Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

UmweltbautechnikerIn

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe und Holz / Umwelt
Ausbildungsform: Uni/FH/PH

Berufsbeschreibung

UmweltbautechnikerInnen befassen sich mit der Planung, Ausführung und dem Management von umweltoptimierten Bauprojekten. Die Planung und Ausführung von Bauvorhaben erfolgen hier unter besonderer ökologischer Sicht der Gebäudetechnik und Energieplanung, des Gewässerschutzes, der Luftreinhaltung und der Recyclingwirtschaft.

Im Bereich Umwelttechnik besteht ein breites Spektrum an Anforderungen: Das Errichten und Betreiben von Deponien, der Bau von Müllverbrennungsanlagen, Einrichtungen für das Recycling, Bauten für den Hochwasserschutz, Entsorgung und Reinigung von kontaminiertem Erdreich, die Errichtung von Kläranlagen, die Dekontaminierung von Bodenverunreinigungen, Altlastensanierungen, Baustellenentsorgung und viele mehr.

Die Tätigkeit umfasst alle Phasen der bau- und umweltspezifischen Aufgabenstellungen: Wirtschaftlichkeitsanalysen, Entwurf, Berechnung, Dimensionierung, Messtechnik und Betriebsuntersuchung. UmweltbautechnikerInnen erstellen Grundlagen für ökologisch und ökonomisch optimierten Entscheidungen in Planungs- und Bauprozessen.

Spezialaufgaben bestehen in Bereichen Naturraumbebauung, Naturraumerhaltung, Naturraumschutz, Naturraumgestaltung, Versorgungs- und Entsorgungsanlagen oder auch umweltbezogene Untersuchungen und Messungen.

Siehe auch die Berufe RecyclingtechnikerIn und VerfahrenstechnikerIn im Technischen Umweltschutz.

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Einsatzbereitschaft
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Personalverantwortung
  • Bauabwicklungskenntnisse
  • Bauplanungskenntnisse
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Bauablaufplanung
  • Bauaufsicht
  • Bauausschreibung
  • Baukalkulation und Bauabrechnung
  • Bauleitplanung
  • Bauordnungen
  • Baurecht
  • Baustatik
  • Betriebswirtschaftliche Branchensoftware Bauwesen
  • Instandhaltungsplanung
  • Konstruktionsnormen
  • Qualitätsnormen
  • Technische Bauplanung