adobe After Effects und Adobe Premiere Pro wiederholt. Sie lernen erweiterte Funktionen kennen und lernen wie man neues Videomaterial nach eigenen Wünschen professionell erstellt, Texte und Effekte miteinander kombiniert und bearbeitet. In diesem Training perfektionieren Sie Ihre Kenntnisse und lernen die vielfältigen Methoden der Programme auszuschöpfen. Anhand praktischer Übungen machen Sie sich mit dem Erlernten vertraut. Im After Effects / Adobe Premiere Pro Aufbau Kurs werden Ihnen anhand verschiedenster Techniken gezeigt, wie man beispielsweise professionell mit Ebenen, Pinseln, Keyframes, Blenden sowie mit Zeitverzerrungen arbeitet. Während des Kurses erhalten Sie viele nützliche Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen vom Kursleiter.
    Voraussetzungen:
    Adobe Premiere Pro / After Effects - Grundkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    03.08.2020 - 08.09.2020

  • ab 05.10.2020
    Kursinhalt: Grundlage Filmschnitt Projektorganisation und Workflow Programmoberfläche Projektorientiertes Arbeiten Text-, und Objektvorlagen Projekt-, Schnitt und Monitorfenster Footage – Analyse Montage von Clips im Schnittfenster Bildbearbeitung Sounderstellung Tonbearbeitung Einstellungsebenen Animierte Videoclips Überblendungen, Effekte und Filter Compositing Arbeiten mit Blenden Video-Retusche und -Filter Import- und Exportfunktionen Ausgabe Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem Adobe After Effects / Premiere Kurs werden Ihnen als erstes die Grundfunktionen der beiden Programme erläutert. Sie lernen die Benutzeroberflächen bzw. die Menüführungen kennen und machen sich in praktischen Übungen mit dem Erlernten vertraut. Sie bekommen eine allgemeine Einführung in die Programme und lernen die Tools bzw. Werkzeuge und die verschiedenen Methoden zur Bearbeitung von Videos in Adobe Premiere Pro und zur Erstellung von Effekten in After Effects kennen. Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, Videos und Effekte professionell zu nutzen und die Vorteile beider Programme effektiv und flexibel zu nutzen
    Voraussetzungen:
    PC - Grundlagenkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    05.10.2020 - 10.11.2020

  • ab 02.11.2020
    Kursinhalt: Grundlage Filmschnitt Projektorganisation und Workflow Programmoberfläche Projektorientiertes Arbeiten Text-, und Objektvorlagen Projekt-, Schnitt und Monitorfenster Footage – Analyse Montage von Clips im Schnittfenster Bildbearbeitung Sounderstellung Tonbearbeitung Einstellungsebenen Animierte Videoclips Überblendungen, Effekte und Filter Compositing Arbeiten mit Blenden Video-Retusche und -Filter Import- und Exportfunktionen Ausgabe Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem Adobe After Effects / Premiere Kurs werden Ihnen als erstes die Grundfunktionen der beiden Programme erläutert. Sie lernen die Benutzeroberflächen bzw. die Menüführungen kennen und machen sich in praktischen Übungen mit dem Erlernten vertraut. Sie bekommen eine allgemeine Einführung in die Programme und lernen die Tools bzw. Werkzeuge und die verschiedenen Methoden zur Bearbeitung von Videos in Adobe Premiere Pro und zur Erstellung von Effekten in After Effects kennen. Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, Videos und Effekte professionell zu nutzen und die Vorteile beider Programme effektiv und flexibel zu nutzen
    Voraussetzungen:
    PC - Grundlagenkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    02.11.2020 - 08.12.2020

  • ab 03.08.2020
    Kursinhalt: Grundlage Filmschnitt Projektorganisation und Workflow Programmoberfläche Projektorientiertes Arbeiten Text-, und Objektvorlagen Projekt-, Schnitt und Monitorfenster Footage – Analyse Montage von Clips im Schnittfenster Bildbearbeitung Sounderstellung Tonbearbeitung Einstellungsebenen Animierte Videoclips Überblendungen, Effekte und Filter Compositing Arbeiten mit Blenden Video-Retusche und -Filter Import- und Exportfunktionen Ausgabe Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem Adobe After Effects / Premiere Kurs werden Ihnen als erstes die Grundfunktionen der beiden Programme erläutert. Sie lernen die Benutzeroberflächen bzw. die Menüführungen kennen und machen sich in praktischen Übungen mit dem Erlernten vertraut. Sie bekommen eine allgemeine Einführung in die Programme und lernen die Tools bzw. Werkzeuge und die verschiedenen Methoden zur Bearbeitung von Videos in Adobe Premiere Pro und zur Erstellung von Effekten in After Effects kennen. Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, Videos und Effekte professionell zu nutzen und die Vorteile beider Programme effektiv und flexibel zu nutzen
    Voraussetzungen:
    PC - Grundlagenkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    03.08.2020 - 08.09.2020

  • ab 07.09.2020
    Kursinhalt: Grundlage Filmschnitt Projektorganisation und Workflow Programmoberfläche Projektorientiertes Arbeiten Text-, und Objektvorlagen Projekt-, Schnitt und Monitorfenster Footage – Analyse Montage von Clips im Schnittfenster Bildbearbeitung Sounderstellung Tonbearbeitung Einstellungsebenen Animierte Videoclips Überblendungen, Effekte und Filter Compositing Arbeiten mit Blenden Video-Retusche und -Filter Import- und Exportfunktionen Ausgabe Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem Adobe After Effects / Premiere Kurs werden Ihnen als erstes die Grundfunktionen der beiden Programme erläutert. Sie lernen die Benutzeroberflächen bzw. die Menüführungen kennen und machen sich in praktischen Übungen mit dem Erlernten vertraut. Sie bekommen eine allgemeine Einführung in die Programme und lernen die Tools bzw. Werkzeuge und die verschiedenen Methoden zur Bearbeitung von Videos in Adobe Premiere Pro und zur Erstellung von Effekten in After Effects kennen. Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, Videos und Effekte professionell zu nutzen und die Vorteile beider Programme effektiv und flexibel zu nutzen
    Voraussetzungen:
    PC - Grundlagenkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    07.09.2020 - 13.10.2020

  • Fotografie ist Bestandteil vieler Tätigkeitsfelder wie Architektur, Webdesign, Mode, Wissenschaft, Werbung, Grafikdesign, Journalismus, u. v. m. Die Teilnehmenden erhalten einen intensiven Einblick in die angewandte, theoretische und praktische Fotografie. Bildbesprechungen eigener Arbeiten ermöglichen eine persönliche Weiterentwicklung und vermitteln die Fähigkeit, auch fremde Bilder fachlich kompetent beurteilen zu können. Alle Vortragenden sind renommierte Spezialistinnen und Spezialisten, die erfolgreich auf höchstem Niveau tätig sind. Sie bringen ihre Praxiserfahrung in den Lehrgang ein und vermitteln dabei ihre Leidenschaft für Fotografie.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang wendet sich an alle, die sich mit professioneller Fotografie auseinandersetzen möchten und/oder im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit Fotografie auf hohem Niveau anbieten wollen, wie JournalistInnen, ArchitektInnen, KünstlerInnen, VerlagsmitarbeiterInnen oder Werbefachleute.
    Voraussetzungen:
    Der Lehrgang richtet sich an alle, die sich mit professioneller Fotografie im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit auseinandersetzen möchten. Sei es, um selbst Fotografie auf höchstem Niveau anzubieten, oder auch um Fotografie professioneller beurteilen zu können und das Medium gezielter einzusetzen, wie beispielsweise an Journalistinnen und Journalisten, Architektinnen und Architekten, Künstlerinnen und Künstler, Verlagsmitarbeiterinnen und Verlagsmitarbeiter oder Werbefachleute.

    Institut:
    Fachhochschule St. Pölten

    Wo:
    Fachhochschule St. Pölten Matthias Corvinus-Straße 15 3100 St. Pölten und WIFI NÖ

  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Auslandsaufenthalte
  • Audio-, Video- und Theater-Produktionskenntnisse
  • Fotografiekenntnisse
  • Bildagentur und Bildpressestelle
  • Digitalfotografie
  • Film und Fernsehen
  • Grafik-Software
  • Hörfunk
  • Interviewführung
  • Nachrichten editieren
  • Printproduktion
  • Recherche in Datenbanken
  • Reportage vor Ort