MedienarchivarIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur / Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.880,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Medienarchivare/Medienarchivarinnen verwalten Archive für Medienobjekte mit Unterstützung elektronischer Informationssysteme. Medienobjekte sind meist besondere Fernseh- und Radiobeiträge, Musikstücke, Zeitungsartikel und historische Bild- und Tondokumente.

Sie sammeln, digitalisieren und konvertieren das Medienmaterial in bestimmte Formate. Dann kennzeichnen sie die einzelnen Medienobjekte mit Metadaten wie z.B. Titel, Thema, Datum, AutorIn. Um ein rasches (Wieder)Auffinden bei Bedarf zu gewährleisten, ordnen sie den Medienobjekten Schlagworte zu, die einer bestimmten Suchsystematik entsprechen. Der Vorgang des Verschlagwortens wird als formale Erschließung bezeichnet.

MedienarchivarInnen bereiten Mediendatenbanken so auf, dass Personen online auf die Archivbestände zugreifen und diese nützen können. Sie kennen geeignete Datenträger und Methoden für die Langzeitarchivierung (Bewahrung). Zudem verwalten sie die Zugriffsrechte und befassen sich mit Urheberrechtsfragen.

Verwandte Berufe in den Informationswissenschaften: BibliothekarIn, ArchivarIn, DokumentarIn, Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentIn.

  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Allgemeinbildung
  • Analytische Fähigkeiten
  • Aufgeschlossenheit
  • Gute Merkfähigkeit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Lernbereitschaft
  • Systematische Arbeitsweise
  • 2
    • Genauigkeit
    • Ordnungsliebe
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • aDIS/BMS
  • Archivsoftware
  • Augias
  • Beschlagwortung
  • Bestandsaufbau
  • Bestandspflege
  • Bibliotheca
  • Bibliotheksmanagement
  • Bibliothekssoftware
  • Bildrecherche
  • EDM - Elektronisches Dokumentenmanagement
  • Faust
  • Katalogisierung
  • KundInnenberatung
  • MS Office-Anwendungskenntnisse
  • RAK-WB
  • Recherche in Datenbanken