MaschinenbautechnikerIn - Schwerpunkt Regenerative Energietechnik

Berufsbereiche: Maschinenbau, Kfz, Metall / Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.970,- bis € 3.930,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

MaschinenbautechnikerInnen sind mit der Konstruktion und dem Bau von Maschinen und technischen Anlagen beschäftigt. Im Bereich regenerative Energietechnik planen, betreiben, warten und überwachen sie Maschinen und Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen.

MaschinenbautechnikerInnen sind in der Projektierung energietechnischer Anlagen zur Prozessoptimierung tätig. Technologien, die für eine effiziente und umweltschonende Energiegewinnung, Energietransport und -nutzung notwendig sind: Windkraftanlagen, Wasserkraftwerke, Photovoltaikanlagen, Erdwärmesysteme und Biomasseanlagen.

MaschinenbautechnikerInnen befassen sich zudem mit Anlagen zur der Rohstoffproduktion und den komplexen Problemstellungen im Bereich der stofflichen und energetischen Nutzung von Rohstoffen. Weiters sind sie im Energiebereich beratend tätig.

Siehe auch den Kernberuf MaschinenbautechnikerIn oder Steuerungs- und RegelungstechnikerIn, EnergietechnikerIn.

  • ab 07.06.2024
    Bei diesem Kurs trainieren und wiederholen Sie Inhalte aus Ihrer Ausbildung (Drehen und Fräsen), sodass Sie optimal für die Prüfarbeit der Lehrabschlussprüfung vorbereitet sind.
    Ziele:
    Nach dem Kursbesuch von „Metallbearbeitung für Maschinenbautechniker (H1) und Metallbearbeiter“ sind Sie optimal auf die Prüfungssituation bei der Lehrabschlussprüfung des Metallbearbeiters / Maschinenbautechnikers vorbereitet.
    Zielgruppe:
    Lehrlinge, die kurz vor ihrer Lehrabschlussprüfung stehen.
    Voraussetzungen:
    Arbeitskleidung ist für den Besuch des Kurses zwingende Voraussetzung. Darunter versteht man: Arbeitsmantel oder Overall oder Latzhose+ Jacke / Sicherheitsschuhe / Kopfbedeckung / / Eine Kursteilnahme ohne diese Sicherheitsbekleidung ist ausnahmslos nicht möglich.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz Oberösterreich

    Wann:
    07.06.2024 - 08.06.2024

  • ab 21.06.2024
    Bei diesem Kurs trainieren und wiederholen Sie Inhalte aus Ihrer Ausbildung (Drehen und Fräsen), sodass Sie optimal für die Prüfarbeit der Lehrabschlussprüfung vorbereitet sind.
    Ziele:
    Nach dem Kursbesuch von „Metallbearbeitung für Maschinenbautechniker (H1) und Metallbearbeiter“ sind Sie optimal auf die Prüfungssituation bei der Lehrabschlussprüfung des Metallbearbeiters / Maschinenbautechnikers vorbereitet.
    Zielgruppe:
    Lehrlinge, die kurz vor ihrer Lehrabschlussprüfung stehen.
    Voraussetzungen:
    Arbeitskleidung ist für den Besuch des Kurses zwingende Voraussetzung. Darunter versteht man: Arbeitsmantel oder Overall oder Latzhose+ Jacke / Sicherheitsschuhe / Kopfbedeckung / / Eine Kursteilnahme ohne diese Sicherheitsbekleidung ist ausnahmslos nicht möglich.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz Oberösterreich

    Wann:
    21.06.2024 - 22.06.2024

  • ab 04.02.2025
    Hier qualifizieren Sie sich für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung zum Werkstofftechniker. Neben dem speziellen Fachbereich der Werkstoffkunde und den praktischen Laborübungen lernen Sie auch Fachrechnen und Fachzeichnen. Im Anschluss an den Lehrgang absolvieren Sie die Lehrabschlussprüfung. Eine ergänzende Berufspraxis im Metallbereich erleichtert die Prüfung.
    Ziele:
    Sie werden in Theorie und Praxis bestens auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung im Beruf „Werkstofftechniker“ vorbereitet!
    Zielgruppe:
    Dieser Kurs ist besonders für Absolventen eines metallverarbeitenden Lehrberufes wie Maschinenbautechniker, Produktionstechniker, Metallverarbeitungstechniker, sowie der Werkmeisterschule und der Fachakademie Fertigungstechnik – Produktionsmanagement geeignet.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz Oberösterreich

    Wann:
    04.02.2025 - 23.09.2025

  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Gutes Sehvermögen
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Reisebereitschaft
  • 1
    • Entscheidungsfähigkeit
  • Systematische Arbeitsweise
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Arbeit mit Konstruktionsplänen
  • Auftragsabwicklung
  • Autodesk Inventor
  • Claim Management
  • Erstellen von Entwurfsplänen
  • Hydrauliktechnik
  • Kalkulation
  • Kostenoptimierung
  • Laserstrahlschneiden
  • Messdatenauswertung
  • Pneumatiktechnik
  • Produktentwicklung
  • Projektorganisation
  • PTC Creo
  • SolidWorks
  • Stücklistenerstellung