UmweltberaterIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Umwelt
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.710,- bis € 3.910,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

UmweltberaterInnen unterstützen Organisationen, Unternehmen oder Einzelpersonen bei der Identifizierung, Bewertung und Umsetzung von umweltfreundlichen und nachhaltigen Praktiken. Innerhalb von Betrieben übernehmen sie die fachliche Verantwortung für sämtliche Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. Sie achten auf die Einhaltung von Umweltvorschriften, sammeln die nötigen umweltrelevanten Daten und stellen diese der Unternehmensleitung dar. Auch die Analyse der Situation im Unternehmen bezüglich Umweltgefährdungen und die Ermittlung der Ursachen zählen zu ihren Aufgaben. 

UmweltberaterInnen erstellen Abfallwirtschaftskonzepte und erarbeiten Lösungsvorschläge für Verbesserungsmaßnahmen in Bereichen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, der Abfallwirtschaft und des Energieverbrauchs. Sie können auch Umweltverträglichkeitsprüfungen und Ökobilanzen erstellen. Sie beraten Führungskräfte in Bezug auf Umweltmanagement-Themen und über den Einsatz und die Funktion eines Umweltmanagement-Systems. Zudem organisieren und gestalten sie Vorträge.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Umweltaudits durchführen
  • Einhaltung von Umweltvorschriften überprüfen
  • Empfehlungen abgeben
  • Nachhaltigkeitsstrategien entwickeln
  • Nachhaltige Abfallwirtschaftskonzepte erstellen
  • Vorträge halten
Doktoratsstudium/PhD PhD - Interdisziplinäres Doktoratsstudium der Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Techno-Ökonomie Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium der Bodenkultur Universitätslehrgang Universitätslehrgang Umweltmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Sustainable Solutions Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Nachhaltiges Ressourcenmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Umweltsystemwissenschaften - Chemie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Umweltsystemwissenschaften - Naturwissenschaften-Technologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Umweltsystemwissenschaften - Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Energietechnik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Eco Design Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Ökologie und Biodiversität Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Natural Resources Management and Ecological Engineering (DDP) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Naturschutz und Biodiversitätsmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Environmental Management of Mountain Areas (EMMA) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Water Management and Environmental Engineering Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Environmental System Sciences - Sustainability and Innovation Management (ESS / SIM) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Socio-Ecological Economics and Policy (SEEP) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Umweltsystemwissenschaften - Naturwissenschaften-Technologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Green Building Engineering Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Stoffliche und Energetische Nutzung Nachwachsender Rohstoffe (NAWARO) (DDP) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Umweltsystemwissenschaften - Chemie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Ökologie und Evolutionsbiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Climate Change and Societal Transformation Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Sustainable Development, Management and Policy Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Ecology and Ecosystems Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Industrielle Energietechnik
  • Pädagogische Ausbildung mit Schwerpunkt "Nachhaltige Umweltbildung". Entwicklungspsychologie, Neurodidaktik und Neuropädagogik als theoretische Grundlagen. Um dies gezielt in der Praxis anwenden zu können, muss ein kindgerechtes Konzept erarbeitet werden. Dieses wird, unter Anleitung der TrainerInnen, mit allen praktischen Hilfmitteln für die praktische Prüfung (bei Kindern) erarbeitet. Nach einer mündlichen und praktischen Prüfung wird unter Beisein des Lebensminiteriums ein Zertifikat übergeben. Dauer: von März 2011 bis Ende Juni 2011 in Form von 4 je 3 tägigen Modulen
    Ziele:
    Nachhaltige Umweltbildungsthemen in kindgerechte Konzepte zu fassen, um "Fachthemen" mit Kindern erarbeiten zu können. Beispiele: Abfallwirtschaft; Klimaschutz, Energie, Wasser etc.
    Zielgruppe:
    Abfall- und UmweltberaterInnen; PädagogInnen von Grundschulen; KindergartenpädagogInnen und alle die die Möglichkeit haben mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.Alle auch nicht zurzeit im Beruf stehenden Personen, arbeitssuchende PädagogInnen
    Voraussetzungen:
    wichtigeste Voraussetzung: qualitativ hochwertige Arbeit mit Kindergarten/ Volksschulkindern und Jugendgruppen anzubieten.

    Institut:
    Rosalie Factory

    Wo:
    8770 St. Michael i. Obersteiermark

  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abfallwirtschaftskenntnisse
  • Ausbildung zum/zur Betrieblichen Umweltbeauftragten
  • Ausbildung zum/zur EnergieberaterIn
  • Pädagogikkenntnisse
  • Bauökologie
  • Energie-Bilanzerstellung
  • Erstellung von Energieausweisen
  • Erstellung von Umweltgutachten
  • KundInnenberatung
  • Öko-Auditing
  • Pflanzenschutzberatung
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Umweltconsulting